Timo Gebhart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich halte die Verpflichtung von Gebhart für einen Fehler. Vor allem weil es ihn nicht braucht um in der RL Aufstiegsaspirant Nr. 1 zu sein!
      Dürfte aboluter Topverdiener sein und ein gestandenes Drittligagehalt im Vertrag stehen haben.
      Würde mir wünschen dass bei 60 die Gebharts von morgen auflaufen und Verantwortung tragen dürfen. Das schafft Charaktere.
    • Ich denke, er ist ne Verstärkung und er weiß, dass ist seine letzte Chance und einem Bierofka trau ich durchaus zu ihn zu bändigen !!

      Er kann hier eine sehr gute rolle spielen, auch neben dem Platz, als abschreckendes Beispiel wie eine eigentlich tolle Karriere in den Sand gesetzt wurde, man sollte ihn jetzt nicht schon im Vorfeld auf seine Verfehlungen reduzieren !
      ich wär dann soweit !
    • chris_muc schrieb:

      Ich denke, er ist ne Verstärkung und er weiß, dass ist seine letzte Chance und einem Bierofka trau ich durchaus zu ihn zu bändigen !!...

      Sehe ich auch so. Ich war in der Vergangenheit immer mehr als kritisch, wenn es mal wieder um eine mögliche Verpflichtung von Timo ging. Aber jetzt hoffe ich einfach, dass er inzwischen die nötige Reife hat. Mit 28 kann er durchaus nochmal starten. Und für unsere junge RL-Truppe kann es nur von Vorteil sein, wenn da mit Gebhart und Mauersberger zwei erfahrene "alte" Haudegen vorneweg marschieren.

      Ich wünsche ihm (und uns) auf jeden Fall alles erdenklich Gute und viel Erfolg!
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Bin ich hier richtig im Forum der "Spottlieder". Ich hätte noch eines:

      Lappe und Gebhart als Hoffnungsträger,
      der eine ein Roter, der andere ein Schläger,
      Der TSV 1860 Austragsstüberl
      Abgehalfterte Ex-Profis und ein paar Büberl

      Wir wollen nur das eine,
      wir wollen das Glück,
      Erfolg für die Löwen
      durch Drees' Rücktritt
    • Dr. W. schrieb:

      Bin ich hier richtig im Forum der "Spottlieder". Ich hätte noch eines:

      Lappe und Gebhart als Hoffnungsträger,
      der eine ein Roter, der andere ein Schläger,
      Der TSV 1860 Austragsstüberl
      Abgehalfterte Ex-Profis und ein paar Büberl

      Wir wollen nur das eine,
      wir wollen das Glück,
      Erfolg für die Löwen
      durch Drees' Rücktritt
      Willkommen im löwenforum.
      Leider musst du dich beim Wechsel vom Griss seinem Blog etwas umstellen.
      Hier wird nämlich Wert auf einen Austausch von Argumenten gelegt und auch wenn du offensichtlich das Erwachsenenalter noch nicht erreicht hast, gibt es hier genügend Beispiele, dass eine vernünftige Diskussion dennoch möglich ist.
      Ich weiß, das ist gänzlich neu für dich, aber einfach mal probieren!
      Die Kameradschaft, ja die Kameradschaft...
    • Soweit mir bekannt ist, liebt dieses Forum in erster Linie als solche (selbst-)definierte sog. "Spottlieder", was man jetzt beim besten Willen nicht als "Austausch von Argumenten" bezeichnen kann.

      Sondern eher als öffentliche Diffamierung und Beleidigung. Noch niedrigeres Niveau als "Not welcome, Hasan" mit den PEGIDA-like Plakaten

      Bei meinen "Spottliedern" verzichte ich dagegen bewusst auf "Scheiß auf den ..."
      In dieser Fassung wurde der Text i.ü. innerhalb kürzester Zeit bei der dieblaue24 gelöscht.

      So, what ?
    • Für einen Dr. kannst Du entweder erstaunlich schlecht lesen oder erstaunlich schlecht differenzieren. Oder beides.

      Die Buchstaben, die hier auf unzähligen Seiten aneinandergereiht sind, sind nicht rein zufällig aneinandergereiht. Sie ergeben Worte, die wiederum in nicht seltenen Fällen ganze Sätze ergeben, die wiederum in nicht seltenen Fällen beleidigungsfreie Meinungsäußerungen ergeben.

      Man könnte sich diese Aneinanderreihungen ja mal ansehen und versuchen, darüber nachzudenken, und dann womöglich sogar sachlich darauf eingehen.

      So what, Dr. W.?

