Sonntag, 15.10, 15.00 Uhr, WWK-Arena: Augsburg 2 vs. 60 München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber selbst wenn die dann freien Dauerkartenplätze in den Vorverkauf gegeben hättest, dann würde sich damit logischerweise in allererster Linie der Löwenanhang bedienen.
      Das aber würde auch wieder zu Ärger führen, weil dann kannst die Trennung FCA- zu Löwenfans komplett in die Tonne treten, was ja so jetzt auch schon schwer genug ist.

      Da hätte sich dann am Ende noch der Herr Innenminister Hermann eingemischt ... :-)

      Aus Kohlegründen könnte ich mir vorstellen, hätte das der FCA sogar gerne gemacht ... aber da reden bei Hochrisikospielen mittlerweile so viele mit ... Polizei, Verband ...
    • Wir sind noch unschlüssig ob wir zu dem Treffpunkt um 11 Uhr kommen sollen, ist halt scho recht früh...

      Der Treffpunkt ist doch am Königsplatz, ist das nicht so ein Bahnhof des ÖPNV? Glaub nicht dass das die Cops so gut finden.

      Wenn die Polizei den Treffpunkt räumt und uns zwingt, zum Stadion zu fahren dann sitzen wir 3 Stunden in deren häßlichen Beton-Arena mit bleifreiem Bier?
    • Heartandmind schrieb:

      Wir sind noch unschlüssig ob wir zu dem Treffpunkt um 11 Uhr kommen sollen, ist halt scho recht früh...

      Der Treffpunkt ist doch am Königsplatz, ist das nicht so ein Bahnhof des ÖPNV? Glaub nicht dass das die Cops so gut finden.

      Wenn die Polizei den Treffpunkt räumt und uns zwingt, zum Stadion zu fahren dann sitzen wir 3 Stunden in deren häßlichen Beton-Arena mit bleifreiem Bier?
      Der Königsplatz is ca.10 Gehminuten vom Hauptbahnhof weg...Die 1.Tramhaltestelle nach Bahnhof...An diesem,werden wohl alle ersichtlichen Löwen die mit dem Zug anreisen,von den Cops brav in die Tram reingeleitet kann ich mir gut vorstellen.
    • maWir sind noch unschlüssig ob wir zu dem Treffpunkt um 11 Uhr kommen sollen, ist halt scho recht früh...

      Heartandmind schrieb:


      Der Treffpunkt ist doch am Königsplatz, ist das nicht so ein Bahnhof des ÖPNV? Glaub nicht dass das die Cops so gut finden.

      Wenn die Polizei den Treffpunkt räumt und uns zwingt, zum Stadion zu fahren dann sitzen wir 3 Stunden in deren häßlichen Beton-Arena mit bleifreiem Bier?
      vielleicht wird ja zusammen Richtung Stadion marschiert oder so ! Auf jeden Fall selbst wenn der Treffpunkt geräumt ist, ist man ja noch nicht sofort am Stadion das wird auch ne Weile dauern.
    • Augsburg-Löwe schrieb:

      Oder halt wieder gesammelt und dann zum Stadion geleitet,wie 2010 glaub wars...
      Da durft ma von dort dann mit reichlich grüner Begleitung die Fussreise in die damalige Impuls Arena antreten.

      Zum Königsplatz lassen uns die Cops niemals, würde ich alles drauf wetten. Ich denke, die werden die Bahnhofstrasse ab dem HBF dicht machen. Überleg mal, in der Bahnhofstrasse ist zb der FCA Shop, allein schon deswegen lassen die uns niemals durch die Bahnhofstrasse zum Königsplatz marschieren.

      Wegen den schwarzen Klamotten: Sollte es für eine Choreo sein, dann fänd ich's okay. Ich zieh zwar Trikot an, nehm aber auch ein schwarzes Sweatshirt mit.
      Zur erwartenden Zuschauerzahl: Laut Wetterbericht wird der Sonntag ein Traumtag, Sonne satt und 25 Grad. Ich denke, allein deswegen werden sich noch Tausende der DK-Besitzer spontan entscheiden in die Arena zu gehn. Ich denke schon, dass es voll wird........vlt keine 30660, aber 25k könnens durchaus werden.

