Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thomas Zander 1 schrieb:

      Befürchte ja, dass bei einem Aufstieg in Liga 3 die Massen wieder nach mehr Geld brüllen, das Budget als nicht konkurrenzfähig betrachten und uns in drei Jahren in der Champions League spielen sehen.
      Abgesehen von meiner negativen Einstellung gegenüber Hasan Ismaik aufgrund der Erfahrungen der letzten sieben Jahre hielte ich es vor allem sportlich für eine Katastrophe, im Aufstiegsfalle die halbe Mannschaft mit teureren Spielern auszutauschen. Von den letzten drei Aufsteigern aus der Regionalliga Bayern sind mit Würzburg und Regensburg zwei direkt in die 2. Liga durchmarschiert, auch Haching war in dieser Saison zumindest im Winter dran an den Aufstiegsplätzen. Die Regionalliga Bayern ist sehr viel stärker als sie oft gemacht wird, nicht umsonst versucht der FC Bayern 2 seit nunmehr fünf Jahren erfolglos in die 3. Liga aufzusteigen. Sollte es morgen klappen ist die aktuelle Löwenmannschaft näher am HSV als an Pipinsried, ganz ohne neue Millionen von Ismaik.
      Ein Verein der hat es gar nicht leicht
      Wenn er will dass er sein Ziel erreicht
      Aber wir, wir sind da fein heraus
      Und geben einfach noch ein paar Genussscheine aus


      Inhalt des Kooperationsvertrages zwischen 1860 München und Hasan Ismaik
    • @Thomas Zander 1, ich war zwischen 88 und 94 regelmaessig im Gruenwalder und das war geil. Ich war in der Saison 2004/2005 dann wieder im Gruenwalder und es war nicht mehr geil. Es war nur noch ein Scheiss und auf eine Kapazitaet von um die 18.000 rueckgebaut.

      Ich war dann in der Saison 2005/2006 regelmaessig in der Arena und das war meistens ziemlich geil. Die weiteren Jahre dort waren aber atmoephaerisch dann eher eine negative Entwicklung, wie ich hoerte.

      Seit der Saison 2006/2007 bin ich in Bangkok.
    • bangkok schrieb:

      @Thomas Zander 1, ich war zwischen 88 und 94 regelmaessig im Gruenwalder und das war geil. Ich war in der Saison 2004/2005 dann wieder im Gruenwalder und es war nicht mehr geil. Es war nur noch ein Scheiss und auf eine Kapazitaet von um die 18.000 rueckgebaut.

      Ich war dann in der Saison 2005/2006 regelmaessig in der Arena und das war meistens ziemlich geil. Die weiteren Jahre dort waren aber atmoephaerisch dann eher eine negative Entwicklung, wie ich hoerte.

      Seit der Saison 2006/2007 bin ich in Bangkok.
      die erste arena-saison war halt auch die, wo jeder das scheißding sehn wollte und das stadion daher recht gut gefüllt war. aber wer die ganzen langen jahre danach jeden spieltag die tristesse mitgemacht hat (und alle 2 jahre mal einen feiertag), dem reichts einfach mit diesem scheißhaus, es steht einem bis oben hin!
    • OberpfalzLöwe schrieb:

      Thomas Zander 1 schrieb:

      Befürchte ja, dass bei einem Aufstieg in Liga 3 die Massen wieder nach mehr Geld brüllen, das Budget als nicht konkurrenzfähig betrachten und uns in drei Jahren in der Champions League spielen sehen. Der Schrei nach dem heilsbringenden und unabdingbaren Investor wird nicht zu überhören sein. Insofern sehe ich einem Aufstieg kritisch gegenüber, obgleich es sportlich gesehen der wirklch "besten" Mannschaft seit Jahren verdientermaßen unbedingt zu gönnen ist. Auch wenn mich manche jetzt abwatschen... es war eine geile Regionaligasaison...so etwas ist mir (...ohne Investor, eventueller freiwilliger Rücktritt ;) ) lieber, als das was jahrelang in Liga 2 geboten wurde- abgesehen von dem Grottenfußball in dem Stadion der Unausprechlichen...
      Das Schlimme ist, egal wie es ausgeht, die werden immer schreien. Steigen wir auf reicht das Geld nicht, das Stadion ist zu klein und was weiß ich noch alles. Steigen wir nicht auf, dann heißt es wiederum dass der e.V. doch gar nicht aufsteigen wollte und der Reiseinger an allem Schuld ist und den TSV 1860 Giesing in der Regionalliga halten will, weil Regionalliga können wir ja ....
      Des gleiche denk I a, bei denen ist eh Hopfen und Malz verloren. Darum lass ich solche gedankenspiele und bin heiß wie frittenfett auf morgen!
      Das andere können wir auch für die 3. Liga auf der MV selbst beeinflussen. Morgen und der 22. Juli die beiden wichtigsten Termine dieses Jahr.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Leider regiert Geld die Welt....auch wenn wir das in ausdrucksvoller Weise widerlegt haben! Selbst wenn man die Relegation noch verkackt!
      Das geht mal ein Jahr gut....und im Moment ist es ja auch so daß unsere Jugendarbeit sichtlich gelitten hat! Und in Zukunft muss mindestens genauso viel in die Jugendarbeit investiert werden wie bei den "Profis" ....ansonsten haben wir schneller wieder eine Söldnertruppe zusammen die sich nix schert! Und wer glaubt das junge Talente heute noch auf knieen nach Giesing rutschen der irrt gewaltig! Es gibt viel zu tun..... besonders viel muss an Geld her......ansonsten sind wir in spätestens 5 Jahren dort wo niemand hin will! Was nicht heißen soll das man dem Herrn Ismaik weiterhin Kredite abkaufen sollte!!!!! Es muss ein neuer Weg gefunden werden....und nicht morgen sondern gestern
    • Rosenheimer Löwe schrieb:

      Der Unterschied zwischen dieser Saison und den vorhergehenden ist der, dass man das zur Verfügung stehende Geld endlich sinnvoll eingesetzt hat. Darum geht es, egal ob man viel Geld oder wenig zur Verfügung hat. Und das ist es, was sich die Verantwortlichen in Verein und KGaA auf die Fahnen schreiben können, auch im Hinblick auf die MV.
      und dabei darf man auch anmerken, dass die Verantwortlichen des Vorjahres gezeigt haben, dass sie es nicht können.
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)