Sammlung der Löwenforums-Brüller

    • Blue Velvet schrieb:

      PodcastFips schrieb:

      Sky hat bestimmt dafür gezahlt um die Dramaturgie der Doku zu steigern. Richtig, Jungs?

      ODER?!

      Wahrscheinlich hatte Kiraly die laufende Sky-Kamera in der Kabine vergessen und Kagelmacher nochmal stramm am Zöpferl gezogen.
      Beim anschließenden Duell mischte sich Weigl als Kapitän zugunsten des misshandelten Kagelmacher ein, was wiederum Stark und Adlung auf den Plan rief, die nun Weigl an je einem Ohrwaschl zogen. Daraufhin sah Eicher seine Chance als künftiger Stammtorwart gekommen, der nun schon mal den Kiraly ausschalten wollte und diesen an der Schlabberhose zu Boden zog.
      Dies alles war für Poschner dann ein willkommener Anlass, die noch fehlenden Moneten für einen neuen Stürmer elegant über Geldstrafen einzutreiben.
      Also alles in allem wahrscheinlich ganz normale Vorgänge in einem ganz normalen Turnverein.

      Egal wie, die Sky-Doku wird uns nach der Saison schon aufklären.
    • Aus "Daily Soap 1860"

      Block H schrieb:

      Leute, es ist nicht so, dass ich das jetzt madig machen und unbedingt Wasser in den Wein der Vorfreude auf diese Dokumentation gießen will. Aber...

      Es sollte euch doch allen bewußt sein, dass diese modernen Doku-Formate alles mögliche sind, nur nicht eines: korrekte Abbildungen der Realität. Die ist nämlich i.d.R. einfach nicht effektheischerisch und interessant genug. Und deshalb wird der Realität in dieser Hinsicht noch nachgeholfen. Das ganze nennt man im Fachsprech dann Scripted Reality und keine Doku kommt heutzutage mehr ohne dieses Aufpimpen der Wirklichkeit aus.

      D.h.: wir müssen davon ausgehen, dass dieser Doku ein Skript, ein durchdachtes und wahrscheinlich total überzogenes Drehbuch von vorneherein zu Grunde gelegt ist, das mit unserem Sechzig, wie wir es kennen, absolut nichts zu tun hat. Ich möchte nicht wissen, wie die Verträge mit Sky aussehen und zu was sich der TSV und seine Protagonisten samt Spielern verpflichtet haben bzw. zu was sie vertraglich gezwungen werden. Aber wie üblich werden die genauen Vertragsinhalte inkl. konkreter Zahlen sowieso unter Verschluß gehalten.

      Die ersten abartigen Auswürfe des Drehbuchs überdrehter Dramaautoren erleben wir bereits!

      Es kann mir doch keiner erzählen, dass man nach einer sicheren 2:0 Führung mit einem Mann mehr auf den Platz in Lautern einfach mal so verliert. Das hat sich doch irgend so ein durchgeknallter Medienheini von sky ausgedacht, damit da gleich zu Beginn der Serie Pfeffer reinkommt und die Zuschauer bei der Stange gehalten werden.

      Auch diese Geschichte mit der Suspendierung von Leistungsträgern nach einer durchzechten Nacht (bisserl Party, Sau rauslassen, persönliche Abgründe und Rock'n Roll kommen beim geneigten TV-Konsumenten immer gut) und einer völlig unerwarteten (Überraschungseffekt!) Heimniederlage gegen einen verhassten Emporkömmling dient doch nur dazu, möglichst schnell eine Krisis zu konstruieren, die eine Grundlage für den weiteren hochdramatischen Verlauf dieser "Dokumentation" darstellt.

      Was kommt als Nächstes? Eine Trainerentlassung? Völlig surreal! Eine richterlich verfügte einstweilige Erschießung unseres Präsidenten und ein darauffolgender Vereinsputsch durch Hrn. Kirmeier? Meine Güte...

