8. Spieltag 22.09.18 TSV 1860 - SV Wehen Wiesbaden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bluelady schrieb:

      Hinter mir stand einer, der 90 min lang gemeckert hat - "Der Weber is koana, wia ko ma den Karger spuin lassn, warum spuid da Mauersberger net, de kennan gar nix, so a Sauhaufn ..." Aber Anfeuerung? - nada! Warum der im Stadion war, weiß er wahrscheinlich selbst nicht!
      Na ja, vlt hat es ihm dem Gang zum Psychiater gespart?

      "Michl', lass es raus...alles..." ;) ;)

      PS: A wengal Grantl'n gehört auch dazu ;)
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • Chevinsky schrieb:

      Perlach-Löwe schrieb:

      ...
      Meine größte Erkenntnis nach diesem Spieltag: Die 3. Liga ist (zumindest derzeit noch) absolut ausgeglichen und super spannend. Kein team spielt konstant gut oder schlecht. Und extrem viele Spiele werden durch Standards oder individuelle Böcke entschieden..........und durch späte Tore.
      Prognosen sind nach wie vor kaum möglich.
      Yo, bin ich absolut bei Dir. Da kann momentan so ziemlich alles passieren. Trotzdem habe ich mich am Samstag schon leicht geärgert, weil man aus unserer Sicht dieses Spiel nicht wirklich hätte verlieren müssen. Aber kein Grund zur Panik.

      P.S.: Den ersten Anfall habe ich schon vorm Spiel bekommen, als der BR-Reportertroll dem Günter Gorenzel beim Interview das Wiesn-Trikot vom Daniel Wein unter die Nase hielt und feststellte, dass der Name ja nicht so prickelnd zur Wiesn passen würde.
      Gorenzel daraufhin cool: "Okay, in der nächsten Transferperiode werde ich schauen dass wir jemanden verpflichten, der *Bier* heißt."


      Auf was für einen Blödsinn die kommen.

      Der braucht koan verpflichten, wir haben doch "BIER....O"
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • MutigerLöwe schrieb:

      Ach Mannooo ..... den Gag wollt ich jetzt bringen ... bist halt aufgrund deines jugendlichen Alters doch noch schneller als ich. Der meckernde Herr war zwar nicht user MutigerLöwe, aber trotzdem ein sehr mutiger Löwe. Wer traut sich schon im Beisein vom Karger-Fangirl über diesen zu lästern .. da gehört Mut dazu!
      Hmmm - Fangirl ist zwar angesichts meines weisen Alters fast ein Kompliment, aber als Fan vom Karger würd ich mich nicht unbedingt bezeichnen.

      Meine Lieblingsspieler - wenn ich welche haben muss - spielen derzeit leider nicht, aber anschmachten würd ich die auch nicht ...

      Ansonsten war der Meckerer wirklich fast nicht auszuhalten, da er mir seine Ansichten ständig - vllt. unabsichtlich - ins Ohr gebrüllt hat.

      Bytheway: Das m.E. schlechteste Saisonspiel war trotz allen Ärgers/Meckerns erträglicher als jeder Sieg in der Schüssel!
      Kann mir übrigens einer erklären, warum der Schiri den Freistoß (und die Gelbe Karte) vorm 1:1 gegeben hat? Der angebliche Vorfall fand direkt vor uns statt, aber erkennen konnte bei uns keiner was ...
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • bluelady schrieb:

      MutigerLöwe schrieb:

      Ach Mannooo ..... den Gag wollt ich jetzt bringen ... bist halt aufgrund deines jugendlichen Alters doch noch schneller als ich. Der meckernde Herr war zwar nicht user MutigerLöwe, aber trotzdem ein sehr mutiger Löwe. Wer traut sich schon im Beisein vom Karger-Fangirl über diesen zu lästern .. da gehört Mut dazu!
      Hmmm - Fangirl ist zwar angesichts meines weisen Alters fast ein Kompliment, aber als Fan vom Karger würd ich mich nicht unbedingt bezeichnen.
      Meine Lieblingsspieler - wenn ich welche haben muss - spielen derzeit leider nicht, aber anschmachten würd ich die auch nicht ...

