TSV 1860 München: Vfl Bochum am 4.5. um 15:30 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TSV 1860 München: Vfl Bochum am 4.5. um 15:30 Uhr

      Unsere Löwen gegen die Freunde der Seitenstraße

      Verabschiedung von Bierofka (und evtl. auch Lauth)
      Letztes "Heimspiel"

      Ich tippe mal auf 25000 Zuschauer und ein leistungsgerechtes Unentschieden.

      Da das Spiel erst um 15:30 angepfiffen wird, kann ich sogar kommen!
    • Die Bochumer reisen mit einem Sonderzug an und ich befürchte, dass auch
      wieder eine ganze Reihe Anhänger der Seitenstraße im Stadion sein werden.
      Bochum ist für uns eine Art Angstgegner geworden, keine Ahnung wann
      wir das letzte Heimspiel gegen die gewonnen haben. Rein rechnerisch
      benötigt Bochum wohl noch 1 Punkt um sicher in der 2.Liga zu bleiben.
      Da Biero und vielleicht auch Lauth verabschiedet werden, wünsche ich
      mir ein gutes Spiel vor einer einigermaßen ordentlichen Kulisse.

      Also, ein 2 : 1 wäre ok
    • Bochum hat diese Saison insgesamt wieder äußerst schwach, meistens klar wie ein Absteiger gespielt; ein Sieg für uns sollte eigentlich drin sein. Leider holen sie Punkte meistens auswärts... Aber nachdem wir schon das Hinspiel gewonnen konnten und gerade zur Endrallye starten, ein optimistischer Tip - 1:0.
      Zuschauer: allenfalls 20000, wenn viele Gästefans kommen. Es sei denn, sie zaubern noch irgendeine Ticketaktion aus dem Hut.
      When you think that you lost everything
      You find out you can always lose a little more
      -->
    • Ich gehe von 14700 Anwesenden und einer offiziellen Zuschauerzahl von 20.200 aus. Da wir so gut wie nie dreimal am Stück gewinnen (warum auch, würde unsere gesicherte Mittelfeldposition gefährden) tippe ich mal auf ein 1:1 und MvA lässt Biero und Benny zum Abschied auf der Bank, weil er die Rufe der Fans nicht hört....
    • Wuppertaler schrieb:

      Die Bochumer reisen mit einem Sonderzug an und ich befürchte, dass auch
      wieder eine ganze Reihe Anhänger der Seitenstraße im Stadion sein werden.
      Bochum ist für uns eine Art Angstgegner geworden, keine Ahnung wann
      wir das letzte Heimspiel gegen die gewonnen haben. Rein rechnerisch
      benötigt Bochum wohl noch 1 Punkt um sicher in der 2.Liga zu bleiben.
      Da Biero und vielleicht auch Lauth verabschiedet werden, wünsche ich
      mir ein gutes Spiel vor einer einigermaßen ordentlichen Kulisse.

      Also, ein 2 : 1 wäre ok

      da de roten an tag vorher im norden spielen, kannst davon ausgehen, dass de lutscher gemeinsam kommen!!!
    • Wuppertaler schrieb:

      Die Bochumer reisen mit einem Sonderzug an und ich befürchte, dass auch
      wieder eine ganze Reihe Anhänger der Seitenstraße im Stadion sein werden.
      Würg! Mir hats letztens schon gereicht, als ich mir die Zusammenfassung von
      Bochum vs. Bielefeld angeschaut hab. Als die Kamera auf den BO-Block gehalten
      hat, hättens genauso ein Bild von der Südkurve einblenden können... lauter
      rote Schals. Aber die "Achse-des-Guten" (Bayern, Bochum, Babelsberg, St. Pauli)
      muss ihr ANTIFA-Netzwerk ja schließlich auch pflegen...
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • dene hoid ich gar nix zu gute :P kenn jemand, der bei der antifa is und seitdem auch regelmässig in schickeriakreisen verkehrt, ohne dass er vorher jemals großes fussballinteresse gehabt hätte... hat doch nix mit fan sein zu tun. und dann dieses che guevara - sophie scholl - bob marley - Rebels - Getue, einfach nur peinlich sich selbst so zu überhöhen. als wenn irgendwas davon etwas mit bayern oder der schickeria zu tun hätte. die GB und die CN zB. sprechen sich auch öffentlich gegen Rassismus aus, ohne dass dann sowas dabei rauskommt.
      some of those who work forces, are the same that burn crosses !
    • Ein Grund mehr,am Sonntag noch mal ins Stadion zu gehen. Biero und Lauth haben sich einen
      ordentlichen Applaus verdient. Biero bleibt uns ja sowieso in der Jungend erhalten, ob Lauth
      nach seiner Karriere in ein paar Jahren zu uns zurückkommt da habe ich meine Zweifel.
      Wüsste auch nicht, welchen Job der da übernehmen sollte.

