Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • Neu

      Stitch schrieb:

      geisterradler schrieb:

      Traue dem Mey genauso wenig wie dem Ismaik.
      Das geht ja alles schon super los.
      Geht mir (leider) genauso. Der redet von Anfang an von einem Stadionbau, der hat genauso wenig wie HI und sein Gefolge kapiert, wer und was wir sind. Bei aller Freude, HI vielleicht endlich loszuwerden, besser wird's mit Mey meiner Meinung nach leider auch nicht.

      In meinen Augen ist es wuaschd wer gerade die Anteile besitzt, solange der Präsident nicht nach dessen Pfeife tanzt. Einfach unabhängig von möglichen Darlehen den genau kalkulierten Etat stemmen und fertig. Und wenn derjenige Investor meint Darlehen fällig zu stellen, sieht man sich eben vorm Insolvenzgericht wieder.

      Mag sein, dass ich mir das zu einfach vorstelle, aber mittlerweile hab ich auch die Nase voll sich vor irgendwelchen superreichen Wichtigtuern zu bücken.
      Wir haben den Investorenweg gewählt, der ist gescheitert - also lautet die Konsequenz Neuanfang.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • Neu

      harie schrieb:

      hepek1860 schrieb:

      harie schrieb:

      GeoScH schrieb:

      Nur von wo sollen die 2 bis 3 Millionen mehr her kommen, das Stadion wird nicht mehr abwerfen wie in der RL, TV Gelder gibt es keine.. also brauchen wir größere Sponsoren.

      Wir werden bei einem Aufstieg sicher auch mit 3 bis 4 Millionen planen müssen und das ist schon gut für die 3.Liga
      Aktuell ham ma 3.5 mio Etat. 3. Liga gibt's 1 Mio Fernsehgelder oiso sanns ja schon 4,5 Mio. ohne einen Fingerkrumm gemacht zu haben.Dann ham ma Erhöhung auf 15.000 beim Sechzga was schon mal ne gute halbe Mio. ermöglicht.Sponsoreneinnahmen steigen, wegen bundesweiter medialer Präsenz im TV. Sky hat ab 18/19 die Rechte an der 3. Liga.
      Also 5-6 mio bist scho dabei.
      Dass manche Verein sich nicht für die 3. Liga bewerben liegt weniger an den Mehreinnahmen die man generieren könnte. Das liegt an den zusätzlichen Ausgaben die man hat.
      Die aber bei uns keine Rolle spielen, weil wir die als Regionalligist schon haben. Z.B. Stadion mit 10.000 Plätzen, hauptamtliche Funktionäre, NLZ ...

      Das wird schon auch gern vergessen wenn bei uns von einem Etat von 3,5 Mio die Rede ist und dann mit anderen Vereinen verglichen wird.
      Die 3,5 Mio fließen nicht zu 100% in den Kader. Da ist viel Geld dabei das in der Administration und dem Drumherum verschwindet.
      Darum bleibt bei uns in der dritten Liga im Gegensatz zu manch anderem Verein unverändert, und wird daher nicht zum Problem.
      Und wennst jetzt unseren Kader um 1 - 2 Mio aufstockst, dann bist in der 3. Liga schon gaud dabei. Was ja allein schon zu 50% durch die Fernsehgelder möglich ist.

      Ist natürlich jetzt alles ziemlich allgemein und wenig detailreich, aber die Richtung sollte schon erkennbar sein.
      Man muss einfach weiterhin den ungeduldigen Größenwahn im Keller halten, und Step by Step den Weg weitergehen.
      hat nicht die telekom die rechte für die 3.liga?
      Ich meine nur für diese Saison.
      Edit: Hast Recht. Scheint wohl so zu sein dass die Telekom und ARD 3.Liga zeigen.
      Ok ändert aber ja prinzipiell nichts an der Aussage selbst.

      Ist sogar noch besser als 1 und 2 Liga, da zum Teil live im freien TV der ARD-Sender gesendet wird.
      Wie kommst du auf 1 Millionen TV Gelder ? Telekom zahlt insgesamt nur 16 Millionen für die Rechte.