      Ansonsten war der Meckerer wirklich fast nicht auszuhalten, da er mir seine Ansichten ständig - vllt. unabsichtlich - ins Ohr gebrüllt hat.

      Bytheway: Das m.E. schlechteste Saisonspiel war trotz allen Ärgers/Meckerns erträglicher als jeder Sieg in der Schüssel!
      Kann mir übrigens einer erklären, warum der Schiri den Freistoß (und die Gelbe Karte) vorm 1:1 gegeben hat? Der angebliche Vorfall fand direkt vor uns statt, aber erkennen konnte bei uns keiner was ...
      ...weil er a Depp is, deswegen !! da war Einiges neben der Spur bei dem, aber was solls ....beim nächstenmal haben wir auch wieder mehr Glück mit dem Herrn Spielleiter ;-) hast du deine REHA gut rumgekriegt, alles wieder ok...hoffentlich??
    • Na, so mies war der Schiri eigentlich nicht. Da war auch eine Rote für uns durchaus diskutabel,
      aber der Typ hat einfach weiterspielen lassen. Ich finde, dass wir nicht benachteiligt worden sind.

      Wir haben hinten zwei entscheidende Fehler gemacht, Wehen hat das glücklich ausgenutzt.
      Wehen hat sicher gestanden und fast keine Fehler gemacht, und so haben die halt gewonnen.
      Und das müssen wir noch lernen.

      Ach ja, und Biero muss sich einen ausschauen, der ansatzweise Zehner spielen kann.
      Abruscia ist das leider wohl nicht.

      Nur mit Standards, das wird auf Dauer nicht reichen.
    • Coeur de lion schrieb:

      ...weil er a Depp is, deswegen !! da war Einiges neben der Spur bei dem, aber was solls ....beim nächstenmal haben wir auch wieder mehr Glück mit dem Herrn Spielleiter ;-) hast du deine REHA gut rumgekriegt, alles wieder ok...hoffentlich??
      Ich sah den Schiri für beide Seiten schlecht. Der hat viel, eigentlich zuviel Laufen lassen und mit gelben Karten war er auch sehr sparsam. An dem lag unsere Niederlage nicht.
      Wehen war einfach besser! Wir sind Aufsteiger und wir werden unsere Punkte noch holen.
    • Coeur de lion schrieb:

      ...weil er a Depp is, deswegen !! da war Einiges neben der Spur bei dem, aber was solls ....beim nächstenmal haben wir auch wieder mehr Glück mit dem Herrn Spielleiter ;-) hast du deine REHA gut rumgekriegt, alles wieder ok...hoffentlich??
      Wir haben vermutet, der Schiri war vor dem Spiel auf der Wiesn - so an Schmarrn hat er (beidseitig) zeitweise gepfiffen!

      OT: Die Reha hab ich gut rumgekriegt, bin wieder am Arbeiten und fühl mich besser als vorher! :-) Danke der Nachfrage!
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Loewenrudel schrieb:

      Ich sah den Schiri für beide Seiten schlecht. Der hat viel, eigentlich zu viel Laufen lassen und mit gelben Karten war er auch sehr sparsam. An dem lag unsere Niederlage nicht.
      Wehen war einfach besser! Wir sind Aufsteiger und wir werden unsere Punkte noch holen.
      Unterschreib ich so! Auch wenn ich es dem Sascha sowas von gegönnt hätte, wenn eine seiner Chancen reingegangen wäre...
      Die Niederlage war zwar unnötig (vermutlich liegt sie deshalb auch so schwer im Magen), aber verdient.
      Und sie lag auch nicht am mangelnden Support. Im Stadion hat sich das vermutlich anders angefühlt, aber vorm TV fand ich die Stimmung absolut in Ordnung (v.a. als sich die Mannschaft in den letzten 10 Minuten nochmal aufgebäumt hat, war auf den Rängen richtig Betrieb!). Mag sein, dass der Anspruch an sich selber (bzw. die Kurve) gestiegen ist, aber da hab ich (gerade bei "wichtigeren" Spielen) schon viele schlechtere Auftritte gesehen/gehört.
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!