TSV 1860 München - Kickers Würzburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, wieder zurück.
      In der ersten Halbzeit war das ein Spiel der Bayernliga Süd, unmöglich, kein
      Tempo, kein Einsatz und nur Querpässe. Habe keine Ahnung wie das sein kann
      wenn Pereira im Training one Touch und Pressing üben lässt.
      Lustig war - und das habe ich noch nie gesehen - das die Würzburger Spieler nach
      10 Minuten Halbzeitpause aus der Kabine kamen und sich mit dem
      Konditionstrainer warm gemacht haben wie vor dem Spiel.
      Vielleicht konnten die sich in der 1. Halbzeit ausruhen und mussten
      sich deshalb warm machen ?

      Egal, es war der erwartete dreckige Arbeitssieg, egal wie. Ba mit einer guten
      Leistung hinten, Wittek ganz ok. Schwach Amilton, ich glaube der muss erst
      lernen das 2. Liga Kampf ist, auch Lacazette nicht gut heute.
      Und Ortega beliebt wohl zu scherzen oder warum schießt er einen Roten an
      und lässt sich so ein blödes Tor einschenken ?
      Und was bitte ist mit Aigner los ? Den Elfer clever herausgeholt aber
      sonst ? Schießt schon wieder den Torwart an ! Und ich habe ihn mal länger
      abseits des Ball beobachtet, der macht einen totunglücklichen Eindruck,
      schlechte Körpersprache, keine Spritzigkeit und zu wenig Laufbereitschaft.

      Und noch etwas - vor dem Spiel haben Löwenfans in der Süd ein Plakat aufgehängt,
      auf dem irgendwas von Pressefreiheit und Meinung stand ( konnte ich
      trotz Brille nicht richtig lesen ). Noch vor Spielbeginn musste das wieder
      abgehängt werden, ob da der Power Toni schon wieder seine Hände im Spiel
      hatte ? Reine Mutmaßung, kann eigentlich garnicht sein, bei uns herrscht ja
      absolute Meinungsfreiheit....
    • .....wenn Wünsche in Erfüllung gehen! 2:1 habe ich getippt und ich habe prognostiziert, daß ein Haufen desorganisierter Löwen Würzburg so verwirrt, dass die nicht mehr wissen was um sie rum passiert....

      3 Punkte und gut! Das Spiel war das Gegenteil von letzter Woche, aber zählen tun die 3 Punkte. Noch 10 Punkte und man ist durch, was aber mit der heutigen Leistung nicht einfach wird...
    • Flo_1860 schrieb:

      Bin der selben Meinung, dazu noch Lacazette neben Liendl im MF und dann könnte was gehen.
      Achja, Boenisch auch raus und durch egal wen ersetzen, schlechter is keiner.

      Ich habe den Boenisch ehrlich gesagt garnichtmal sooo schlecht gesehen. Stabil in den Zweikämpfen, eigentlich immer da wo er gebraucht wurde und sein Fernschuss in der ersten Hälfte war jetzt auch nicht von schlechten Eltern.

      Wüsste aus unserem aktuellen Kader jetzt eigentlich niemanden, der seinen Job in der 3er-Kette übernehmen und besser machen könnte.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Wuppertaler. schrieb:

      So, wieder zurück.
      In der ersten Halbzeit war das ein Spiel der Bayernliga Süd, unmöglich, kein
      Tempo, kein Einsatz und nur Querpässe. Habe keine Ahnung wie das sein kann
      wenn Pereira im Training one Touch und Pressing üben lässt.
      Lustig war - und das habe ich noch nie gesehen - das die Würzburger Spieler nach
      10 Minuten Halbzeitpause aus der Kabine kamen und sich mit dem
      Konditionstrainer warm gemacht haben wie vor dem Spiel.
      Vielleicht konnten die sich in der 1. Halbzeit ausruhen und mussten
      sich deshalb warm machen ?

      Egal, es war der erwartete dreckige Arbeitssieg, egal wie. Ba mit einer guten
      Leistung hinten, Wittek ganz ok. Schwach Amilton, ich glaube der muss erst
      lernen das 2. Liga Kampf ist, auch Lacazette nicht gut heute.
      Und Ortega beliebt wohl zu scherzen oder warum schießt er einen Roten an
      und lässt sich so ein blödes Tor einschenken ?
      Und was bitte ist mit Aigner los ? Den Elfer clever herausgeholt aber
      sonst ? Schießt schon wieder den Torwart an ! Und ich habe ihn mal länger
      abseits des Ball beobachtet, der macht einen totunglücklichen Eindruck,
      schlechte Körpersprache, keine Spritzigkeit und zu wenig Laufbereitschaft.

