TSV 1860 München Futsal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TSV 1860 München Futsal

      So,

      nach fast einem Jahr habe ich es nun auch endlich mal zu einem Futsal-Spiel des TSV 1860 München geschafft.

      Futsal ist kein "neumodischer Scheiß, den keiner braucht", sondern eigentlich nix anderes wie das altgewohnte Hallen-Kleinfeld ohne Bande, das jeder von uns in der Schule gespielt hat. Es spielen 4 Spieler plus Torwart und zwar 2x20 Minuten lang. Auch im Futsal gibt es hochranginge Meisterschaften unter dem selben Verbandssystem.

      Der TSV 1860 München hat seit letztem Jahr eine eigene Futsal-Abteilung gegründet und steht derzeit nach 3 Spieltagen an der Spitze der Futsal-Bayernliga, der zweithöchsten deutschen Klasse. Beim 6:2-Sieg gegen Passau waren am Sonntag etwa 50 Gäste in der Halle des Siemens-Gymnasiums in der Quiddestraße, darunter auch Michael Hofmann.

      Ich fands Ultra witzig und einen kurzweiligen Zeitvertreib an einem verregneten Sonntagabend.

      Das nächste Heimspiel ist am Sonntag, den 10.12 um 18 Uhr gegen Croatia München. Wenn nun das Catering noch etwas passt, dann wird's sicher ein toller Abend.


      Und die Aufstiegsfeier können wir dann ja mit denen vom "richtigen" Fußball zusammenlegen!
    • Leider war es gestern eine 7:6 - Niederlage.


      Zur Halbzeit lag Sechzig noch - relativ unverdient - mit 1:0 gegen die Kroaten hinten. In der zweiten Halbzeit ging es dann drunter und drüber: Croatia schoss in 2 Minuten 4 Tore und lag plötzlich mit 6:1 vorne, auf welches Sechzig bis auf 6:5 verkürzen konnte. Insgesamt 4 Elfmeter, 2 rote Karten und 12 Tore gab es in den zweiten 20 Minuten zu zählen. Von den "strittigen" Schirientscheidungen, kroatischen Flugeinlagen und hitzigen Diskussionen mal abgesehen.

      War das Spiel in der ersten Hälfte schon rasant, konnte man in der zweiten Hälfte nicht mal mehr in Ruhe sein Bier aus dem Rucksack holen, ohne eine entscheidende Spielszene zu verpassen. Auch zuschauermäßig gabs deutlich mehr Zuspruch: Die Zuschauerzahl hat sich meines Erachtens fast verdoppelt!


      Da geht noch einiges!
    • Unsportliches Verhalten der Kroaten kann ich mir gut vorstellen. FC Croatia durfte ich mal in der F-Jugend meines Sohnes erleben. Nach 5 Jahren Fußball mit den Kindern kann ich behaupten: Der übelste Scheißverein Münchens! Hab nen Faustschlag von einem Kroatenvater abbekommen, da er mit einer korrekten Schirientscheidung nicht einverstanden war und ich gewagt habe, ihm zu widersprechen. Bin froh, dass Du das Spiel überlebt hast.

      Eine Entschuldigung vom Vater, anderen Eltern, Trainer oder Verein gab es nicht. Ich habe dafür später ähnliche Geschichten über den Verein gehört. Im Grunde sollte man gegen solche Clubs gar nicht mehr antreten. Dann sind sie gezwungen ihr Verhalten zu überdenken oder sie können den Laden eben zu machen...
      Fuck Armageddon...This is hell!

      ehemals 1860_sendling
    • Mittlerweile schon bei fast allen Seiten geschrieben und deshalb nichts neues, aber der Vollständigkeit hier auch nochmal der Hinweis auf das laufende Crowdfunding der Futsal Abteilung.

      kam-on.de/projekt/erstklassig-die-loewen-kommen

      Ich unterstütze das Projekt gerne, hab aber heute erst mal ne Mail an die Abteilung geschrieben, ob man auch direkt auf ein Konto überweisen kann, da ich die 9 % Provision für die Plattform schon etwas happig finde.

