Wacker Burghausen - TSV 1860 München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Himbeer-Doni schrieb:

      Nach ihrer Darstellung haben sie auch finanzielle Streithilfe gegeben.
      Naja, fast. Der C12 schreibt, dass man den Fanrechtefonds finanziell mit unterstützt hat, was ja stimmt. Das haben viele andere auch. Das hat aber erst mal nichts mit diesem konkreten Fall zu tun. Und dass das Urteil begrüßt wird und man in dieser Sache auf der selben Seite steht, begrüße ich.
    • Neu

      Xanderl schrieb:

      lion91 schrieb:

      Falls da noch was kommt, nehme ich es zurück, würd mich aber doch schon etwas überraschen.
      Rein interessehalber, kamen eigentlich irgendwelche Glückwünsche zur erfolgreichen EGMR-Klage ?
      Du hast solche Glückwünsche aber nicht ernsthaft erwartet, oder?Von rot gibt es dazu übrigens auch keine Reaktion, und die hatten damals Heimrecht, waren also als Veranstalter dafür verantwortlich, dass die körperliche Unversehrtheit der Besucher dieses Spiels nicht gefährdet wird.

      Nenn mich naiv, aber ja.
      Da Reisinger aus dem Pro1860 Lager stammt, hätte ich vermutet, dass er früher paar Mal bei den Amas im Grünwalder Stadion war und darum diese Geschichte mitbekommen hat.

      Aber naja, ich will das auch nicht zu hoch hängen. Solange er eine einigermaßen sanfte Trennng von Ismaik hinbekommt, kann er meinetwegen auch mit Bayernfahne durch die Westkurve laufen ^^
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • Neu

      Welch kranke Aktion!
      Weil schwer davon auszugehen ist,dass es eine Racheaktion von unseren Problemjungs auslösen wird bleibt nur zu hoffen,dass diese nicht in Giesing stattfindet!
      Gelegenheit dazu gäbe es ja in Garching,Heimstetten,oder wenn sie auf Durchreise sind und in München umsteigen müssen.
      Aber bitte nicht bei Rot II oder wenn wir sie nächstes Jahr nochmal empfangen sollten!!!

      Beitrag von Simon sechzig ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu

      Das ist ja blöd! Als wir gingen, hing die Fahne noch, aber das war ziemlich gleich nach bzw. bei mir vor dem dem Abpfiff! Hoffentlich bekommtihr sie zurück!

      Hoffentlich ist deiner Frau nichts passiert! Mich hätt's auch beinahe geschmissen, aber ich konnte mich an einem netten Herrn festhalten! :-)
      Gustav Mahler (1860-1911, deutscher Komponist): "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
    • Neu

      bluelady schrieb:

      Das ist ja blöd! Als wir gingen, hing die Fahne noch, aber das war ziemlich gleich nach bzw. bei mir vor dem dem Abpfiff! Hoffentlich bekommtihr sie zurück!

      Hoffentlich ist deiner Frau nichts passiert! Mich hätt's auch beinahe geschmissen, aber ich konnte mich an einem netten Herrn festhalten! :-)
      Im Zweifel waren es wahrscheinlich die Wackerfans.

      DIe Fahne des Löwenfanclubs Landshut ist ja anscheinend auch abhanden gekommen ! -.-
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Neu

      Ein löwe hat die fahnen sicher nicht zuhause rum liegen. Die werden wir wohl erst beim nächsten spiel gegen burghausen ein letztes mal wiedersehen. Aber zu diesem spiel wird es hoffentlich nie wieder kommen...und wenn dann nur im totopokal.

      Ich finde es völlig daneben wenn ultragruppen die fahnen anderer fanclubs, die nicht der ultraszene angehören, in ihr lustiges fahnenklauspiel einbeziehen. In diesen fällen handelt es sich einfach um diebstahl.
      Fuck Armageddon...This is hell!

      ehemals 1860_sendling
    • Neu

      Sechzig Armageddon schrieb:

      Ein löwe hat die fahnen sicher nicht zuhause rum liegen. Die werden wir wohl erst beim nächsten spiel gegen burghausen ein letztes mal wiedersehen. Aber zu diesem spiel wird es hoffentlich nie wieder kommen...und wenn dann nur im totopokal.

      Ich finde es völlig daneben wenn ultragruppen die fahnen anderer fanclubs, die nicht der ultraszene angehören, in ihr lustiges fahnenklauspiel einbeziehen. In diesen fällen handelt es sich einfach um diebstahl.
      Diese Befürchtung hab ich auch,obwohl ich da jetz keinem was unterstellen will.
      Wünsch beiden Fanclubs das sie am Montag gegen Buchbach wieder auftauchen.
    • Neu

      Wuppertaler. schrieb:

      also wenn die Burghausener 2 Fahnen aus unserer Kurve geklaut hätten das wäre schon
      ein dicker Hund und mehr als blamabel
      Ist klar, dass die Fanclubs sich dessen gar net bewusst sind aber mittlerweile sollte sich doch rumgesprochen haben, dass man seine Fahnen (auch Fanclubs) nicht unbeaufsichtigt lassen sollte.

      Verstehe sowieso nicht warum man sich dann nicht eh zu seiner Fahne sitzt oder sie zumindest in Reichweite hat?

      Schreibt hier jemand von den betroffenen Fanclubs? Könnten ja mitteilen, falls doch noch etwas auftaucht.
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Neu

      Unabhängig davon ob nur jemand die Zaunfahne(n) vorischtshalber mal mitgenommen hat, falls wir aufsteigen sollte sorgsamer damit umgegangen werden !

      Rostock, Chemnitz usw. interessiert das "Ultras sollten Normalos aus ihrem Fahnenklauspiel raushalten" nicht die Bohne..
      Wir werden solang in der Kurve stehn, bis es nicht mehr schlechter werden kann,
      und irgendwann, irgendwann einmal spielt auch Sechzig wieder international





    • Neu

      1860_supporter schrieb:

      Wuppertaler. schrieb:

      also wenn die Burghausener 2 Fahnen aus unserer Kurve geklaut hätten das wäre schon
      ein dicker Hund und mehr als blamabel
      Ist klar, dass die Fanclubs sich dessen gar net bewusst sind aber mittlerweile sollte sich doch rumgesprochen haben, dass man seine Fahnen (auch Fanclubs) nicht unbeaufsichtigt lassen sollte.
      Verstehe sowieso nicht warum man sich dann nicht eh zu seiner Fahne sitzt oder sie zumindest in Reichweite hat?

      Schreibt hier jemand von den betroffenen Fanclubs? Könnten ja mitteilen, falls doch noch etwas auftaucht.
      Ja, WBAn und ich schreiben und lesen hier regelmäßig. Andal hatte hier ja gefragt und dann auch wieder entwarnt. Die Fahne ist mittlerweile wieder aufgetaucht, kriegen wir am Montag vor dem Spiel zurück. War also nur ein sorgsamer Löwe.

      Das mit dem aufpassen und nicht unbeaufsichtigt lassen ist leichter gesagt als getan. Aber wir werden uns Mühe geben. ;-)