Istzustand des Deutschen Fußballes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich sah gestern 3 krasse individuelle Fehler (Neuer, Draxler, Draxler) die aufgrund guter Verwertung der Holländer (am Ende gegen 10,5 Deutsche, Boateng konnte nur noch joggen) zu 3 Toren geführt hat.

      Auf der anderen Seite erspielen wir uns gute Chancen, haben teilweise Riesendinger (Müller, Sane) aber machen nix draus.

      Aber reicht wohl aus um von einem neuen Tiefpunkt der N11 zu sprechen (Tagesschau heute früh). Vermutlich von den selben Leuten die in ihrer Erinnerung bei der WM2014 lauter 7:1 Spielen im Kopf haben (und verdrängen dass man im 1/8 und 1/4 Finale unverdient und mit Glück weiterkam).
    • Zum Spiel heute Abend

      Ich sag’s bewußt mal ganz krass!

      Hummels ist der größte Depp! Diese Interviews wirken so, als sei er nicht Herr seine Sinne. Genauso mies, wie seine Leistungen!

      Heute gibts richtig auf die Fresse, die Franzosen werden uns zweistellig aus dem Stadion ballern! Hat auch ein Gutes, dann ist Löw weg!
      Alles wird gut!
    • Tiroler Löwe schrieb:

      Zum Spiel heute Abend

      Ich sag’s bewußt mal ganz krass!

      Hummels ist der größte Depp! Diese Interviews wirken so, als sei er nicht Herr seine Sinne. Genauso mies, wie seine Leistungen!

      Heute gibts richtig auf die Fresse, die Franzosen werden uns zweistellig aus dem Stadion ballern! Hat auch ein Gutes, dann ist Löw weg!
      Viva La France ;) Heute Deutschland zerlegen!
      Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf...
    • Tiroler Löwe schrieb:

      Zum Spiel heute Abend

      Ich sag’s bewußt mal ganz krass!

      Hummels ist der größte Depp! Diese Interviews wirken so, als sei er nicht Herr seine Sinne. Genauso mies, wie seine Leistungen!

      Heute gibts richtig auf die Fresse, die Franzosen werden uns zweistellig aus dem Stadion ballern! Hat auch ein Gutes, dann ist Löw weg!
      so wirds leider nicht kommen befürchte ich.

      die ganzen depperten roten werden wieder spielen und knapp gewinnen oder zumindest nicht verlieren. das reicht dann schon wieder.
    • Mich würde unabhängig vom Erfolg der deutschen Nationalmannschaft mal interessieren, wie die anderen Fans darüber denken.

      Lohnt es sich wirklich, die Bundesligen in den schönen warmen Herbsttagen für die Nationalmannschaften so lange zu unterbrechen?
      Dafür finden dann die Spiele an Weihnachten und im kalten Januar statt, wenn du dir den Arsch abfrierst im Stadion.

      Sind das die Nationalmannschaftsfreundschaftsspiele (jetzt heißt es ja Nationsleague oder so ähnlich) wirklich wert?
      Wie denkt ihr darüber?
      Was denkt wohl die Mehrheit der Fans darüberß
      Würde mich echt mal interessieren.
    • Löwe1860 schrieb:

      Mich würde unabhängig vom Erfolg der deutschen Nationalmannschaft mal interessieren, wie die anderen Fans darüber denken.

      Lohnt es sich wirklich, die Bundesligen in den schönen warmen Herbsttagen für die Nationalmannschaften so lange zu unterbrechen?
      Dafür finden dann die Spiele an Weihnachten und im kalten Januar statt, wenn du dir den Arsch abfrierst im Stadion.

      Sind das die Nationalmannschaftsfreundschaftsspiele (jetzt heißt es ja Nationsleague oder so ähnlich) wirklich wert?
      Wie denkt ihr darüber?
      Was denkt wohl die Mehrheit der Fans darüberß
      Würde mich echt mal interessieren.
      ich finde jede unterbrechung der ligaspiele gelinde gesagt zum kotzen.
    • länderspielpause abschaffen. im winter: pause über xmas/neujahr.
      zumal die spieler, die bei ihren jew. vereinen nicht dem 1. team angehören,
      eine spielchance bekämen.

      netzfund: Länderspielpause im Jahr 2035
      (c) fumsmagazin.de

      @NL: eine zusatzbelastung vieler N11-spieler mehr :(
      Out beyond ideas of wrongdoing and rightdoing, there is a field.
      I’ll meet you there.
      (Dschalāl ad-Dīn Muhammad ar-Rūmī )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Revierloewe ()

    • Nach der WM hatte ich mir ja schon gewünscht, dass Jogi seinen nicht vorhandenen Hut nehmen sollte.