      Kann mir darüber hinaus jemand beantworten wie die Futsal Abteilung finanziell innerhalb der Fußballabteilung finanziell gegliedert ist? Weil es gibt ja die Unterabteilung Futsal mit Mitgliedschaften für aktive Spieler und Fans.
      Bekommt die Futsal-Abteilung darüber hinaus aber auch finanzielle Unterstützung aus den Einnahmen der Fußballabteilung durch die Vielzahl an passiven Mitgliedern? Im Crowdfunding wird ja von ca. 20.000 € für die Saison gesprochen, d.h. im Endeffekt wäre das in etwa 1€ pro Mitglied, was ich persönlich jetzt schon für vertretbar halten würde. Oder würde es für eine solche Unterstützung einen Beschluss bei der FA Abteilungsversammlung benötigen?
    • Servus Robbie1860

      Die 9% bei KAM on! sind natürlich eine Hausnummer - allerdings haben wir dafür eine wirklich gute Unterstützung von der Plattform bekommen. Daher sehe ich es als vertretbar, schlussendlich auch die 9% abzudrücken. Leben und leben lassen :-)
      Außerdem muss die 5000€ Marke geknackt werden, sonst werden die Gelder wieder an die Förderer zurücküberwiesen. Die 5000€ Grenze ist eigentlich nur gewählt, um auch den Betrag zusammenzubekommen und eine Auszahlung zu erhalten. Es fehlt natürlich noch weitaus mehr, dass wir derzeit mit voller Kraft versuchen durch weitere Sponsoren zu decken. Die Kosten fallen zum Glück ja nicht gleich heute an.

      Ein Spendenkonto gibt es über Paypal auch - mehr dazu wirst du in der Mail finden, die dir geschickt wird.

      Wir sind eine Sparte, die unter der Fußballabteilung gegliedert ist. Schon bei der Gründung wurde einstimmig beschlossen, dass sich die Sparte komplett selber finanziert. Der e.V. hat in keiner Weise eine Bringschuld den Futsallöwen gegenüber. Wir bekommen daher nur die Mitgliedsbeiträge derer, die bei der Sparte Futsal Mitglied sind (und das beschränkt sich natürlich auf die Spieler und Helfer).

      Da der Aufstieg etwas "unerwartet" kam, muss natürlich für eine erfolgreiche Saison mehr Geld eingenommen werden (alleine die Miete für einen Bus und das Benzin wird schon einiges kosten). Da wir als kleine Sparte aber keine enorm hohen Sponsoringeinnahmen haben, hoffen wir natürlich auf alle mit dem Löwen im Herzen!

      Danke an alle Unterstützer und AUF DIE LÖWEN!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yoshii1860 ()

    • Yoshii1860 schrieb:

      Servus Robbie1860

      Die 9% bei KAM on! sind natürlich eine Hausnummer - allerdings haben wir dafür eine wirklich gute Unterstützung von der Plattform bekommen. Daher sehe ich es als vertretbar, schlussendlich auch die 9% abzudrücken. Leben und leben lassen :-)
      Außerdem muss die 5000€ Marke geknackt werden, sonst werden die Gelder wieder an die Förderer zurücküberwiesen. Die 5000€ Grenze ist eigentlich nur gewählt, um auch den Betrag zusammenzubekommen und eine Auszahlung zu erhalten. Es fehlt natürlich noch weitaus mehr, dass wir derzeit mit voller Kraft versuchen durch weitere Sponsoren zu decken. Die Kosten fallen zum Glück ja nicht gleich heute an.

      Ein Spendenkonto gibt es über Paypal auch - mehr dazu wirst du in der Mail finden, die dir geschickt wird.

      Wir sind eine Sparte, die unter der Fußballabteilung gegliedert ist. Schon bei der Gründung wurde einstimmig beschlossen, dass sich die Sparte komplett selber finanziert. Der e.V. hat in keiner Weise eine Bringschuld den Futsallöwen gegenüber. Wir bekommen daher nur die Mitgliedsbeiträge derer, die bei der Sparte Futsal Mitglied sind (und das beschränkt sich natürlich auf die Spieler und Helfer).

