1860 - SV Sandhausen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pitjupp schrieb:

      Um das auch klar zu stellen: die meisten von uns haben die Schnauze voll, aber genau wie heli66 bleiben (wenigstens) wir unser Leben lang Löwen. Basta ! Egal in welcher Liga ! Ob mit oder ohne Araber, Portugiesen oder sonstwas. Einmal Löwe immer Löwe unterscheidet uns von allen anderen Fans der Welt ! Und deshalb fetzen wir uns hier im Forum, stehen aber alle hinter 1860.
      Seh ich genauso.
      Hab mich gerade selbst getröstet und vom Eintreffen einer Dauerkarte für das Grünwalder Stadion in der Saison 2017/18 geträumt.
      Hätte doch was oder?
    • Gegen wen sollen wir denn gewinnen, wenn nicht mal gegen dieses schwache und harmlose Sandhausen !! Ich verstehe auch unseren Welttrainer nicht. Was der auswechselt und z. T. aufstellt ist völlig unverständlich. Schwächt das ohnehin harmlose Offensivspiel noch mehr, indem er Olic raus nimmt und Neuhaus bringt. Neuhaus ist noch lange nicht so weit dass er uns in solchen Situationen weiter bringt. Nächste Woche bringt er sicher wieder Bönisch, wenn ich bloß dran denke wird mir schon schlecht.......... Wie oft muss ein Aigner eigentlich noch alleine vor dem Torwart stehen um diesen nicht immer blind anzuschießen ?
    • Wuppertaler. schrieb:

      Ich glaube das die Situation dieses ja um einiges gefährlicher ist wie die
      letzten beiden Jahre


      Das wird mehr als eng, wenn man gegen die b- Mannschaft von Sandhausen nicht
      gewinnen kann dann gegen wen noch ?
      Nun ja, gegen "Aufsteiger" Stuttgart hätte man vor wenigen Tagen fast gewonnen .. 2. Liga eben ..

      Wieso sollte die Situation gefährlicher wie in den letzten Jahren sein? Kann man auch anders sehen. Dieses Jahr strampeln so viele im Strudel, dass schon von der Wahrscheinlichkeit her man davon ausgehen kann , dass es neben dem KSC nicht uns, sondern einen anderen Verein erwischt. So sehe ich aus verschiedenen Gründen die Bielefelder (bei einer Niederlage morgen) , Würzburg und Aue in einer prekäreren Situation als uns. Vielleicht auch Lautern ... mehr hierzu am Freitag ;-)))

      Bin wirklich auch sehr enttäuscht vom Ergebnis, von der Leistung in der 2. Halbzeit und vom Trainer ... aber manche hier kennen sich einfach nach einer (gefühlten) Niederlage nicht mehr .. .aber was soll's ... so kennt man die Löwen- AH hier ja schon länger !

      Und .. eine Reli gegen den - eigentlich recht schwachen - Jahn Regensburg hätte was ... da wär hier in Ostbayern der Teufel los ... da wären 20 000 Löwen- und Jahnfans aus der Region in der AA.

      Und Sechzehnter werden wir ... mindestens!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MutigerLöwe ()

    • MutigerLöwe schrieb:

      Wuppertaler. schrieb:

      Ich glaube das die Situation dieses ja um einiges gefährlicher ist wie die
      letzten beiden Jahre


      Das wird mehr als eng, wenn man gegen die b- Mannschaft von Sandhausen nicht
      gewinnen kann dann gegen wen noch ?
      Nun ja, gegen "Aufsteiger" Stuttgart hätte man vor wenigen Tagen fast gewonnen .. 2. Liga eben ..
      Wieso sollte die Situation gefährlicher wie in den letzten Jahren sein? Kann man auch anders sehen. Dieses Jahr strampeln so viele im Strudel, dass schon von der Wahrscheinlichkeit her man davon ausgehen kann , dass es neben dem KSC nicht uns, sondern einen anderen Verein erwischt. So sehe ich aus verschiedenen Gründen die Bielefelder (bei einer Niederlage morgen) , Würzburg und Aue in einer prekäreren Situation als uns. Vielleicht auch Lautern ... mehr hierzu am Freitag ;-)))

      Bin wirklich auch sehr enttäuscht vom Ergebnis, von der Leistung in der 2. Halbzeit und vom Trainer ... aber manche hier kennen sich einfach nach einer (gefühlten) Niederlage nicht mehr .. .aber was soll's ... so kennt man die Löwen- AH hier ja schon länger !