      Und jetzt - auch wenn die Nations League nix als ein Muster ohne Wert ist - wäre ich bereit für ein A****loch als Trainer.
      Zum Beispiel Rangnick. Rauskaufen bei RB kostet natürlich was, aber der wäre jeden Cent wert. Kein Laptoptrainer, aber
      mit höchster Kompetenz. Er hat in der Vergangenheit das Maximum aus eher mittelmäßigen Kadern rausgeholt.

      Ich brauche keine Grinser und Schönredner mehr. Wenn jemand die Gnabrys, Draxlers und Sanés in die Spur bringt,
      dann kein Streichler. Sondern jemand, der auch den Konflikt mit einem Müller, Hummels oder Kroos nicht scheut.
    • Troublemaker schrieb:

      ziggo77 schrieb:

      so wirds leider nicht kommen befürchte ich.
      die ganzen depperten roten werden wieder spielen und knapp gewinnen oder zumindest nicht verlieren. das reicht dann schon wieder.
      Verloren haben sie. Und jetzt? Es reicht nicht.

      LÖW RAUS!!! (Wer das Amt übernehmen soll weiss ich aber auch nicht, Klopp ist ja nicht frei)

      Zumindest übergangsweise müsste doch der Horst Hrubesch jetzt frei werden. Nachdem der die Damen-Nationalmannschaft wieder auf Kurs gebracht hat, bekommen die nun ne neue Trainerin. Und coachen kann der Hrubesch, das hat er in den vergangenen Jahren beim DFB in verschiedenen Teams bewiesen. Gerade auch, was die jungen Spieler angeht....

      Ich würde den bis zur EM 2020 übernehmen lassen und dann kann man in Ruhe nach ner neuen Lösung suchen. Vielleicht hat Kloppo bis dahin ja auch keinen Bock mehr auf die Reds....
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Hrubesch wäre sicher eine sympathische und vernünftige Übergangslösung, aber ich glaub da irgendwas im Hinterkopf zu haben, dass er das Interimsamt bei den Frauen schon nur schwer seiner Frau verkaufen konnte, da sie eigentlich schon dieses Jahr nach Neuseeland auswandern wollten und das jetzt noch einmal bis 2019 verschoben haben ;)
    • Robbie1860 schrieb:

      Hrubesch wäre sicher eine sympathische und vernünftige Übergangslösung, aber ich glaub da irgendwas im Hinterkopf zu haben, dass er das Interimsamt bei den Frauen schon nur schwer seiner Frau verkaufen konnte, da sie eigentlich schon dieses Jahr nach Neuseeland auswandern wollten und das jetzt noch einmal bis 2019 verschoben haben ;)

      Naja, wenn der eh schon Ärger mit seiner Ollen hat, kommt's doch auf ein Jahr mehr oder weniger auch nicht an.....;)
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Troublemaker schrieb:

      ziggo77 schrieb:

      so wirds leider nicht kommen befürchte ich.
      die ganzen depperten roten werden wieder spielen und knapp gewinnen oder zumindest nicht verlieren. das reicht dann schon wieder.
      Verloren haben sie. Und jetzt? Es reicht nicht.

      LÖW RAUS!!! (Wer das Amt übernehmen soll weiss ich aber auch nicht, Klopp ist ja nicht frei)
      tja wer hätte gedacht das ei diesem korrupten haufen DFB selbst eine niederlage nicht reicht um diese rotverseuchten trainer mit seinen roten lieblingen rauszuschmeissen.

      lustig wäre ja jetzt wenn sie absteigen würden....wie hat löw so schön gesagt..es zählt nur 2020
    • Neu

      apollo1860 schrieb:

      fmod schrieb:

      McDonalds beendet nach 15 Jahren ihr Sponsoring bei der Nationalmannschaft. Nach der Deutschen Post der nächste Großsponsor der in dem Bereich den Rotstift angesetzt hat.
      Im Grunde ist McD fürs Sponsoring einer Fussballmaschaft bzw. Sport im allgemeinen auch schwer nachvollziehbar. Genauso wir Bier oder CocaCola.

      Das ist wohl wahr. Fehlte nur noch Marlboro und Camel....
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Neu

      Chevinsky schrieb:

      apollo1860 schrieb:

      fmod schrieb:

      McDonalds beendet nach 15 Jahren ihr Sponsoring bei der Nationalmannschaft. Nach der Deutschen Post der nächste Großsponsor der in dem Bereich den Rotstift angesetzt hat.
      Im Grunde ist McD fürs Sponsoring einer Fussballmaschaft bzw. Sport im allgemeinen auch schwer nachvollziehbar. Genauso wir Bier oder CocaCola.
      Das ist wohl wahr. Fehlte nur noch Marlboro und Camel....
      wer soll die Spiele denn sonst finanzieren? Die Hersteller von Otternasen sind ja aus der Mode gekommen.
      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau


      "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)