dieblaue24.de Fact-Checking

    • Jompi1860 schrieb:

      Ihm wird viel zu viel Bedeutung beigemessen. Davon lebt er.
      Auf jeden Fall!
      Seine Seiten meiden ist auf jeden Fall gut.

      Aber trotzdem bleibt die Frage, was sich der Mann erlauben darf.

      Für meinen Satz, dass die Ehe zwischen HI und 1860 für immer geschieden ist, wurde mein Account über Nacht gelöscht.
      Das ist ein radikaler Umgang mit Andersdenkenden, die Seinesgleichen sucht.

      Ob man so einen Mann sein Unwesen auf dem Trainingsgelände treiben lässt, scheint zumindest umstritten.
      Darf der eigentlich auch umsonst ins Stadion?
    • Jompi1860 schrieb:

      Ihm wird viel zu viel Bedeutung beigemessen. Davon lebt er.
      Ich bin mir da nicht so sicher. Es sind zwar nur 20-30 Leute die da regelmäßig kommentieren und seiner Hetzerei beipflichten und seine Lobpreisungen Richtung Abu Dhabi zustimmen, aber es gibt viele die halt einfach nur mitlesen und seinen Schmarrn glauben und goutieren.
      Bei der letzten Mitgliederversammlung hat sein Aufhetzen zum Glück zwar nicht zum gewünschten Erfolg geführt, aber die erlittene "Schlappe" wird er und viele seiner Anhänger nicht auf sich sitzen lassen. Beim nächsten mal werden sich doch einige Überlegen ob sie wieder zu Hause bleiben und sich den Vorwurf für das Fernbleiben gefallen lassen müssen.
      Es gibt immer noch genug welche glauben das es nur mit dem 2. Gesellschafter "to the top" geht, auch wenn sie nicht aktiv auf seinem Blog kommentieren, sich aber sehr wohl seiner Meinungsmache anschliessen. Ich bin der Meinung man darf das nicht unterschätzen.
      Aktuell stützt sich ja die große Hoffnung vom Blogger und seinem Anhang auf den, für sie, schon sicheren Fall von 50+1. Ich habe vor beidem Angst. Der nächsten MV und vor einer eventuellen Klage gegen 50+1.
      Destruction leads to a very rough road
      But it also breeds creation
    • ewald schrieb:

      ....
      Aktuell stützt sich ja die große Hoffnung vom Blogger und seinem Anhang auf den, für sie, schon sicheren Fall von 50+1. Ich habe vor beidem Angst. Der nächsten MV und vor einer eventuellen Klage gegen 50+1.

      Bisher hat das Bundeskartellamt noch nicht mal entschieden, ob sie die Beschwerde von HI überhaupt zulassen. Von daher wäre ich an OGs Stelle etwas vorsichtig mit irgendwelchen Jubelarien.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Gui Vallori schrieb:

      Was???? Wer sind Sie, Herr Griss?? Beleidigen die Fans weil die haben eigene Meinung von unsere Investor?? Mmmm vielleicht bekommen Sie Geld von "jemand" nur für immer gut von ihm schreiben. Sie verdienen Geld und auch kritisiert und beleidigt die Löwen Fans !!! DAS GEHT NICHT!!!! Sie haben keine Ahnung von Fußball. KEINE AHNUNG!!! Sie haben nur interese was sind die Bratwurst und was kostet. Bitte, Sie müssen uns respektieren. Wir sind die Löwen und Sie nicht!! #boykotfurdiefalsche24
      Ich feiere Ihn gerade so richtig :-D #noklicksforgriss
    • Ein Problem ist natürlich auch, dass der unsägliche Blog bei Google schon an 5. Stelle auf der ersten Seite kommt, wenn man nach 'Tsv1860 München' sucht. Das Löwenmagazin erst auf Seite 5; unser Forum hier erst auf Seite 7. Gerade die Leute, die sich nicht so auskennen und sich einfach nur mal informieren wollen, kommen dann beim großen Hetzer raus.
      Leider hab ich keine Ahnung, wie Googles SuchAlgos funktionieren ( wenns so wäre, wäre ich endlich reich ). Aber vielleicht nützt es ja was, das Löwenmagazin und des Löwenforum immer über Google aufzurufen anstatt direkt. Gut, dann hat man die Datensammelwut der großen Krake am Hals ... damit könnt ich aber in diesem Fall leben.
      And if my thought-dreams could be seen
      They'd probably put my head in a guillotine
      But it's alright ma, it's life, and life only
    • Ich kenne des noch zu meiner Zeit als ich selbstständig war.
      Da konnte ich besser gesagt mich haben diverse Firmen angerufen und mir es angeboten für dem Betrag x für einen Zeitraum von einem Jahr ziemlich weit oben beivgoogle angesiedelt war. Wie man mich, besser gesagt inder branche gesucht hat. Es wurde auch angeboten das Klicks auf meine Homepage gemacht werden um die Seite zu pushen.
    • Also ich habe das hauptberuflich eine Zeit lang gemacht (ja, und damals auch ehrenamtlich für diedb24...lange ists her, schade was daraus geworden ist...) - wenn ihr den Arik unterstützen wollt: wenn ihr eine Website habt, dann einfach per „TSV 1860 News“ verlinken - auch hier aus dem Löwenforum, aus den Löwennews, der Löwenbar, Transfermarktforum etc immer wieder in Kombinationen von „TSV 1860“, „Sechzig“, „TSV 1860 News“ verlinken (speziell von der eV Seite wäre das ein echter Hit, so mal aus einen Newsartikel heraus zB das Präsidenten Interview verkinken)

      Falls ihr Firmen habt, die eine Website haben: sogar von da würde jeder Link was bringen - ich werde das jetzt mal von meinen Seiten aus angehen!

      PS: Facebook und Twitter bringen eher weniger...
      'Never give in, never give in, never, never, never, never-in nothing, great or small, large or petty—never give in except to convictions of honour and good sense'"
      (Winston Churchill, 1941)
    • supporter schrieb:

      Gui Vallori schrieb:

      Was???? Wer sind Sie, Herr Griss?? Beleidigen die Fans weil die haben eigene Meinung von unsere Investor?? Mmmm vielleicht bekommen Sie Geld von "jemand" nur für immer gut von ihm schreiben. Sie verdienen Geld und auch kritisiert und beleidigt die Löwen Fans !!! DAS GEHT NICHT!!!! Sie haben keine Ahnung von Fußball. KEINE AHNUNG!!! Sie haben nur interese was sind die Bratwurst und was kostet. Bitte, Sie müssen uns respektieren. Wir sind die Löwen und Sie nicht!! #boykotfurdiefalsche24
      Ich feiere Ihn gerade so richtig :-D #noklicksforgriss
      Der Vallori ist schon ein Guter!
    • Ich finde den neu aufgemachten Thread vom Spaetzlefresser ebenfalls unnötig, wo er den Text eines DB24 Users hineinzitiert und dort die Diskussion entfachen will. Ich finde den Kraiburger Vorschlag, der via Mail auf Kritikpunkte des dortigen Users eingehen will, ebenfalls gut.
      Wenn man einen Austausch im Sinne "für die Löwen" erreichen möchte, dann geht das mEn in erster Linie persönlich und schlecht via Internet.

      Persönlich unterstütze ich den aktuellen Kurs den 60 fährt mit Robert Reisinger, und hierfür gibt es sehr viele gute Gründe. Ich kann mich noch sehr gut an eine lebhafte Diskussion mit einem Fan "der anderen Seite" vor dem Burghausen-Spiel unten in der Stehhalle erinnern. Am Ende hat er meine Argumente zur Kenntnis genommen, "er hat aber eine andere Meinung". Kann man ja haben.
    • Neu

      ich wollte eine Diskussion zwischen den beiden Lagern entfachen. Das Löwenforum unterstützt mehrheitlich den Weg des eV (ich auch), DB24 gilt als HI Sprachrohr. Wir reden jeweils immer nur in der eigenen Welt aber nicht mehr mit der anderen. Wir fühlen uns durch jeden weiteren der uns recht gibt in unserer Meinung bestärkt und kann nicht mehr verstehen warum der andere eine Meinung haben kann. Dem kann man meiner Meinung nur entgegenwirken wenn wir uns die Meinung des anderen anhören und damit auseinandersetzen. Ich will niemanden von meiner Meinung überzeugen aber ich will wissen warum die anderen so denken
    • Neu

