TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA - 1. FC Nürnberg VfL e.V.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwabinger Löwe schrieb:

      Na noch nen Nachschlag zum Thema Seitenstrasse: kommen doch gestern glatt so ein paar Fratzen von der Roten Fraktion an meinen Tisch und sagen mir "ja, wir waren auch im Stadion...*blöd-grins*" - "Und, hat Euch das Sch****-FC-B***ern Echo gut gefallen?" - "Na ja, das ist ja schon das einzige mal das es bei Euch laut geworden ist...war ja echt ne Sch****-Stimmung" (und man hat gemerkt das da der Neid gleich so gespüht hat, Du wussten sonst gar nix zu sagen...)

      Und deswegen hassen wir beb den arroganten Kackhaufen und deren Fans von der Nebenstrasse so - oder besser gesagt in den Worten eines 6-jährigen der in der U-Bahn Station Odeonsplatz von einem älteren Herrn gefragt wurde "Na, bist Du auch FC-Bayern Fan?" - "Spinnst Du, Alter? Nur tote Fische schwimmen mit dem Fluss..." *lol*


      Es interessant, dass ich mich über die Niederlage der Roten gar nicht so richtig freuen konnte, so etwas ist ja im Moment fast normal. Überwogen wurde die Gefühlswelt am Wochenende vom Siel am Sonntag. Nach dem Spiel am Sonntag hat mich die Niederlage der Roten sogar noch weniger interessiert. Nach einem solchen Spiel brauche ich die nicht, um eine ganze Woche das Fandasein zu geniesen ...
    • ist eigentlich schon der wahnsinn was hier abgeht.

      vor dem spiel gegen bochum musste man einfach nur lesen "werden wir nie ne chance haben, die schiessen uns ab, mit unseren leistungen gehen wir unter usw. usf."

      dann das spiel in d-dorf vorm spiel einschätungen siehe oben.

      gegen union hatten die negativdenker dann mal recht ...supi..

      gegen fsv und nürnberg war es wieder genau dasgleiche. nur negativ und wir haben eh überhaupt keine chance.

      jetzt vor dem spiel gegen den ksc ist es wieder so. ich verstehe nicht das man bei 10 punkten in den letzten 5 spielen immer alles und jeden negativ sehen muss.selbst wenn wir verlieren können wir mit glück den direkten klassenerhalt schaffen.

      so stark ist dieser ksc auch nicht und denen wird der arsch auf grundeis gehen denn die können direkt aufsteigen so ne chance lähmt schon mal die beine.

      zum negativ sein ist noch zeit genug wenn es denn schlecht für uns ausgegangen ist. jetzt sollten mal positive dinge hier stehen. schade das es so wenige sind.
    • Hast ja nicht unrecht - aber so schlecht sind wir ja mit unserem Pessimismus zuletzt nicht gefahren ;-) Besser so, als wenn wir wieder "Wir sind 60, hauen alles weg und steigen auf - eh klar" durch die Gegend posaunen, um uns dann von Heidenheim und Sandhausen vorführen zu lassen. Dann lieber andersrum!
    • BSI 2.0 schrieb:

      Hast ja nicht unrecht - aber so schlecht sind wir ja mit unserem Pessimismus zuletzt nicht gefahren ;-) Besser so, als wenn wir wieder "Wir sind 60, hauen alles weg und steigen auf - eh klar" durch die Gegend posaunen, um uns dann von Heidenheim und Sandhausen vorführen zu lassen. Dann lieber andersrum!
      Reine Phsychologie - schlechtes annehmen und sich freuen wenn es anders
      kommt. Bin Sternzeichen Jungfrau, mache ich immer so