Sonntag, 29.4., 15:30 Uhr, Grünwalder Stadion: Geiern Hühnchen - TSV 1860

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Block H schrieb:

      Jessasmariaundjoseph... Das könnte unter Umständen eventuell möglicherweise vielleicht dazu führen, dass ich erstmalig das Kaiserklo betrete. Verrückte Zeiten sind das :-D
      Der rote Hasan sagt: Wegen der großen Bedeutung des Spiels wollen wir die Partie in unserer Heimat, der Allianz Arena, stattfinden lassen und hoffen auf größtmögliche Unterstützung für unsere zweite Mannschaft", wird Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf der Website der Roten zitiert.

      Da wünsche ich doch viel Spaß dabei. Schöner fände ich die Erkenntnis dass die Deppen einladen und keiner geht hin. Aber gut, wir werden uns wie immer dem roten System anpassen.
    • Mich kotzt der Umzug an, aber tatsächlich könnte er zu unserem Vorteil werden. Im GWS hätten uns die Roten mit 1.250 Tickets in die Ostkurve gesteckt. In der Arena werden wir mit 20.000+ Leuten ein Heimspiel haben. Und für mich perönlich spricht nach reiflicher Überlegung nichts gegen einen Besuch des Spiels. Es ist ganz einfach ein Auswärtsspiel im Stadion des Gegners wie in augsburg oder nürnberg.
      Fuck Armageddon...This is hell!

      ehemals 1860_sendling
    • versteh diesen roten verein nicht... für das gws gabs grade mal 9000 anfragen, also nicht mal ihr heimspiel haben sie ausverkauft bekommen.... und dann weichen sie auf die arena aus?! deswegen kommen doch jetzt nicht automatisch mehr... mehr blaue halt ja, aber nicht mehr rote
      An der Grünwalder Straße daheim! Sechzig München muss es sein!
    • Raffzahn schrieb:

      versteh diesen roten verein nicht... für das gws gabs grade mal 9000 anfragen, also nicht mal ihr heimspiel haben sie ausverkauft bekommen.... und dann weichen sie auf die arena aus?! deswegen kommen doch jetzt nicht automatisch mehr... mehr blaue halt ja, aber nicht mehr rote
      Wenn es wirklich um etwas geht und aus dem (erweiterten) Profi-kader Spieler zu m Einsatz kommen, dann ist die AA ein Vorteil. Und mehr Rote kommen sicher auch. Macht schon Sinn, der sanfte Druck von Polizei und Politik hat sicher auch geholfen.

      Dass es auch uns Löwenfans und dem GWS als Spielstätte gut tut war sicher nicht der Beweggrund. Hilft mir aber, dass ich das recht gut finde. 30.000 Löwen als Blau Wand die die Regionalliga-Meisterschaft feiern. So stell ich mir das vor.
    • Raffzahn schrieb:

      versteh diesen roten verein nicht... für das gws gabs grade mal 9000 anfragen, also nicht mal ihr heimspiel haben sie ausverkauft bekommen.... und dann weichen sie auf die arena aus?! deswegen kommen doch jetzt nicht automatisch mehr... mehr blaue halt ja, aber nicht mehr rote
      von wem sie die Geld nehmen können, ist denen egal, Hauptsache es ist Geld und davon möglichst viel
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • aber der gewinn in der arena ist für den fcb doch marginal... davon werden die nicht reicher und auch nicht ärmer.
      deren eigene fanszene findet das ja auch richtig scheiße. ich hoffe, dass der verein mit dieser aktion schön gegen die wand läuft.
      eine regionalliga-meisterschaft in der arena zu feiern... das wärs
      An der Grünwalder Straße daheim! Sechzig München muss es sein!
    • Stefan87 schrieb:

      Bin noch hin und her gerissen. Sollten wirklich 30, 40, 50.000 kommen, hör ich den Olli schon schreien, dass wir sowas jede Woche haben könnten, wenn die ganzen "ausgesperrten" endlich wieder ins Stadion können.
      Nicht dass dann auch der Verein noch umdenkt...
      Das ist auch ganz genau mein Gefühl. An sich will ich die Mannschaft natürlich so gut wie möglich unterstützen, auch wenn das bedeutet, dass ich nach über 7 Jahren mal wieder in die Kloschüssel gehen muss.

      Aber ich hab auch jetzt schon kein Bock auf das Gerede von den alten Arenafanatikern, dass wir ja unbedingt aus dem GWS raus in die Arena oder Oly müssen. Weil anstatt darüber zu berichten, dass es aktuell für Seligenporten und Unterföhring noch Karten im freien Verkauf gibt, nehmen sie dann solche Einzelspiele für ihre Stimmungsmache her... Muss mir in den nächsten Tagen mal durch den Kopf gehen lassen, was ich bzgl. des Spiels mache.
    • Ich geh natürlich hin. Ich hab die Arena nur als Heimspielstätte von 1860 boykottiert - so ist es ein Auswärtsspiel wie jedes andere auch.

      Stefan87 schrieb:

      Bin noch hin und her gerissen. Sollten wirklich 30, 40, 50.000 kommen, hör ich den Olli schon schreien, dass wir sowas jede Woche haben könnten, wenn die ganzen "ausgesperrten" endlich wieder ins Stadion können.
      Nicht dass dann auch der Verein noch umdenkt...

      Da muss man immer nur das Zitat des Lippstädter Uhren-Sammlers rauskramen:


      Ist denn eine Rückkehr von 1860 ausgeschlossen?
      Rummenigge:
      Ja. Ein für alle Mal. Die Tür ist zu. Mit dem Auszug gibt es keine Rückkehr mehr. In diesem Stadion spielt bis in alle Ewigkeit ab sofort nur noch der FC Bayern – und manchmal natürlich noch die deutsche Nationalmannschaft.
    • Raffzahn schrieb:

      natürlich gehen wir da hin!
      was gibts denn schöneres als die roten seitenstraßler aus der eigenen arena zu schießen?
      im übrigen glaube ich nicht, dass die profis abstellen... hätte man ja im hinspiel auch tun können
      Ob sog. Stars hinzukommen hängt sicher davon ab, wie der restliche Saisonverlauf ist. Offenbar möchte man eine Chance habe, den Löwen die Meisterschaft zu nehmen. Wenn man die Bude gegen die Löwen voll bekommen will, muss man schon ein paar abstellen (allerdings geht das auch nicht so einfach - da gibt es auch Regeln).

      Aber angenommen, die würden Ihre Mannschaft so "aufrüsten" und damit auch die Arena voll bekommen?

      Für die Löwenspieler geht es um viel! Für die Stars geht es um gar nichts - die sind nur darauf bedacht, sich nicht zu verletzen. Nachdem ich aus einem etwas körperbetontntem Sport komme, würde ich sagen, diese Stars kann man ja ein wenig härter anfassen.

      Wahrscheinlich werden wir mit 10 Punkten Vorsprung in das Spiel gehen und dann werden die auch nicht Ihre "Stars" verheizen wollen
    • vorteil auf unserer seite: wir haben schon 2x vor so ner kulisse gespielt.
      und die rote amateure-fanszene ist auch gar nicht so groß. da kommen sonst ja auch nicht mehr als 200 leute zum spiel.
      der rest wird also das übliche eventpublikum sein...
      wir hingegen rücken mit voller fanszene an. vorteil auf unserer seite.

      aber, das spiel ist erst im april.
      bis dahin liegen noch zig andere wichtige spiele dazwischen. auf die sollten wir uns erstmal konzentrieren.
      An der Grünwalder Straße daheim! Sechzig München muss es sein!