Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HHeinz schrieb:

      Teppichporsche schrieb:

      Ich warte...

      Worauf? Das es wieder Theater gibt? Danke, reicht (mir) auch so schon.

      Ich habe ja nicht gesagt das ich es mir herbeiwünsche. Aber bedenke: nach dem Theather ist vor dem Theather. Es ist (hoffentlich) wie mit einem Gewitter: kurz, heftig und danach scheint wieder die Sonne.Für eine Weile zumindest, bis zum nächsten Unwetter. Ich will das möglichst schnell hinter mir haben!
    • tz: Ismaik: "Ich lasse 1860 nicht im Stich"

      tz: Fast zweieinhalb Jahre sind vergangen, seit Sie die 1860 KGaA mit ihrem Anteilskauf vor der Insolvenz bewahrt haben. Können Sie verstehen, wie frustriert die Fans über die aktuelle Situation sind?

      Ismaik: Ich verstehe den Frust der Fans sehr gut, denn für sie geht es natürlich nur um den sportlichen Erfolg und dass ihr Verein respektiert wird. Wir gehen gerade durch einen schmerzvollen, aber notwendigen Prozess der Restrukturierung. Am Ende werden wir siegen und den TSV 1860 wieder dahin bringen, wo er hingehört: In die „Hall of Fame“ der ersten Bundesliga. Mein Appell an die Fans: Unterstützt Eure Löwen auch weiterhin, so wie wir das auch machen werden.


      Ois Chicago.
      IN TREUE FEST

      GRÜNWALDER STADION
    • lorenzlöwe schrieb:

      Also ich denke nicht das es allen Fan's nur um den sportlichen Erfolg geht, Herr Ismaik.


      Er hat ja gesagt, er werde unseren Verein auf keinen Fall im Stich lassen. Da gehe ich schon mal davon aus, daß beispielsweise die HAM International Ltd. die Frage mit der Bestandsgefährdung für den e.V. auch gleich vom Tisch und dem Finanzamt den Wind aus den Segeln nimmt.

      Und wenn schon unser Vorsitzender Vertreter von „Loyalität, Integrität, Mut und Leidenschaft !!!!!!“ redet, können wir alle uns sicher bald darauf konzentrieren, an unseren angestammten Platz in der Hall of Fame der Bundesliga zurückzukehren.
      IN TREUE FEST

      GRÜNWALDER STADION
    • altlöwe63 schrieb:

      Das nicht, aber es hätte erste Priorität .
      Jetzt lassen wir sie mal machen den Präse und den Ismaik . Wo sie sich doch so gut leiden können, die zwei .
      Dann schauen wir mal was rauskommt und reden weiter. Gibt ja eh keine andere Alternative .

      Worauf ich anspielen will: kurzfristiger sportlicher Erfolg auf der Grundlage von weiteren Ismaik-Krediten erachte ich langfristig nicht als Zielführend. Vorallem wenn dieser trotz einer Menge neuer Schulden ausbleiben sollte.
      Mit dem mangel an Alternativen hast du natürlich recht, mich persönlich nervt es einfach das alle "Vertraut uns, alles wird gut" hinausplärren, die eigentlichen Vorgehensweisen für das angestrebte Projekt Aufstieg (wann auch immer) im dunkeln bleiben.
      Stets findet Überraschung statt
      Da, wo man's nicht erwartet hat.
      Wilhelm Busch
    • sagax schrieb:

      lorenzlöwe schrieb:

      Also ich denke nicht das es allen Fan's nur um den sportlichen Erfolg geht, Herr Ismaik.


      Er hat ja gesagt, er werde unseren Verein auf keinen Fall im Stich lassen. Da gehe ich schon mal davon aus, daß beispielsweise die HAM International Ltd. die Frage mit der Bestandsgefährdung für den e.V. auch gleich vom Tisch und dem Finanzamt den Wind aus den Segeln nimmt.

      Und wenn schon unser Vorsitzender Vertreter von „Loyalität, Integrität, Mut und Leidenschaft !!!!!!“ redet, können wir alle uns sicher bald darauf konzentrieren, an unseren angestammten Platz in der Hall of Fame der Bundesliga zurückzukehren.

