Donnerstag 24.5. 17:30 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München, Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flo_1860 schrieb:

      Hat hier eigentlich jemand mehr als 3 Spiele der Saarbrückener dieses Jahr gesehen.
      Ich gebe zu, ich habe lediglich eines gesehen.
      Da viel mir als Ahnungsloser schon auf dass die Saarländer von der Spielanlage ein wenig stärker sind als die Löwen.
      Ein Kumpel von mir (relativ viel Ahnung von Fussball), hat dieses Jahr laut eigener Aussage ca. 5-6 Spiele vom FCS gesehen und behauptet zwar auch der FCS ist Favorit aber er schätzt es irgendwo bei 60:40.

      Wenn ich aber so im Internet querlese, die FCS Fans sind sich ja überall total sicher.
      Da wird teilweise von "Glückslos" und "leichtester Gegner" gesprochen.
      Klar, jeder ist froh nicht gegen Cottbus spielen zu müssen aber die Anhänger dess FCS kommen mir überall so vor als sehen die sich schon in Liga 3.
      Hochmut kommt zum Glück vor dem Fall.


      Hoffe so sehr unsere Löwen kämpfen die Saarländer nieder und wir können den Aufstieg feiern.
      Ich hätte so unfassbar Bock drauf, ich kanns schon kaum noch aushalten bis zum Sonntag.

      Auf gehts Löwen kämpfen und siegen !
      Denke auch, dass der FCS in der Favoritenrolle ist. Die Südwest-RL dürfte zudem auch stärker sein als
      die RL Bayern. Mit Lottner als Trainer haben sie einen Fuchs und der Kader ist auch sehr gut besetzt.

      Egal, es geht um den Aufstieg. Nicht gefürchtet. Druff unn dewerrer:)

      Ich bin mir zwar total unsicher, was die Löwen in Liga Drei erwartet (das Paket HI etc,) aber es geht
      jetzt ums Sortliche,

      BTW: habe übrigens meine sieben Jahre alte Enkelin zur glühenden Sechzig Anhängerin gemacht.

      Wir singen schön zusammen „57,58,59 Sechzig, das ist mein Verein“

      Mein Schwiegersohn ist ein Roter, der grummelt :)
      Alles wird gut!
    • Servus Löwen, falls noch Interesse besteht:
      Wir haben noch einige freie Plätze.
      Als Privatpersonen organisieren wir eine Fahrt mit dem Bus nach Saarbrücken/Vöklingen. Die Abfahrt ist am 24.5.18 um 7:00 Uhr ab Giesing Bahnhof, zurück fahren wir dann ab Völklingen ca. 20:00 Uhr. Die Busfahrt kostet pro Person 40 Euro. Eine Anmeldung erfolgt über folgenden E-Mail Adresse: Michael.DBAG@arcor.de. Die Zahlungsmodalitäten werden euch dann per Mail mit geteilt. BITTE beachtet eine Eintrittskarte ins Stadion ist nicht dabei.
      Kurzfristig kann ab Di auch per PayPal gezahlt werden um eine Mitfahrt am Do zu gewährleisten. Dazu aber mehr per Mail.
    • Zitat aus: "Die blaue24.com"

      DIENSTAG: Die Löwen brechen um 8 Uhr morgens vom Trainingsgelände ins 440 Kilometer entfernte Saarbrücken auf. Im “Mercure”-Hotel wird die Mannschaft absteigen - für den Nachmittag ist eine erste Trainingseinheit auf Saarbrücker Boden geplant.

      MITTWOCH: Der TSV 1860 lädt in Saarbrücken zur Pressekonferenz mit Trainer Bierofka - für den Nachmittag ist das Abschlusstraining angesetzt.

