Saisonvorbereitung/Testspiele 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Küppers schrieb:

      Ich kann nur hoffen, dass der Biero den sofortigen Aufstieg in der neuen Saison schafft, ansonsten sehe ich schwarz für uns. Dann können
      wir uns auf Jahre in der RL einrichten. Welcher talentierte Spieler mit Zukunftsperspektive sollte dann noch zu uns kommen? Die gehen doch lieber gleich zu den zweiten Mannschaften von den Bauern, Augsburg, Ingolstadt, Nürnberg oder Fürth wo sie bei einigermaßen Talent sofort
      im Blickfeld der Profimannschaften sind. Uns bleiben dann die mittelmäßig Begabten.
      Der Jahn und Unterhaching sind auch aufgestiegen ^^ wenn man aufsteigen will, muss man eben mit deinen "mittelmäßig Begabten" besser sein, als der Rest.
      Wieso sollen denn Burghausen, Bayreuth oder Schweinfurt bessere Spieler bekommen?

      Ich rechne in der kommenden Saison mit viel, aber der sofortige Wiederaufstieg ist trotzdem doch vollkommen utopisch, zumal der erste Platz auch nur zur Relegation hilft. Mal abwarten, was die Saison bringt.
      Mit Leib und Seele!
    • Neu

      BlueStreetUnion schrieb:

      Ergebnisse sind egal solange nur diese seelenlose Söldnervereinigung nicht mehr aufm Platz rumstümpert
      Nach jeder Regionalliga Saison darf man wohl immer min 14 Spieler austauschen, die die gut waren, gehen in die 3.Liga, dann gibt es die die kein kaum Einsätze hatten, werden es nochmal wo anders versuchen oder es doch mit Profifussball lassen.

      Wenn du den Spieler keine Perspektive bietest hast du jedes Jahr 11 neue in der Startelf
    • Neu

      beinhart1860 schrieb:

      Küppers schrieb:

      Ich kann nur hoffen, dass der Biero den sofortigen Aufstieg in der neuen Saison schafft, ansonsten sehe ich schwarz für uns. Dann können
      wir uns auf Jahre in der RL einrichten. Welcher talentierte Spieler mit Zukunftsperspektive sollte dann noch zu uns kommen? Die gehen doch lieber gleich zu den zweiten Mannschaften von den Bauern, Augsburg, Ingolstadt, Nürnberg oder Fürth wo sie bei einigermaßen Talent sofort
      im Blickfeld der Profimannschaften sind. Uns bleiben dann die mittelmäßig Begabten.
      Der Jahn und Unterhaching sind auch aufgestiegen ^^ wenn man aufsteigen will, muss man eben mit deinen "mittelmäßig Begabten" besser sein, als der Rest.Wieso sollen denn Burghausen, Bayreuth oder Schweinfurt bessere Spieler bekommen?

      Ich rechne in der kommenden Saison mit viel, aber der sofortige Wiederaufstieg ist trotzdem doch vollkommen utopisch, zumal der erste Platz auch nur zur Relegation hilft. Mal abwarten, was die Saison bringt.
      Ich hoffe ja, dass es nicht so kommt aber ich befürchte es. Bei Jahn und Haching herrschte Ruhe im Verein und die Zeit spielte für sie. Ruhe und Zeit wird es bei uns nicht geben.
    • Neu

      BlueStreetUnion schrieb:

      Unterhaching hatten vor dieser Saison genau 6 Neuzugänge und 11 Abgänge wovon 3 die Karriere beendet haben. Die haben ja bis auf den Greenkeeper wirklich alles ausgetauscht
      Sie hatte aber auch als Saisonziel Aufstieg drin, wenn du aber keine Perskeptive hast dann gehen die Jungs halt einfach, mit ein wenig im GWS kicken reicht es halt nicht, du musst als Ziel den Aufstieg ausgeben
    • Neu

      GeoScH schrieb:

      BlueStreetUnion schrieb:

      Unterhaching hatten vor dieser Saison genau 6 Neuzugänge und 11 Abgänge wovon 3 die Karriere beendet haben. Die haben ja bis auf den Greenkeeper wirklich alles ausgetauscht
      Sie hatte aber auch als Saisonziel Aufstieg drin, wenn du aber keine Perskeptive hast dann gehen die Jungs halt einfach, mit ein wenig im GWS kicken reicht es halt nicht, du musst als Ziel den Aufstieg ausgeben
      Deine Posts in der letzten Zeit klingen wieder arg Grissig.

