Vereine Regionalliga Bayern 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • § 20 Nr. 3 der BFV-Regionalligaordnung besagt:

      § 20 Nr. 3 BFV-Regionalligaordnung schrieb:

      Die für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga sportlich qualifizierten Vereine müssen zwingend die für die 3. Liga festgelegten wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Liegt eine verbandsinterne endgültige Entscheidung vor, aus der sich die Nichterfüllung einer Zulassungsvoraussetzung ergibt oder bewirbt sich ein für die Aufstiegsspiele qualifizierter Verein nicht für die 3. Liga der folgenden Spielzeit, rückt die nächstplatzierte Mannschaft der Regionalliga Bayern nach und qualifiziert sich für die Aufstiegsspiele, sofern der Verein die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt hat.
      Das heißt, dass nicht notwendigerweise der Erste in die Relegationsspiele vorrückt, sondern möglicherweise der Zweite/Dritte etc. nachrücken könnte. So geschehen bspw. in der Regionalliga Südwest 2013/14, als die zweite Mannschaft des SC Freiburg keine Lizenz für Liga 3 beantragte und dafür Mainz 2 in die Relegationsspiele nachrückte.

      Das hier sind noch einmal unsere Gegner in der kommenden Saison:
      FC Augsburg II
      SpVgg Bayreuth
      TSV Buchbach
      Wacker Burghausen
      VfB Eichstätt
      SpVgg Greuther Fürth II
      VfR Garching
      FV Illertissen
      FC Ingolstadt II
      FC Memmingen
      FC Bayern München II
      1. FC Nürnberg II
      FC Pipinsried
      TSV 1860 Rosenheim
      SV Schalding-Heining
      FC Schweinfurt 05
      SV Seligenporten
      FC Unterföhring

      Augsburg hat bislang soweit ich informiert bin nie die Lizenz für die 3. Liga beantragt, wenn sie an Platz 1 in der Regionalliga Bayern geschnuppert haben. Dasselbe gilt für Nürnberg und Illertissen. In Burghausen werden ab der kommenden Saison die Ausgaben stark zurückgeschraubt, das sollte Drittligafußball dort bis auf weiteres auch unmöglich machen. Buchbach, Eichstätt, Garching, Memmingen, Pipinsried, Rosenheim, Schalding, Seligenporten und Unterföhring werden wenn kein Wunder passiert niemals zur Saison 2018/19 die Lizenz für die 3. Liga beantragen können.

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.

      Fürth 2 ist in der vergangenen Saison knapp am Abstieg vorbeigeschrammt. Dazu ist es sehr fragwürdig, ob dort überhaupt Interesse an einer Drittligamannschaft bestünde. Dasselbe gilt für Ingolstadt. In Bayreuth wäre die Infrastruktur womöglich vorhanden, allerdings hat man dort in letzter Zeit sportlich nie oben mitgespielt, und man ist ein gebranntes Kind was finanzielle Wagnisse angeht, weil man erst 2008 in die Insolvenz ging.

      Das heißt für mich, dass Sechzig von Anfang an in einer Art Dreierliga mit dem FCB 2 und den ambitionierten Schweinfurtern um den Relegationsplatz spielt.
    • In der 2. Liga muss man 16 Vereine hinter sich lassen, um aufzusteigen. In der 3. Liga sind es sogar 18. Um aus der Regionalliga rauszukommen sind es ganze drei. Ich sehe beileibe nicht wieso das schwieriger sein sollte als in die Bundesliga aufzusteigen. Noch dazu weil unser Etat ein vielfaches der Konkurrenz beträgt. Diese "wir kommen nie wieder hoch"-Sorgen sind vollkommen unbegründet.
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      NördlingerLöwe schrieb:

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.
      Dürften Fürth II, Schanzer II (und Bayern II, hehe) überhaupt aufsteigen, solange deren erste in der zweiten Liga spielt?
      Unsere II. wäre doch in die Bayernliga runter wegen des sportlichen Abstiegs unserer I. in die dritte Liga?!
      Ja, dürften sie! Hab ich auch schon mal gefragt. Solange die I. Mannschaft in der 1. oder 2. Liga spielt, ist die DFL zuständig. Ab Liga 3 bestimmt der DFB und der schreibt 1 Spielklasse Abstand zwischen I. und II. Mannschaft vor. Unsere U21 hätte ja damals gegen Elversberg auch in der Relegation aufsteigen dürfen...
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      NördlingerLöwe schrieb:

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.
      Dürften Fürth II, Schanzer II (und Bayern II, hehe) überhaupt aufsteigen, solange deren erste in der zweiten Liga spielt?
      Unsere II. wäre doch in die Bayernliga runter wegen des sportlichen Abstiegs unserer I. in die dritte Liga?!
      Ja dürften sie, so wie unsere zweite damals.. da die erste und 2 Liga DFL ist und die 3.Liga halt DFB und der BFV ist der DFB untergegliedert
    • Berger2.0 schrieb:

      Ex-Oberlandler schrieb:

      NördlingerLöwe schrieb:

