Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • fmod schrieb:

      Im Vergleich zu den Transfers in den letzten Jahren wäre ein "Sponsoring" in Höhe von 1-2 Millionen fast geschenkt. Es muss jedoch klar sein, dass er die komplette Macht haben will und so kann er wieder viele uninformierte Mitläufer auf seine Seite ziehen. Für die diesjährige Wahl wird es hoffentlich nicht reichen um die ARGE an die Macht zu bekommen aber wer weiß schon wie es bei der nächsten Wahl sein wird.
      Natürlich werden einige wieder das Lied vom ehrenhaften Gönner anstimmen, aber das Blatt hat sich inzwischen sogar in der Kommentarspalte des Bloggers gewendet. Noch nie gab es so viel Unterstützung für die HI-Kritiker.

      Jeder weiß inzwischen, was letzten Sommer seitens HI für Spielchen getrieben worden sind, und die überwiegende Mehrheit ist der Meinung, dass er allein für den Absturz in die Regionalliga verantwortlich ist.

      Da wird dann auch kein Mini-Sponsoring helfen um irgendwen von sich zu überzeugen, das ist eher das Mindeste was man für den Schaden von letzter Saison erwarten kann. Sollten daran wirklich keine Forderungen geknüpft sein zeigt das vielleicht auch, dass er sich dessen inzwischen selbst bewusst ist. Das wäre dann ein wichtiger Schritt um die Wogen zu glätten.
    • PodcastFips schrieb:

      fmod schrieb:

      Im Vergleich zu den Transfers in den letzten Jahren wäre ein "Sponsoring" in Höhe von 1-2 Millionen fast geschenkt. Es muss jedoch klar sein, dass er die komplette Macht haben will und so kann er wieder viele uninformierte Mitläufer auf seine Seite ziehen. Für die diesjährige Wahl wird es hoffentlich nicht reichen um die ARGE an die Macht zu bekommen aber wer weiß schon wie es bei der nächsten Wahl sein wird.
      Natürlich werden einige wieder das Lied vom ehrenhaften Gönner anstimmen, aber das Blatt hat sich inzwischen sogar in der Kommentarspalte des Bloggers gewendet. Noch nie gab es so viel Unterstützung für die HI-Kritiker.
      Jeder weiß inzwischen, was letzten Sommer seitens HI für Spielchen getrieben worden sind, und die überwiegende Mehrheit ist der Meinung, dass er allein für den Absturz in die Regionalliga verantwortlich ist.

      Da wird dann auch kein Mini-Sponsoring helfen um irgendwen von sich zu überzeugen, das ist eher das Mindeste was man für den Schaden von letzter Saison erwarten kann. Sollten daran wirklich keine Forderungen geknüpft sein zeigt das vielleicht auch, dass er sich dessen inzwischen selbst bewusst ist. Das wäre dann ein wichtiger Schritt um die Wogen zu glätten.

      Ich denke auch, dass er noch etwas von seinem Investment retten möchte oder muss. Wenn HI die Anteile jetzt verkauft, wird er weniger bekommen können, als wenn er sie bei einem Aufstieg in die zweite Liga verkauft. Sinn würde es machen, wenn sich HI mit Reisinger und demScharold zusammen setzt und klar formuliert, wann er für welches Geld verkaufen würde. Dann kann man in etwa abschätzen, wie viel HI als "Sponsoring" einzahlen muss, damit alle Seiten mit einem "blauen" Auge davon kommen.

      Das würde aber Vernunft und Kalkül voraussetzen, sowie absolutes Vertrauen in die jeweils anderen Personen.

      Dies wird wohl der Punkt sein, an dem diese Idee scheitern wird. Ich persönlich traue dem HI nicht von der Wand bis zur Tapete. Aber wie gesagt, vielleicht ist er im Moment etwas unter Druck und sieht so eine Möglichkeit, halbwegs vernünftig aus der Sache rauszukommen.

