Fußball-WM 2018 (Qualifikation und Turnier)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • apollo1860 schrieb:

      Peter 1860 schrieb:

      Müller und Boateng wollen weiterspielen in der N11,
      haben die keinen Anstand?
      Warum?Schliesslich tragen die eine Mitschuld am neuerlichen Versagen. Da ist es doch das mindeste sich bei der nächsten EM/WM den Arsch aufzureissen um das wieder gut zu machen.

      Hätte mir gewünscht ein Stefan Aigner hätte das vor einem Jahr genauso gemacht.
      bei der nächsten EM/WM sind die zu alt,
      haben ja jetzt schon Probleme mitzuhalten.
    • apollo1860 schrieb:

      ... bzw. die Nichtnomminierung von Sane.
      Der hat sich doch - versteh mich nicht falsch - selbst nicht nominiert. Ich glaube, dass der im Trainingslager und bei den Vorbereitungsspielen gesehen, dass mit dieser Mannschaft kein Blumentopf zu gewinnen ist und sich so verhalten, dass ihn der BundesJogi nicht mitgenommen hat.

      60er_Patriot schrieb:

      ...
      Für mich nach wie vor Kroatien gefolgt von Belgien.
      Ich hab gestern schon von einem Finale CROBEL geträumt. ;-)

      apollo1860 schrieb:

      Mein Favorit ist übrigens auch England. Jetzt wo der Angstgegner ausgeschieden ist, haben die freie Bahn :-)
      Ein Finale BELENG würde mir auch gefallen - schaumamoi!

      never_red schrieb:

      Schade, dass Neymar der Schauspieler heute noch nicht rausgeflogen ist mit seiner Truppe.
      Überfällig, dass diese Truppe mit ihrem Hauptakteur rausfliegt - aber wahrscheinlich wälzen und schreien sie sich noch ins Finale!

      Ich finde es gut, dass das TikiTaka ausgespielt hat, dieser Ballbesitzfußball ohne Raumgewinn und Vorwärtsdrang nervte in letzter Zeit nur noch, auch wenn ich vor der WM noch glaubte, es würde dieses Mal noch reichen und an ein Finale GERESP glaubte ...
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bluelady ()

    • "Die mit dem Busen herumwackelt.."
      Habe ich gar nicht gesehen. Jungs, solche wichtigen WM Informationen müsst ihr früher schreiben.
      Zeitnah, verstehts !
      A bissal anfällig für Kultur bin ich halt schon ;-)
      Für mich ist 1860 kein Spekulationsobjekt, sondern mittlerweile ein wichtiger Teil meines Lebens geworden. Der Verein ist mir eine Herzensangelegenheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gallinger ()

    • Gallinger schrieb:

      "Die mit dem Busen herumwackelt.."
      Habe ich gar nicht gesehen. Jungs, solche wichtigen WM Informationen müsst ihr früher schreiben.
      Zeitnah, verstehts !

      Die Palina ist die hübsche Maus aus St. Petersburg, lebt aber in Deutschland.
      Das ist übrigens die, die das Pokalspiel gegen Kiel ausgelost hat.
      Bissl schrill, bissl strange, bissl crazy......aber irgendwie auch witzig, ich find sie echt sweet :-)
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Troublemaker schrieb:

      Scheiss Belgien. Richtig unsympathisch gegen Japan irgendwie und auch noch Glück gehabt.

      Vielleicht war's ein Fehler die Ecke paar Sekunden vor Schluss lang zu spielen, da musste speziell gegen Belgien immer mit einem schnellen Konter rechnen.
      Kurz ausführen und im Ballbesitz bleiben und die Sekunden runterlaufen lassen. Bei der Ecke war Japan zu offensiv gestanden und nach hinten wenig abgesichert. Aber gut, hinterher is man immer schlauer.
      Fussball kann gnadenlos grausam sein, Belgien vs Japan war das beste Beispiel dafür.
      Das Tor zum 3-2 war aber schon unfassbar geil, absolute Weltklasse.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Perlach-Löwe schrieb:

      Troublemaker schrieb:

      Scheiss Belgien. Richtig unsympathisch gegen Japan irgendwie und auch noch Glück gehabt.
      Vielleicht war's ein Fehler die Ecke paar Sekunden vor Schluss lang zu spielen, da musste speziell gegen Belgien immer mit einem schnellen Konter rechnen.
      Kurz ausführen und im Ballbesitz bleiben und die Sekunden runterlaufen lassen. Bei der Ecke war Japan zu offensiv gestanden und nach hinten wenig abgesichert. Aber gut, hinterher is man immer schlauer.
      Fussball kann gnadenlos grausam sein, Belgien vs Japan war das beste Beispiel dafür.
      Das Tor zum 3-2 war aber schon unfassbar geil, absolute Weltklasse.

