#23 Bobby Wood

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt ist es fix - Bobby Wood wechselt zu Erzgebirge Aue und erhält dort die Nummer 19 sowie einen Vertrag bis Juni 2017. Finde ich sehr schade, ist aber in der festgefahrenen Situation für Verein und Spieler die wohl beste Lösung. Ich wünsche ihm viel Glück, Tore und den Durchbruch im Erzgebirge, vielleicht ermöglicht ihm ja der Tapetenwechsel endlich eine volle Ausschöpfung seines Potentials.
      Stets findet Überraschung statt
      Da, wo man's nicht erwartet hat.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lorenzlöwe ()

    • mickeymouse schrieb:

      ätten wir ihn nicht abgegeben hätten wir jetzt einen Weltmeister-Besieger in unseren Reihen ... Mhhhh Mist :D

      Noch haben wir ihn wohl nicht abgegeben, wobei man die Frage vielleicht mal diskutieren sollte warum Bobby Wood mit aller Gewalt woanders hin will?
      Filip Tapalovic, mit dem er sich angeblich in die Haare bekommen hat -> weg
      Markus von Ahlen, der ihn suspendiert hat -> weg
      Gerhard Poschner, der gemeint hat er gäbe keine Spieler an direkte Konkurrenten ab, wenn er der Meinung ist diese damit zu verstärken -> ?

      Torsten Fröhling hat sich als damaliger U21 Trainer nicht (zumindest nicht öffentlich) negativ über Bobby Wood geäußert. Auch nicht als dieser sich geweigert hat für unsere II. Mannschaft aufzulaufen. Ich meine mich sogar an ein Interview zu erinnern in dem er von "Verständnis" für die Situation von Bobby Wood gesprochen hat.

      So wie es momentan läuft ist es nicht gut (für uns). Ich befürchte allerdings, dass Bobby Wood ein extrem sensibler Spieler ist. Wenn er sich bei uns nicht 100%ig wohl fühlt ruft er vermutlich sein (anscheinend vorhandenes) Potential wieder nicht ab. Ich bin da etwas ratlos, denn mit den bei uns zumeist gezeigten Leistungen muss man den Spieler nicht unbedingt halten. Kaiserslautern würde ich aber für eine ähnlich riskante Adresse halten, da soll er lieber zu den anderen Löwen nach Braunschweig gehen. Die haben meiner Meinung nach mit Torsten Lieberknecht einen Trainer der mit solchen Spielertypen gut zurecht kommt.
    • Ich würde ihn auch gern behalten.

      Er ist extrem jung, und somit noch lange nicht vollständig gereift, weder in sportlicher noch in menschlicher Hinsicht. Die negativen Ereignisse die er bei Sechzig hatte, KÖNNEN sich durchaus weiterhin negativ bemerkbar machen, MÜSSEN es aber nicht. Eine zweite Chance hat er zumindest verdient.

      Es gab und gibt Spieler, die sich in ihrer Entwicklung erst spät entfaltet und gefestigt haben. Wenn man jeden Spieler nur aufgrund seiner früheren Fehler (sportlich wie charakterlich) misst, dann ist das schlicht und einfach nicht in Ordnung.

      Tendenz: Ich denk mal, er hat auf Sechzig kaum noch Bock, was mich nicht wundern würde.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • sah schon gut aus, der stramme Schuss gestern, und dann ist mir noch eingefallen, wie er gegen den FCK bis zur 2:0 Führung am ersten Spieltag richtig aufgetrumpft hat auf dem linken Flügel. Aber vielleicht will er ja einfach weg, nachdem es bei 60 immer und immer wieder - ohne Schuldzuweisung an wen auch immer - schief gelaufen ist. Und vielleicht ist es vor allem auch besser für ihn.
    • 0:4 4:0 2:0 schrieb:

      sah schon gut aus, der stramme Schuss gestern, und dann ist mir noch eingefallen, wie er gegen den FCK bis zur 2:0 Führung am ersten Spieltag richtig aufgetrumpft hat auf dem linken Flügel. Aber vielleicht will er ja einfach weg, nachdem es bei 60 immer und immer wieder - ohne Schuldzuweisung an wen auch immer - schief gelaufen ist. Und vielleicht ist es vor allem auch besser für ihn.