      Wer hat denn behauptet der Aufstieg wäre nicht das Ziel? Und wieso sollte sich nach den Umstrukturierungen im Verein keine Perspektive ergeben, bei einem geilen kleinen Club, in einen immer vollgepackten Stadion mit geilen Fans zu spielen?
      Mehr Fehlpässe als Zuschauer - We go to the flop - BSU - Münchens Blaue Straßenbande

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlueStreetUnion ()

    • Neu

      Man sollte endlich mal bei der Realität ankommen, wir kicken in der RL mit Bayern 2, Augsburg 2, Nürnberg 2, Ingolstadt 2, Führt 2 alleine diese Mannschaften bieten Jungendspieler die Möglichkeit den Sprung in den Profikader zu schaffen, die zahlen vermutlich sogar noch besser nächstes Jahr.

      Und hier wird doch ständig geschrieben Aufstieg sollte nicht das Ziel sein, sogar du schreibt "Ergebnisse sind egal solange nur diese seelenlose Söldnervereinigung nicht mehr aufm Platz rumstümpert"

      Wenn dieser Jahr der Aufstieg nicht in die 3.Liga klappt oder min Platz 2 oder so, dann sehe ich für das Zweite Jahr finanziel gar keine Chance da oben mitzuspielen.

      Das GWS macht zwar keine Miese wie die AA, aber wirklich Gewinn wirft sie halt auch kaum ab
    • Neu

      Tut mir leid wenn ich deinen Defätismus nicht teile aber ich halte es für sehr wahrscheinlich dass wir in Sachen Jugendarbeit sehr wohl noch länger konkurrenzfähig bleiben. Und selbst wenn nicht. Es gab auch ein 60 vor einem Ernst Tanner und Jugendschmiede. Aber ja, wenn man es richtig macht und 60 zu einer geilen Marke zurückentwickelt - dann würde ich als junges Talent es immer vorziehen bei 60 vor vielleicht dann 15000 mitten in der Stadt zu kicken - als bei Ingolstadt und Augsburg auf der grünen Wiese oder in Nürnberg vorm leeren Stadion. Dann kann 60 soft skills anbieten wie Image, lifestyle usw die Fußballer neben dem Geld eben auch interessieren.

      Das ist die Realität die mir vorschwebt und das ist jetzt keine komplette Träumerei. Der Aufstieg und sportliche Erfolg kommt dann quasi von allein.
      Mehr Fehlpässe als Zuschauer - We go to the flop - BSU - Münchens Blaue Straßenbande
    • Neu

      BlueStreetUnion schrieb:

      Tut mir leid wenn ich deinen Defätismus nicht teile aber ich halte es für sehr wahrscheinlich dass wir in Sachen Jugendarbeit sehr wohl noch länger konkurrenzfähig bleiben. Und selbst wenn nicht. Es gab auch ein 60 vor einem Ernst Tanner und Jugendschmiede. Aber ja, wenn man es richtig macht und 60 zu einer geilen Marke zurückentwickelt - dann würde ich als junges Talent es immer vorziehen bei 60 vor vielleicht dann 15000 mitten in der Stadt zu kicken - als bei Ingolstadt und Augsburg auf der grünen Wiese oder in Nürnberg vorm leeren Stadion. Dann kann 60 soft skills anbieten wie Image, lifestyle usw die Fußballer neben dem Geld eben auch interessieren.

      Das ist die Realität die mir vorschwebt und das ist jetzt keine komplette Träumerei. Der Aufstieg und sportliche Erfolg kommt dann quasi von allein.
      Wie konnte es passieren, dass der Verein Hellseher wie dichin der Vergangenheit nicht in die Saisonplanung mit eingeplant hatte. Aber mit deiner Signatur „Mehr Fehlpässe als Zuschauer“ scheinst du zumindest diesmal nicht so ganzfalsch zu liegen.
    • Neu

      Unglaublich. Wir haben noch keine Minute in der Regionalliga gespielt, Hr. Fauser und Daniel Bierofka sind mitten dabei eine Mannschaft für nächstes Jahr zusammen zu stellen, und hier wissen unsere Spezialisten schon wieder ganz genau, dass unsere Nachwuchsarbeit den Bach runter geht, die Spieler sowieso nicht bei uns spielen werden, weil die Perspektive so schlecht ist, etc. etc. etc.