      Deine Rechnung liest sich so schön :) aber kann es mir nicht so einfach vorstellen, weil viele Klubs in der 3.Liga Pleite gehen und wir eine Infrastruktur von einem erst Ligist haben
    • Neu

      GeoScH schrieb:

      harie schrieb:

      hepek1860 schrieb:

      harie schrieb:

      GeoScH schrieb:

      Nur von wo sollen die 2 bis 3 Millionen mehr her kommen, das Stadion wird nicht mehr abwerfen wie in der RL, TV Gelder gibt es keine.. also brauchen wir größere Sponsoren.

      Wir werden bei einem Aufstieg sicher auch mit 3 bis 4 Millionen planen müssen und das ist schon gut für die 3.Liga
      Aktuell ham ma 3.5 mio Etat. 3. Liga gibt's 1 Mio Fernsehgelder oiso sanns ja schon 4,5 Mio. ohne einen Fingerkrumm gemacht zu haben.Dann ham ma Erhöhung auf 15.000 beim Sechzga was schon mal ne gute halbe Mio. ermöglicht.Sponsoreneinnahmen steigen, wegen bundesweiter medialer Präsenz im TV. Sky hat ab 18/19 die Rechte an der 3. Liga.Also 5-6 mio bist scho dabei.
      Dass manche Verein sich nicht für die 3. Liga bewerben liegt weniger an den Mehreinnahmen die man generieren könnte. Das liegt an den zusätzlichen Ausgaben die man hat.
      Die aber bei uns keine Rolle spielen, weil wir die als Regionalligist schon haben. Z.B. Stadion mit 10.000 Plätzen, hauptamtliche Funktionäre, NLZ ...

      Das wird schon auch gern vergessen wenn bei uns von einem Etat von 3,5 Mio die Rede ist und dann mit anderen Vereinen verglichen wird.
      Die 3,5 Mio fließen nicht zu 100% in den Kader. Da ist viel Geld dabei das in der Administration und dem Drumherum verschwindet.
      Darum bleibt bei uns in der dritten Liga im Gegensatz zu manch anderem Verein unverändert, und wird daher nicht zum Problem.
      Und wennst jetzt unseren Kader um 1 - 2 Mio aufstockst, dann bist in der 3. Liga schon gaud dabei. Was ja allein schon zu 50% durch die Fernsehgelder möglich ist.

      Ist natürlich jetzt alles ziemlich allgemein und wenig detailreich, aber die Richtung sollte schon erkennbar sein.
      Man muss einfach weiterhin den ungeduldigen Größenwahn im Keller halten, und Step by Step den Weg weitergehen.
      hat nicht die telekom die rechte für die 3.liga?
      Ich meine nur für diese Saison.Edit: Hast Recht. Scheint wohl so zu sein dass die Telekom und ARD 3.Liga zeigen.
      Ok ändert aber ja prinzipiell nichts an der Aussage selbst.

      Ist sogar noch besser als 1 und 2 Liga, da zum Teil live im freien TV der ARD-Sender gesendet wird.
      Wie kommst du auf 1 Millionen TV Gelder ? Telekom zahlt insgesamt nur 16 Millionen für die Rechte.
      Deine Rechnung liest sich so schön :) aber kann es mir nicht so einfach vorstellen, weil viele Klubs in der 3.Liga Pleite gehen und wir eine Infrastruktur von einem erst Ligist haben
      Die II. Mannschaften von Lizenznehmern bekommen keine TV-Gelder und es gibt nicht nur die Rechte der Liveübertragungen sondern auch Highlight-Berichterstattung etc.
      Also bleibt bei den Vereinen schon eine Mio. pro Klub zur Verteilung.

      Du darfst nicht den Fehler begehen und 60 mit anderen Vereinen vergleichen. Sechzig hat einen ganz anderen wirtschaftlichen Background als so manch anderer Drittligist.
    • Neu

      Naja, so oft wie in letzter Zeit das Thema Lizenz für die 3. Liga schon angesprochen wurde (Fauser, Bierofka, aktuelles Interview), geh ich fast davon aus, dass es problematisch wird. Immer wenn 100 mal über das gleiche geredet wird, ist der Hund begraben. Wäre es klar, bräuchten wir nicht diskutieren.

