Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich erwarte mit von den gewählten e.V. Vertretern, dass sie im Sinne der Vereinsmitglieder ordentlich prüfen und sich die Zeit nehmen, die sie dafür benötigen!!!
      Ich habe keine Ahnung von der Materie, aber beim ersten Aufschlag hat sich mir sofort die "Finanzfrage" gestellt. Wenn der Sportgeschäftsführer tolle Dinge entscheidet, hat dann der Finanzgeschäftsführer für die Finanzierung (um jeden Preis...) zu sorgen?
    • sickofitall schrieb:

      Na ich kann Gorenzel schon etwas verstehen, was dauert es so lange das zu prüfen? Was genau wird da geprüft?
      Ich schätze mal, zum Beispiel die Forderungen im Hinblick auf die 2 Millionen-Genussscheine. Ob in diesen Forderungen auch der zweite Geschäftsführer erwähnt wird. Bislang hat ja auch noch keiner bestätigt, dass die 2 Millionen überhaupt gezahlt wurden. Das Bedarf schon einer Prüfung. Auch der Vertrag muss ausgearbeitet werden, bevor man letztendlich zustimmt. Es vorzuschlagen ist erst mal nicht so schwer. Die Entscheidung muss ja dann von einem anderen Gremium getroffen werden. Und das muss seiner Verantwortung gerecht werden. Wir sprechen hier nicht von einer DIN A4 Seite.
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      Er droht offen mit seinem Weggang. Mir geht das auf der Eskalationsskala scho a bissl zu schnell.

      Welche Dinge sind denn zu jetzigen Zeitpunkt in der Saison sooo wichtig, dass er sie sofort geklärt haben muss, dass er gleich derartig droht? Meiner Meinung wird da schon wieder von der sportlichen Seite übermäßiger Druck in punkto Winterzugänge aufgebaut. Das nächste Superangebot von Ismaik wird nicht lange auf sich warten lassen.
      Sehr ich auch genauso. Warum baut er so einen Druck auf? Ist doch überhaupt nicht nötig.
    • Godzilla60 schrieb:

      da Schwarze schrieb:

      Ei oder Huhn.
      Andere Sponsoren die bereit sind viel Geld zu geben findet man nur ohne Hasan. Solange ihm der Laden gehört ist er für die Kohle allein verantwortlich.
      Genau, und weil wir schon damals immer soooo viele Sponsoren ohne den Ismaik hatten gehört ihm jetzt rein zufällig der Laden - und wenn er weg ist stehen die Super-Sponsoren wieder Schlange und werden sich überbieten um bei einem Verein wie uns einzusteigen ... daran glaubst du doch selbst nicht. Wir haben unsere Seele verkauft und bezahlen jetzt die Zeche dafür ...

      St.Agostino schrieb:

      Godzilla, das ist jetzt Bockmist. Du weißt dass sich Ismaik zweimal geweigert hat zu verkaufen?

      Sponsoren wirst du keine finden, die viel mehr als einen rechnerischen Werbewert zahlen. Wer will schon Ismaik Geld schenken? Abgesehen davon, dass erstmal Infront noch den Rahm abschöpft.

      Ein Neustart mit Ismaik ist unmöglich, denke das ist Fakt. Diskutieren muss man welche Schlüsse man daraus zieht.

      Das ist mir eigentlich ziemlich egal, ob du das als Bockmist siehst, St. Agostino. Leg halt mal die "angeblichen" Kaufangebote auf den Tisch! Hast du sie gesehen, woher weißt du konkret davon? Wie hoch waren die Angebote? Komm jetzt bloß nicht mit Mey oder irgendeinem anderen Yellow-Press-Helden, die, sobald es konkret wird schneller in der Versenkung verschwinden als sie aufgetaucht sind. Und selbst wenn ein realistisches Angebot vorlag (was ich bezweifle), was ändert es denn an der Grundvoraussetzung? Dann kommt halt nach Ismaik der nächste, das System ist im Arsch, wir haben uns verkauft und da kommen wir nicht mehr raus, das mein ich mit "wir haben unsere Seele verkauft".