      Wenn mir das schöne Wetter nicht so gut gefallen würde, hätte ich schon einen präzisen Wunsch:
      Herr lass doch bitte .......... regnen.
    • Neu

      Wenn du lesen könntest, würdest du verstehen, dass es nicht um dieses Jahr geht, sondern um die Jahre danach wenn man nicht in der 3.Liga Spielt.

      Schau mal bitte wie es in den anderen Regionalligamanschaften aussieht die jetzt schon seit paar Jahren drin stecken, wie Mannheim, Essen, Aachen die haben eine Jugendmanschaft die spielen aber gegen den Abstieg in der U19 Bundesliga oder sind erst gar nicht vertreten.

      Die guten Jugendspieler die sie finden, werden ihnen schon sehr früh abgeworben.

      Wer wirklich glaubt, dass man mit einigen Jahren Regionalliga eine Jugendmannschaft hat die auf dem Niveau der U19 Bundesliga spielen kann, sollte wirklich endlich mal in die Realität schauen, die kleinen spielen nicht umsonst sie kassieren auch schon einiges, aber noch wichtiger ist sie müssen sehr in der U19 Bundesliga spielen.

      Aus der Regionalliga kommst nur mit Geld, oder glaubst du Haching hat Hain und Stahl für 2000 € im Monat bekommen
    • Neu

      Um mal auf das eigentliche Fred-Thema zurückzukommen:

      schön wars gestern beim FC Eintracht! Hatte für mich was einem Klassentreffen, da man etlichen seit sechs Jahren nicht gesehenen Gesichtern begegnet ist. Zudem hat mir der Herr Abteilungsleiter signalisiert, gegen meinen Vereins-Wiedereintritt keine Einwände zu haben ;-)

      Sehr positiv sind mir die vielen Kinder/Jugendlichen mit Löwentrikot aufgefallen, die dann auch noch die paar wenigen roten Schrazn "angepöbelt" haben.

      Stark auch die ältere Dame, der es beim Unterqueren der Platzabsperrung nach dem Spiel auf den Rücken gelegt hat. Ihre Leute helfen ihr wieder auf, fragen "wo wuist denn hi?", sie: "ja zum Biero hoid!"
    • Neu

      GeoScH schrieb:




      Schau mal bitte wie es in den anderen Regionalligamanschaften aussieht die jetzt schon seit paar Jahren drin stecken, wie Mannheim, Essen, Aachen die haben eine Jugendmanschaft die spielen aber gegen den Abstieg in der U19 Bundesliga oder sind erst gar nicht vertreten.
      Ähmmm, wir haben die letzten Jahre 2.Liga gespielt und dir ist schon klar, was mit unserer U19 dieses Jahr passiert ist?
      Das was du da schreibst, ist Blödsinn!


      ->„Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Weg zur Weisheit.“
      ->"Das Wort »Toleranz« ist kein deutsches Wort. Es ist ein Fremdwort."
    • Neu

      RaphKing schrieb:

      GeoScH schrieb:

      Schau mal bitte wie es in den anderen Regionalligamanschaften aussieht die jetzt schon seit paar Jahren drin stecken, wie Mannheim, Essen, Aachen die haben eine Jugendmanschaft die spielen aber gegen den Abstieg in der U19 Bundesliga oder sind erst gar nicht vertreten.
      Ähmmm, wir haben die letzten Jahre 2.Liga gespielt und dir ist schon klar, was mit unserer U19 dieses Jahr passiert ist?Das was du da schreibst, ist Blödsinn!
      Und das Jahre davor waren in der Meisterrunde, der Absteig von der U19 war ein Arbeitsunfall, unsere Guten Jungs werden anderen Verein schon angeboten, weil man Bundesliga spielen muss als U19 Spieler, der Ambitionen hat für Profifussball