Saisonplanung 2016/2017 (inkl. Menschenhandel uvm.)

    • wer will ihn denn? Seh nix auf transfermarkt. Das wär scheiße! Der muss einfach bleiben, erstens ein Löwe, zweitens relativ verlässlich. Wär echt schade drum. Und eben reich wird man durch so einen Transfer auch nicht.

      Aber noch was anderes. Liendl muss auch bleiben. Seit Ewigkeiten hatten wir nicht mehr so eine Standard-Waffe. Wir wissen alle wo wir jetzt wären ohne ihn!
      Sollte die nächste Saison wieder so bescheiden werden, hätten wir wenigstens jemand der mal einen ordentlichen Freistoß bringen kann.
    • never_red schrieb:

      unbedingt Halten : Mölders, Aycicek, Rama, Claasen, Adlung, Kagelmacher, Mauersberger
      evtl. back up : Schindler, Lindl, Stahl, Wittek
      der Rest : Trennung
      In die Rubrik "unbedingt halten" gehört auf jeden Fall Lacazette. Für mich ist er die Entdeckung der letzten Wochen. Gestern hat man gesehen, wie wertvoll er ist: Denn ohne ihm im Mittelfeld ist die aggressive Spielweise wie gegen Braunschweig und gegen St. Pauli nicht möglich gewesen.
    • Solange bei uns nicht RBL drauf steht sondern Sechzig samt launigen Mecki und grundsätzlich latenten finanziellen Defizit, braucht man den Schindler nicht als Back up oder gar als ganz gute Möglichkeit abzugeben zu sehen.

      Für unsere Möglichkeiten und dem Preis-Leistungs-Verhältnis in der zweiten Liga wäre ein Abgang mit Blick auf Ersatz erstmal schlecht.

      Abgesehen davon, dass er Eigengewächs ist und sollte es tatsächlich mal wieder stabiler laufen, kommt halt als Themas dann der Ausblick auf ein Rumdümpeln im Niemandsland der 2. Liga. Und das dann mit irgendeiner Söldnertruppe. Nein danke!
    • monaco100 schrieb:


      Nachdem die Halbsaison fast vorüber ist, kann man bei allem Geplänkel, das bei 60 immer herrschen wird, auch mal einen Blick auf die Transfers von Oliver Kreuzer werfen.

      Nach wie vor halte ich es, wenn man die Möglichkeiten (also das Budget) sieht, für keine verkehrten Entscheidungen auch auf den richtigen Positionen.

      Auf den kritischen zweiten Blick muss ich allerdings klar sagen, dass mich außer Mölders keiner überzeugt hat. Gerade, was die Einstellung angeht. Und das war natürlich die Prämisse bei den Kreuzer Transfers: Leute, die sofort helfen können und bereit sind, sich im Abstiegskampf den Arsch aufzureissen. Da sehe ich ausschließlich Mölders. Mit Sukalo kam ein Dauerverletzter, der vermutlich kein einziges Spiel machen wird. Mauersberger halte ich - auch wenn die Meinung eher exklusiv sein kann - für eine absolute Nulpe. Aycicek hat hier und da durchaus gezeigt, dass er kicken kann, mehr aber nicht. Von daher bin ich unabhängig von der Liga schonmal gespannt, was da in der neuen Saison kommen wird. Insbesondere Beister, der auch verletzt und mindestens nicht fit war, hat mich enttäuscht..


      Deine Einschätzung wundert mich jetzt schon bzw. frage ich mich, welche Wunderspieler du ohne Geld (Ismaik zahlte ja die versprochene Million nicht) bei einem brandheißen Abstiegskandidaten ausgerechnet in der Winterpause erwartet hattest.
      Bei Mölders sind wir uns einig, bei Beister ebenso (obwohl ich ihn noch nicht ganz abschreiben würde).
      Sukalo ist wenn überhaupt, dann einzig und allein der medizinischen Abteilung anzulasten. Als Spieler ist er jedenfalls nicht bewertbar.
      Bleiben Mauersberger und Aycicek. Bei Aycicek muss man schon sein Alter sehen, der Junge ist ein feines Talent, den ich sehr gern halten würde. Er hat uns in mehreren Spielen geholfen und die Flügel belebt, auch defensiv gut mit geholfen. Vor allem aber ist er steigerungsfähig. Ich hoffe, dass Bremen die 1. Liga halten kann, weil sie ihn sonst wohl selbst wieder brauchen können.
      Weit auseinander liegen wir bei Mauersberger. Woran machst du bitte fest, dass er eine "Nulpe" ist? Im Gegenteil hat er der IV erst die Stabilität gegeben, die wir mit Yegenoglu nicht hatten. Mauersberger spielt unspektakulär, aber realtiv effektiv. Allein die letzten 3 Spiele alle zu Null gespielt. Das war auch ein großer Verdienst der IV.
      Ich frag mich echt, was du für Ansprüche hast. Der Klassenerhalt ist u. a. den 3 Neuzugängen Mölders, Mauersberger und Aycicek zu verdanken. Drei aus vier ist eine gute Quote (Sukalo kann man nicht werten), besonders unter den Umständen der Winterpause.
    • Rejek hat sich selbst ins aus geschoben...