      Da der Aufstieg etwas "unerwartet" kam, muss natürlich für eine erfolgreiche Saison mehr Geld eingenommen werden (alleine die Miete für einen Bus und das Benzin wird schon einiges kosten). Da wir als kleine Sparte aber keine enorm hohen Sponsoringeinnahmen haben, hoffen wir natürlich auf alle mit dem Löwen im Herzen!

      Danke an alle Unterstützer und AUF DIE LÖWEN!
      Also als ich das erste Mal drauf geschaut habe waren es 4 Spender. Jetzt sind es glücklicherweise mehr aber ehrlich gesagt erschliesst sich mir noch nicht was da dann die "wirklich gute Unterstützung" gewesen sein soll. Ich behaupte mal die erste Welle kam jetzt alleine durch den Aufruf in diversen Onlinemedien zustande. Zugegeben Dienstleister wie PayPal knabbern sich auch gerne ein paar Prozentpunkte ab aber in diesem Preisrahmen finde ich Crowdfunding Plattformen oft ein wenig unglücklich. Ich musste diese Woche meinen Steuerberater bezahlen aber die Aktion läuft ja noch ein paar Tage.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Yoshii1860 schrieb:

      Servus Robbie1860

      Die 9% bei KAM on! sind natürlich eine Hausnummer - allerdings haben wir dafür eine wirklich gute Unterstützung von der Plattform bekommen. Daher sehe ich es als vertretbar, schlussendlich auch die 9% abzudrücken. Leben und leben lassen :-)
      Außerdem muss die 5000€ Marke geknackt werden, sonst werden die Gelder wieder an die Förderer zurücküberwiesen. Die 5000€ Grenze ist eigentlich nur gewählt, um auch den Betrag zusammenzubekommen und eine Auszahlung zu erhalten. Es fehlt natürlich noch weitaus mehr, dass wir derzeit mit voller Kraft versuchen durch weitere Sponsoren zu decken. Die Kosten fallen zum Glück ja nicht gleich heute an.

      Ein Spendenkonto gibt es über Paypal auch - mehr dazu wirst du in der Mail finden, die dir geschickt wird.

      Wir sind eine Sparte, die unter der Fußballabteilung gegliedert ist. Schon bei der Gründung wurde einstimmig beschlossen, dass sich die Sparte komplett selber finanziert. Der e.V. hat in keiner Weise eine Bringschuld den Futsallöwen gegenüber. Wir bekommen daher nur die Mitgliedsbeiträge derer, die bei der Sparte Futsal Mitglied sind (und das beschränkt sich natürlich auf die Spieler und Helfer).

      Da der Aufstieg etwas "unerwartet" kam, muss natürlich für eine erfolgreiche Saison mehr Geld eingenommen werden (alleine die Miete für einen Bus und das Benzin wird schon einiges kosten). Da wir als kleine Sparte aber keine enorm hohen Sponsoringeinnahmen haben, hoffen wir natürlich auf alle mit dem Löwen im Herzen!

      Danke an alle Unterstützer und AUF DIE LÖWEN!
      Vielen Dank für die ausführliche und schnelle Antwort sowie die Mail von euch.

      Die Tatsache, dass man die 5.000 € Marke erreichen muss, damit ausgezahlt wird ist natürlich ein Argument. Ich hab jetzt mal einen ersten Betrag auf Kam on gespendet und werde in ein paar Wochen mal schauen, ob es noch nötig ist, dort was nachzulegen oder ob man (hoffentlich) dann guten Gewissens direkt an euch spenden kann, da das Ziel schon erreicht wurde.
      Drück euch jedenfalls die Daumen :)

      P.S. da es bei manchen Zahlmethoden (wie z.B. Vorkasse oder Lastschrift) anscheinend 1,2 Tage dauert bis der Betrag angezeigt wird, hoffe ich, dass die wirkliche gesammelte Summe sogar schon etwas höher ist, als die angezeigten 1670 €.