Stopp den Pyro Irrsinn!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man lesen kann (Stadionordnungen), warum zündelt man denn? Spätestens da muss doch
      den Buben klar sein, daß es nicht statthaft ist!

      Warum zum Teufel haben diese Kinder Kapuzen auf und Schals vor dem Gesicht?

      Manchmal glaube ich, diese Fanart weiß nicht was sie tut, hat den Horizont einer knieenden
      Waldameise.

      Mein Plädoyer:

      1 x Pyro = saftige Geldstrafe für den Club plus Verwarnung auf Punkteabzug

      2 x Pyro = noch saftigere Geldstrafe plus 1 Punkt Abzug

      dann stetiges Steigern bis 3 Punkte Abzug (pro Pyroeinsatz)


      Ergebnis: die Kurven werden wieder sauber, weil Selbstreinigungsprozess der Fans


      Auch: Kopfprämien des Vereines. Dann hat der Club die Leute am Wickel, denen er die
      Geldstrafen durch den DFB aufdrücken kann.

      Habe mit diesem Fred fertig! Es nervt. Punkt und Ausrufezeichen.
      Alles wird gut!
    • Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • Xanderl schrieb:

      Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Weil der Verein dafür sorgen muss das die Stadionordnung und die Regeln eingehalten werden muss.
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.
    • TheRiddler schrieb:

      Xanderl schrieb:

      Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Weil der Verein dafür sorgen muss das die Stadionordnung und die Regeln eingehalten werden muss.
      sehr realistisch. Wieso muss der Wirt nicht dafür sorgen, dass bei ihm die Regeln eigehalten werden?

      Eigentlich ist mir das aber eh egal. Die KgaA muss zahlen und da trifft es keinen Falschen.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Der Vergleich ist schlecht.....also ich finde ihn schlecht. Der Wirt duldet doch auch keine Schlägerei.....ebenso kann ein Verein Fehlverhalten nicht dulden. Wenn immer wieder Schlägereien beim Wirt stattfinden und er es duldet wer wird dann wohl die Strafe bekommen?
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.
    • Wieso wird hier über den Verein gesprochen? Der Verein hat damit gar nix zu tun.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Tiroler Löwe schrieb:


      Warum zum Teufel haben diese Kinder Kapuzen auf und Schals vor dem Gesicht?

      Manchmal glaube ich, diese Fanart weiß nicht was sie tut, hat den Horizont einer knieenden Waldameise.

      Sokrates (469 vChr) schrieb:

      Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
      Mei, Jung sein heisst halt gegen Autoritäten aufzubegehren...und manche werden halt niemals "erwachsen"

      Deshalb bezeichne ich das vorgehen auch als "kindisch": ist doch klar das dem Verein geschadet wird weil die DFL immer hier am längeren Ast sitzt (und ich erspare mir jeden weiteren Kommentar für die Mafia-ähnliche Organisation dieses Vereines...dazu gibts genug im Netz zulesen).

      Pryo bringt halt inzwischen null für die Stimmung...die Idee damals mit den "designierten Pyrozonen" war Weltklasse aber das wurde ja von den Herrn Bürokraten der DFL gekippt...ganz federführend ein gewisser Herr Rettig, der ex-Datschimanager und ein ausgemachter Sechzig-Hasser...Gratulation, damit spielen wir dem ja dann auch in die Karten
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • TheRiddler schrieb:

      Xanderl schrieb:

      Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Weil der Verein dafür sorgen muss das die Stadionordnung und die Regeln eingehalten werden muss.
      Dann müsste aber immer der jeweilige Heimverein mit Strafen belegt werden. Was kann z.B. der TSV dafür, dass die Kontrollen in Aalen so schlecht sind, dass Pyro ins Stadion gebracht werden kann.
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)
    • Xanderl schrieb:

      Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Das ist etwas, das sich kaum vor einem "normalen" Gericht aufrecht erhalten lässt.

      Man stelle sich vor, ich würde im Bayerntrikot in der Arena ein Bengalo aufs Feld werfen und den Bayern würden Punkte abgezogen werden .....

      Alleine schon, zu sagen, dass "Fans" der einen Mannschaft Pyro zünden, weswegen ein Verein bestraft wird, ohne hinreichende und nachprüfbare Definitionen zu liefern, wann dieser ein "Fan" ist ... Dass man darüber hinaus "Sippenhaft" anwendet, toppt das alles nur noch.

      Dies führt dann zu übertriebenen, teilweise lächerlichen Kontrollen beim Einlass. In Düsseldorf musste ich einmal meinen Düllfederhalter zerlegen, weil der Ordner wohl nicht gewusst hat, dass da meistens Tinte drin ist. Im GWS musste ich meinen Fahrradtacho abgeben, die Leute vor mir eine Power Bank .... Nachweislich hält man so die Pyro auch nicht vom Stadion fern.

      Wenn Pyro zünden eine Straftat ist, dann sollte man die Straftäter belangen und sonst niemanden. Wenn es eine Straftat ist, dann sollte sich ausschließlich die Polizei darum kümmern. Dafür wird sie vom Steuerzahler bezahlt.
    • TheRiddler schrieb:

      Der Vergleich ist schlecht.....also ich finde ihn schlecht. Der Wirt duldet doch auch keine Schlägerei.....ebenso kann ein Verein Fehlverhalten nicht dulden. Wenn immer wieder Schlägereien beim Wirt stattfinden und er es duldet wer wird dann wohl die Strafe bekommen?
      Der Wirt wird die Polizei rufen und die wird sich um die "Straftaten" kümmern.

      Die Polizei ist im Stadion schon vor Ort.
    • Xanderl schrieb:

      TheRiddler schrieb:

      Xanderl schrieb:

      Was ich nie verstanden habe, ist,warum die Vereine dafür bestraft werden. Bei einer Kneipenschlägerei wird doch auch nicht der Wirt für die raufenden Gäste in Haftung genommen.
      Weil der Verein dafür sorgen muss das die Stadionordnung und die Regeln eingehalten werden muss.
      Dann müsste aber immer der jeweilige Heimverein mit Strafen belegt werden. Was kann z.B. der TSV dafür, dass die Kontrollen in Aalen so schlecht sind, dass Pyro ins Stadion gebracht werden kann.
      genau das frage ich mich auch, wie ein Verein auswärts in einem anderen Stadion etwas dagegen unternehmen kann.
      Da ist doch in erster Linie der Gastgeber in der Pflicht dem nachzukommen und entsprechend beim Einlass bzw. im Stadion auch zu kontrollieren?
      Eine andere Frage dazu, wurde nicht im letzten Jahr im August nach dem DFB Pokalspiel Rostock gegen Hertha gesagt, daß es keine Kollektivstrafen mehr gibt?
      welt.de/sport/article167717884…fuer-Fussballfans-ab.html
      Komischerweise habe ich davon bei uns nichts mitbekommen.
    • Tiroler Löwe schrieb:

      Nachtrag, da beim letzten Post vergessen

      Wenn nix mehr hilft

      A) Sprinkleranlage über den Kurven
      B) zusätzlich nen Wasserwerfer vor den Kurven platzieren, als letzte Option
      Gute Idee, seenotfackelähnliche Fackeln mit Wasser zu bekämpfen, dass da noch keiner draufgekommen ist?

      Hauptsache wir haben keine anderen Probleme, als zum abertausendstem Mal über Pyro zu diskutieren... Man kann es echt nicht mehr lesen!
    • helli66 schrieb:

      Tiroler Löwe schrieb:

      Nachtrag, da beim letzten Post vergessen

      Wenn nix mehr hilft

      A) Sprinkleranlage über den Kurven
      B) zusätzlich nen Wasserwerfer vor den Kurven platzieren, als letzte Option
      Meine Rede, aber in allen Stadien und zwar fest installiert.Volle Kanne rein in den Haufen und Ruh ist für immer.
      Bei den letzten Heimspielen wurde sogar das Spritzen aus Schläuchen untersagt - wie will man dann das mit den Wasserwerfern erklären?

      Aber auch hier wieder! Geht gegen die Schuldigen vor und nicht gegen die ganze Kurve!

      Viele der Ansätze sind mit Kollektivstrafen zu vergleichen.
    • 1860Hans schrieb:

      Tiroler Löwe schrieb:

      Nachtrag, da beim letzten Post vergessen

      Wenn nix mehr hilft

      A) Sprinkleranlage über den Kurven
      B) zusätzlich nen Wasserwerfer vor den Kurven platzieren, als letzte Option
      Gute Idee, seenotfackelähnliche Fackeln mit Wasser zu bekämpfen, dass da noch keiner draufgekommen ist?
      Hauptsache wir haben keine anderen Probleme, als zum abertausendstem Mal über Pyro zu diskutieren... Man kann es echt nicht mehr lesen!
      Da geht es ned um die Fackeln sondern um diejenigen die das Zeug anzünden.
      Und solange dieses nicht aufhört wird halt darüber diskutiert.
      Ist schließlich ein Forum.
      Freiheit für den TSV 1860 München