      Auf jeden Fall schein man Nägel mit Köpfen machen zu wollen, oder der Grund liegt
      darin das massiv Gehälter gespart werden müssen
    • oidädinger schrieb:

      dene hoid ich gar nix zu gute :P kenn jemand, der bei der antifa is und seitdem auch regelmässig in schickeriakreisen verkehrt, ohne dass er vorher jemals großes fussballinteresse gehabt hätte... hat doch nix mit fan sein zu tun. und dann dieses che guevara - sophie scholl - bob marley - Rebels - Getue, einfach nur peinlich sich selbst so zu überhöhen. als wenn irgendwas davon etwas mit bayern oder der schickeria zu tun hätte.

      Zu sagen, man hat sich den Verein mit Titelgarantie ausgesucht, würde sie angreifbar machen. Das Risiko ist einfach zu hoch! Die Tatsache, dass man vor 80 Jahren einen jüdischen Präsidenten hatte, gibt denen das Gefühl von moralischer Überlegenheit. (Obwohl ich die Erfahrung gemacht habe, dass das "J"-Wort noch heute ein gängiges Schimpfwort bei manchen Südkurven-Besuchern ist und gerade nach Volks-/Bierfesten gerne mal das Ajax-Lied angestimmt wird. Aber die Schicksen kehren halt auch lieber erst vor fremden Türen...)
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • ----------------------------Eicher--------------------------

      Volz-------------Aygün---------Vallori-------Hertner

      -------Wannenwetsch---------Weigl---------------

      Bierofka-------------------------------------Tomasov

      ---------------Lauth--------------Osako-----------------

      Lauth, Bierofka und Aygün will ich nicht nur bei der Abschiedsrunde auf dem Platz sehen. Wannenwetsch sollte meiner Meinung nach auch mal wieder die Chance bekommen, sich in der ersten Mannschaft zu beweisen. Selbiges gilt für Tomasov, 90 Minuten sind wesentlich aussagekräftiger als 10 und für Eicher, dessen letzter Zweitligaeinsatz auch schon eine Weile zurückliegt.
      Vallori rutscht in meiner Wunschaufstellung wegen Aygün wieder rein, das Innenverteidigerduo will ich einfach gerne noch einmal sehen.
      Stets findet Überraschung statt
      Da, wo man's nicht erwartet hat.
      Wilhelm Busch
    • lorenzlöwe schrieb:

      ----------------------------Eicher--------------------------

      Volz-------------Aygün---------Vallori-------Hertner

      -------Wannenwetsch---------Weigl---------------

      Bierofka-------------------------------------Tomasov

      ---------------Lauth--------------Osako-----------------

      Lauth, Bierofka und Aygün will ich nicht nur bei der Abschiedsrunde auf dem Platz sehen. Wannenwetsch sollte meiner Meinung nach auch mal wieder die Chance bekommen, sich in der ersten Mannschaft zu beweisen. Selbiges gilt für Tomasov, 90 Minuten sind wesentlich aussagekräftiger als 10 und für Eicher, dessen letzter Zweitligaeinsatz auch schon eine Weile zurückliegt.
      Vallori rutscht in meiner Wunschaufstellung wegen Aygün wieder rein, das Innenverteidigerduo will ich einfach gerne noch einmal sehen.



      Wäre mir auch recht, aber mit der Verteidigung kriegen wir auf den Sack ;-) Aygün und Vallori zusammen sind einfach viel zu lahm. Wobei ich es beiden gönnen würde nochmal (zumindest beim einen zum letzten mal) in der Startelf zu stehen. Ich hoffe auch drauf, dass Lauth in der Startelf steht. Alles andere wäre für mich ne Riesensauerei. Beim Biero, ist der denn wieder vollends fit? Der hat doch irgendwie nur Lauftraining absolviert? Sonst natürlich auch klar, dass er in der Startelf stehen sollte. Auf der Torwartposition muss man sich eh was überlegen. Kiraly ist zwar ja echt noch sau stark aber dem seine Abwürfe/Abschläge sind einfach eine Katastrophe..
    • Mr.Tob schrieb:

      Kiraly ist zwar ja echt noch sau stark aber dem seine Abwürfe/Abschläge sind einfach eine Katastrophe..

      Der Vitus hat gegen Nürnberg II die Bälle auch fröhlich in der Gegend rumgebolzt. Bochum will auch einen neuen Trainer von daher tippe ich auf ein 2:1 für uns. Das eine Tor schiesst der Sukuta-Pasu weil dem hat man vergessen zu sagen, dass man gegen den Trainer spielt.