      Und .. eine Reli gegen den - eigentlich recht schwachen - Jahn Regensburg hätte was ... da wär hier in Ostbayern der Teufel los ... da wären 20 000 Löwen- und Jahnfans aus der Region in der AA.

      Und Sechzehnter werden wir ... mindestens!
      Der Jahn wäre meiner Meinung nach der unangenehmste Gegner für die Relegation. Er ist die torgefährlichste Mannschaft der dritten Liga, etwas was man von unserer nicht behaupten kann. Und dass er die viertschlechteste Abwehr der dritten Liga hat muss bei unserem Sturm auch nicht unbedingt hoffnungsfroh stimmen.
    • Jetzt haben wir wieder den Abstiegskampf die letzten Spiele, den eigentlich keiner mehr wollte. Hilft nun aber eh nix. Es sind nun noch 5 Spiele und 9 Mannschaften, welche sich um einen direkten und einen Relegationsplatz "streiten".

      FCN ist denk ich gerettet. Bochum hat sehr gute Karten. Sandhausen und Düsseldorf sind aber noch voll dabei. Vor allem haben die kaum Punkte geholt in den letzten Wochen. Wir werden es bis zum Schluss selber in der Hand haben, weil auch so viele Mannschaften dabei sind.

      Die Frage ist, wie viele Punkte man braucht um mindestens 15ter zu werden. Sehr schwer zu sagen. Werden wohl 38 oder 39 Punkte sein, die reichen um nicht in die Relegation gehen zu müssen. Das heißt wir brauchen 6 Punkte in 5 Spielen.

      Wenn wir am Betze verlieren, wirds sehr eng. Gegen (Bochum, Heidenheim, DD und Braunschweig) 6 Punkte zu holen könnte schwer werden. Ich hoffe unsere Truppe hat jetzt verstanden um was es in Lautern geht.

      Bitte keine Relegation, des pack i ned no mal ....
    • Unsere Mannschaft ist sicher besser als jede andere die aktuell 32 Punkte hat. Darauf ist aber 5 Spieltage vor Schluss geschissen. Jetzt heißt es für jeden der da hinten drin steht 2 Spiele gewinnen und darauf hoffen, dass das reicht.
      Wenn wir absteigen sollten, was jetzt absolut möglich ist liegt das aber nun eher an unserer katastrophalen Chancenverwertung. Die Anzahl der klaren Torchancen die wir vergeben ist tödlich.
      Sandhausen war bis zum Wechsel von Neuhaus für Olic mausetot. Das hat die aufgeweckt. Einer der wenigen Fehler die Peireira bisher begangen hat.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Es nützt nichts, wir müssen weitermachen. Wir werden in dieser Saison vermutlich kein Spiel 3:0 gewinnen, es wird immer eng zugehen.
      Der Grund ist, dass wir die wenigen Chancen die wir uns erspielen nicht konsequent verwerten. Auch ein Gytkjaer kommt bei uns noch nicht
      so zum Zug weil er meines Erachtens ein Strafraumspieler ist und auf Zuspiele im Strafraum bzw. Flanken angewiesen ist.
      Es ist verrückt, aber trotzdem freue ich mich schon wieder auf das nächste Spiel, weil wir die Gegner teilweise dominieren, wenn nur das
      Manko der Chancenverwertung nicht wäre. Vielleicht löst es ja Mölders. An einen Abstieg oder Relegation glaub ich auf keinen Fall.
    • Peru schrieb:

      MutigerLöwe schrieb:

      Wuppertaler. schrieb:

      Ich glaube das die Situation dieses ja um einiges gefährlicher ist wie die
      letzten beiden Jahre

      Und .. eine Reli gegen den - eigentlich recht schwachen - Jahn Regensburg hätte was ... da wär hier in Ostbayern der Teufel los ... da wären 20 000 Löwen- und Jahnfans aus der Region in der AA.

      Und Sechzehnter werden wir ... mindestens!
      Der Jahn wäre meiner Meinung nach der unangenehmste Gegner für die Relegation. Er ist die torgefährlichste Mannschaft der dritten Liga, etwas was man von unserer nicht behaupten kann. Und dass er die viertschlechteste Abwehr der dritten Liga hat muss bei unserem Sturm auch nicht unbedingt hoffnungsfroh stimmen.

      Nun , sie haben keinen ausgesprochenen Torjäger .. Ziereis spielte übrigens zumeist in der Zweiten und ist mittlerweile verletzt ... aber es stimmt, es gibt viele Spieler, die Tore erzielen können.
      Ein Freund von mir schaut sich jedes Heimspiel an. Also so richtig wissen die Jahnfans eigentlich auch nicht, warum sie so weit vorne in der Tabelle stehen.

