8. Spieltag 22.09.18 TSV 1860 - SV Wehen Wiesbaden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
    • LoeWI schrieb:

      Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
      das ist eigentlich total traurig...scheisse...
      Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf...
    • LoeWI schrieb:

      Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
      Stimmt, komme aus nähe Limburg. Allein nach FFM nur hin kostet das Bahnticket schon mehr als die Stehplatzkarte.
    • BrickIm schrieb:

      LoeWI schrieb:

      Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
      das ist eigentlich total traurig...scheisse...
      Das ist vor allem total bescheuert.
      1996 - in den Farben weiß und blau!
    • Löwentrio-Martl schrieb:

      BrickIm schrieb:

      LoeWI schrieb:

      Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
      das ist eigentlich total traurig...scheisse...
      Das ist vor allem total bescheuert.
      Bescheuert find ich es nicht,im Gegenteil sollte so Mobilität im 21.Jahrhundert aussehen.
      Stell dir vor wir hätten bei unseren Tickets die Bahnfahrt aus Ober-und Niederbayern und nicht nur des MVV´s mit inbegriffen,da würden deutlich weniger Autos an Spieltagen gen München rollen.

      Fussball in Wiesbaden zieht einfach nicht.Ein Schnitt von 2500 Zuschauern in einer Stadt mit knapp 300.000 Einwohnern ist schon äußerst mau und wenn vielleicht 2 oder 3% aus beschriebenem Grund nicht erscheinen ist es auch völlig egal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LoeWI ()

    • BrickIm schrieb:

      des is a Katastrophe wenn man auf dem Rücken eines Fussballclubs sich so durchzeckt um ein paar Euro zu sparen...naja...
      Der Verein verdient an der verkauften Karte Geld und kann so seine Zuschauerzahlen aufhübschen.Es geht auch nicht um ein paar,sondern um bis zu 23€,die man sich so sparen kann.
      Sollest du so gut verdienen,dass du es nicht nötig hast Preise zu vergleichen,freut es mich für dich.
    • LoeWI schrieb:

      Löwentrio-Martl schrieb:

      BrickIm schrieb:

      LoeWI schrieb:

      Noch eine kleine Anmerkung zu Wehens Zuschauerzahlen.

      Interessant wäre wie viele Leute wirklich ins Stadion gehen,oder sich ein Ticket holen nur um den RMV zu nutzen.Das Tarifgebiet erstreckt sich bis weit hinter Fulda,Marburg,Dillenburg,Limburg um nur die nördlichen Eingrenzungen zu nennen.Eine einfache Fahrt kostet von dort bis zu 30 Euro und ein Hessenticket gibt es nur für 5 Personen.Selbst eine Hin-und Rückfahrt von Frankfurt nach Wiesbaden ist teurer als eine Stehplatzkarte vom SVWW.
      Es ist hier in Hessen nicht unüblich erst mal zu schauen,ob Wehen,der OFC oder FSV Frankfurt ein Heimspiel haben,wenn man am gleichen Tag vor hat mit der Bahn zu fahren.
      das ist eigentlich total traurig...scheisse...
      Das ist vor allem total bescheuert.
      Bescheuert find ich es nicht,im Gegenteil sollte so Mobilität im 21.Jahrhundert aussehen.Stell dir vor wir hätten bei unseren Tickets die Bahnfahrt aus Ober-und Niederbayern und nicht nur des MVV´s mit inbegriffen,da würden deutlich weniger Autos an Spieltagen gen München rollen.

      Fussball in Wiesbaden zieht einfach nicht.Ein Schnitt von 2500 Zuschauern in einer Stadt mit knapp 300.000 Einwohnern ist schon äußerst mau und wenn vielleicht 2 oder 3% aus beschriebenem Grund nicht erscheinen ist es auch völlig egal.
      Ich meinte auch eher, dass die Bahn im Verhältnis so teuer ist und man auf diese Idee kommen muss - das ist bescheuert.
      1996 - in den Farben weiß und blau!