      Was auch klar ist: HI kannst vergessen, Mey oh mey machts aber irgendwie nicht besser. Luftschlösser - sonst nix. Vorallem geht er immer wieder über die Medien - hatten wir auch alles schon ...

      Die Winterpause wird spannend - 2,5 Monate Zeit für Märchen und Unruhe zu stiften (wenn nix fixiert werden kann).
      Auch das Thema Kooperationsvertrag fällt in diesen Zeitraum - langweilig wird´s also im Winter bestimmt nicht.
    • Neu

      TSV Weiß-Blau schrieb:

      Naja, so oft wie in letzter Zeit das Thema Lizenz für die 3. Liga schon angesprochen wurde (Fauser, Bierofka, aktuelles Interview), geh ich fast davon aus, dass es problematisch wird. Immer wenn 100 mal über das gleiche geredet wird, ist der Hund begraben. Wäre es klar, bräuchten wir nicht diskutieren.

      Was auch klar ist: HI kannst vergessen, Mey oh mey machts aber irgendwie nicht besser. Luftschlösser - sonst nix. Vorallem geht er immer wieder über die Medien - hatten wir auch alles schon ...

      Die Winterpause wird spannend - 2,5 Monate Zeit für Märchen und Unruhe zu stiften (wenn nix fixiert werden kann).
      Auch das Thema Kooperationsvertrag fällt in diesen Zeitraum - langweilig wird´s also im Winter bestimmt nicht.
      seit dem ich denken kann wars doch das noch nie ;-)
    • Neu

      TSV Weiß-Blau schrieb:

      Naja, so oft wie in letzter Zeit das Thema Lizenz für die 3. Liga schon angesprochen wurde (Fauser, Bierofka, aktuelles Interview), geh ich fast davon aus, dass es problematisch wird. Immer wenn 100 mal über das gleiche geredet wird, ist der Hund begraben. Wäre es klar, bräuchten wir nicht diskutieren.
      Natürlich wird's kein Selbstläufer und es gibt auch keinen Anlass sich auf irgendwas auszuruhen.
      Und es kommt natürlich auch auf die eigenen Ansprüche an.
      Also aktuell sehe ich keine Gefahr für die Lizenz in finanzieller Hinsicht.
    • Neu

      Stitch schrieb:

      geisterradler schrieb:

      Traue dem Mey genauso wenig wie dem Ismaik.
      Das geht ja alles schon super los.
      Geht mir (leider) genauso. Der redet von Anfang an von einem Stadionbau, der hat genauso wenig wie HI und sein Gefolge kapiert, wer und was wir sind. Bei aller Freude, HI vielleicht endlich loszuwerden, besser wird's mit Mey meiner Meinung nach leider auch nicht.

      Also, schlimmer als mit HI und seiner Truppe kann' s aber doch eigentlich nicht laufen, oder? Ich kann den Mey nicht wirklich einschätzen, was der tatsächlich vor hat...keine Ahnung. Trotzdem scheint er mir im Zweifelsfall immer noch die Alternative zu sein, mit der sich besser kooperieren ließe als mit HI. - Was, zugegeben, aber auch nicht sonderlich schwer ist.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Neu

      I woas ja aa ned. Irgendwie is mir der Mey beim Ar... liaba als da HI beim Gsicht. Und kenna dua i eam aaa ned.
      Klar is er aa reich. De Milliarden weada se scho ned seaba daarbat ham. Aber wenn ich mia des Interview in da SZ so oschau, soooo bläd is des ois ned. Und dass da andere ein riesen Ar...loch ist, woas ma spätestens, wenn ma midkriagt, wia dea de Leid behandelt. Der lebt doch in oana Welt, de mis da unsrigen gar nix zum doa hod: glaubt wia beliebt er bei de Fans is, mog sei ganz Geld wieda retour, alle ham was falsch gmacht, blos er ned ... etc etc
      Mei, eigentlich is dorch Wurscht. Hamma den oanen Investor, oda den anderen. Beides is recht beschissn. Aber bei dem oanan könne ma alle Hoffnung vagessn, dass no wos wead. Beim anderen, schaun ma amoi.... Und vielleicht is er doch wirklich a Löwenfan.
      Hoff mas Beste !!! Wos schlimmas als da HI ko uns äh nimma bassiern ....
      And if my thought-dreams could be seen
      They'd probably put my head in a guillotine
      But it's alright ma, it's life, and life only
    • Neu

      harie schrieb:


