Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • Wie gehts eigentlich mit dieser Posse weiter? Ich habe vor Kurzem irgendwo darüber gelesen, dass der Kirmaier von der ARGE unterstützt wird und er zusammen mit dem Vorstand Gerhard Schnell gesehen wurde. Welches Interesse hat die ARGE, dass Kirmaier mit seiner Klage gegen den Verein durchkommt? Ich verstehe das irgendwie nicht und kann das auch nicht nachvollziehen, warum sich die Fans gegenseitig fertig machen.

  • Zitat: „ Und die offenbar massive Manipulation zur Wahl des VR auf der MV bestand gerade in den ermöglichten Redebeiträgen noch bestehender Mitglieder. “ da stimme ich zu 100% zu die mitglieder wurden massiv manipuliert und sind leider darauf reingefallen. man hatte das gefühl, dass alles gut ist im Verein, obwohl wir letzte saison die schlechteste saison seit über 30 jahren hatten. sogar die beiden relegationsspiele wurden noch als erfolg dargestellt.

  • Ich glaube auch, dass sich die meisten Mitglieder leider bei der Wahl nicht wirklich Gedanken über die Abstimmung gemacht haben. Aber es ist eben wie in der Politik. Man wählt irgendjemanden oder irgendwas und schimpft dann anschließend, wenn es nicht so ist, wie man es möchte.

  • Nachdem die m.E. chaotisch organisierte und durchgeführte MV mittlerweile schon wieder 2 Wochen vorbei ist und leider wieder einige alte Verwaltungsräte in das Gremium gewählt wurden, habe ich mir jetzt mal die Mühe gemacht, die Wahlversprechen hier festzuhalten, an denen sich die Verwaltungsräte messen lassen müssen. Ich bin gespannt, wieviel davon in den nächsten 2 Monaten bis zur ausserordentlichen MV dann bereits umgesetzt wurde :-) 1. Robert von Bennigsen (via Flyer und mit dem selben Wahlp…

  • Ja, ich finde es auch nicht gut, wenn man seine Ziele vorliest, das wirkt nicht wirklich authentisch.

  • Nachdem das anscheinend einigen Leuten hier wichtig erscheint, hier die Kandidaten für den Verwaltungsrat sortiert nach der Dauer der Mitgliedschaft beim TSV: - Bauer, Anton 2013 - Günther, Gerhard 2008 - Hagen, Herbert 2014 - Hee, Hans 2006 - Huber, Hans 2011 - Kellermann, Markus 1997 - Lanzl, Jürgen 1994 - Mader, Reinhold 2001 - Oxée, Norbert 1977 - Reiter, Helmut 1995 - Riedl, Harald 2006 - Seeböck, Peter 2008 - Seeböck, Sebastian 2008 - Steiner, Otto 1993 - Steppe, Norbert 2009 - von Bennigs…

  • Also ich war ja auch auf der 2. Infoveranstaltung von Pro1860 in München und konnte mir dort ein Bild der Kandidaten machen. Hier meine persönlichen Eindrücke von den einzelnen Kandidaten, die ich noch in Erinnerung habe: Mader - machte einen soliden Eindruck und hat Know-how als Steuerberater Seeböck junior - Dampfplauderer und geht gar nicht Seeböck Senior - Absolutes Nogo - Fetterleswirtschaft mit dem alten Präsidium Oxée - Unternehmer älteren Semesters, aber wirkt seriös und könnte wirtschaf…

  • @harie Zitat: „ Aber ein Verstoß gegen die Satzung und Gesetz, das macht angreifbar und kann dazu führen, dass die Einhaltung dieser Vorschriften eingeklagt wird. “ Ich muss mich leider immer wieder wiederholen: von wem macht man sich angreifbar? Wer hat ein Interesse daran, die Verantwortlichen zu verklagen und warum? Mit welchem Ziel verklagt ein Mitglied/Fan den eigenen Verein, weil es Fehler bei der Einhaltung der Satzung gibt? @Jompie Zitat: „ Als Ehrenrat werde ich mich dazu nicht öffentli…

  • Jompie: Ich gebe Dir in Deiner Argumentation absolut Recht!! Dennoch kann ich es nicht nachvollziehen, wieso ein Mitglied/Fan deswegen den Verein rechtlich verklagt. Das geht absolut nicht. Man könnte bei Feststellungen der Nichteinhaltung der Satzung entweder den Ehrenrat kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung zu finden und zudem neue Satzungsänderung auch zur Abstimmung in der MV einbringen. Aber den Verein deswegen zu Verklagen und sogar bei einer verlorenen Klage in weitere Instanzen zu gehe…

  • Und selbst wenn Fehler entstehen, denn Fehler sind Menschlich und können immer mal passieren, möchte ich nochmals die Frage an diese kritische Runde hier stellen: Wer könnte ein Interesse daran haben, durch solche Satzungsfehler den TSV zu verklagen und warum? Wenn jetzt ein Kiermeier oder sonst jemand, seinen eigenen Verein verklagt, weil es Satzungsfehler gibt, dann kann ich das absolut nicht nachvollziehen sorry. Nie im Leben würde ich darauf kommen, meinen eigenen geliebten Verein rechtlich …

