dieblaue24.de Fact-Checking

    • Wie der Bub aus dem Orkland sich wieder einen Artikel aus den Fingern saugt:

      1. Bierofka
      Na ja.....Bierofka war vor dem Absturz Trainer der 2. Mannschaft in der Regionalliga und ist nach dem gewollten Absturz wo genau nochmal Trainer? In der Regionalliga. Zwar nun 1. Mannschaft aber immer noch Regionalliga. Was war er nochmal bei der 2. Mannschaft? Cheftrainer und was ist er jetzt? Cheftrainer. Hatte er davor nen Greenkeeper-Vertrag? Ja wie denn jetzt? Nochmal einen Cheftrainer-Kontrakt? Aufstockung hat er verdient definitiv aber sonst hat sich doch nix geändert außer das Interesse an seiner Mannschaft.

      2. Verstärkung der Mannschaft
      Na ja welchen Platz haben wir aktuell? Verstärkung schön und gut aber das braucht es in meinen Augen jetzt nicht unbedingt. Wenn ich da an die letzten Jahre denke da wo man sich gewünscht hat den kompletten Kader auszutauschen. Und dann schreibt der Scheichkuschelnde Stecksemmelliebhaber noch nen vermeintlichen Scherz als Fakt bzw. Beleg das nix mehr geht am Transfermarkt. Da fällt mir nur ein O mei....

      3. Leistungsträger verlängern
      Mensch Grolliver P......wie viel Spiele macht der Gebhardt max. noch dieses Jahr? Richtig weniger als 20 weil dies aufgrund der ausbleibenden Spiele auch gar nicht möglich ist. Immer dieser unnötige Druck. Ich glaube wir hatten bis dato eher finanzielle und strukturelle Probleme als das wir 2 bzw. am besten natürlich alle 4 Verträge verlängern. Es laufen übrigens genau 4 Verträge von "Stammspielern" aus. Köppel, Mölders, Andermatt und Gebhardt. Die restlichen Verträge sind von Ergänzungsspieler wo es um Nono schade wäre.

      4.Öffentlichkeitsarbeit
      Er beurteilt die Öffentlichkeitsarbeit an einer für die Zeitungen verspätete versandte Mitteilung und führt ein Zitat eines Bildreporters als Beleg für die schlechte Öffentlichkeitsarbeit an. Nur weil Keiner mit Ihm zusammenarbeiten will ist die Öffentlichkeitsarbeit schlecht? Ich kann mich nicht erinnern wann zu letzt soviele positive Meldungen in den Zeitungen etc. waren.

      5. Jugendarbeit
      Mensch.....und du ballrunder Pöbeljournalist willst irgendwann mal was mit Fußball zu tun gehabt zu haben? Wir sind abgestiegen und versuchen den Aufstieg mit der Jugend. Woher soll das Talent jetzt plötzlich kommen? Wir haben über JAHRE Fehler dort gemacht und es wird JAHRE dauern. Und das ein dauerhaftes Talent entwickeln bei uns statt findet hat nicht mal der blödeste der Blöden wobei.....ach lassen wir das. Nicht mal das große Barcelona bringt jedes Jahr SUPERTALENTE raus.

      6. Neue Geldquellen erschließen
      Na hätte man das mal früher gemacht wäre die Abhängigkeit vom Löwenzoobesitzer nicht so groß geworden. Nun ist aber das vorbei.....hoffe ich auch dauerhaft. Es gibt soviele Beispiele im Fußball wo ohne das große Geld eine schlagkräfte Mannschaft auf dem Platz steht. Der Weg ist zwar schwieriger aber es klappt. Auf Teufel komm raus gibt´s halt bei uns nur Ribamars, Boyas und sowas.....Glaubt der Führer der Alternative für Löwen wirklich das Scharold da sitzt und KEINE neuen Geldquellen erschließt? Muss er die eigentlich suchen oder war da nicht was mit Infront?

      7. Winkler
      Wann wurde Winkler eingestellt? VOR dem Absturz. Und jetzt die jetzigen Verantwortlichen dafür verantwortlich machen? Winkler hat nen gültigen Vertrag und der muss erstmal aufgelöst werden. Das kostet halt wahrscheinlich mehr als das man ihn dauerhaft beschäftigt. Wirtschaftlich gedacht wahrscheinlich. Was mir auch nicht einleuchtet warum man altgediente Spieler einbinden muss die kein Können in irgendwas vorweisen können. Nix gegen Winkler aber als Trainer der Zweiten war er auch nicht so gut.
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRiddler ()

    • Stitch schrieb:

      Ren schrieb:

      Ist das Satire oder ernst gemeint? Das kann nicht ernst gemeint sein, oder?


      Schlaumischlumpf vor 37 Minuten auf db24 schrieb:

      Fauser hats richtig erkannt bei dem e.V ist Geld rauszuholen. Pro Bono weiter Aktiv sein ja das würde ihm so passen für was wurde dann der Finanz Experte Scharold eingestellt. Das er Scharold einen Reibungslosen Übergang zu gewährleisten hat dazu ist er verpflichtet und auch schon Bezahlt worden, für was also sollte er Pro Bono bezahlt werden was Nützlich wäre.Übergabe und servus Fauser.