      Anfang Dezember hatte man nach 17 Spielen nur 21 Punkte und Angst vorm Abrutschen in den Abstiegszone ... also soooo 'ne tolle Drittligaspitzenmannschaft sind sie auch wieder nicht ... hätten sie z. B. die letzten drei Spiele nicht knapp gewonnen, sondern nur unentschieden gespielt , wären sie nur Tabellenachter! Ob sie nun der "unangenehmste Gegner für die Relegation" wären, kann ich nicht beurteilen ... aber Magdeburg oder Osnabrück wären sicher auch keine gmahde Wiesn ...
    • Aalen oder Kiel wird es ähnlich gehen, die standen im Winter auch eher im Tabellenmittelfeld.
      Dass in der 3.Liga vom 2. bis zum 8.Platz noch alle Teams realistische Aufstiegschancen haben, zeigt, dass außer Duisburg kein 3.Ligaklub überdurchschnittlich ist.
      Vom Sportlichen her wird es also keinen Unterschied machen, ob Aalen,Regensburg oder Magdeburg in der Relegation spielen. Fantechnisch sieht es anders aus.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • lion91 schrieb:

      Aalen oder Kiel wird es ähnlich gehen, die standen im Winter auch eher im Tabellenmittelfeld.
      Dass in der 3.Liga vom 2. bis zum 8.Platz noch alle Teams realistische Aufstiegschancen haben, zeigt, dass außer Duisburg kein 3.Ligaklub überdurchschnittlich ist.
      Vom Sportlichen her wird es also keinen Unterschied machen, ob Aalen,Regensburg oder Magdeburg in der Relegation spielen. Fantechnisch sieht es anders aus.
      Aalen hat sich ja mittlerweile erledigt ... oder steh ich gerade auf der Leitung?
    • Der Punktabzug ist noch nicht durch, weshalb dieser in der Tabelle auch noch nicht berücksichtigt wird. Hoffentlich geschieht das bald.
      Man stelle sich vor unsere Saison nähme solch ein Ende wie damals Sandhausens sportlicher Abstieg aber dennoch Klassenerhalt dank der Insolvenz von Duisburg.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • lion91 schrieb:

      Aalen oder Kiel wird es ähnlich gehen, die standen im Winter auch eher im Tabellenmittelfeld.
      Dass in der 3.Liga vom 2. bis zum 8.Platz noch alle Teams realistische Aufstiegschancen haben, zeigt, dass außer Duisburg kein 3.Ligaklub überdurchschnittlich ist.
      Vom Sportlichen her wird es also keinen Unterschied machen, ob Aalen,Regensburg oder Magdeburg in der Relegation spielen. Fantechnisch sieht es anders aus.
      Die Regensburger haben halt etwas, was bei uns fehlt: Ein Stadion, das bei Heimspielen stimmungsmäßig als zwölfter Mann wirkt.
    • Peru schrieb:

      lion91 schrieb:

      Aalen oder Kiel wird es ähnlich gehen, die standen im Winter auch eher im Tabellenmittelfeld.
      Dass in der 3.Liga vom 2. bis zum 8.Platz noch alle Teams realistische Aufstiegschancen haben, zeigt, dass außer Duisburg kein 3.Ligaklub überdurchschnittlich ist.
      Vom Sportlichen her wird es also keinen Unterschied machen, ob Aalen,Regensburg oder Magdeburg in der Relegation spielen. Fantechnisch sieht es anders aus.
      Die Regensburger haben halt etwas, was bei uns fehlt: Ein Stadion, das bei Heimspielen stimmungsmäßig als zwölfter Mann wirkt.
      Bei einer Auslastung von 37,2 % :) sind ja noch gut 10.000 plätze übrig damit wir das Stadion übernehmen ^^
    • Blauer_Esel schrieb:

      Dann müsste aber einer in LIga 2 Sanktionen erhalten, was in der 3. Liga passiert hat keine Auswirkungen auf Liga 2.

      Okay, wieder eine Regel gelernt. Wie sähe das im Falle einer Relegation aus für den Fall, dass der Zweitligist verlöre und der triumphierende Drittligist die Lizenz nicht erhält, Punktabzüge erhält o.Ä?


      Ich mache mir keine Sorgen, dass wir im Falle einer Relegation zwei Auswärtsspiele hätten. Wenn wir am Abgrund stehen, lassen sich immernoch ca 50.000 Blaue mobiliseren. Wenn es gegen Regensburg geht, hätten wir vermutlich sogar zwei Heimspiele. Magdeburg wäre halt fanmäßig eine Wucht.
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international