Timo Gebhart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Interview mit Gebhart finde ich...na ja...etwas befremdlich: da spielt er einerseits die gekränkte Diva obwohl er andererseits meilenweit davon entfernt ist mal wieder auf dem Fußballplatz zu stehen (und ob das überhaupt wieder klappen wird...?)

      Dann die Verantwortlichen anzukarren das sie nun wohl einen womöglichen Fussballinvaliden ausgetauscht haben, der vorher nich große Töne gespuckt hat („ich bleibe nur im Aufstiegsfall“), nun ja, da finde ich das Verhalten der Verantwortlichen nicht so schlecht...

      Bei Timo war leider so oder so das Thema „Demut“ sein eigener größter Stein im Weg für eine große Karriere... und wenn die Story stimmt das er sich die Achillessehne nochmals verletzt hat weil er als Fan bei einem Nürnbergspiel vom Zaun geflogen ist...tja, Timo, was soll man dazu noch sagen,hm?
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • Neu

      Berger2.0 schrieb:

      Madrider Loewe schrieb:

      und wenn die Story stimmt das er sich die Achillessehne nochmals verletzt hat weil er als Fan bei einem Nürnbergspiel vom Zaun geflogen ist...tja, Timo, was soll man dazu noch sagen,hm?
      Ist an den Gerüchten was dran?
      Wurde mir auch schon (mehrfach) so zugetragen ...
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Neu

      Unabhängig ob da was dran ist, darf man nicht vergessen, dass Timo in den ersten spielen letztes Jahr der entscheidende Spieler war, ähnlich wie Grimaldi in der laufenden Saison. Daher hätte ich es mir gewünscht, dass man ihm einen gehörigen Einlauf verpasst, aber dann doch noch Mal eine wohl x-te Chance in seiner Karriere gibt. Ich denke, er wird wieder fit werden, und dann wäre Timo ein überragender Fussballer. Mit ihm auf der 10 wären wir nochmals deutlich stärker. und die Truppe ist glaube es ich so gefestigt, dass sie das akzeptieren würde, wie die Aktion von Berzel mit dem Trikot von Timo auf Malle gezeigt hat. Timo ist wohl ein schwieriger Charakter, etwas durchgeknallt, aber die Typen waren immer oft auch die besten Fußballer, und damit passt er ja auch ganz gut zu uns.
    • Neu

      db81 schrieb:

      Unabhängig ob da was dran ist, darf man nicht vergessen, dass Timo in den ersten spielen letztes Jahr der entscheidende Spieler war, ähnlich wie Grimaldi in der laufenden Saison. Daher hätte ich es mir gewünscht, dass man ihm einen gehörigen Einlauf verpasst, aber dann doch noch Mal eine wohl x-te Chance in seiner Karriere gibt. Ich denke, er wird wieder fit werden, und dann wäre Timo ein überragender Fussballer. Mit ihm auf der 10 wären wir nochmals deutlich stärker. und die Truppe ist glaube es ich so gefestigt, dass sie das akzeptieren würde, wie die Aktion von Berzel mit dem Trikot von Timo auf Malle gezeigt hat. Timo ist wohl ein schwieriger Charakter, etwas durchgeknallt, aber die Typen waren immer oft auch die besten Fußballer, und damit passt er ja auch ganz gut zu uns.

      Ich bin vollkommen Deiner Meinung dahingehend, dass Timo ein absoluter Ausnahmespieler ist, der in fittem Zustand sicherlich eine deutliche Aufwertung unseres Kaders bedeuten würde. Da kann's ja keine zwei Meinungen geben.

      NUR: Er ist nicht fit und niemand weiß, ob und wann er's jemals wieder werden wird. Da kann ich den Verein dann halt auch verstehen. Daniel Bierofka ist sicherlich niemand, der den Umgang mit "schwierigen Typen" scheut, daran wird es nicht gelegen haben.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Neu

      Chevinsky schrieb:

      db81 schrieb:

      Unabhängig ob da was dran ist, darf man nicht vergessen, dass Timo in den ersten spielen letztes Jahr der entscheidende Spieler war, ähnlich wie Grimaldi in der laufenden Saison. Daher hätte ich es mir gewünscht, dass man ihm einen gehörigen Einlauf verpasst, aber dann doch noch Mal eine wohl x-te Chance in seiner Karriere gibt. Ich denke, er wird wieder fit werden, und dann wäre Timo ein überragender Fussballer. Mit ihm auf der 10 wären wir nochmals deutlich stärker. und die Truppe ist glaube es ich so gefestigt, dass sie das akzeptieren würde, wie die Aktion von Berzel mit dem Trikot von Timo auf Malle gezeigt hat. Timo ist wohl ein schwieriger Charakter, etwas durchgeknallt, aber die Typen waren immer oft auch die besten Fußballer, und damit passt er ja auch ganz gut zu uns.
      Ich bin vollkommen Deiner Meinung dahingehend, dass Timo ein absoluter Ausnahmespieler ist, der in fittem Zustand sicherlich eine deutliche Aufwertung unseres Kaders bedeuten würde. Da kann's ja keine zwei Meinungen geben.

      NUR: Er ist nicht fit und niemand weiß, ob und wann er's jemals wieder werden wird. Da kann ich den Verein dann halt auch verstehen. Daniel Bierofka ist sicherlich niemand, der den Umgang mit "schwierigen Typen" scheut, daran wird es nicht gelegen haben.
      Man sollte sich wohl eher mal Fragen warum er beinahe überall gescheitert ist!? Kicken kann er ja.