      Wenn ich nicht wüsste das da ein gewaltiger Schuss Ironie dabei ist würde ich micht auf der Fb-Seite vom Motörgerd wähnen.
      Aber schauen wir mal was bei rauskommt, vielleicht wider erwarten etwas zukunftsfähiges? Glauben tu ich's nicht...aber wer weis?
      Mein Optimismus ist zwar stark angeknackst, aber noch gibt es ihn :)
      Stets findet Überraschung statt
      Da, wo man's nicht erwartet hat.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lorenzlöwe ()

    • past vl. auch hier rein:

      ist doch völlig klar wie das laufen wird. Ismaik ist der einzige der geld in der Kgaa stecken hat. dementspechrechend wird er bestimmen, wer geschäftsführer wird. ich tipp ja auf noor basha. damit haste das problem mit der integration des ismaiks clans und der frage nach dem gf auf einmal geklärt.
      dann gibts da noch das problem mit den 6,1 mio. neuen schulden jährlich, sprich einem gewaltigen defizit. nur ismaik kann die löcher stopfen. ich denke er wird das versuchsweise mal diese saison machen, aber nur wenn er einen vertrauensmann als gf hat. logisch.
      wie der dann heisst is völlig wurscht.

      jetzt aber die gute nachricht: ismaik wird nicht lange bock haben jährlich in ein defizitäres unternehmen zu investieren.. und er sucht schon lange einen abnehmer. aber niemand ist so blöd ihm die anteile abzukaufen. also hat ismaik kein bock mehr, verlieren wir endlich die lizenz und können in der bayernliga oder regionalliga im grünwalder von vorne starten, ohne investor, ohne arena, ohne schulden...
      Seeeeeechzig!!
    • FertigeTypen_1860 schrieb:

      past vl. auch hier rein:

      ist doch völlig klar wie das laufen wird. Ismaik ist der einzige der geld in der Kgaa stecken hat. dementspechrechend wird er bestimmen, wer geschäftsführer wird. ich tipp ja auf noor basha. damit haste das problem mit der integration des ismaiks clans und der frage nach dem gf auf einmal geklärt.
      dann gibts da noch das problem mit den 6,1 mio. neuen schulden jährlich, sprich einem gewaltigen defizit. nur ismaik kann die löcher stopfen. ich denke er wird das versuchsweise mal diese saison machen, aber nur wenn er einen vertrauensmann als gf hat. logisch.
      wie der dann heisst is völlig wurscht.

      jetzt aber die gute nachricht: ismaik wird nicht lange bock haben jährlich in ein defizitäres unternehmen zu investieren.. und er sucht schon lange einen abnehmer. aber niemand ist so blöd ihm die anteile abzukaufen. also hat ismaik kein bock mehr, verlieren wir endlich die lizenz und können in der bayernliga oder regionalliga im grünwalder von vorne starten, ohne investor, ohne arena, ohne schulden...
      Noor Basha als Geschäftsführer, das ist so wahrscheinlich wie eine Tour de France ohne Doping. Also Tendenz geht gegen null.

      Es wird Professionalität verlangt seitens des Investors und nicht die Fortsetzung der üblichen Vetternwirtschaft.

      Eine andere Funktion für Noor wird sich schon finden.

      Das gestreute Gerücht, dass er seine Anteile verkaufen will, wird auch durch andauernde Wiederholung nicht richtiger, auch wenn das paar alt gediente VR gern sehen würden.



      (copy and paste kann ich auch ;-))
    • Jetzt kann unser Investor zeigen, ob er einer ist oder nicht!
      Lest ihr keine Zeitung? ALLES wird gut und wir werden schon noch eine bessere Performance zeigen. In der Ruhmeshalle der 1 Liga ist schon ein Platz für uns reserviert!
      .....mir wär ein Platz der für mich in Giesing reserviert wär zwar lieber!
      Aber Hall of Fame und CL mit unserem weißblauen Ballett? Nein darauf kann ich (nicht) verzichten!