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.
      Dürften Fürth II, Schanzer II (und Bayern II, hehe) überhaupt aufsteigen, solange deren erste in der zweiten Liga spielt?Unsere II. wäre doch in die Bayernliga runter wegen des sportlichen Abstiegs unserer I. in die dritte Liga?!
      Ja, dürften sie! Hab ich auch schon mal gefragt. Solange die I. Mannschaft in der 1. oder 2. Liga spielt, ist die DFL zuständig. Ab Liga 3 bestimmt der DFB und der schreibt 1 Spielklasse Abstand zwischen I. und II. Mannschaft vor. Unsere U21 hätte ja damals gegen Elversberg auch in der Relegation aufsteigen dürfen...
      Ich weiss nicht, ob man das so pauschal sagen kann. Momentan ist ja auch angedacht, dass unsere Erste in der Regionalliga spielt, während die Zweite in der Bayernliga Süd spielt. Da wäre dann ja auch keine Spielklasse dazwischen.
    • Dropkick1860 schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      Ex-Oberlandler schrieb:

      NördlingerLöwe schrieb:

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.
      Dürften Fürth II, Schanzer II (und Bayern II, hehe) überhaupt aufsteigen, solange deren erste in der zweiten Liga spielt?Unsere II. wäre doch in die Bayernliga runter wegen des sportlichen Abstiegs unserer I. in die dritte Liga?!
      Ja, dürften sie! Hab ich auch schon mal gefragt. Solange die I. Mannschaft in der 1. oder 2. Liga spielt, ist die DFL zuständig. Ab Liga 3 bestimmt der DFB und der schreibt 1 Spielklasse Abstand zwischen I. und II. Mannschaft vor. Unsere U21 hätte ja damals gegen Elversberg auch in der Relegation aufsteigen dürfen...
      Ich weiss nicht, ob man das so pauschal sagen kann. Momentan ist ja auch angedacht, dass unsere Erste in der Regionalliga spielt, während die Zweite in der Bayernliga Süd spielt. Da wäre dann ja auch keine Spielklasse dazwischen.
      Das ist ja eine Spielklasse, das andere wären ja 2 Klassen.
    • Ich glaube auch das Schweinfurt, Bayern II und wir so ziemlich die
      einzigen sind die ernsthaft Interesse an einem Aufstieg in Liga 3 haben.
      Das ändert aber nichts daran das alle anderen Mannschaften als Spiel
      des Jahres gegen uns 1860 % geben werden und einen riesen Spaß daran
      haben uns zu ärgern und in der RL zu halten.
    • Wuppertaler. schrieb:

      Ich glaube auch das Schweinfurt, Bayern II und wir so ziemlich die
      einzigen sind die ernsthaft Interesse an einem Aufstieg in Liga 3 haben.
      Das ändert aber nichts daran das alle anderen Mannschaften als Spiel
      des Jahres gegen uns 1860 % geben werden und einen riesen Spaß daran
      haben uns zu ärgern und in der RL zu halten.
      Meine These: Stehen wir am Saisonende vor Bayern II (Hürde 1), stehen wir auch auf dem Relegationsplatz (Hürde 2).
      ehemals 1860_sendling
    • BrickIm schrieb:

      Eichstätt wird ganz lustig werden für mich, ist nur 8 km weg von meinem Wohnort.

      I bin gspannt ;)
      Das Stadion in Eichstätt wird für alle Auswärtsfahrer ganz lustig werden. Hinsichtlich der raren Gästetickets...vielleicht sollte ich den Herrn mal anschreiben ob ein Deal möglich wäre: Ich guck mir von seinem Steingarten aus das Spiel an und komm dafür zwei Stunden früher zum Unkraut jäten. Platz für eine Zaunfahne ist ja auch da...

      ehemals 1860_sendling
    • Blauer_Esel schrieb:

      Dropkick1860 schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      Ex-Oberlandler schrieb:

      NördlingerLöwe schrieb:

      Bleiben Bayreuth, Fürth 2, Ingolstadt 2, Bayern 2 und Schweinfurt.
      Dürften Fürth II, Schanzer II (und Bayern II, hehe) überhaupt aufsteigen, solange deren erste in der zweiten Liga spielt?Unsere II. wäre doch in die Bayernliga runter wegen des sportlichen Abstiegs unserer I. in die dritte Liga?!
      Ja, dürften sie! Hab ich auch schon mal gefragt. Solange die I. Mannschaft in der 1. oder 2. Liga spielt, ist die DFL zuständig. Ab Liga 3 bestimmt der DFB und der schreibt 1 Spielklasse Abstand zwischen I. und II. Mannschaft vor. Unsere U21 hätte ja damals gegen Elversberg auch in der Relegation aufsteigen dürfen...
      Ich weiss nicht, ob man das so pauschal sagen kann. Momentan ist ja auch angedacht, dass unsere Erste in der Regionalliga spielt, während die Zweite in der Bayernliga Süd spielt. Da wäre dann ja auch keine Spielklasse dazwischen.
      Das ist ja eine Spielklasse, das andere wären ja 2 Klassen.
      Ich denke aber, dass er mit einer Spielklasse Abstand gemeint hat, dass eine Klasse dazwischen ist, in der keine Mannschaft von 1860 vertreten ist.
    • Rosenheim passen bestimmt 1.000 Leute noch auf das benachbarte Parkhaus von dem man einen Blick auf´s Spielfeld hat ;)

      Pipi ist lt. nem Kumpel der da spielt (tiefroter und Sechzgerhasser) gewillt daheim zu spielen. Lässt da Hr. Höß halt was springen bezüglich Umbaumaßnahmen. Ich bezweifle aber, dass sie rechtzeitig fertig werden. Sind ja nur noch paar Wochen.
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück <3