Vereine Regionalliga Bayern 2017/18

    • Alexscorps schrieb:

      Die Anzeichen verdichten sich, das der Meister der RL-Bayern auch in Zukunft NICHT direkt aufsteigt sondern nur über Ausscheidungspiele in die 3.Liga kommen kann:

      kicker.de/news/fussball/region…esten-und-suedwesten.html
      Was ist denn da so schwer?
      Fünf runter und fünf rauf.
      Immer gegen das Land Bayern.
      Wird Zeit das wir wieder einen König bekommen.
      Dann spielen wir CL. (-:
      Freiheit für den TSV 1860 München
    • Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten vor dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Auf- und fünf Absteiger. Fertig. Faire Lösung. Das wird doch wohl möglich sein.
      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten nach dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Absteiger? Seid ihr wahnsinnig? Völlig unmöglich! Vier sind schon zuviel!
    • BSI 2.0 schrieb:

      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten vor dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Auf- und fünf Absteiger. Fertig. Faire Lösung. Das wird doch wohl möglich sein.
      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten nach dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Absteiger? Seid ihr wahnsinnig? Völlig unmöglich! Vier sind schon zuviel!
      Ich glaube das gibt es in keiner Liga der Welt, dass 1/4 der Mannschaften absteigen muss...
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Kraiburger schrieb:

      Die Dritte Liga ist nunmal Sache des DFB, und der lässt nicht mit sich diskutieren.


      So kommen die einzelnen Landesverbände in Zugzwang ein gerechtes System zu entwickeln, wie die 3 Aufsteiger in die eingleisige Dritte Liga ermittelt werden können. Und "gerecht" kann es fast nicht sein, wenn 16 Landesverbände auf einmal mitschnabeln.
      ganz genau ...
      Zumal bisher jede Regionalligareform iwelche Haken hatte bzw. es immer Punkte gab mit denen man nicht einverstanden war ...
      Ja unsre Sechzger vom Giesinger Berg, wir halten zusammen weil wir auf sie schwör'n !


      4 Zahlen - Eine Religion !
    • BSI 2.0 schrieb:

      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten vor dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Auf- und fünf Absteiger. Fertig. Faire Lösung. Das wird doch wohl möglich sein.
      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten nach dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Absteiger? Seid ihr wahnsinnig? Völlig unmöglich! Vier sind schon zuviel!
      Außerdem ist es doch auch egal, wie es zukünftig mit dem Meister der RL Bayern weitergeht !

      Schließlich machen wir dieses Jahr eh den Aufstieg perfekt und dann spielt es uns in die Karten, das aus Liga drei nicht mehr Vereine absteigen :)
      Ja unsre Sechzger vom Giesinger Berg, wir halten zusammen weil wir auf sie schwör'n !


      4 Zahlen - Eine Religion !
    • Berger2.0 schrieb:

      BSI 2.0 schrieb:

      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten vor dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Auf- und fünf Absteiger. Fertig. Faire Lösung. Das wird doch wohl möglich sein.
      Fan oder auch Funktionär eines Viertligisten nach dem Aufstieg in die 3. Liga: Fünf Absteiger? Seid ihr wahnsinnig? Völlig unmöglich! Vier sind schon zuviel!
      Ich glaube das gibt es in keiner Liga der Welt, dass 1/4 der Mannschaften absteigen muss...
      Das Hauptproblem: Gesetz den Fall, dass 5 Mannschaften absteigen, die z. B. alle in die RL Bayern gehören, spielen plötzlich 23 Mannschaften in dieser Liga.
      Angesichts meiner statistischen Lebenserwartung habe ich die Gewissheit, daß ich mich über 1860 bereits länger geärgert habe, als dies in der Zukunft überhaupt noch möglich sein wird!
    • Schön, dass wir mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause gehen.
      Auch gut, dass die Erfolgsserie von Rot II durch die Spielabsage in Schweinfurt unterbrochen wurde.
      Im Gegensatz zum Sommer hat Biero jetzt Zeit für eine vernünftige Vorbereitung und Timo kommt auch zurück.
      Hoffe, wir sind dann zum Start in Topform und bei der Konkurrenz (v.a. die Zweitvertretungen) ist noch ein bisschen Sand im Getriebe...
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • JohnSausage schrieb:

      AA schrieb:

      Auch die Löwen-Vertreter machten sich am Dienstag bereits einen Eindruck von der Pipinsrieder Anlage. „Die waren ganz freundlich. Einer nannte mich den Uli Hoeneß von Pipinsried“, erzählt Höß...
      Ähm jaaaaa, ne, ist schon ein großes Lob, do legst di nieda...
      Immerhin hat er ihn nicht "Hasan Ismaik von Pipinsried" genannt, ist doch auch schon was ... :-(
      Gustav Mahler (1860-1911, deutscher Komponist): "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
    • Neu

      Na super, die "rolliernede Reform" kommt wie zu erwarten, wird ja auf allen Kanälen schon mal vorbeugend heftigst dafür getrommelt, z.B. hier:

      reviersport.de/363479---aufsti…eform-wird-zur-farce.html

      Bei diesen Funktionären rollierts doch mangels biologischer Masse im luftleeren Hirnkastl...

      Verbände mit versprengten 4. Liga Dorfvereinen die nie auch nur annähernd in die 3. Liga aufsteigen wollen torpedieren das Modell alle Regionalligameister, zusammengefasst in 4. Ligen, aufsteigen zu lassen. Weil sie ihre weitläufigen Pamparegionen nicht aufteilen/zusammenlegen wollen. Wer mit den Reisekosten argumentiert soll in seiner Kreisliga antreten, dann reichen Fahhräder für die Auswärtsfahrten.

      Da wedelt doch der Schwanz mit dem Hund!

      Und das alles, obwohl bei dieser überfälligen Zusammenlegung, z.B. in eine Regionalliga Nord/Ost und eine Süd/Ost immer noch keine 8 ernsthaft an der 3. Liga interessierten Vereine pro Liga vorhanden wären!

      DFB = Dünkeldeutsche Funktionärs Blindgänger
    • Neu

      Die rollierende Reform rolliert auf die lange Bank:

      mdr.de/sport/rl-nordost-bleibt…regelung-vertagt-100.html

      abendzeitung-muenchen.de/inhal…2d-b52a-f87cc7448ca5.html

      Im Ergebnis schon vernünftiger als die kruden Vorschläge bisher. Aber dann hätte man sich das geheuchelte „Jetzt wird alles gerecht – die Meister steigen auf“ auch sparen können.

      So haben die Landesfürsten mit ihren linken Manövern halt Reformwillen vorgetäuscht und hintenrum ihre Wald und Wiesen 4 .Ligen beibehalten.

      Uns dürfte es wahrscheinlich wurscht sein weil der Verbleib im Amateurbereich eher als von Tabellenstand und Relegation davon abhängen dürfte, wie lange HI geruht diese ihm leidige 50+1 Geschichte auf dem Rücken von 1860 auszusitzen.
    • Neu

      helli66 schrieb:

      Der DFB hat einen Vollschlag. Da fällt einem nichts mehr ein.Einen Aufsteiger auslosen, gehts noch ?
      Losverfahren sind doch öde. Ich bin dafür, dass die Aufstiegsplätze durch einen Boxkampf der Vereinspräsidenten erkämpft werden müssen. Das könnte man dann bei RTL übertragen und wenn genügend Blut fliesst, würden die Übertragungsrechte deutlich mehr Geld in die DFB Kassen bringen als Glaskuge, Notar und Losfee. Und irgendwann können wir das langweilige rumgebolze auf dem Rasen eventuell ganz abschaffen.
      Fuck Armageddon...This is hell!

      ehemals 1860_sendling
    • Neu

      So was beknacktes habe ich noch nie gehört.
      Warum wird eigentlich nicht in Frage gestellt das Südwest 2 Plätze bekommen ?
      Ist doch vollkommen wurscht das die die viele Mitglieder haben, davon die
      meisten übrigens von der 4. Liga abwärts. Und Nordost auch einen direkten
      Aufsteiger während die starken Ligen West und Bayern auslosen ob da einer
      direkt aufsteigt ??
      Ist aber wieder mal typisch Deutsch und ein Spiegelbild der allgemeinen
      Situation in allen Bereichen - man kann sich einfach auf nichts einigen,
      irgendjemand ist immer gegen alles und am Ende findet man irgendeinen
      sinnlosen Kompromiss der dann in ein paar Jahren wieder geändert wird.

      Vermutlich versauern wir in der drecks Regionalliga weil wir Relegation spielen
      müssen und trotz Meister in den entscheidenen Spielen durch einen unberechtigten
      Elfer in der letzten Minute gegen Weiche Flensburg nicht aufsteigen
    • Neu

      Wuppertaler. schrieb:

      So was beknacktes habe ich noch nie gehört.
      Warum wird eigentlich nicht in Frage gestellt das Südwest 2 Plätze bekommen ?
      Ist doch vollkommen wurscht das die die viele Mitglieder haben, davon die
      meisten übrigens von der 4. Liga abwärts. Und Nordost auch einen direkten
      Aufsteiger während die starken Ligen West und Bayern auslosen ob da einer
      direkt aufsteigt ??
      Ist aber wieder mal typisch Deutsch und ein Spiegelbild der allgemeinen
      Situation in allen Bereichen - man kann sich einfach auf nichts einigen,
      irgendjemand ist immer gegen alles und am Ende findet man irgendeinen
      sinnlosen Kompromiss der dann in ein paar Jahren wieder geändert wird.

      Vermutlich versauern wir in der drecks Regionalliga weil wir Relegation spielen
      müssen und trotz Meister in den entscheidenen Spielen durch einen unberechtigten
      Elfer in der letzten Minute gegen Weiche Flensburg nicht aufsteigen
      hab das soeben gelesen und mir nur an den Kopf gefasst. Wie kann man bitte die eine Regionalliga vor anderen bevorzugen? Die vom DFB sind doch nur doch bescheuert. Sorry für des Wort aber unfähig ohne Ende!

      Da kann man nur hoffen, dass wir platz 1 verteidigen und das nötige Glück in den Aufstiegsspielen haben. Gegen eine weitere Saison in der Regionalliga hätte ich persönlich nix aber des ganze könnte dann schwieriger werden.