Stopp den Pyro Irrsinn!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      rip1860 schrieb:

      Daher: Wozu Pyro?
      spreche für mich:
      -als Statement dagegen, dass man sich von irgendwelchen DFB Ärschen was vorschreiben lässt.
      -als Statement gegen den modernen Fussball und den Kommerz
      -als Statement gegen die Bullen

      Er Erfolg der Firma interessiert mich nicht, Verein spielt da keiner. Wäre anders wenn der Verein selbstständig wäre, als solcher auch Auftritt, nicht vor dem DFB kuscht und diese Kommerzkacke einstellt....also nie :-)
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.

      Zum Troll Vorwurf an mich: Begrüsst ihr alle Neu-User die nicht immer eurer Mehrheits- Meinung hier sind immer so ?
      Ich dachte die Wildmoser-Diktatur Zeit ist vorbei. Irre ich mich ?
    • Neu

      Schindluder schrieb:

      spreche für mich:-als Statement dagegen, dass man sich von irgendwelchen DFB Ärschen was vorschreiben lässt.
      -als Statement gegen den modernen Fussball und den Kommerz
      -als Statement gegen die Bullen

      Er Erfolg der Firma interessiert mich nicht, Verein spielt da keiner. Wäre anders wenn der Verein selbstständig wäre, als solcher auch Auftritt, nicht vor dem DFB kuscht und diese Kommerzkacke einstellt....also nie :-)
      Dann wäre es aber konsequent von Dir Schindluder da gar nicht hinzugehen.
      Aber man mault ja nur über andere Leute.
    • Neu

      Gernot schrieb:

      Dann wäre es aber konsequent von Dir Schindluder da gar nicht hinzugehen.
      stimmt, darum tu ich das auch nicht, nur einmal fast, dann ist aber das Licht ausgefallen...EIN ZEICHEN!
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      Gernot schrieb:

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.

      Zum Troll Vorwurf an mich: Begrüsst ihr alle Neu-User die nicht immer eurer Mehrheits- Meinung hier sind immer so ?
      Ich dachte die Wildmoser-Diktatur Zeit ist vorbei. Irre ich mich ?
      Sehr intelligente Lösung, dann geh ich ab jetzt zu jedem Bayern Spiel und zünd da, bis sie absteigen ...
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Neu

      Schindluder schrieb:

      rip1860 schrieb:

      Daher: Wozu Pyro?
      spreche für mich:-als Statement dagegen, dass man sich von irgendwelchen DFB Ärschen was vorschreiben lässt.
      -als Statement gegen den modernen Fussball und den Kommerz
      -als Statement gegen die Bullen

      Er Erfolg der Firma interessiert mich nicht, Verein spielt da keiner. Wäre anders wenn der Verein selbstständig wäre, als solcher auch Auftritt, nicht vor dem DFB kuscht und diese Kommerzkacke einstellt....also nie :-)
      Dann kannst du deine Pyro doch auch vor dem Stadion machen oder vor der DFB Zentrale oder wenn der Doppelpass aufgenommen wird oder am Marienplatz inkl. Infoständen.
      Sry, aber man kann wirklich Alles als das sog. Statement verteidigen.
      Wahre Geschichte:
      Ein Kumpel von mir hat vor ca. 20 Jahren an jeder Bushaltestelle an der er vorbei kam seinen Popel auf die ausgehängten Fahrpläne geschmiert. Als ich ihn einmal erwischte und ansprach, erklärte er mir das wäre sein Statement gegen die zu hohen Preise im öffentlichen Nahverkehr.

      Daher noch ein paar Fragen an dich hinterher:
      Warum stellst du deinen Wunsch nach einem Statement über den Wunsch des Vereins und der Mehrzahl der Zuschauer?
      Warum denkst du das du mit deinem Statement irgendwas erreichst, wenn es evtl. bessere Wege gibt dein Statement zu verbreiten?
      Was soll sich ändern wenn du Pyro abfackelst im Stadion?

      Denk doch mal einen Moment logisch nach. Du machst doch genau das Gegenteil von dem was du evtl. erreichen willst mit Dingen wie Pyro abfackeln, wenn du z.B. gegen die Copsen bist. Das sind doch die ersten die sich freuen wenn sie dich erwischen und noch fix einen Achter anbringen können bei dir.
      Strafen durch Pyro können evtl. auch irgendwann auf die Preise umschlagen. Der Verein erhöht die TIcketpreise. Ist auch eine Art von Kommerz die du doch im Endeffekt dann sogar mit beschleunigst.
      Und den DFB interessiert das doch null. Der wird nur irgendwann die Strafen weiter willkürlich erhöhen durch dein sog. Statement.
      Also zusammen fassend machst du doch gerade eigentlich alles verkehrt um an der Situation die dir nicht gefällt etwas positives zu verändern. Ergibt doch Null Sinn.
      Für mich gibt es immer noch kein trifftiges Argument das Pyro rechtfertigt im Stadion. Wenn Pyro soviel Spass macht, dann geht zu eurem ortsansässigen Brandmeister der Feuerwehr und macht einen Termin und Ort aus wo ihr dann soviel Pyro wie ihr wollt abfackeln könnt.
    • Neu

      rip1860 schrieb:

      Daher noch ein paar Fragen an dich hinterher:
      Warum stellst du deinen Wunsch nach einem Statement über den Wunsch des Vereins und der Mehrzahl der Zuschauer?
      Warum denkst du das du mit deinem Statement irgendwas erreichst, wenn es evtl. bessere Wege gibt dein Statement zu verbreiten?
      Was soll sich ändern wenn du Pyro abfackelst im Stadion?
      mit der Mehrzahl habe ich schon immer meine Probleme und das aus guten Gründen. Die Mehrheit ist auch die gewesen, die für die AA war, die Mehrheit ist die gewesen die für den Einstieg vom Hasi war usw...also fuck die Mehrheit...
      Zur Klarstellung: ich fakle gar nix ab, weil ich erstens zu alt für sowas und zweitens ich zu feig dafür bin (berufliche und persönliche Konsequenzen). Erschwerend kommt hinzu, dass ich Spiele der Firma nicht mehr im Stadion anschaue, da ich die Firma nicht mitfinanzieren will.
      Ich finde es aber gut wenn Leute die sowas tun nicht vor der Mehrheit kuschen. Selbst wenn es ihnen einfach nur Spass macht finde ich es ok. Bengalos haben für mich immer schon zum Fussball gehört mir gefällt die Optik und die Stimmung die der Rauch und die Farben im Stadion machen. Bei jedem Stau auf dem mittleren Ring atmet man mehr Gift ein als bei so einer Aktion im Stadion (zumindest wenn man nicht mitten drin steht). Also was soll diese lächerliche Hysterie?
      Ich kenne ausserdem kein Statement des Vereins zu Pyro und was die Firma dazu meint interessiert mich nicht. Selbst wenn der Verein sich dagegen ausspricht wäre mit das egal, der Verein respektiert die Entscheidungen seiner Mitglieder auch nicht (Kündigung Kooperationsvertrag, Aufnahme neuer Darlehen, Vereinsausschluss Hasi usw.), wieso sollte mich dann dessen Meinung zu Pyro interessieren? Strafen betreffen auch die Firma und damit nur indirekt den Verein.
      Es gibt viele Wege Protest auszudrücken, dazu gehört für mich auch Pyro. Ob sich dadruch was ändert ist ja nicht entschiedend, entscheidend ist Flagge zu zeigen, oder gehst du auf ne Demo nur wenn du vorher weisst, dass sich was ändert?
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Neu

      Mich würde an dieser Diskussion mal wirklich interessieren, wer von der Anti-Pyro-user-Fraktion überhaupt ins Stadion geht und, wenn ja: dann auch in der Kurve steht - um die Sinnhaftigkeit der Diskussion besser einschätzen zu können.

      Ich habe das Gefühl das hier viele Sesselpupser (Telekom/TV gucker) schreiben oder welche die sich das ganze von der Ost oder vom Sitzplatz aus ansehen - ohne das sie irgendwann und irgendwie jemals näher mit Pyro in Berührung gekommen wären, außer das sich das Spiel verzögert hat und sie dadurch nicht rechtzeitig zum Abendessen daheim waren...
    • Neu

      1860_supporter schrieb:

      Gernot schrieb:

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.
      Sehr intelligente Lösung, dann geh ich ab jetzt zu jedem Bayern Spiel und zünd da, bis sie absteigen ...
      Auch wenn manche vielleicht des als Blödsinn abtun, aber das Problem seh ich auch. Da stellt sich jemand (vom Gegner) bei nem wichtigen Spiel in den 60er Block zündelt, und es gilt als verloren... OK, vielleicht bekommt er, wenn er nicht "schnell" genug ist kurz eine aufs Maul, aber sein Verein ist dann wenigstens nicht abgestiegen, 60 nicht aufgestiegen oder ähnliches...

      Edith meint noch: Scheener Rauch gestern in Buchbach ;)
    • Neu

      Berger2.0 schrieb:

      Kann mich nicht erinnern, dass ich gefragt wurde...

      was die Sache ja nicht besser macht...
      Fakt ist aber doch, dass die Mehrheit "Geld her und in 3 Jahren gehts gegen Barcelona", gerufen hat. Ausserdem was hätte denn Fragen bewirkt? Selbst wenn die Mitglieder beschlossen hätten Insovenz der KGaA anzumelden, hätte das Präsidium sicher irgendeinen Gutachter gefunden, der geziegt hätte das des so ned gäd.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schindluder ()

    • Neu

      1860_supporter schrieb:

      Gernot schrieb:

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.

      Zum Troll Vorwurf an mich: Begrüsst ihr alle Neu-User die nicht immer eurer Mehrheits- Meinung hier sind immer so ?
      Ich dachte die Wildmoser-Diktatur Zeit ist vorbei. Irre ich mich ?
      Sehr intelligente Lösung, dann geh ich ab jetzt zu jedem Bayern Spiel und zünd da, bis sie absteigen ...
      Das wäre schon eine tolle Lösung du solltest nur fertigdenken.
      Wenn die Regelung greift werden sie dir im Bayernblock die Pyros auf der Stelle ausblasen und evtl. auch andere Lichter.
    • Neu

      Gernot schrieb:

      1860_supporter schrieb:

      Gernot schrieb:

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.

      Zum Troll Vorwurf an mich: Begrüsst ihr alle Neu-User die nicht immer eurer Mehrheits- Meinung hier sind immer so ?
      Ich dachte die Wildmoser-Diktatur Zeit ist vorbei. Irre ich mich ?
      Sehr intelligente Lösung, dann geh ich ab jetzt zu jedem Bayern Spiel und zünd da, bis sie absteigen ...
      Das wäre schon eine tolle Lösung du solltest nur fertigdenken.Wenn die Regelung greift werden sie dir im Bayernblock die Pyros auf der Stelle ausblasen und evtl. auch andere Lichter.
      Du bist echt nicht der Schnellste, oder? Es geht mit dieser überspitzten Darstellung darum nur Dir aufzuzeigen, dass Du Deinen Gedanken eventuellerweise nicht ganz zu Ende gedacht hast?

      Und wenn des 50 Löwen bei jedem Spiel machen würde ich gerne sehen, wie im Bayern Block Leute "das Licht ausgeblasen" wird....
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Neu

      1860_supporter schrieb:

      Gernot schrieb:

      1860_supporter schrieb:

      Gernot schrieb:

      rip 1860 hat schon sehr gute Argumente mit denen ich auch voll übereinstimme.
      Eine zuverlässige Lösung wäre bei Pyro auch ein sofortiger Spielabbruch und keine Punkte an die Mannschaft aus dessen Fankurve der Käse kommt.
      Dann hättet ihr im Stadion tausende von Feinden.

      Zum Troll Vorwurf an mich: Begrüsst ihr alle Neu-User die nicht immer eurer Mehrheits- Meinung hier sind immer so ?
      Ich dachte die Wildmoser-Diktatur Zeit ist vorbei. Irre ich mich ?
      Sehr intelligente Lösung, dann geh ich ab jetzt zu jedem Bayern Spiel und zünd da, bis sie absteigen ...
      Das wäre schon eine tolle Lösung du solltest nur fertigdenken.Wenn die Regelung greift werden sie dir im Bayernblock die Pyros auf der Stelle ausblasen und evtl. auch andere Lichter.
      Du bist echt nicht der Schnellste, oder? Es geht mit dieser überspitzten Darstellung darum nur Dir aufzuzeigen, dass Du Deinen Gedanken eventuellerweise nicht ganz zu Ende gedacht hast?
      Und wenn des 50 Löwen bei jedem Spiel machen würde ich gerne sehen, wie im Bayern Block Leute "das Licht ausgeblasen" wird....
      Obs 50 Löwen-Fans im Bayernblock lange überleben würden ?
      Und 50 Karten kriegst bei denen eh niemals.
      Aber es ist ja bald Silvester da kannste deinem Hobby frönen aber da machst halt keinen Spaß wenn es nicht verboten ist und sich viele aufregen. Und Mützen mit Sehschlitzen brauchts da auch nicht, voll langweilig also.
      Kann ich nachvollziehen aber nicht gutheissen.
    • Neu

      Ja die würden lange überleben - sorry Schwachsinnsaussage³
      Kriegst, wenn Du willst alles.
      Ich weiß nicht, ob Du meine Posts nicht verstehen kannst oder willst aber ich hab auch gesagt, dass ich kein Fan davon bin aber es mir einfach egal ist, ob´s da brennt oder nicht und unterstelle mir bitte nicht, dass ich das tue.
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Neu

      vllt. eine alternative für die zukunft: Kalte Pyrotechnik
      (c) zeit.de v. 20.07.2017, autor: Edgar Lopez

      Zitat: " ... Gruppe "kalter Pyrotechnik". Nach Anmeldung können sie legal im Stadion angewandt werden, ohne dass Gesetze geändert werden müssen. "Und sie ist sicher", sagt Bauer. Vor Kurzem hat sie von der deutschen Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung sogar eine CE-Kennzeichnung erhalten, genügt so den geltenden Anforderungen und Harmonisierungsrechtsvorschriften der Europäischen Union. Sie ist europaweit zugelassen. Noch in diesem Jahr soll es einen Stadiontest mit Tausenden dieser Fackeln im Brøndby-Stadion geben."

      lt. weser-kurier v. 21.06.2018 will Werder Bremen den einsatz vor ort prüfen.

      möglicherweise zulässig, z.B.
      LED-Fackeln, LED-Strahler mit batterie-/solar-/photovoltaiktechnik.
      Out beyond ideas of wrongdoing and rightdoing, there is a field.
      I’ll meet you there.
      (Dschalāl ad-Dīn Muhammad ar-Rūmī )