      DONNERSTAG: Spieltag! Die Mannschaft frühstückt im Hotel gemeinsam, danach folgt eine Aktivierung von Mölders & Co. Hinterher folgen Einzel- und Gruppengespräche. Dreieinhalb Stunden vor dem Anpfiff - also um 14 Uhr - gibt es im Hotel eine Kleinigkeit zu essen. “Wir bereiten uns hochprofessionell auf dieses Spiel vor”, sagt Gorenzel: “Aber wir werden nichts anderes als in den letzten zehn Monaten machen.” Rund 90 Minuten vor dem Anpfiff wird die Mannschaft Richtung Völklingen aufbrechen. Um 17.30 Uhr ist Anpfiff im Hermann-Neuberger-Stadion. Rund 1200 Löwen-Fans werden ihren Verein unterstützen. Nach dem Abpfiff geht’s mit dem Bus zum Flughafen Saarbrücken. Geplanter Abflug mit bmi regional: 21.35 Uhr. “Wir fliegen zurück, weil in der Regeneration jede gewonnene Stunde eine Rolle spielt”, sagt Gorenzel.



      Meint ihr es ist clever auf der einen Seite Geheimtraining abzuhalten und dann aber den exakten Zeitplan der Mannschaft offen zu legen?
      Werde mir euer Training am Dienstag oder Mittwoch mal live ansehen. Spätestens Dienstag ist ja bekannt WO es ist. Im Saarland macht sowas sofort die Runde.
      Euer Mannschaftsbus muß beim Spiel mitten durch den Einlaßbereich der Heimfans durch ein kleines Nadelöhr. Genau dort wo 5650 Heim-Fans auch vorbei müßen um ins und aus dem Stadion zu kommen. Finde daher den Zeitplan vor und nach dem Spiel sehr knapp bemessen! Ich selbst habe nach dem Mannheim Spiel knapp 1 Stunde durch den Stau in Völklingen bis nach Saarbrücken (12km) gebraucht.
    • Sascha Saar schrieb:

      Zitat aus: "Die blaue24.com"

      DIENSTAG: Die Löwen brechen um 8 Uhr morgens vom Trainingsgelände ins 440 Kilometer entfernte Saarbrücken auf. Im “Mercure”-Hotel wird die Mannschaft absteigen - für den Nachmittag ist eine erste Trainingseinheit auf Saarbrücker Boden geplant.

      MITTWOCH: Der TSV 1860 lädt in Saarbrücken zur Pressekonferenz mit Trainer Bierofka - für den Nachmittag ist das Abschlusstraining angesetzt.

      DONNERSTAG: Spieltag! Die Mannschaft frühstückt im Hotel gemeinsam, danach folgt eine Aktivierung von Mölders & Co. Hinterher folgen Einzel- und Gruppengespräche. Dreieinhalb Stunden vor dem Anpfiff - also um 14 Uhr - gibt es im Hotel eine Kleinigkeit zu essen. “Wir bereiten uns hochprofessionell auf dieses Spiel vor”, sagt Gorenzel: “Aber wir werden nichts anderes als in den letzten zehn Monaten machen.” Rund 90 Minuten vor dem Anpfiff wird die Mannschaft Richtung Völklingen aufbrechen. Um 17.30 Uhr ist Anpfiff im Hermann-Neuberger-Stadion. Rund 1200 Löwen-Fans werden ihren Verein unterstützen. Nach dem Abpfiff geht’s mit dem Bus zum Flughafen Saarbrücken. Geplanter Abflug mit bmi regional: 21.35 Uhr. “Wir fliegen zurück, weil in der Regeneration jede gewonnene Stunde eine Rolle spielt”, sagt Gorenzel.