      Yep, seh ich auch so.

      Es waren zwar nur Friendly Matches, aber innerhalb von wenigen Tagen erst Oranje und dann auch noch den Weltmeister zu "erschießen", das schafft auch nicht jeder. Das Tor war übrigens absolut super, Chapeau.
      Prognosen für die Entwicklung von jungen Spielern abzugeben ist nie einfach, aber dem Bobby trau ich schon viel zu, sehr viel sogar.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • GeoScH schrieb:

      Vielleicht sollten wir mehr Spieler ausliehen, die machen wohl ausserhalb von München riesige Sprünge :)

      Wood ist kaum wieder zuerkennen, die Ball Annahme, die Schnelle Drehung und der Abschluss war perfekt, man könnte das kaum besser machen..


      Liegt wohl doch auch viel daran, wie man sich in einem Team fühlt. Siehste ja wie der bei den Amis aufblüht. Fühlt man sich in einem Team wohl, spielt man besser. In Sachen "Teamspirit" darf man ganz gerne mal in die USA blicken, das haben die wirklich drauf da drüben.
      Auch wenns abgedroschen klingt, aber in einem intakten Verein und in einer intakten Truppe spielt man ganz einfach einen anderen Fussball, da isses egal ob das nun Kreisliga oder 2. Bundesliga ist. Der Faktor "mir geht es gut hier" ist speziell bei jungen Spielern nicht zu unterschätzen.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Wood zeigt bei den anderen, was er bei uns schon in den letzten beiden Sommervorbereitungen gezeigt hat. Da war er jeweils der beste Stürmer in den Freundschaftsspielen, konnte aber in den Pflichtspielen nie daran anknüpfen.
      Denke den könnten wir gut zur neuen Saison gebrauchen, dann aber nur wenn er seinen Vertrag auch verlängert, was allerdings so wahrscheinlich ist, wie die Verpflichtung von Zlatan Ibrahimovic.
    • 2 Mio fürn Bobby? gehts noch?
      Der hat gegen Holland und Deutschland das Siegtor geschossen. Sowas läst den Marktwert rapide steigen. Unter 40 Mio geht da gar nix. Für das Geld baun wir dann 'ne Arena, höhö.

      Spaß beiseite, ich mag den Bobby einfach saugern. Und ich bin mir (fast) sicher, dass er sich in den nächsten Jahren erheblich steigern wird.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Perlach-Löwe schrieb:

      2 Mio fürn Bobby? gehts noch?
      Der hat gegen Holland und Deutschland das Siegtor geschossen. Sowas läst den Marktwert rapide steigen. Unter 40 Mio geht da gar nix. Für das Geld baun wir dann 'ne Arena, höhö.

      Spaß beiseite, ich mag den Bobby einfach saugern. Und ich bin mir (fast) sicher, dass er sich in den nächsten Jahren erheblich steigern wird.


      Ne Booby hat wohl ein sehr komischen Charakter, nach dem Deutschland Spiel, hat er in Interview gesagt er spricht kein deutsch, der wird so schnell arrogant.. unglaublich..
    • GeoScH schrieb:

      Perlach-Löwe schrieb:

      2 Mio fürn Bobby? gehts noch?
      Der hat gegen Holland und Deutschland das Siegtor geschossen. Sowas läst den Marktwert rapide steigen. Unter 40 Mio geht da gar nix. Für das Geld baun wir dann 'ne Arena, höhö.

      Spaß beiseite, ich mag den Bobby einfach saugern. Und ich bin mir (fast) sicher, dass er sich in den nächsten Jahren erheblich steigern wird.


      Ne Booby hat wohl ein sehr komischen Charakter, nach dem Deutschland Spiel, hat er in Interview gesagt er spricht kein deutsch, der wird so schnell arrogant.. unglaublich..

      Das hat aber eher mit der Mentalität der Amis zu tun, oder wie kommt das bitte rüber wenn er sich zwingen lässt von seiner Muttersprache abzuweichen?