Spalter aller Löwen, vereinigt Euch!

    • Ren schrieb:

      Block H schrieb:

      Gallinger schrieb:

      Muss man deshalb die andere (Meinungs)-Seite beleidigen ???

      JA oder NEIN !
      Klare Frage - klare Antwort .
      Niemand muß müssen. Aber um darauf eine klare Antwort geben zu können, müsste man schon wissen, um was für eine Beleidigung es sich im vorliegenden Fall handelt. Worin besteht sie? Wo steht sie überhaupt? Hab mir das jetzt 2x durchgelesen und find nix Entsprechendes. Tät ja, auch wenns vom Threadthema sauber wegdriftet, gern mitreden - weiß bloß nicht worüber genau.
      Ich habe die letzten Beiträge, die mit diesem Threadthema tatsächlich überhaupt nichts zu tun hatten, in "Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg" verschoben.
      Off-Topic:

      Den Scheißdreck muß man nicht verschieben, schon gar nicht in einen hoch frequentierten Fred wo ich das auch noch gelesen habe und du somit leichtfertig wertvolle Zeit meines Sonntagabends verschwendest.
    • Was für feinsinnig gewählte Worte.
      Das flößt einem direkt Respekt ein.
      Und da wird ernsthaft eine seriöse Diskussion eingefordert ?
      Hahahahaha...
      Für mich ist 1860 kein Spekulationsobjekt, sondern mittlerweile ein wichtiger Teil meines Lebens geworden. Der Verein ist mir eine Herzensangelegenheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gallinger ()

    • @ Strahlenkatarakt: ja; ich kann mir aber auch Dinge vorstellen, die für viele andere unmöglich erscheinen.
      In der Westkurve habe ich mal darauf hingewiesen, dass es sehr darauf ankäme, wer in dem Nebensatz "die alle Bayern hauen" aktiv sei; da wurde ich von manchem Löwen fast gespalten.
      beielfmeterfranciskioyoSchreier vs. haltsmaulesreichtAntworter
      Hätte uns HI 2011 nicht gerettet, würden wir heute in der Regionalliga spielen.
    • Gallinger schrieb:

      Was für feinsinnig gewählte Worte.
      Das flößt einem direkt Respekt ein.
      Und da wird ernsthaft eine seriöse Diskussion eingefordert ?
      Hahahahaha...

      Welchen Wert dieser Beitrag für eine ernsthafte Diskussion haben soll, erschließt sich mir jetzt zwar auch nicht, aber egal.
      Mir erschließt sich der Sinn einer solchen Diskussion eh schon lange nicht mehr. Die jeweiligen Sichtweisen sind bekannt und auch, dass die jeweils andere Seite diese nicht teilt. Da gibt es unterschiedliche Wahrheiten und wie das bei Wahrheiten so ist, da glaubt man nur die eigene und die des anderen glaubt man nicht. Wozu da noch diskutieren?
      Sektion Gutmensch

      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • Xanderl schrieb:

      Gallinger schrieb:

      Was für feinsinnig gewählte Worte.
      Das flößt einem direkt Respekt ein.
      Und da wird ernsthaft eine seriöse Diskussion eingefordert ?
      Hahahahaha...
      Welchen Wert dieser Beitrag für eine ernsthafte Diskussion haben soll, erschließt sich mir jetzt zwar auch nicht, aber egal.
      Mir erschließt sich der Sinn einer solchen Diskussion eh schon lange nicht mehr. Die jeweiligen Sichtweisen sind bekannt und auch, dass die jeweils andere Seite diese nicht teilt. Da gibt es unterschiedliche Wahrheiten und wie das bei Wahrheiten so ist, da glaubt man nur die eigene und die des anderen glaubt man nicht. Wozu da noch diskutieren?
      In diesem Sinne habe ich das auch festgestellt und so bereits auch geschrieben.
      Entschuldigt bitte für meine sinnlosen Beiträge, die fallen ja direkt auf bei den hier ausschließlich Sinn,- und Niveauvollen Beiträgen-
      Werde mich zurücknehmen.
      Für mich ist 1860 kein Spekulationsobjekt, sondern mittlerweile ein wichtiger Teil meines Lebens geworden. Der Verein ist mir eine Herzensangelegenheit.
    • Weil grad im "Ich war noch niemals in New York"-Thread die Diskussion zwischen Sitzplatzsteher vs Stehhallensitzer hochkocht und entsprechende Vorwürfe ausgetauscht werden eine grundsätzliche Frontlinie:

      Die, die nur an sich und die eigenen Bedürfnisse denken
      vs.
      Die, die nur an sich und die eigenen Bedürfnisse denken

      Trotz frappierender Gemeinsamkeit ein extrem tiefer Graben...
      .
      Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere in
      the universe is that none of it has tried to contact us (Bill Watterson)
    • Dino76 schrieb:

      Inqisitoren vs. Hungerleider / Habenichtse

      Weil wenn ihm die Argumente (hat er eh keine) ausgehen, betont er immer gern seinen Wohlstand...
      Seinen Wohlstand, den er mit !ERHLICHER! Arbeit verdient hat, ganz ohne Gymnasium oder Studium oder generell Anstand und Schulbildung :) !
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • ice.bear#86 schrieb:

      Dino76 schrieb:

      Inqisitoren vs. Hungerleider / Habenichtse

      Weil wenn ihm die Argumente (hat er eh keine) ausgehen, betont er immer gern seinen Wohlstand...
      Reicher Fan, Grissmaik-nah, Scheich-Befürworter weil Tschämpienslieg-Träumer, "bisserl" primitiv....Moment mal, da klingelt was bei mir...
      Im Kommentarbereich von denen hat mal einer geschrieben, der Inquisitor wäre eine bekannte Person im Löwen-Umfeld. Natürlich nicht zu verwechseln mit einer herausragenden Person.