      Du darfst nicht den Fehler begehen und 60 mit anderen Vereinen vergleichen. Sechzig hat einen ganz anderen wirtschaftlichen Background als so manch anderer Drittligist.
      Ich befürchte das betrifft auch die Ausgabenseite.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Neu

      Atzalinger schrieb:

      I woas ja aa ned. Irgendwie is mir der Mey beim Ar... liaba als da HI beim Gsicht. Und kenna dua i eam aaa ned.
      Klar is er aa reich. De Milliarden weada se scho ned seaba daarbat ham. Aber wenn ich mia des Interview in da SZ so oschau, soooo bläd is des ois ned. Und dass da andere ein riesen Ar...loch ist, woas ma spätestens, wenn ma midkriagt, wia dea de Leid behandelt. Der lebt doch in oana Welt, de mis da unsrigen gar nix zum doa hod: glaubt wia beliebt er bei de Fans is, mog sei ganz Geld wieda retour, alle ham was falsch gmacht, blos er ned ... etc etc
      Mei, eigentlich is dorch Wurscht. Hamma den oanen Investor, oda den anderen. Beides is recht beschissn. Aber bei dem oanan könne ma alle Hoffnung vagessn, dass no wos wead. Beim anderen, schaun ma amoi.... Und vielleicht is er doch wirklich a Löwenfan.
      Hoff mas Beste !!! Wos schlimmas als da HI ko uns äh nimma bassiern ....
      Recht host
      ! Freiheit für den TSV München von 1860 e.V. !
    • Neu

      Ein Schelm wer böses denkt. Manchmal ist so ein Staat mit Rechtssicherheit usw schon ärgerlich. Kleine Gesetzesänderung / Ismaikenteignung in Bezug auf seine Anteile und guad is.
      *Ironie aus*

      Es bleibt nochmal zu betonen dass der Kardinalafehler 2011 begangen wurde. Ob dann Mey eine Rolle spielt oder HI oder wer auch immer. Wer Chef im Ring ist (e.V. und damit wir) das muß gesichert werden
    • Neu

      Ismaik hat und schon genug Koryphäen angeschleppt... Power, Pereira, Eintagsfliege Ayre... auf einen weiteren personellen Geistesblitz von ihm verzichte ich dankend!

      Der Verein täte gut daran, sich das ganze "unaufgeregt" anzusehen und dann, bei einer etwaigen Vollzugsmeldung von Onkel Hasi, einfach NEIN zu sagen! Was soll das für eine herausragende Münchner Persönlichkeit sein? Der Beckenbauer? Irgendein Star-Coiffeur?

      Wen ich ausschließen könnte, wäre ein Quandt... ich glaub die lachen sich hinter Hasis Rücken über ihn schlapp!
    • Neu

      HI sagt ja sehr kryptisch das dieser Mr. X den Verein wieder in die
      Erfolgsspur bringen wird. Ob das nun jemand ist der für den sportlichen
      Bereich oder jemand für den finanziellen Bereich zuständig ist lässt er offen.
      Vielleicht ist das wieder nur Dampfplauderei um sich wichtig zu machen.
      Falls für Sport zuständig läuft mir immer wieder mal der Name Jens Lehmann
      über den Weg, der sich ja ab und zu mal in unserem Umfeld sehen lässt und
      auch Vereinsmitglied ist.

      Auf jeden Fall ist es mit der Ruhe erst mal wieder vorbei. War auch klar,
      denn eine ganze Menge Entscheidungen lassen sich irgendwann nicht mehr
      aussitzen ( Kündigung Kooperationsvertrag, Stadion, Lizenzbeantragung 3. Liga,
      Neuverpflichtungen etc. )