      Karte hab ich allerdings immer noch keine......aber des werd scho irgendwie klappen. Fährt noch jemand ohne Karte dahin?
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Berger2.0 schrieb:

      hepek1860 schrieb:

      Kann mich ans derby erinnern als man auch aufgerufen wurde in schwarz zu kommen dann hatten alle blaue handschuhe an und ein banner mit " fest in blauer hand".. war ne geile choreo.. vielleicht einfach mal aufruf folgen.. bestimmt hat sich jemand was dabei gedacht
      ....................
      Btw.: Eine Handschuh-Choreo mit blauen und weißen Handschuhen gab es damals z.B. auch in Fürth - sah auch ohne schwarzen Block top aus!
      Auch in Stuttgart war die Blau Handschuh-Choreo
    • Den besagten FCA-Shop Bahnhofstr.,sperren sie schon ab wenn 8 Löwen bewusst auf der gegenüberliegenden Seite vorbeigehn,um zu kucken ob's Richtung Königsplatz was zum trinken gibt,weil am Bahnhof gabs kaum was.
      Mein Erfahrungsbericht 2010

      Zudem müsste man da nicht durch um dort hin zu gelangen,einfach rechts von der Bahnhofstr. entlang halten ;)
    • BrickIm schrieb:

      Spike60 schrieb:

      Mein Gott es ist doch nicht das erste Spiel das aufgerufen wird in schwarz zu kommen was hier für ein Fass aufgemacht wird Wahnsinn ...
      sehe ich genauso wie du, Spike


      Yep, ich auch.
      Warum man da wegen den schwarzen Klamotten so einen Terz macht, erschließt sich mir nicht.
      Ausserdem ist schwarz 'ne geile Farbe.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • "Hochrisikoveranstaltung", "Fantrennung", "Pufferzone", "Alkoholverbot", "Großaufgebot der Polizei"
      Mal ne blöde Frage, so als Laie: Was findet am Wochenende in diesem Kaff denn statt, der G20 Gipfel oder nur ein lappriges bayrisches Regionalligaspiel ?

      Oiso, a bisserl schpinnans schon, diese Autobahnraststättler zwischen München und Stuttgart :)

      Commander schrieb:

      Ich würd beim XXX Lutz parken:- größter Vorteil: nebenan beim Hasenbräu-Lager gibts (normalerweise) Bierausschank! Ist allerdings zu befürchten, dass es das diesmal nicht gibt wg. Hochsicherheitsspiel! :-(
      Gleich neben den Presspanmöbelhäusern kann oder konnte man zumindest recht formschön mit Bier vorglühen (und parken), bei dem Italiener mit der großen Terrasse, der heißt wie das Jahrtausend-Genie, Leonardo da Vinci
      Dort war ich mal, da ich in Augschburg nen ganzen Tag totschlagen mußte und Menschen aus Mainz in der Stadt getroffen hab, die mich informierten, dass dort angeblich auch Fussball gespielt würde
      Bin dann mit denen mitgezogen, waren ausgesprochen lustig drauf ... die Dadschibörger dagegen weniger, erst recht nicht mehr nach dem Ausgleichstreffer in der 92. Minute ;)
    • Prinzipiell sehe ich das mit der Vorgabe in Schwarz auch entspannt und habe damit kein Problem, aber was hier extrem stört sind die lapidaren Antworten wenn einer nach dem Sinn fragt!
      "Werden schon wissen was sie tun", "machen das schon länger", "mach halt nicht mit, zieh cool dein eigenes Ding durch". Solche Antworten ist man sonst eigentlich nur von den ARGE-Jüngern gewohnt, aber von der aktiven Fanszene ... Gerade wir Löwen sollten doch gelernt haben, dass es mehr wie Sinn macht auch mal selbst zu denken und zu hinterfragen und nicht einfach mit der Masse mit zulaufen!!!
      Vor lauter Eisberg kann man das Wasser schon nicht mehr sehen und trotzdem glauben die Führungsoffiziere, sowie ein Großteil der Besatzung und Passagiere, noch immer die Titanic kann nicht sinken.