      Und bezüglich "wann ist denn konkret das letzte Geld von ihm geflossen"? Ist mir völlig egal, ob er Bargeld, Überweisungen, oder durch irgendwelche schleimigen Buchhaltertricks Genussscheine, finanzielle Zusicherungen um die Lizenz nicht zu gefährden oder nen anderen Kack mit ner anderen Titulierung daherbringt, ohne sein Zutun hätten wir den aktuellen Kader doch gar nicht. Ich geh doch als Investoren-Gegner nicht ins Stadion und jubel einem Lex zu, der ohne den Investor gar nicht bei uns spielen würde. Keine Ahnung, wie ihr das so auf die Reihe kriegt, aber ich brings jedenfalls nicht hin. Macht aber auch nichts, ist ja auch nicht so schlimm, ich hab die Jahre im Scheißhaus zu Fröttmaning ohne Stadionbesuch überlebt, ich werde vielleicht (könnte eng werden ...) auch die Jahre bis zum Ende des tollen Investorenmodells bei uns überleben.
    • Neu

      es ist so billig. Ismaik gibt was pro Hopp und Kind von sich. In Neuburg und ähnlichen Orten wird man sich dazu sagen: "recht hat er, und würde man ihn lassen wie Hopp und Kind ginge es 60 genau so gut wie deren Vereinen."
      Die sportliche Leitung baut danach Druck in Richtung e.V. auf, Entscheidungen zutreffen, bei denen es in erster Linie ja um Geld geht, Gorenzel wird vermutlich die zusätzlichen Aufgaben nicht bei gleichem Gehalt übernehmen. Das ist für mich schon mal das Vorgeplänkel für Forderungen nach Verstärkung der Mannschaft in der Winterpause. Ismaik wird dann wieder verkünden lassen, er bezahle alle Wünsche und der e.V. steht wieder als Verhinderer des Erfolgs da.
      same procedure as every year
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • Neu

      Kasi schrieb:

      Hoffen wir mal, dass der e. V. diesen Winter standhaft bleibt.

      Am besten wäre natürlich, wenn Sportdirektor und Trainer jetzt auch mal zufrieden wären.
      am besten wäre, wenn das Präsidium erkennt, dass es sich dagegen wehren muss. Hätte sie schon bei Bierofka machen müssen, jetzt ist die Büchse der Pandora offen und jeder Kasperl meint er darf seinen Senf dazugeben. Soll er und alle die meinen sie müssen den Hasi als Druckmittel einsetzen, sich halt verpissen, wen juckts?
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      rip1860 schrieb:

      Mich würds schon jucken wenn der Biero abhauen würde.
      aha, also ist es dir lieber, dass ein Trainer ohne Lizenz die Poltik der KgaA bestimmt und den Verein erpresst? BZw. irgendwelche dahergelaufenen Geschäftsführer seinen Beispiel folgen, weil mit uns kann mans ja machen?
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      Tatsache ist, dass unser Kader für die Mission "Klassenerhalt" allemal ausreicht. Deswegen wäre es falsch im Winter überhaupt Geld auszugeben. Dass man natürlich inzwischen die Saison 2019/20 plant und auch schon Gespräche mit Spielern führt ist mir auch klar. Aber die Finanzierung dieser Saison hat noch Zeit. Daher darf man sich keinesfalls unter Druck setzen lassen.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Neu

      BrunoBrueller schrieb:

      Andere Frage: Was sagt eigentlich Betriebsrat Stimoniaris zu dem Bericht?
      der Che Guevara unter den Betriebsräten? Denke da wird er moralisch auch fexibel sein.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      Schindluder schrieb:

      rip1860 schrieb:

      Mich würds schon jucken wenn der Biero abhauen würde.
      aha, also ist es dir lieber, dass ein Trainer ohne Lizenz die Poltik der KgaA bestimmt und den Verein erpresst? BZw. irgendwelche dahergelaufenen Geschäftsführer seinen Beispiel folgen, weil mit uns kann mans ja machen?
      Wo liest du denn bitte diesen ganzen Unsinn raus aus meiner Antwort? Deine Fragen sind schon so dermaßen daneben, dass ich mir eine ernsthafte Antwort erspare. Aber überlege dir mal genau, ob du das Recht hast mir so einen Blödsinn zu unterstellen, nur weil ich der Meinung bin das es mich jucken würde wenn der Biero geht.