      Und noch etwas - vor dem Spiel haben Löwenfans in der Süd ein Plakat aufgehängt,
      auf dem irgendwas von Pressefreiheit und Meinung stand ( konnte ich
      trotz Brille nicht richtig lesen ). Noch vor Spielbeginn musste das wieder
      abgehängt werden, ob da der Power Toni schon wieder seine Hände im Spiel
      hatte ? Reine Mutmaßung, kann eigentlich garnicht sein, bei uns herrscht ja
      absolute Meinungsfreiheit....
      Ich finde deine Kritik jetzt schon ziemlich sonderbar aber typisch 1860. DAS ist genau der Grund warum hier Trainer nach 3 Spielen ohne Sieg immer wieder gefeuert worden sind.
      Die 2. Liga ist eben mal brutal eng. Wer glaubt als 14. eine Mannschaft die nach 24 Spieltagen vor einem steht an die Wand zu spielen und mit 3:0 aus dem Stadion zu schießen der hat überhaupt keine Ahnung von Fußball! Witziger Weise wäre das sogar passiert wenn Aigner in der 91. Minute getroffen hätte. So war es eben ein verdientes 2:1. Ein absolut verdientes 2:1 weil sich die Kickers das heute sehr einfach gemacht haben. Die wollten mit extremen körperlichen Einsatz uns den Schneid abkaufen. Das ist ihnen zum Glück kaum gelungen da wir mit Ba einen hervorragenden Abwehrchef haben, der da hinten den Laden einfach zusammen hält. Aigner hat heute mal wieder eine gute Leistung gezeigt. Ich fand, dass er 90 Minuten Vollgas gegangen ist.
      Wenn die Bildzeitung meint hier Werbung machen zu können mit einem Transparent "BILD dir deine Meinung..." dann bin ich froh, dass so ein Mist auch entfernt wird.
      Mir hat es heute im Stadion mal wieder gefallen.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • da Schwarze schrieb:

      Wuppertaler. schrieb:

      So, wieder zurück.
      In der ersten Halbzeit war das ein Spiel der Bayernliga Süd, unmöglich, kein
      Tempo, kein Einsatz und nur Querpässe. Habe keine Ahnung wie das sein kann
      wenn Pereira im Training one Touch und Pressing üben lässt.
      Lustig war - und das habe ich noch nie gesehen - das die Würzburger Spieler nach
      10 Minuten Halbzeitpause aus der Kabine kamen und sich mit dem
      Konditionstrainer warm gemacht haben wie vor dem Spiel.
      Vielleicht konnten die sich in der 1. Halbzeit ausruhen und mussten
      sich deshalb warm machen ?

      Egal, es war der erwartete dreckige Arbeitssieg, egal wie. Ba mit einer guten
      Leistung hinten, Wittek ganz ok. Schwach Amilton, ich glaube der muss erst
      lernen das 2. Liga Kampf ist, auch Lacazette nicht gut heute.
      Und Ortega beliebt wohl zu scherzen oder warum schießt er einen Roten an
      und lässt sich so ein blödes Tor einschenken ?
      Und was bitte ist mit Aigner los ? Den Elfer clever herausgeholt aber
      sonst ? Schießt schon wieder den Torwart an ! Und ich habe ihn mal länger
      abseits des Ball beobachtet, der macht einen totunglücklichen Eindruck,
      schlechte Körpersprache, keine Spritzigkeit und zu wenig Laufbereitschaft.

      Und noch etwas - vor dem Spiel haben Löwenfans in der Süd ein Plakat aufgehängt,
      auf dem irgendwas von Pressefreiheit und Meinung stand ( konnte ich
      trotz Brille nicht richtig lesen ). Noch vor Spielbeginn musste das wieder
      abgehängt werden, ob da der Power Toni schon wieder seine Hände im Spiel
      hatte ? Reine Mutmaßung, kann eigentlich garnicht sein, bei uns herrscht ja
      absolute Meinungsfreiheit....
      Ich finde deine Kritik jetzt schon ziemlich sonderbar aber typisch 1860. DAS ist genau der Grund warum hier Trainer nach 3 Spielen ohne Sieg immer wieder gefeuert worden sind.Die 2. Liga ist eben mal brutal eng. Wer glaubt als 14. eine Mannschaft die nach 24 Spieltagen vor einem steht an die Wand zu spielen und mit 3:0 aus dem Stadion zu schießen der hat überhaupt keine Ahnung von Fußball! Witziger Weise wäre das sogar passiert wenn Aigner in der 91. Minute getroffen hätte. So war es eben ein verdientes 2:1. Ein absolut verdientes 2:1 weil sich die Kickers das heute sehr einfach gemacht haben. Die wollten mit extremen körperlichen Einsatz uns den Schneid abkaufen. Das ist ihnen zum Glück kaum gelungen da wir mit Ba einen hervorragenden Abwehrchef haben, der da hinten den Laden einfach zusammen hält. Aigner hat heute mal wieder eine gute Leistung gezeigt. Ich fand, dass er 90 Minuten Vollgas gegangen ist.
      Wenn die Bildzeitung meint hier Werbung machen zu können mit einem Transparent "BILD dir deine Meinung..." dann bin ich froh, dass so ein Mist auch entfernt wird.
      Mir hat es heute im Stadion mal wieder gefallen.
      Die Kritik am Aigner kann ich heute auch absolut nicht nachvollziehen. Er war sehr wohl spritzig, hat die Zweikämpfe angenommen, teilweise lautstark die Mitspieler dirigiert und machte auf mich einen sehr ehrgeizigen Eindruck. Schade, dass er bei seinem Lauf die Bude nicht macht und beim zweiten Mal einfach klar gefoult wird und nichts "clever raus holt" und damit leider nicht selbst einschieben kann. Er erarbeitet sich wieder Chancen und da haben wir nicht viele in der Mannschaft die das können.
      Für mich ist Aiges klar auf dem richtigen Weg.
      Die Kameradschaft, ja die Kameradschaft...
    • da Schwarze schrieb:

