Spielerkader/Mannschaftsplanung Saison 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu-User schrieb:

      Löwe1860 schrieb:

      Eben noch mal , wozu brauchen wir einen Lex?

      Zentraler Spielmacher ist das ja nicht, oder?
      Für mich ist der Lex eigentlich nur auf den Flügelstürmerpositionen einsetzbar. Aber da haben wir eh noch viel Bedarf. Am besten holt man den Aiges auch noch.
      Richtig! Lex UND Aiges! Klotzen, nicht kleckern !

      Wir reißen die gegnerischen Abwehrreihen von den Flügeln her mit 8 Außenstürmern auf. In der Zentrale warten dann Mölders und Grimaldi auf die Flanken.

      Karger - Lex - Kindsvater - Koussou >>>>> <<<<< Aigner - Willsch - Helmbrecht - Abruscia

      Damit rechnet keiner, das Überraschungsmoment ist unser!

      Bei Gegenagriffen haben wir als zentralen defensiven Spieler ja immer noch Hiller.
    • MutigerLöwe schrieb:

      Neu-User schrieb:

      Löwe1860 schrieb:

      Eben noch mal , wozu brauchen wir einen Lex?

      Zentraler Spielmacher ist das ja nicht, oder?
      Für mich ist der Lex eigentlich nur auf den Flügelstürmerpositionen einsetzbar. Aber da haben wir eh noch viel Bedarf. Am besten holt man den Aiges auch noch.
      Richtig! Lex UND Aiges! Klotzen, nicht kleckern !
      Wir reißen die gegnerischen Abwehrreihen von den Flügeln her mit 8 Außenstürmern auf. In der Zentrale warten dann Mölders und Grimaldi auf die Flanken.

      Karger - Lex - Kindsvater - Koussou >>>>> <<<<< Aigner - Willsch - Helmbrecht - Abruscia

      Damit rechnet keiner, das Überraschungsmoment ist unser!

      Bei Gegenagriffen haben wir als zentralen defensiven Spieler ja immer noch Hiller.
      Naja... uns werden sicher noch Flügelspieler verlassen. Dazu sind Koussou und Abruscia polyvalent einsetzbar. Karger und Lex können auch Mittelstürmer. Ich gehe Stand jetzt auch nicht davon aus, dass Aigner kommt. Kann mir das ganze irgendwie nicht richtig vorstellen.Legt man alle Gerüchte zu Grunde könnten wir wohl mit folgender Mannschaft planen:

      TW: Hiller, Bonmann, Kretzschmar
      RV: Weeger, Paul, Koussou
      IV: Weber, Mauer, Berzel, Belkahia
      LV: Steinhart, Köppel, Paul
      DM: Wein, Moll, Seferings, Böhnlein
      RM: Lex, Willsch, Helmbrecht
      LM: Karger, Kindsvater
      OM: Bekiroglu, Abruscia
      ST: Grimaldi, Mölders, Ziereis
      Mögliche Neuzugänge in Fett.

      Weitere Abgänge wären (neben den bereits offiziellen):
      Strobl
      Hipper -> U21?
      Koch -> U21?
      Andermatt
      Türk
      Awata

      Sollte man so planen hätten wir "nur" noch 5 Flügelspieler, Helmbrecht und/oder Kindsvater würde ich allerdings noch ein dickes Fragezeichen dahinter setzen (würde Helmbrecht verleihen nach seiner Verletzung, aber keinesfalls fest abgeben). Wäre denke ich eine ordentliche Mannschaft und sehr flexibel, da man für jede Position viele unterschiedliche Spielertypen hat. Außerdem könnte man je nach Gegner zwischen 4-4-2, 4-2-3-1 und evtl. sogar 3er Kette variieren (Koussou, Abruscia, Köppel als Schienenspieler). U23 Regel wäre mit Hiller, Weeger, Belkahia und Bekiroglu auch erfüllt.
    • MutigerLöwe schrieb:

      Neu-User schrieb:

      Löwe1860 schrieb:

      Eben noch mal , wozu brauchen wir einen Lex?