      Wenn das so weitergeht, brech ich mir heute noch was, so oft wie ich vor Lachen vom Stuhl falle!
      Verstehe jetzt das Gelächter nicht?
      Ich dachte der wird EXKLUSIV nach der Pro Bono Gebührenordnung für Geschäftsführer vergütet....
    • Sevus erstmal,
      ich wollte nur mal kurz berichten wegen welchen Kommentars jetzt schon auf dem HAM Ltd Blog gelöscht wird.

      Habe auf die Meldung 800 Leipzig Fans reisen nach München geschrieben:

      Da sieht man wieder mal was echte Fußballliebe,Treue und Stolz bewirkt egal in was für einer Liga.
      Das kann nie ein Investor erzeugen egal ob Red Bul, SAP, HAM...

      Ich sehe mich jetzt auf alle Fälle bestätigt das es bei diesem Blog nur um Kommerz geht und nicht um Fußball.

      Löwengruß an alle die es noch sein möchten.
    • Neu

      Ja mei...

      Neuer GF. „Ex-Praktikant“. Ist aber mit dem Verein verwuzelt und Ismaik hat ihn eingestellt. Blöd. Übergabe zwischen GFs wo der vorherige weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht. Doppelblöd.

      Neuer Sportlicher Leiter, mit viel Erfahrung und verwuzelt mit Sechzig. Blöd.

      Biero lobt neuen sportlichen Leiter über den Klee. Blöd.

      Präsidium hat sich wieder durchgesetzt und Leute mit starkem Vereinsbezug, aber keine Lautsprecher eingesetzt. Blöd. Ex-BVB Profi. Auch Blöd.

      Grünwalder Stadion wird erweitert. Es geht hoit doch. Blöd. Stimmung rund und im Spiel weltklasse. Superblöd.



      Blöd. Blöd. Blöd. ... eben für die die es nach Großmannssucht und Barzelona dürstet.

      Für den Rest: seit Jahren bin ich einfach für den Moment nicht mehr so glücklich gewesen. Einfach vernünftig was da läuft, ohne sich durch das Geschwurbel aus Abu Dhabi nur irgendwie im Ansatz aus der Ruhe bringen zu lassen.

      Mein Sechzig. So kann es bleiben!!!!
    • Neu

      Mal ein paar Aussagen von Grissmaik aus seinem Liveticker, ohne Wertung meinerseits, meine Meinung sollte ja bekannt sein:


      Grissmaik schrieb:

      Sie werden es nicht glauben, aber Markus Fauser scheint nicht loslassen zu können vom TSV 1860… Vor ein paar Minuten ist der Ex-Boss in die Geschäftsstelle hoch.


      ...


      Die Fans haben ein Sonder-Stadionheft mit dem Titel “Extrablatt” herausgegeben - das Cover zeigt die Auenstraße, die ehemalige Heimat des TSV 1860. Willkommen im 21. Jahrhundert, Löwen!


      ...


      Beide Fanlager haben das Spiel mit einem Feuerwerk außerhalb des Stadions eröffnet. Wem’s gefällt…

      ...


      Für ein Freundschaftsspiel ist die Stimmung wirklich riesig. Aber leider kann man sich für die tolle Atmosphäre überhaupt nichts kaufen…



      ...


      Die Löwenfans in der Gegengerade singen von der Deutschen Meisterschaft von 1966 - wir wären schon glücklich, wenn wir zumindest wieder in der Zweiten Liga spielen würden. Ja, so ändern sich die Zeiten.
      Was ein trotziges, kleines Kind! (war das jetzt eine Wertung?) :D

      Viel Spaß an alle, die gerade im Stadion sind!
    • Neu

      supporter schrieb:

      Boah muss ich mich zamreißen wenn mir der Grissmaik mal über den Weg läuft.
      Ich mich erst... Hab mir schon überlegt, mal wieder ans Trainingsgelände zu fahren und ihm rhetorisch so einen Einlauf zu verpassen, dass er sich hinten und vorne nicht mehr auskennt! Natürlich mit der ein oder anderen Beleidigung unter der Gürtellinie... dann kann er sich mit seiner Netiquette den Hintern abwischen.
    • Neu

      Also sein heutiger Spielbericht mir den zynischen Anmerkungen ist wieder unter aller Sau.
      Kann mir nicht vorstellen das der wirklich Löwenfan ist. Was der mit seiner
      negativen Berichterstattung abzieht ist mehr als unmöglich.
      Hab ihn vor dem Spiel auf der Haupttribüne gesehen, Chance verspielt ihm
      mal ein paar nette Worte hinzuschmeißen
    • Neu

      Banana Joe schrieb:

      Mal ein paar Aussagen von Grissmaik aus seinem Liveticker, ohne Wertung meinerseits, meine Meinung sollte ja bekannt sein:


      Grissmaik schrieb:




      Für ein Freundschaftsspiel ist die Stimmung wirklich riesig. Aber leider kann man sich für die tolle Atmosphäre überhaupt nichts kaufen…