      Und unser Verein, die Spieler, die ÜÜüüü-Singer (und indirekt wir alle, weil unwissend und instrumentalisiert) müssen sich aufgrund der eigentlich als sittenwidrig zu betrachtenden Knebelverträge mit sky sklavisch an dieses völlig aus der Luft gegriffene Drehbuch einer wahnsinnigen Autorencrew halten. Ich will echt nicht wissen, was diese kranken Gehirne noch so alles in das Skript gepackt haben, nur um diese Doku einigermaßen interessant zu machen. Mit der Realität und mit 60 hat das alles jedenfalls nichts zu tun. Und ich finds echt schlimm, was da derzeit wegen diesem sky-Scheiss bei uns abgehen muss...

      Das.ist.alles.nicht.echt!

      Aber ich bin gespannt, wie's im Ferseh rüberkommt.
      Endlich sind wir:
      !!! Raus aus der Arena !!!
    • Aus "TSV 1860 München - Eintracht Braunschweig"

      Dropkick1860 schrieb:

      Blue Velvet schrieb:

      HHeinz schrieb:


      Das Markus von Ahlen Marius Wolf eingewechselt hat fand ich klasse.

      Was genau war daran klasse?
      Wir lagen hinten, mussten unbedingt ein Tor schießen und Wolf war der einzige Offensivspieler auf der Bank.
      Insofern war die Einwechslung von Wolf lediglich die einzig logische Maßnahme, die sich noch anbot.

      Vielleicht fand er auch einfach nur klasse, dass endlich mal jemand ne logische Maßnahme getroffen hat. Ist momentan ja auch nicht grad selbstverständlich.
      Endlich sind wir:
      !!! Raus aus der Arena !!!
    • joschi60 schrieb:

      LA1860 schrieb:

      Eine oder Zwei Alternativen würde es ja geben aber da müssten sehr viele Fans ihre Komfort Ansprüche Zurückschrauben und das wollen die doch nicht .


      welche Komfort-Ansprüche denn?

      - die lange Anfahrt aus der Stadt/in die Stadt?
      - das billige Parkhaus?
      - der extra weite Weg von der U-Bahn in die Arena? (na gut, Bewegung hält fit)
      - die beschwerliche Ausfahrt aus dem beschissensten Parkhaus der nördlichen Halbkugel? Da mußt dich dann auch noch mit den Insassen möglichst lang über eine erneute Niederlage ärgern.
      - oder meinst du etwas das Essen, was schon lange einen vor Fett triefenden Michelin Stern verdient hätte?
      - na gut, die gelungene Esplanade lädt natürlich zum Flanieren und Verweilen ein. Ein landschaftsarchitektonisches Jahrhundertwerk!

      der einzige Komfort ist die Sicht aufs Spielfeld (im Vergleich zum Oly) und ein Dach rundrum. Aber als 60-Fan stehst du eh dein Leben lang im Regen!

      und das nur für schlappe 5 Mio. pro Jahr, die jetzt nicht mehr an die bösen Banken sondern direkt an die Caritative Vereinigung aus der Seitenstrasse gehen....
      Pfui deifi!!!


      gefällt !!!
      Raus aus der Arena!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      1860 München ist eine Herzensangelegenheit!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver_1860 ()

    • Aus "Stadiondiskussion"

      LeoRugiens schrieb:

      Wenn Ismaik weiter zahlt, werden wir auch in Liga drei weiter in der Arena spielen, selbst vor 4000 Zuschauern gegen Sonnenhof Großaspach, jede Wette. Man will ja so schnell wie möglich wieder hoch, und dann braucht man die Arena nach derzeitigem Stand halt auf jeden Fall.

      Das absurdeste Szenario nach einem Abstieg unsererseits und einem Aufstig von Rot II könnte in der nächsten Saison so aussehen, dass wir unser Heimspiel gegen sie in der Arena austragen und zum Auswärtsspiel ins Sechzger fahren...
      Endlich sind wir:
      !!! Raus aus der Arena !!!
    • Aus Trainer-Fred; momentan: Markus von Ahlen

      Sehlöwe schrieb:

      GE1860 schrieb:

      Pressing braucht man nicht trainiern, das muss man nur umsetzen aber dieses faule pack ist zu faul zum laufen. kann aber auch sein dass MvA keine ahnung von pressing hat.

      Ich weiß, daß ich von Fußball wenig Ahnung hab.
      Es ist schön, daß ich damit hier nicht alleine bin.
      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)