      Also, wer in der 94. Minute noch einen derartigen Tempo-Gegenstoß hinlegen und den dann per-fekt zu Ende spielen kann, der hat allemal verdient gewonnen. Da kann's doch nicht ernsthaft zwei Meinungen zu geben....
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • 60er_Patriot schrieb:

      Grueni schrieb:

      Ich sach mal, dass die Kroaten ihre Rolle als "Geheimfavorit" seit gestern los sind. Die wirkten auf mich gegen Dänemark genauso ideenlos wie die Unsrigen gegen Südkorea. Na ja, vielleicht wars nur ein kurzer Aussetzer und sie können gegen Rußland wieder an ihre Leistungen in der Vorrunde anknüpfen.
      Wer ist denn dann dein Favorit ? Nachdem Deutschland, Argentinien, Portugal, Spanien usw. draussen sind.
      Für mich nach wie vor Kroatien gefolgt von Belgien.

      So richtig souverän marschiert bis jetzt eigentlich gar kein Team durch, die schwächeln phasenweise fast alle.
      Ausserdem stellen sich die Mannschaften immer besser auf den jeweiligen Gegner ein. Topstars werden meistens mit zwei drei Mann aggressiv angegangen oder deren Anspielmöglichkeiten mit guter Raumdeckung erschwert. Videoanalysen werden heutzutage doch extrem praktiziert, und dieses Ballbesitzgekicke macht doch niemanden mehr Angst.
      Einen Topfavoriten seh ich eigentlich fast gar keinen mehr, Japan hat gezeigt, dass fast alles möglich ist.
      England wär mir als Weltmeister nach wie vor am liebsten, aber so richtig dran glauben tu ich nicht..........obwohl, eigentlich schon.
      Rein nach der individuellen Klasse zu urteilen, müsste mMn Frankreich und Belgien ins Finale kommen.......falls das überhaupt geht.
      Eigentlich könnte man 5 oder gar 6 Teams aufzählen, denen man den Titel durchaus zutrauen würde.
      Kroatien kann an einem Sahnetag jeden schlagen, Brasilien auch, England, Frankreich und Belgien ebenfalls.........und Uruguay sollte man da auf keinen Fall vergessen, bärenstarke Truppe mit richtig gutem Spirit. Ich denke mal, letztendlich werden Nuancen und Tagesform entscheidend sein, und natürlich Teamgeist.

      Die WM ist jetzt nicht unbedingt der Hammer, aber richtig schlecht ist sie auch nicht. Und ich bin mir sicher, es wird noch übelst geile Spiele geben.

      GO ENGLAND
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Chevinsky schrieb:

      Perlach-Löwe schrieb:

      Troublemaker schrieb:

      Scheiss Belgien. Richtig unsympathisch gegen Japan irgendwie und auch noch Glück gehabt.
      Vielleicht war's ein Fehler die Ecke paar Sekunden vor Schluss lang zu spielen, da musste speziell gegen Belgien immer mit einem schnellen Konter rechnen.Kurz ausführen und im Ballbesitz bleiben und die Sekunden runterlaufen lassen. Bei der Ecke war Japan zu offensiv gestanden und nach hinten wenig abgesichert. Aber gut, hinterher is man immer schlauer.
      Fussball kann gnadenlos grausam sein, Belgien vs Japan war das beste Beispiel dafür.
      Das Tor zum 3-2 war aber schon unfassbar geil, absolute Weltklasse.
      Also, wer in der 94. Minute noch einen derartigen Tempo-Gegenstoß hinlegen und den dann per-fekt zu Ende spielen kann, der hat allemal verdient gewonnen. Da kann's doch nicht ernsthaft zwei Meinungen zu geben....

      Verdient war der Sieg allemal, gar keine Frage, trotzdem wars für Japan unfassbar bitter.
      Deswegen schrieb ich ja, ob es vielleicht nicht besser gewesen wären, die Ecke kurz und auf Ballbesitz zu spielen.
      Auf der anderen Seite kanns natürlich auch sein, dass Japan sicher davon ausging, dass der Schiri direkt nach der Ecke abpfeift.
      Is eh Wurscht, Belgien hat verdient gewonnen.

      .....und wenn der Hummels die 100%ige Chance reinmacht, dann wär Deutschland sowieso wieder Weltmeister geworden **duckundweg**
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Perlach-Löwe schrieb:

      ....

      .....und wenn der Hummels die 100%ige Chance reinmacht, dann wär Deutschland sowieso wieder Weltmeister geworden **duckundweg**

      Eh klar. Aber mei, ein Roter, wass willst da erwarten....*gg*

      Und: Klar war das äußerst bitter für Japan. Aber halt auch überwiegend selbstgemacht. So kurz vor der Verlängerung halte ich den Ball flach und gehe keine unnötigen Risiken mehr ein. Und die Konterstärke der Belgier dürfte -wie Du ja völlig richtig bemerkt hast- hinlänglich bekannt gewesen sein.

      Trotzdem hat's mir auch leid getan für die Burschen. Haben wacker gekämpft, alles was recht ist.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Perlach-Löwe schrieb:

      .....und wenn der Hummels die 100%ige Chance reinmacht, dann wär Deutschland sowieso wieder Weltmeister geworden **duckundweg**
      Verschrei es nicht, sonst holen die noch den Videoassistenten raus und schwupps war das doch ein Tor. Bei den Roten und der N11 ist das alles möglich.


      ps
      Anscheinend ist Frankreich so beliebt wie kalter Fußschweiß, aber wer soll sonst Weltmeister werden.
      Naja, außer sie zerstreiten sich wieder heillos.