      Spaetzlefresser schrieb:

      ich wollte eine Diskussion zwischen den beiden Lagern entfachen. Das Löwenforum unterstützt mehrheitlich den Weg des eV (ich auch), DB24 gilt als HI Sprachrohr. Wir reden jeweils immer nur in der eigenen Welt aber nicht mehr mit der anderen. Wir fühlen uns durch jeden weiteren der uns recht gibt in unserer Meinung bestärkt und kann nicht mehr verstehen warum der andere eine Meinung haben kann. Dem kann man meiner Meinung nur entgegenwirken wenn wir uns die Meinung des anderen anhören und damit auseinandersetzen. Ich will niemanden von meiner Meinung überzeugen aber ich will wissen warum die anderen so denken
      Kommt gleich ne persönliche Nachricht --> Edit: Ist geschickt, solltest bei Konversationen sehen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von loewengraetscherR ()

    • Neu

      Mei seit 6-20 Jahren findet dieser Austausch statt. Irgendwann ist man dem einfach überdrüssig. Nur junge Leute ohne vorgefertigte Meinung kann man wirklich überzeugen. Andere sind so festgefahren in ihrer gedankenwelt, dass ein Austausch wenig sinnvoll ist. Ist doch in der Politik ähnlich. Ausnahmen (Harie) bestätigen die Regel.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Neu

      Generell ist miteinander zu reden viel besser als übereinander; das kann sogar kriegerische Auseinandersetzungen verhindern helfen. Es gibt aber Szenarien, die so festgefahren sind, dass dies leider wenig bis keinen Sinn macht. Eines dieser Szenarien aus der Welt des Fußballs ist die aktuelle Gemengelage beim TSV 1860. ICH als Fast-Arenaverweigerer fühle mich derzeit so wohl wie schon lange nicht mehr und ich bin mir ganz sicher, dass ich mich da ganz und gar nicht in der Minderheit der Löwengemeinde befinde. Manchen geht das eben anders. Die Anbeter des großen Profifußballs haben doch jede Menge Gelegenheit ihren Gelüsten zu fröhnen; besonders in München bietet sich da doch jemand bestens an.......
      Ich wage zu behaupten, dass, wenn sich bei einem unbelehrbaren sowie offensichtlich hassgetriebenen und wahrscheinlich pekuniär gesteuerten Bloggbetreiber wie OG nichts ändert, es auch keinerlei Versuch wert ist, eine durchaus wohlgemeinte Kommunikation mit dessen Community zu befeuern. Man wird sich an ein bestenfalls zu praktizierenden Nebeneinander gewöhnen müssen. Irgendwann, so befürchte ich, wird es dazu kommen, dass die beiden Richtungen sich verselbständigen. Ich hoffe natürlich inständig, dass dann die von mir bzw. von den allermeisten Mitgliedern und Usern der Löwenforums bevorzugte Variante übrigbleibt. In der westlichen Oberpfalz schaut`s wahrscheinlich genauso durchmischt aus, wie in den meisten nicht in Münchens Urbanität beheimateten Gebieten. Ich kann für mein jedenfalls Umfeld sagen, dass sich der Wind schon spürbar zugunsten, ich nenne es einmal so, GWS - Fraktion gedreht hat. Und jetzt ausnahmsweise mal unbescheiden: die ständigen Gespräche und mehrere Leserbriefe haben schon in der Meinungsbildung im Sinne der Vernunft etwas geholfen - so zumindest meine Wahrnehmung. Also bleibt allen Schwierigkeiten zum Trotz nur die eine Lösung in eigenen "Einzugsbereich" mit Worten überzeugen zu wollen. Also, pack mas....