      Ich weiß gar nicht ob ich das erbärmlich oder bemitleidenswert finden soll. Werter OG, der entscheidende Punkt ist, dass ich mir gar nichts kaufen will. Warum sollte ich auch, wenn ich so eine Atmosphäre erleben kann. Ich hatte heute Abend, wie schon die ganze Saison, richtig Spaß. Diese Atmosphäre, die ja Ausdruck dafür ist, dass 60 aktuell etwas Besonderes, Einzigartiges, Fantastisches bieten kann, macht mich glücklich. Alles Geld, das die letzten Jahre in 60 gesteckt wurde, konnte weder dafür sorgen, dass es eine solche Atmosphäre gibt, noch dass 60 etwas Besonderes, Einzigartiges, Fantastisches bieten konnte. Und ich hatte daran auch weder Spaß, geschweige denn hat es mich glücklich gemacht.
      Das mag für Leute wie OG, die ARGE-Führung, diverse Allesfahrer und erst recht für Ismaik jetzt nicht nachvollziehbar sein, aber stellt euch vor, ihr könnt mir mit Geld nicht das bieten, was 60 für mich liebenswert macht. Wie sangen die Straßenjungs einst so schön:
      "Was sie nicht vertragenkönnen,
      dass du ohne Geld nochSpass hast,"

      blöd für euch, OG, die ARGE-Führung, diverse Allesfahrer und erst recht für Ismaik, dass genau das gerade bei 60 passiert, wir haben richtig Spaß,
      ohne Ismaiks Geld, sogar mehr als in den letzten Jahren mit seinem Geld.
      Sektion Gutmensch

      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • Neu

      Nach langer Zeit Mal wieder auf DB24 gewesen,weil ich schauen wollte was er über das Schleichlied beim Chemie-Spiel so schreibt. Dabei folgenden Kommentar entdeckt:


      Dr. W schrieb:


      Dr. W.vor 2 Stunden
      Dass die "aktive Fanszene" gerade dieses Freundschaftsspiel zu diesem - lt. Biero -
      ungünstigen Zeitpunkt verabredet hat zeigt doch mehrerlei:

      1. Die Vereinsführung ist nicht mehr Herr im eigenen Haus, war es wahrscheinlich nie. Sportliche Argumente wurden nicht mal in Erwägung gezogen.

      2. Der Verein (und damit die KGaA) wird hinter den Kulissen von einer durch nichts legitimierten, undurchsichtigen und extremen Verbindung geführt. Diese Gruppe ist leider auch nicht abwählbar, da sie sich jeder demokratischen Kontrolle entzieht.

      3. Vielleicht nehmen sie sich ein Beispiel an Chemie Leipzig und gründen ihren eigenen Verein. Allerdings muss man davon ausgehen, dass sie vorher versuchen werden, das alte 60 zu zerstören. Dieser Prozess ist längst im Gange.

      4. Wer die Ultras und ihre Strohleute in den Gremien unterstützt, egal wie, wann und wo macht sich mitschuldig.

      5. Es geht längst nicht mehr um Auf- oder Abstieg. Es geht um alles. Niemals schweigen.

      6. Auch wenn Euch Hasan Ismaik unsympathisch sein sollte - er wollte in erster Linie nach oben. Seine Feinde wollen in erster Linie keinen Hasan Ismaik. Und werden für dieses Ziel auch die Zerstörung des TSV in Kauf nehmen.

      Denkt also nach, bevor ihr diese Leute und ihr Vorhaben unterstützt

      OG kommentierte mit Daumen hoch. Driftet man jetzt in Richtung Verschwörungstheorien ab? :-D
    • Neu

      Ich finde sowohl eine Pro Ismaik sowie Anti GWS Haltung muss man aushalten, auch wenn es mir jetzt persönlich nicht gefällt. Herr Ismaik selbst hat im übrigen mehrmals betont dass er den Arena Auszug in der aktuellen Situation für richtig hält (was mich zugegeben überrascht hat). Kommentare vom "Dr. W" kann man immer zerfleddern.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Neu

      Ex-Oberlandler schrieb:

      Dr. W schrieb:

      Dr. W.vor 2 Stunden
      Dass die "aktive Fanszene" gerade dieses Freundschaftsspiel zu diesem - lt. Biero -
      ungünstigen Zeitpunkt verabredet hat zeigt doch mehrerlei:

      1. Die Vereinsführung ist nicht mehr Herr im eigenen Haus, war es wahrscheinlich nie. Sportliche Argumente wurden nicht mal in Erwägung gezogen.

      unglaublich ewiggestrige fundamentalisten die nicht wollen dass unsere FUßballfirma sich an den kundenpräfernzen orientiert in der heutigen zeit muss nunnmal jede gelgenheit genütz werden um den stakeholder value zu optimieren und der zahlenden Kundschaft experiences zu bieten..,.statt auch die spielfreie Zeit dazu nützen einnahmen zu generieren wollen die romantiker wohl lieber medizinbälle schleppen lassen wie in den ''guten alten zeitenm' willkommen im 21sten jahrhundert ihr spinner so wird das nichts mit bundesliga gute nacht 60zig.