  • Zitat: „ Weil diese Fehler sonst einfach Konsequent weiter begangen werden und der Verein sich von außen angreifbar macht. “ Durch wen macht sich der Verein dann angreifbar? Wer könnte ein Interesse daran haben, durch solche Satzungsfehler den TSV zu verklagen und warum? Das ist doch mal die große Frage. Wenn jetzt ein Kiermeier oder sonst jemand, seinen eigenen Verein verklagt, weil es Satzungsfehler gibt, dann kann ich das absolut nicht nachvollziehen sorry. Nie im Leben würde ich darauf komme…

  • puh, das ist wirklich alles sehr kompliziert, was man hier liest. zum einen hoffen ich, dass aufgrund der ganzen intrigen und seilschaften auf der MV ein komplett neues Gremium gewählt wird, mit neuen unverbrauchten Kandidaten, die vielleicht mal neue Ideen mitbringen. Zudem verstehe ich die ganze kleinkarierte Diskussion hier teilweise nicht, auch wenn sie teilweise vielleicht gerechtfertigt ist. aber auch wenn es nun wieder irgendwelche satzungsfehler o.ä. gibt, das ist doch scheissegal. solle…

  • Zitat: „Ich werfe dem aktuellen VR vor sich nicht an die Satzung zu halten. Nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht macht dir das ja nichts aus, aber ich bin halt der Meinung, dass ich eine Satzung auch gleich in die Tonne treten kann, wenn ich mich nicht danach richte. “ Um was genau geht es Dir denn dabei? Geht es Dir dabei darum, dass evtl. nicht die korrekten Personen die Einladung zur MV unterschrieben haben, oder die Einladung evtl. 2 Tage zu spät verschickt wurde? Wenn es Dir darum geht,…

  • Also ich war gestern auch auf der Veranstaltung und ich muss sagen, dass mich die meisten Kandidaten enttäuscht haben. Die Diskussion zwischen den Seeböcks und Pestinger fand ich auf jeden Fall interessant und lässt tief blicken. Die einzigen die mir gestern gefallen haben, waren Kellermann, der in meinen Augen eine emotionale Vorstellung gegeben hat und der m.E. auch mal im Hintergrund auf den Tisch hauen könnte, sowie Robert von Bennigsen, der m.E. ein gutes Konzept hat, sowie auch Reinhold Ma…

  • Stimmt eigentlich das Gerücht, dass in der 3. Liga die 50+1-Regeln nicht mehr gilt? Das würde ja bedeuten, dass Ismaik dann die Mehrheitsanteile an der 1860 GmbH übernehmen könnte? Welche Auswirkungen hätte das auf den Profibereich?

  • Also wenn ich das alles richtig interpretiere, ich die neue Satzung ja voll fürn Arsch. Wer genau hat diese denn eigentlich festgelegt? Und war es vor der Satzungsänderung nicht so, dass die Delegierten des Vereins, den Aufsichtsrat gewählt haben? Der wiederum das Präsidium bestimmt hat? War es also dann vor der Satzungsänderung eigentlich nicht sogar demokratischer als jetzt? Mit dieser Satzung haben die Mitglieder ja eigentlich beim Profifussball gar nichts mehr mitzuentscheiden. Wann genau wu…

  • OK, dann habe ich das jetzt verstanden :-) Danke für Eure Zeit. Doch noch eine Frage: wer führt dann z.B. die Vorstellungsgespräche mit potentiellen Geschäftsführern für die Kgaa? Das macht doch das Präsidium, bzw. der Beitrag (der ja auch aus Mitgliedern des Präsidiums besteht), oder? D.h. der Verwaltungsrat hat indirekt Einfluss auf das sportliche Geschehen, indem sie das Präsidium vorschlagen, welches wiederum die Geschäftsführer mit auswählen. Und wenn man als Mitglied mit der Geschäftsführu…

  • Hallo Kenny, danke für Deine Antwort. Das erklärt allerdings noch nicht, wer denn nun die Geschäftsführer einstellt. Das ist doch das Präsidium, oder? Und das Präsidium wird doch vom Verwaltungsrat vorgeschlagen und dann von den Mitgliedern gewählt. Zudem muss doch eigentlich lt. Satzung, das Präsidium bei der Einstellung der Geschäftsführer den Verwaltungsrat um Erlaubnis fragen. Oder interpretiere ich da die Satzung falsch? Da soll sich noch jemand auskennen :-) Schöne Grüße Frank

  • Hallo Heinz, danke für Deine Geduld und Deine Aufklärung. Aber das bestätigt mich ja in der These, dass der Verwaltungsrat nun das wichtigste Kontrollgremium im Verein ist und die kommende Wahl im Sommer extrem wichtig sein wird, für die Zukunft des Vereins. Zu den weiteren Themen ergeben sich aus Deiner Antwort und der aktuellen Satzung allerdings weitere Fragen. Sorry :-) Bei folgenden Themen bin ich allerdings lt. der Satzung anderer Meinung: 1. Das Präsidium stellt die Geschäftsführer ein Au…

  • Servus Heinz, erst einmal Danke für Deine ausführliche Erklärung. Allerdings ist mir diese nicht ganz eindeutig. Irgend jemand muss ja den Aufsichtsrat benennen? Wer genau macht das und wo ist das geregelt? Lt. Satzung gehört ja die GmbH & Co. KGaA zu 100% dem e.V. Der Verein ist Kommanditaktionär der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA sowie alleiniger Gesellschafter der TSV München von 1860 Geschäftsführungs-GmbH, der Komplementärin der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA. Sein Geschäftsante…