      Ich hoffe allerdibgs, dass nicht sofort wieder der Ruf nach teuren Söldnern kommt! Ich finde den Weg, den man bisher gegangen ist super und ich würde es begrüßen, wenn man in diesem Sinne weitermacht. Wenn das Budget um 2 Mios erhöht werden kann, sollte man solide arbeiten können.
    • Also falls man das ernst nehmen will:

      Gegenleistungen für sein „Sponsoring“ werden bei Zeiten sicher gefordert. Man könnte ihm ja erst mal anbieten „seinem“ Mann einen Sitz im eV.-AR (analog dem zur Bayerischen) zu geben. Ich würde HI einen gewissen Herrn Stimoniaris empfehlen, der dürfte ja seinen Sessel im eV-AR noch kennen…

      Eher haben wir es hier aber mit Wahlkampfgeplänkel zu tun. Für mich schaut dieses Sponsor-Manöver wieder stark nach Köder und Balsam für das ARGE-Stimmvieh aus, ein stimmenträchtiges neues Stadionluftschloss würden selbst die ihm ja jetzt nicht mehr abnehmen.
    • Ich stehe dem auch sehr skeptisch gegenüber. Glaube HI kein Wort und nehme ihm keinerlei vermeintlich wohlwollende Aktion gegenüber dem Verein ab.
      Gemäß dem neuen - wenn auch musikalisch nicht ganz so starken - neuen Lied der Vorstadtkönige würde ich mir klare Kante alá "für kein Geld der Welt" wünschen.
      Auch ohne diese 2 Mio Euro kann ein Ligabetrieb und -verbleib in Liga 3 möglich gemacht werden.
      Freiheit für Sechzig!

    • Der Allgemeinheit dürfte es sehr schwer zu vermitteln sein, ein Sponsoring ohne Gegenforderung (falls es denn wirklich so sein sollte!) auszuschlagen. Damit würde man eher Gefahr laufen, die HI-Seite wieder stark zu machen.

      Wenns das Geld gratis gibt: Nehmen, dem "guten Willen" eine Chance geben, und schauen ob das auch in 1-2 Jahren noch so bleibt. Wenn nicht, dann ausschlagen. Meine Meinung.
    • Klar, wenn es wirklich ein reines Sponsoring ist und er als Gegenleistung nicht mehr als ne Werbebande will und vielleicht künftig die Gelben Karten nicht mehr vom Vize-Präsi präsentiert werden sondern vom Mecki, dann meinetwegen.
      Mir persönlich wär's zwar auch dann noch lieber, wenn wir vom dem Typen keien Cent mehr annehmen würden, aber da hast Du, PodcastFips, vermutlich recht, dass das eher Wasser auf die Mühlen der "eV raus" Fraktion wäre.

      Nur, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Hasan unter einem Sponsoring das gleiche versteht wie wir...
    • Sehe ich auch so. Der Mann hat uns freudestrahlend in die vierte Liga geschickt
      und nun will er uns 2 Mille geben.
      Das ist so, als ob mir jemand freudestrahlend eine Kugel in den Kopf jagt und
      danach meinen Kindern zwei Mille.
      HI hat und kriegt keinen Cent Kredit mehr bei mir. Wobei ich das Wortspiel
      mit dem "Kredit" schon wieder amüsant finde, anlässlich der hohen Millionensumme,
      die wir ihm schulden.
    • Christian78 schrieb:

      Sorry, aber für mich sieht das nach Wahlkampfhilfe für die VR-Kandaten der ARGE/Cassalette/Stimionaris-Fraktion aus.

      Wieso sonst sollte der, kurz bevor die Kandidaten vorgestellt werden, sein erstes echtes Sponsoring machen? Und das alles nach den Geschehnissen des letzten halben Jahres.
      Sehe ich genau so. Wobei es annerkennenderweise ein guter Schachzug wäre. So kriegst du sicherlich einige Mitglieder, die gegen eine weitere Verschuldung sind, auf deine Seite. Ich persönlich hätte auch nichts dagegen. Die Fussballfirma herhört ihm ja sowieso zu 60%.