Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu-User schrieb:

      Gallinger schrieb:

      Funktioniert gut die "neue gelebte Demokratie" bei Sechzig.
      Könnt schon stolz drauf sein.
      Auch wenn meine Meinung sehr selten mit der vom Gallinger übereinstimmt, muss ich ihm hier beipflichten. Es ist mir auch schon des öfteren aufgefallen, dass man sich bei abweichenden Meinungen schnell über User lustig macht (oder sie wie der Agostino vorhin als dumm bezeichnet). Find ich persönlich sehr schade!
      Das sehe ich nicht so. Ich habe nur zusammen gefasst, was der User Gallinger geschrieben hatte. Das hat ganz sicher nichts mit gelebter Demokratie oder anderen unappetitlichen Sachen zu tun.

      Beim User Gallinger fehlt es halt immer wieder an Belegen für seine Meinungen.
      Trotzdem verkauft er sie einem immer wieder gerne als Fakten. Nicht ohne dann im Nebensatz zu sagen es wäre ja seine persönliche Meinung.
      Wenn man ihn dann darauf anspricht, ob er Belege hätte, kommt ein naja wenn es nicht stimmt könnte man ihn doch darauf hinweisen.
      Und ganz am Schluß ist er immer beleidigt, wenn man ihn darauf hingewiesen hat. Das ist halt schon auch schwer ernst zu nehmen. Aber wenn es euch zwei beruhigt, kann
      ich mich gerne für meinen Spott entschuldigen.

      Ach ne, eigentlich kann ich das doch nicht:
      Wenn jemand zu den letzten 30 Jahren bei 60 nichts anderes einfällt, als dass es 60 ohne Wildmoser wie Tasmania oder Neunkirchen gehen würde,
      fällt mir halt auch nur noch ein, ein schlichtes Gemüt zu attestieren. Aber zumindest packt jemand die Historie bei 60 in einen Satz. Respekt.

      ps
      Von mir aus kann jeder gerne jede erdenkliche Meinung haben. Er sollte sich halt auch die Mühe machen diese zumindest versuchen zu belegen. Ansonsten empfinde ich das einfach als
      Unhöflichkeit, weil man ja anscheinend glaubt, so etwas nicht nötig zu haben weil das Gegenüber ja eh ein Depp ist.
    • friedhofstribüne schrieb:

      Neu-User schrieb:

      Gallinger schrieb:

      Funktioniert gut die "neue gelebte Demokratie" bei Sechzig.
      Könnt schon stolz drauf sein.
      Auch wenn meine Meinung sehr selten mit der vom Gallinger übereinstimmt, muss ich ihm hier beipflichten. Es ist mir auch schon des öfteren aufgefallen, dass man sich bei abweichenden Meinungen schnell über User lustig macht (oder sie wie der Agostino vorhin als dumm bezeichnet). Find ich persönlich sehr schade!

      Ach ne, eigentlich kann ich das doch nicht:
      Wenn jemand zu den letzten 30 Jahren bei 60 nichts anderes einfällt, als dass es 60 ohne Wildmoser wie Tasmania oder Neunkirchen gehen würde,
      fällt mir halt auch nur noch ein, ein schlichtes Gemüt zu attestieren. Aber zumindest packt jemand die Historie bei 60 in einen Satz. Respekt.
      @friedhofstribüne: Meine Meinung: Schwacher Post, versteckt in viel gelaber und tendenziell beleidigend. Der respektvolle Umgang mit Andersdenkenden sieht für mich anders aus.
    • Gallinger schrieb:

      bluelady schrieb:

      DrLoewenkralle schrieb:

      Also ich kann für mich stolz in Anspruch nehmen, noch nie nur einen Schritt nicht in's Scheißhaus gemacht zu haben. Dafür hatte ich das fragwürdige Vergnügen, mich von eigenen Fans anspucken zu lassen, als ich es wagte lautstark "Wildmoser raus" zu artikulieren.
      Ich wurde (spiel-)tagelang angefeindet, weil im TV ein Statement von mir zu sehen war, als wir neben dem GWS das 'KHW-Raus' feierten. Auf die Frage, warum wir feiern würden, sagte ich übrigens wörtlich: "Weil wir ihn (=KHW) nicht so mögen!"
      In der Arena war ich in den Anfangszeiten schon, aber seit 2011 hatte ich keine DK mehr und hab nur noch ein Spiel (gegen Kiel) besucht.
      Gut möglich @bluelady.
      Ich persönlich habe aber auch gesehen wie der Hr. Wildmoser mit Schimpf und Schande und massivsten Beleidigungen vom Hof der Geschäftsstelle gejagt wurde.
      Sogar an sein Auto haben welche hingepieselt. Toll !
      Gesamt gesehen eine der Sternstunden bei Sechzig.
      Ich piss auf sein Grab...

      helli66 schrieb:

      Wifling schrieb:

      Ich piss auf sein Grab...
      Da solltest aber stolz drauf sein.Ich bin der Meinung Tote sollte man in Ruhe lassen.
      Manchmal muss es kurz und heftig sein.
      Praktisch ein Quickie...
    • Wifling schrieb:

      Gallinger schrieb:

      bluelady schrieb:

      DrLoewenkralle schrieb:

      Also ich kann für mich stolz in Anspruch nehmen, noch nie nur einen Schritt nicht in's Scheißhaus gemacht zu haben. Dafür hatte ich das fragwürdige Vergnügen, mich von eigenen Fans anspucken zu lassen, als ich es wagte lautstark "Wildmoser raus" zu artikulieren.
      Ich wurde (spiel-)tagelang angefeindet, weil im TV ein Statement von mir zu sehen war, als wir neben dem GWS das 'KHW-Raus' feierten. Auf die Frage, warum wir feiern würden, sagte ich übrigens wörtlich: "Weil wir ihn (=KHW) nicht so mögen!"In der Arena war ich in den Anfangszeiten schon, aber seit 2011 hatte ich keine DK mehr und hab nur noch ein Spiel (gegen Kiel) besucht.
      Gut möglich @bluelady.Ich persönlich habe aber auch gesehen wie der Hr. Wildmoser mit Schimpf und Schande und massivsten Beleidigungen vom Hof der Geschäftsstelle gejagt wurde.
      Sogar an sein Auto haben welche hingepieselt. Toll !
      Gesamt gesehen eine der Sternstunden bei Sechzig.
      Ich piss auf sein Grab...

      helli66 schrieb:

      Wifling schrieb:

      Ich piss auf sein Grab...
      Da solltest aber stolz drauf sein.Ich bin der Meinung Tote sollte man in Ruhe lassen.
      Manchmal muss es kurz und heftig sein.Praktisch ein Quickie...
      Unterste Schublade, ganz hinten.
    • Neu

      Ich frag mich gerade in welcher Form er Geld zur Verfügung stellt. Fühlt sich für mich nicht so einfach an wie es dargestellt wird. Er gibt einfach so Geld und das Geld wird zu Genussscheinen? Kann mir jemand erklären was es sein kann? Sponsoring? Doch Darlehen grds.? Was ist das für Geld?
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.
    • Neu

      TheRiddler schrieb:

      Ich frag mich gerade in welcher Form er Geld zur Verfügung stellt. Fühlt sich für mich nicht so einfach an wie es dargestellt wird. Er gibt einfach so Geld und das Geld wird zu Genussscheinen? Kann mir jemand erklären was es sein kann? Sponsoring? Doch Darlehen grds.? Was ist das für Geld?
      Der harie kann´s Dir bestimmt erklären, der ist in diesen Dingen versiert.
    • Neu

      60er_Patriot schrieb:

      TheRiddler schrieb:

      Ich frag mich gerade in welcher Form er Geld zur Verfügung stellt. Fühlt sich für mich nicht so einfach an wie es dargestellt wird. Er gibt einfach so Geld und das Geld wird zu Genussscheinen? Kann mir jemand erklären was es sein kann? Sponsoring? Doch Darlehen grds.? Was ist das für Geld?
      Der harie kann´s Dir bestimmt erklären, der ist in diesen Dingen versiert.
      @harie Hilfe?!! ;-)
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.
    • Neu

      TheRiddler schrieb:

      Ich frag mich gerade in welcher Form er Geld zur Verfügung stellt. Fühlt sich für mich nicht so einfach an wie es dargestellt wird. Er gibt einfach so Geld und das Geld wird zu Genussscheinen? Kann mir jemand erklären was es sein kann? Sponsoring? Doch Darlehen grds.? Was ist das für Geld?
      Nach dem Bericht der Bild Zeitung würde er das Geld gegen Ausgabe von Genussrechten zur Verfügung stellen.
      Wie hier schon dargestellt werden diese bei entsprechender Gestaltung als EK bilanziert.

      Vorteil, man hätte kein Gschiss bei der Lizenzierung zwecks Kapitalauflage wie das ja in der Winterpause immer der Fall war.
      Da musste ja immer Darlehen in EK umgewandelt werden um eine Verbesserung(5%) zumindest aber keine Verschlechterung des EK zu haben. Weil man sonst Strafen bekommt. Wie im Dez 2016 wo eine Weigerung HIs oder des Präsidiums 2 Punkte Abzug und damit den direkten Abstieg bedeutet hätte.

      Natürlich sind Genussrechte aber kein Geschenk. Es sind letztendlich Verbindlichkeiten, also Schulden weil ja ein grundsätzlicher Rückzahlungsanspruch besteht.

      Insgesamt gesehen aber besser als ein Darlehen, weil man sich das 2.Theater bei der Umwandlung mit HI sparen würde.

      Ärgerlich finde ich, dass hier schon wieder ungelegte Eier in der Presse stehn.
      Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!
      Bei Amazon kaufen und Junglöwen unterstützen!