      Zentraler Spielmacher ist das ja nicht, oder?
      Für mich ist der Lex eigentlich nur auf den Flügelstürmerpositionen einsetzbar. Aber da haben wir eh noch viel Bedarf. Am besten holt man den Aiges auch noch.
      Richtig! Lex UND Aiges! Klotzen, nicht kleckern !
      Wir reißen die gegnerischen Abwehrreihen von den Flügeln her mit 8 Außenstürmern auf. In der Zentrale warten dann Mölders und Grimaldi auf die Flanken.

      Karger - Lex - Kindsvater - Koussou >>>>> <<<<< Aigner - Willsch - Helmbrecht - Abruscia

      Damit rechnet keiner, das Überraschungsmoment ist unser!

      Bei Gegenagriffen haben wir als zentralen defensiven Spieler ja immer noch Hiller.
      Da lese ich so oft Dinge von Dir, mit denen ich überhaupt nicht konform gehen könnte und dann haust Du so eine Schote raus! Vielen Dank für den Lacher in diesen ernsten Stunden :)
    • Wenn Bekiroglu tatsächlich fix ist, dann hat man mit dem hinteren Tabellendrittel nix zu tun.
      Topverpflichtung. Ist mir mittlerweile wurscht, woher die Kohle kommt, verkauft haben wir uns
      eh schon lange und irgendwann fliegt uns der Laden sowieso um die Ohren. Carpe diem.

      Mit Grimaldi genau der Typ, den wir brauchen. Wird a geile Saison.
    • MutigerLöwe schrieb:

      Richtig! Lex UND Aiges! Klotzen, nicht kleckern !
      Wir reißen die gegnerischen Abwehrreihen von den Flügeln her mit 8 Außenstürmern auf. In der Zentrale warten dann Mölders und Grimaldi auf die Flanken.

      Karger - Lex - Kindsvater - Koussou >>>>> <<<<< Aigner - Willsch - Helmbrecht - Abruscia
      Mein Beitrag war (schlecht verpackte) Ironie, sehe das genauso wie du. Aber sehr nett formuliert :D
    • Wenn ich richtig mitgezählt habe, wären wir damit schon bei 7 Neuzugängen (Böhnlein (DM), Paul (LV/RV), Abruscia (RM), Willsch (RM/LM), Grimaldi (ST), Lex (RA) und Moll (DM/ZM). Die ersten vier wurden bereits als "absolute Leistungsträger" angekündigt, die anderen kommen von mindestens drittklassigen Vereinen.
      Da bleibt in der Startaufstellung nimmer viel Platz für die vor drei Wochen noch als Aufstiegshelden gefeierten...
      Kann man gut finden, ich hoffe aber man muss nicht.
    • JohnSausage schrieb:

      Wenn ich richtig mitgezählt habe, wären wir damit schon bei 7 Neuzugängen (Böhnlein (DM), Paul (LV/RV), Abruscia (RM), Willsch (RM/LM), Grimaldi (ST), Lex (RA) und Moll (DM/ZM). Die ersten vier wurden bereits als "absolute Leistungsträger" angekündigt, die anderen kommen von mindestens drittklassigen Vereinen.
      Da bleibt in der Startaufstellung nimmer viel Platz für die vor drei Wochen noch als Aufstiegshelden gefeierten...
      Kann man gut finden, ich hoffe aber man muss nicht.
      Das Problem war halt, dass sie zweigleisig planen mussten. Man wollte nachvollziehbarer Weise für eine weitere RL-Saison schon frühzeitig Verstärkungen verpflichten, was auch gelungen ist. Hätte man damals gewusst, dass man aufsteigt und höhere Qualität braucht, hätte man vielleicht auf den einen oder anderen Spieler (Willsch?) verzichtet.

      Blöde Situation für die Verantwortlichen ...