      Meint ihr es ist clever auf der einen Seite Geheimtraining abzuhalten und dann aber den exakten Zeitplan der Mannschaft offen zu legen?
      Werde mir euer Training am Dienstag oder Mittwoch mal live ansehen. Spätestens Dienstag ist ja bekannt WO es ist. Im Saarland macht sowas sofort die Runde.
      Euer Mannschaftsbus muß beim Spiel mitten durch den Einlaßbereich der Heimfans durch ein kleines Nadelöhr. Genau dort wo 5650 Heim-Fans auch vorbei müßen um ins und aus dem Stadion zu kommen. Finde daher den Zeitplan vor und nach dem Spiel sehr knapp bemessen! Ich selbst habe nach dem Mannheim Spiel knapp 1 Stunde durch den Stau in Völklingen bis nach Saarbrücken (12km) gebraucht.
      Ist doch scheißegal, wir haun euch sowieso weg...
    • never_red schrieb:

      Schade Saarbrücken Elfer vergeben, keine Verlängerung :-(
      Wär doch sowieso egal gewesen ob nun 10 Ersatzspieler, die nach wenigen Einsätzen sowieso noch konditionell auf Spur sind, noch 30 Minuten dranhängen müssen oder nicht. Das einzige was uns evtl. mental zugute kommt ist, dass wir unser letztes Pflichtspiel vor der Relegation gewonnen haben und Saarbrücken nicht.
    • PodcastFips schrieb:

      never_red schrieb:

      Schade Saarbrücken Elfer vergeben, keine Verlängerung :-(
      Wär doch sowieso egal gewesen ob nun 10 Ersatzspieler, die nach wenigen Einsätzen sowieso noch konditionell auf Spur sind, noch 30 Minuten dranhängen müssen oder nicht. Das einzige was uns evtl. mental zugute kommt ist, dass wir unser letztes Pflichtspiel vor der Relegation gewonnen haben und Saarbrücken nicht.
      Ob das ein gutes Omen ist wird sich zeigen, mit Perdedaj u. Dausch, haben da wohl auch Stammkräfte mitgespielt.
    • never_red schrieb:

      PodcastFips schrieb:

      never_red schrieb:

      Schade Saarbrücken Elfer vergeben, keine Verlängerung :-(
      Wär doch sowieso egal gewesen ob nun 10 Ersatzspieler, die nach wenigen Einsätzen sowieso noch konditionell auf Spur sind, noch 30 Minuten dranhängen müssen oder nicht. Das einzige was uns evtl. mental zugute kommt ist, dass wir unser letztes Pflichtspiel vor der Relegation gewonnen haben und Saarbrücken nicht.
      Ob das ein gutes Omen ist wird sich zeigen, mit Perdedaj u. Dausch, haben da wohl auch Stammkräfte mitgespielt.
      Wichtig ist, dass der Saarbrücker Plan mit der B-Elf in den DFB-Pokal einzuziehen gescheitert ist. Das wird ihnen nicht passen. Bringt ja doch etwas mehr wie 200.000 € inkl. Zuschauereinnahmen.
      Perdedaj wird gegen uns bestenfalls auf der Bank sitzen. Von den Elf Startern von heute wird kaum einer überhaupt im Kader sein am Donnerstag. Die sind in der Breite stark besetzt aber spielen dürfen auch nur 11 gleichzeitig. Das pack ma!
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Das war heute nicht mal die B-Elf. Dausch, Perdedaj und Co sind alles Ersatzspieler, dazu noch A-Jugendliche und Spieler die ewig lang verletzt waren in der Startelf. Wenn man heute einen Schiedsrichter gehabt hätte, welcher die Bezeichnung verdient hätte man auch nicht verloren. Unfassbar das der dem Perstaller nur Gelb gibt. Das Kevin Maek der Saarbrücker Bank den gestreckten Mittelfinger entgegenreckt hat auch normalerweise eine Rote Karte zur Folge da es eine grobe Unsportlichkeit ist. Aber wir kennen die Elversberger genau so, ein kleiner notorisch neidischer Dorfclub der selbst im eigenen Ort unbeliebt ist. Unfaire Treterei ist dort Vereinsphilosophie, deswegen konnte man es auch nicht riskieren Stammspieler auflaufen zu lassen.
      Lächerlich auch der Blödsinn das Spiel zu unterbrechen, da haben 2 Hansel gegen das Tor getreten und waren überrascht das dieses dann aufging. Von einem Platzsturm war nicht mal ein Ansatz zu sehen.