      Wenn die Bildzeitung meint hier Werbung machen zu können mit einem Transparent "BILD dir deine Meinung..." dann bin ich froh, dass so ein Mist auch entfernt wird.
      Mir hat es heute im Stadion mal wieder gefallen.

      GeoScH schrieb:

      Echt die Bildzeitung hat ein paar Fans gekauft für dieses Transparent?
      Das war eine Aktion von Fans gegen die Berichterstattung der Bild.
      Und da stand als Fazit "BILD Dir deine eigene Meinung."
      Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!
      Bei Amazon kaufen und Junglöwen unterstützen!
    • Erste Halbzeit ganz schlecht. In der zweiten haben wir uns das 1:0 denke ich schon verdient. Danach dann wieder um den Ausgleich gebettelt aber diesmal zum Glück nicht bestraft worden.

      Ortega ist eine Zumutung, mittlerweile hat er fast in jedem Spiel eine Szene wo er so lange wartet bis es fast zu spät ist.
      Damit verunsichert er die Defensive und spornt den Gegner in gewisse Weise an ohne dass es irgendeinen Nutzen für den Spielaufbau hat.

      Ba war bester Mann, Amilton hat sich mittlerweile in typischer Löwenmanier nach gutem Auftakt an die Mannschaft angepasst.
      Der Liendl könnte mit mehr Ehrgeiz und Laufbereitschaft eine Liga höher kicken.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • Ich hatte zum Glück die erste knappe halbe Stunde versäumt und kam also grad dazu, als es offenbar begann, besser zu werden. Man sagte mir Dinge wie "grausam" und "hast nix versäumt", aber ich sah dann streckenweise durchaus Fußball.
      Leider gabs halt auch die anderen Strecken, wo es mir wieder so unangenehm den Sack zusammenzog beim Zuschauen....

      Was mich nervt: sie können von sonstwo herkommen, Afrika, Brasilien, ganz egal, nach ein paar Wochen sinds echte Löwen und spielen auch so. Bloß dieser Giraffenmann gefällt mir nach wie vor.


      (Edith lässt fragen:)
      "Erleuchteter".... ja da schau her.... wie komm ich denn da dazu?
      Endlich sind wir:
      !!! Raus aus der Arena !!!
    • Sehlöwe schrieb:

      Was mich nervt: sie können von sonstwo herkommen, Afrika, Brasilien, ganz egal, nach ein paar Wochen sinds echte Löwen und spielen auch so. Bloß dieser Giraffenmann gefällt mir nach wie vor.

      Vor 4 oder 6 Wochen war z.B. ein Amilton weitgehend unbekannt für die Gegner. Inwzwischen weiß der Gegner wie er spielt und sie stellen sich darauf ein. Deswegen tut er sich nicht mehr so leicht wie in seinen ersten Spielen.
    • Wertvollster Spieler ist im Moment Ba. Macht hinten den Turm in der Schlacht und macht vorne mit der Birne einen rein.
      Vorne sind wir weitgehend ungefährlich.
      Am meisten Hoffnung macht mir Aigner, dass er bald mal wider trifft.
      Olic enttäuscht mich vor dem Tor maßlos.
      Der Gytkaer trabt sinnlos herum ohne jede Bindung zu den Nebenleuten.
    • domlöwe schrieb:

      Sehlöwe schrieb:

      Was mich nervt: sie können von sonstwo herkommen, Afrika, Brasilien, ganz egal, nach ein paar Wochen sinds echte Löwen und spielen auch so. Bloß dieser Giraffenmann gefällt mir nach wie vor.
      Vor 4 oder 6 Wochen war z.B. ein Amilton weitgehend unbekannt für die Gegner. Inwzwischen weiß der Gegner wie er spielt und sie stellen sich darauf ein. Deswegen tut er sich nicht mehr so leicht wie in seinen ersten Spielen.
      Trotzdem hat er den Pass zum Elfmeter spielen können. Also so ganz abgemeldet war er wohl doch nicht.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Löwe1860 schrieb:

      Was auffällt
      Seit dem Sieg herrscht hier Totenstille.
      Hätten wir verloren, wär die Hölle los und wir wären auf Seite 10 statt 5.

      Liegt es an der mehr als bescheidenen Leistung?
      Sind wir überkritisch?
      Oder können wir einfach mit Niederlagen viel besser umgehen als mit Siegen?
      Mei was sollst außer "Gott sei Dank san de andern a ned besser" sagn?
      Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!
      Bei Amazon kaufen und Junglöwen unterstützen!