      Immer erwähnen er hat keine Ahnung von Finanzen, dann nicht Einladung des Präsidiums usw...

      Rejek gehört für mich zu den schlechteren GFs die wir hatten.. Einzige was er könnte, seine Scheiße richtig verkaufen..

      Drobny wäre nun Frei, hoffentlich ist er nicht zu Teuer, wäre ein richtig geiler TW
    • domlöwe schrieb:

      never_red schrieb:

      unbedingt Halten : Mölders, Aycicek, Rama, Claasen, Adlung, Kagelmacher, Mauersberger
      evtl. back up : Schindler, Lindl, Stahl, Wittek
      der Rest : Trennung
      In die Rubrik "unbedingt halten" gehört auf jeden Fall Lacazette. Für mich ist er die Entdeckung der letzten Wochen. Gestern hat man gesehen, wie wertvoll er ist: Denn ohne ihm im Mittelfeld ist die aggressive Spielweise wie gegen Braunschweig und gegen St. Pauli nicht möglich gewesen.

      ...stimmt, den hatte ich vergessen.
      Als Torwart wäre evtl. der Luthe v. Bochum interessant, ist doch dort auf dem Abstellgleis, oder?
      Mal sehen welcher Bundesligist Okotie nimmt, tippe auf Köln (Ösitrainer) HSV, Mainz , Augsburg, o. Ingolstadt
    • GeoScH schrieb:

      Rejek hat sich selbst ins aus geschoben...

      Immer erwähnen er hat keine Ahnung von Finanzen, dann nicht Einladung des Präsidiums usw...

      Rejek gehört für mich zu den schlechteren GFs die wir hatten.. Einzige was er könnte, seine Scheiße richtig verkaufen..

      Drobny wäre nun Frei, hoffentlich ist er nicht zu Teuer, wäre ein richtig geiler TW


      Drobny wäre megageil, würd ich sofort holen. Guter Torwart, und ohne Grund ist der mit Sicherheit kein Publikumsliebling, also denk ich mal, dass er vom Charakter her auch ein super Typ ist (solche Eigenschaften sind nie zu unterschätzen für die Chemie im Team).

      Dazu vielleicht noch den Gisdol, ich fand den recht gut bei der TSG. Trainiert der grad irgendwo? (zu faul zum googeln ^^)

      Die Edith meint, ob der Zusatz "Menschenhandel" wirklich unbedingt sein muss. Ich finde, ein ganz normaler Saisonplanungs-Thread würde reichen. Nix für ungut :-)
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perlach-Löwe ()

    • Einen guten Torhüter zu finden, sollte machbar sein.
      Beim Trainer brauchen wir einen mit Feuer und Leidenschaft. Vielleicht nicht so übertrieben wie Moniz. Foda wirkt auf mich ehrlich gesagt wie eine Schlaftablette. Bei Lautern haben sie ihn seinerzeit auf Platz 4 stehend rausgeworfen (zu Beginn der Saison), in Graz ist man trotz aktuell Platz 4 unzufrieden mit ihm. Was genau die Kritikpunkte sind, weiß ich aber nicht.
      Eigentlich wünsch ich mir einfach mal eine Saison ohne Theater. Mit einem Trainer, einem Sportdirektor, einem Präsidenten.
      Kreuzer macht da durchaus Hoffnung. Der Mann hat einen Plan von dem was er tut.
      RECLAIM THE CLUB
    • Wuppertaler. schrieb:

      Anscheinend sind wir uns ja alle einige, dass wir einen neuen Torwart brauchen.

      Das es das im Forum noch gibt, dass wir so einheitlich sind...... ( Ironie aus )


      Naja, ein guter Torwart macht schon brutal viel aus. Hast du einen TW, der Sicherheit und Souveränität ausstrahlt, dann spielt die Abwehr auch wesentlich entspannter. Wobei ich weder Ortega noch den Vitus richtig schlecht einstufe, die können beide was. (Vitus mMn noch a klein bisserl mehr als der Ortega)

      Saisonplanung ist immer voll spannend, macht Spaß zu spekulieren.

      Meine Wunschliste ist aber noch sehr jungfräulich, ich wart erst mal paar Tage ab (wer zb auf und absteigt, da kann man ja auch paar gute Jungs "abgreifen" ^^)
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)