Sebastian Boenisch

    • Sagen wir mal so: Mit den 2 Punkten, die der Boenisch ganz alleine und höchstpersönlich gegen den VfB verdaddelt hat, hätten wir den direkten Klassenerhalt geschafft.

      Aber ehrlichgesagt bin ich ihm deshalb gar nicht mehr böse, mittlerweile sehe ich unseren Abstieg eher als große Chance für einen Neuanfang.
    • Troublemaker schrieb:

      Bönisch ist und war ein großer Faktor, warum wir abgestiegen sind. Der Typ war einfach der Untergang für 1860. Danke für Nichts du Idiot.
      .. aber als Idiot muss man ihn auch nicht bezeichnen oder kennst du ihn persönlich.

      Im Übrigen hat er uns mit seinen Abwehrfehlern weniger Punkte gekostet als Aigner mit seinen vergebenen Chancen . Aber so ist es bei Abwehrspielern ... machen sie einen Fehler, der zu einem Tor führt, sprechen noch Generationen später die Fans davon. Haut der Stürmer dreimal am Ball oder am Tor vorbei, ist schon beim Schlusspfiff wieder alles vergessen!
    • MutigerLöwe schrieb:

      Troublemaker schrieb:

      Bönisch ist und war ein großer Faktor, warum wir abgestiegen sind. Der Typ war einfach der Untergang für 1860. Danke für Nichts du Idiot.
      .. aber als Idiot muss man ihn auch nicht bezeichnen oder kennst du ihn persönlich.
      Im Übrigen hat er uns mit seinen Abwehrfehlern weniger Punkte gekostet als Aigner mit seinen vergebenen Chancen . Aber so ist es bei Abwehrspielern ... machen sie einen Fehler, der zu einem Tor führt, sprechen noch Generationen später die Fans davon. Haut der Stürmer dreimal am Ball oder am Tor vorbei, ist schon beim Schlusspfiff wieder alles vergessen!
      Kioyo!
      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." George Santayana
    • MutigerLöwe schrieb:

      Troublemaker schrieb:

      Bönisch ist und war ein großer Faktor, warum wir abgestiegen sind. Der Typ war einfach der Untergang für 1860. Danke für Nichts du Idiot.
      .. aber als Idiot muss man ihn auch nicht bezeichnen oder kennst du ihn persönlich.
      Im Übrigen hat er uns mit seinen Abwehrfehlern weniger Punkte gekostet als Aigner mit seinen vergebenen Chancen . Aber so ist es bei Abwehrspielern ... machen sie einen Fehler, der zu einem Tor führt, sprechen noch Generationen später die Fans davon. Haut der Stürmer dreimal am Ball oder am Tor vorbei, ist schon beim Schlusspfiff wieder alles vergessen!
      So ein Schmarrn... überleg doch mal. Aigner war Teil einer Offensive die überhaupt gar nicht funktioniert hat. Unsere Abwehr war in manchen Spielen sehr ordentlich - wäre da nur nicht dieser Amateur Bönisch gewesen. Frag mich wie der jemals Bundesliga spielen konnte. So ein Totalversager. Er hat einfach komplett im Alleingang locker 7 - 8 Punkte gekostet. Ohne ihn wäre jetzt alles anders, so viel steht fest.

      Bönisch hat nichts getan für Sechzig, im Gegenteil als man ihn kritisierte war er auch noch arrogant und wollte nichts einsehen. Solche Typen braucht dieser Verein genau nicht.
      ~ Für ein Sechzig ohne Scheich ~
    • Neu

      Adgores schrieb:

      MutigerLöwe schrieb:

      Troublemaker schrieb:

      Bönisch ist und war ein großer Faktor, warum wir abgestiegen sind. Der Typ war einfach der Untergang für 1860. Danke für Nichts du Idiot.
      .. aber als Idiot muss man ihn auch nicht bezeichnen oder kennst du ihn persönlich.Im Übrigen hat er uns mit seinen Abwehrfehlern weniger Punkte gekostet als Aigner mit seinen vergebenen Chancen . Aber so ist es bei Abwehrspielern ... machen sie einen Fehler, der zu einem Tor führt, sprechen noch Generationen später die Fans davon. Haut der Stürmer dreimal am Ball oder am Tor vorbei, ist schon beim Schlusspfiff wieder alles vergessen!
      Kioyo!
      Der arme konnte doch damals nix dafür. Er war halt nur der einzige, der Eier hatte...Ergebnis ist bekannt.
    • Neu

      Mei, was soll denn des. Die Mannschaft war ein Trümmerhaufen, keiner brachte auch nur annähernd das auf den Rasen, was er eigentlich könnte. Vorne darf man übers Tor hauen, aber hinten werden die Leute zu Sündenböcken gemacht. Casalette drischt auf Ortega ein, Fans auf Boenisch, was soll das?

      Mich schmerzt da Gytkyaers Eigentor in Lautern viel mehr als Boenischs unglückliche Stuntshows. Der Däne mag ein netter Kerl sein, aber dieses Spiel war richtungsweisend. Sowohl im Verlauf als auch im Ergebnis.
      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)