      P.S.: Manni Schwabl war vor seiner Zeit bei Sechzig auch ein Roter. Ivica Olic ebenfalls. Ebenso Rainer Berg und Berkant Göktan. Da waren wahrscheinlich auch schon der Drees und der Beer zschuid, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jompi1860 ()

    • Dr. W. schrieb:

      Soweit mir bekannt ist, liebt dieses Forum in erster Linie als solche (selbst-)definierte sog. "Spottlieder", was man jetzt beim besten Willen nicht als "Austausch von Argumenten" bezeichnen kann.

      Sondern eher als öffentliche Diffamierung und Beleidigung. Noch niedrigeres Niveau als "Not welcome, Hasan" mit den PEGIDA-like Plakaten

      Bei meinen "Spottliedern" verzichte ich dagegen bewusst auf "Scheiß auf den ..."
      In dieser Fassung wurde der Text i.ü. innerhalb kürzester Zeit bei der dieblaue24 gelöscht.

      So, what ?

      Eine so undifferenzierte und auf bewusste Provokation ausgelegte Beitragsführung kannst du dir hier im Löwenforum abgewöhnen. Bei aller Emotion wird hier diskutiert und gestritten, nicht parolisiert. Allein die Zeile mit dem "Roten" ist so dermaßen an der Geschichte vorbei, dass ich mich ernsthaft frage, ob du 1860 überhaupt kennst.

      Nun aber zurück zum Thema. Hat Timo heute gespielt und konnte es jemand sogar vor Ort begutachten? Wie bewegt er sich? Ist er schon integriert?
    • Ich hoffe sehr dass er nicht auf die Ereignisse in 2013 reduziert wird. Er hat seine Strafe für die Nummer bekommen, damit ist die Sache vom Tisch und er hat wie jeder andere auch eine zweite Chance verdient. Dass ihm jetzt aus dem eigenen Lager krumm gekommen wird, nur um irgendwelche vereinspolitischen Spielchen zu spielen, finde ich unter aller Sau!
      Ein Verein der hat es gar nicht leicht
      Wenn er will dass er sein Ziel erreicht
      Aber wir, wir sind da fein heraus
      Und geben einfach noch ein paar Genussscheine aus


      Inhalt des Kooperationsvertrages zwischen 1860 München und Hasan Ismaik
    • Jompi1860 schrieb:

      Für einen Dr. kannst Du entweder erstaunlich schlecht lesen oder erstaunlich schlecht differenzieren. Oder beides.

      Die Buchstaben, die hier auf unzähligen Seiten aneinandergereiht sind, sind nicht rein zufällig aneinandergereiht. Sie ergeben Worte, die wiederum in nicht seltenen Fällen ganze Sätze ergeben, die wiederum in nicht seltenen Fällen beleidigungsfreie Meinungsäußerungen ergeben.

      Man könnte sich diese Aneinanderreihungen ja mal ansehen und versuchen, darüber nachzudenken, und dann womöglich sogar sachlich darauf eingehen.

      So what, Dr. W.?

      P.S.: Manni Schwabl war vor seiner Zeit bei Sechzig auch ein Roter. Ivica Olic ebenfalls. Ebenso Rainer Berg und Berkant Göktan. Da waren wahrscheinlich auch schon der Drees und der Beer zschuid, oder?

      Duras schrieb:

      Dr. W. schrieb:

      Soweit mir bekannt ist, liebt dieses Forum in erster Linie als solche (selbst-)definierte sog. "Spottlieder", was man jetzt beim besten Willen nicht als "Austausch von Argumenten" bezeichnen kann.

      Sondern eher als öffentliche Diffamierung und Beleidigung. Noch niedrigeres Niveau als "Not welcome, Hasan" mit den PEGIDA-like Plakaten

      Bei meinen "Spottliedern" verzichte ich dagegen bewusst auf "Scheiß auf den ..."
      In dieser Fassung wurde der Text i.ü. innerhalb kürzester Zeit bei der dieblaue24 gelöscht.

      So, what ?
      Eine so undifferenzierte und auf bewusste Provokation ausgelegte Beitragsführung kannst du dir hier im Löwenforum abgewöhnen. Bei aller Emotion wird hier diskutiert und gestritten, nicht parolisiert. Allein die Zeile mit dem "Roten" ist so dermaßen an der Geschichte vorbei, dass ich mich ernsthaft frage, ob du 1860 überhaupt kennst.

      Nun aber zurück zum Thema. Hat Timo heute gespielt und konnte es jemand sogar vor Ort begutachten? Wie bewegt er sich? Ist er schon integriert?
      Ich mag das LF einfach soooo sehr! :)
      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)