DFB-Pokal 2016/17 - Nun ohne unsere Schönwetterspieler

    • bin sehr gespannt auf das Spiel. Da treffen also aus aller Welt gerade erst angereiste, hier noch nicht wirklich angekommene, international tätige Profis auf einen vermutlich zusammengeschweißten und bis an die Zähne mit Wille und Kampfkraft bewaffneten Drittligisten.

      Vor diesem Spiel kann man eigentlich nur skeptisch sein. Natürlich hoffe ich auf einen Sieg.

      Eines der wichtigsten Spiele des Jahres.
    • Bin schon voller Vorfreude auf das Spiel in Lotte! Neuer Ground und vielleicht das letzte mal, dass wir uns vor unseren künftigen CL Erfolgen mit richtig echtem Fussball beschäftigen werden.

      Bin sehr gespannt, wieviele Leute mitreisen werden. Mein Tip: Durch Frau Schnells Eingreifen werden wir ca. 50% des Gästekontingents füllen. Das hat sicher Strategie, denn ich vermute, dass in Lotte sonst noch mehr Fans dabei gewesen wären, die den Heiland der ARGE nicht preisen wollen....
    • 0:4 4:0 2:0 schrieb:

      eurasburger schrieb:

      Mein Tip: Durch Frau Schnells Eingreifen werden wir ca. 50% des Gästekontingents füllen. Das hat sicher Strategie, denn ich vermute, dass in Lotte sonst noch mehr Fans dabei gewesen wären, die den Heiland der ARGE nicht preisen wollen....

      da unterstellst du aber ein hohes Maß an Begabung zum strategischen Denken :-)


      Hast wohl Recht... die übrigen Karten die der Ismaier nicht verschenkt hat liegen vermutlich unter der Schreibtischauflage in der 114 ;-)
    • Ich sehe es schon in meinem inneren Auge. Der Kommentator fabuliert von Pereiras Vergangenheit bei Porto und Fenerbahce, der Verpflichtung von Ian Ayre und des neuen kamerunischen Supertalentes während Lotte sich gerade durch unsere Abwehr kombiniert und das 2:0 erzielt °-°
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international
    • StolzerLöwe schrieb:

      Klar, dann durchaus in die Hose gehen. So ist nunmal Pokal.
      Aber es ist wohl einmalig in der Republik, wie man sich als Fangemeinde eines Zweitligisten gegen einen Drittligisten in die Hose pisst.

      und wenn wir geschrieben hätten, dass wir das locker gewinnen, hätte der Stolze Löwe geschrieben, dass wir mal nicht so überheblich sein sollen bei der zusammengewürfelten Truppe. Wäre es nicht so gewesen?
    • 0:4 4:0 2:0 schrieb:

      StolzerLöwe schrieb:

      Klar, dann durchaus in die Hose gehen. So ist nunmal Pokal.
      Aber es ist wohl einmalig in der Republik, wie man sich als Fangemeinde eines Zweitligisten gegen einen Drittligisten in die Hose pisst.

      und wenn wir geschrieben hätten, dass wir das locker gewinnen, hätte der Stolze Löwe geschrieben, dass wir mal nicht so überheblich sein sollen bei der zusammengewürfelten Truppe. Wäre es nicht so gewesen?



      Nein, wäre es nicht.
    • 0:4 4:0 2:0 schrieb:

      na dann, also ich bin mir ehrlich gesagt auch sicher gewesen, dass wir Lotte mit den neuen Spielern klar dominieren werden und klar in die nächste Runde einziehen werden.

      Jetzt hast wenigstens einen Biesler weniger hier im Forum und stehst mit deinem Selbstvertrauen nicht mehr ganz so allein da.


      Meinst du, ich verstehe die Polemik nicht? Weiß auch nicht warum ich jetzt hier angegangen werde. Nirgends hab ich gesagt dass wir Lotte klar dominieren werden oder klar in die nächste Runde einziehen werden. Ich würde sogar die Chancen auch "nur" auf 50/50 einschätzen. Heißt aber ja nicht, dass man nicht trotzdem selbstbewusst auf das Spiel blicken sollte, oder?
      Es stünde uns generell einfach mal gut zu Gesicht, die Losermentalität, die oft genug durch unsere Spieler transportiert wird, nicht immer zu übernehmen. Das ist aber natürlich nicht immer einfach. Ich gebe zu, dass man selbst schon auch allzuleicht in dieses Schema fällt alá "Löwentypisch wäre jetzt, dass wir...[Blamage einfügen]". Wahrscheinlich ist das mittlerweile eine Art Selbstschutz. Aber im Nachhinein ärgern ist schon ärgern genug.
    • StolzerLöwe schrieb:

      0:4 4:0 2:0 schrieb:

      na dann, also ich bin mir ehrlich gesagt auch sicher gewesen, dass wir Lotte mit den neuen Spielern klar dominieren werden und klar in die nächste Runde einziehen werden.

      Jetzt hast wenigstens einen Biesler weniger hier im Forum und stehst mit deinem Selbstvertrauen nicht mehr ganz so allein da.


      Meinst du, ich verstehe die Polemik nicht? Weiß auch nicht warum ich jetzt hier angegangen werde. Nirgends hab ich gesagt dass wir Lotte klar dominieren werden oder klar in die nächste Runde einziehen werden. Ich würde sogar die Chancen auch "nur" auf 50/50 einschätzen. Heißt aber ja nicht, dass man nicht trotzdem selbstbewusst auf das Spiel blicken sollte, oder?
      Es stünde uns generell einfach mal gut zu Gesicht, die Losermentalität, die oft genug durch unsere Spieler transportiert wird, nicht immer zu übernehmen. Das ist aber natürlich nicht immer einfach. Ich gebe zu, dass man selbst schon auch allzuleicht in dieses Schema fällt alá "Löwentypisch wäre jetzt, dass wir...[Blamage einfügen]". Wahrscheinlich ist das mittlerweile eine Art Selbstschutz. Aber im Nachhinein ärgern ist schon ärgern genug.

      machen wir es kurz: bei keinem der von dir offensichtlich gedanklich berücksichtigten Kommentare ist was von Hosenbiesler zu erkennen. Sondern eher der für den Pokal nicht unübliche Aspekt, siehe Leverkusen oder Bremen, dass der Klassentiefere gewinnt. Nicht mehr, nicht wenig. Bestenfalls vielleicht noch der Gedanke an die Schadenfreude über: neue Portugiesen, Brasilianer, Senegalesen, Liverpooler, und dann so was. Und damit zu wenig für die von dir gewählte Sichtweise. Und daher meine Polemik. Ich hab wenig Angst vor Hohn und Spott. Ich will, dass 1860 jetzt mit der Truppe und VP lernt, erfolgreich Fußball zu spielen. Und ich hoffe, dass sie in Lotte schon damit anfangen.
    • eurasburger schrieb:

      lion91 schrieb:

      Ich sehe es schon in meinem inneren Auge. Der Kommentator fabuliert von Pereiras Vergangenheit bei Porto und Fenerbahce, der Verpflichtung von Ian Ayre und des neuen kamerunischen Supertalentes während Lotte sich gerade durch unsere Abwehr kombiniert und das 2:0 erzielt °-°
      Das ist dann das von den ARGEnauten gepriesene weitergeben von Feuer, oder?
      Na, die meckern do ollawei üba de Zindla ;D

      Zum Spiel:
      Wir werden uns schon durchsetzen, hoffentlich in 90 Minuten. Das Duell gegen den KSC ist in meinen Augen wichtiger.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international