11. Spieltag 07.10.18 SV Meppen - 1860 München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bauerngirgel schrieb:

      Peter 1860 schrieb:

      ich hatte den oberen soviel zugetraut,
      das sie eine Mannschaft zusammen stellen die um den Aufstieg mitspielt,
      aber nicht gegen den Abstieg.
      Entschuldigung, wenn mir bei solchen Aussagen der Kragen platzt.
      Woher kommt bitte diese unsägliche Arroganz? Wir sind ein Verein, der den gleichen Gesetzmäßigkeiten unterworfen ist wie alle anderen. Wir stehen seit Jahren kurz vor dem wirtschaftlichen Aus. Nur weil wir Löwenfans unser Herz an diesen Verein gehängt haben, heißt das doch nicht, dass die Fußballwelt sich um uns dreht!

      Woher soll denn bitteschön diese Mannschaft, die um den Aufstieg mitspielt, herkommen? Wir kommen mit einer guten, soliden Regionalligamannschaft hinauf in diese Dritte Liga, und wir haben kein Geld, um überproportional gute Spieler zu verpflichten. Da können wir nur froh sein, dass es uns nicht zerlegt und wir halbwegs mithalten können.

      Diese Haltung "Wir müssen oben mitspielen, einfach weil wir der TSV 1860 sind" - die ist unbegründet, sie ist unrealistisch, und sie hat diesen Verein um ein Haar in den Abgrund gerissen. Wacht auf, ihr Träumer!
      1860% Zustimmung. Erstmal sollten wir mit dem Klassenerhalt zufrieden sein, mittelfristig vielleicht mal an die Tür zur 2.Liga anklopfen. Aber nicht in Hau Ruck Verfahren, wie manche hier schon wieder fordern. Was einige hier schon für Erwartungen haben, ist unglaublich. Die können von mir aus sofort zur Seitenstraße rüber rennen oder auf der Ps4 Bundesliga Manager spielen. Etwas mehr Löwen Bescheidenheit würde uns allen gut tun.
    • Bauerngirgel schrieb:

      Peter 1860 schrieb:

      ich hatte den oberen soviel zugetraut,
      das sie eine Mannschaft zusammen stellen die um den Aufstieg mitspielt,
      aber nicht gegen den Abstieg.
      Diese Haltung "Wir müssen oben mitspielen, einfach weil wir der TSV 1860 sind" - die ist unbegründet, sie ist unrealistisch, und sie hat diesen Verein um ein Haar in den Abgrund gerissen. Wacht auf, ihr Träumer!
      Noch besser ist die "1860 GEHÖRT in die 1. Liga"-Haltung ;)
    • Geduld ist das Zauberwort. Brechstange hat uns in den Abgrund geführt, das braucht niemand nochmal. Biero ist nicht sakrosankt und seine Einmischung in die Vereinspolitik fand ich damals auch nicht so toll. Aber man muss ihm aufgrund seiner unbestreitbaren Verdienste auch mal einen Vertrauensvorschuss geben, wenn es mal nicht so läuft. Die Doppelbelastung mit dem Lehrgang ist für alle Beteiligten schwierig zu schultern. Das Team muss die Pause jetzt nutzen, um den Kopf freizubekommen. Ich bin nach wie vor zuversichtlich.
    • Jompi1860 schrieb:

      Geduld ist das Zauberwort. Brechstange hat uns in den Abgrund geführt, das braucht niemand nochmal. Biero ist nicht sakrosankt und seine Einmischung in die Vereinspolitik fand ich damals auch nicht so toll. Aber man muss ihm aufgrund seiner unbestreitbaren Verdienste auch mal einen Vertrauensvorschuss geben, wenn es mal nicht so läuft. Die Doppelbelastung mit dem Lehrgang ist für alle Beteiligten schwierig zu schultern. Das Team muss die Pause jetzt nutzen, um den Kopf freizubekommen. Ich bin nach wie vor zuversichtlich.

      Ich auch. Zumal ja nicht wirklich viel fehlt. Ist doch nun wahrlich nicht so, als ob wir an jedem Wochenende von den Gegnern in Grund und Boden gespielt würden. Das sind letztlich Kleinigkeiten an denen es hängt und die wird die sportliche Leitung peu a peu in den Griff bekommen.

      Und ja, die Situation mit dem Trainerlehrgang ist wirklich alles andere als optimal, das sollte man nicht vergessen. Eine Mannschaft, die gerade mal aufgestiegen ist und wo die Hälfte der Truppe noch nie dritte Liga gespielt hat, braucht ihren Chefcoach eigentlich die gesamte Woche über. Nix gegen Günther Gorenzel, der macht ganz sicher nen guten Job. Aber er ist halt nicht Biero.

      Also: Ruhe bewahren und Geduld aufbringen. Auch wenn's nach solchen Kicks wie gegen Meppen sicher nicht leicht fällt. Aber mal ehrlich, Löwen: Da haben wir doch schon ganz andere Zeiten überstanden, oder? - Ebent!
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • So ist es. Ich weiß aktuell überhaupt keinen Grund für eine Trainerdiskussion.
      In den meisten Spielen haben uns die Jungs viel Freude gemacht und leider
      manchmal leichtfertig Punkte verschenkt. Die Niederlagen waren immer knapp
      und gegen Lotte, Aalen, Cottbus und teilweise auch Rostock und Haching
      haben wir klasse gespielt.
      Der momentane Einbruch war wohl zu befürchten, basierend auf Unerfahenheit,
      Verletzungspech, späte Gegentore und vielleicht auch einem mentalen Problem.
      Wir haben in den letzten Jahren sehr schnell jeden Trainer in Frage gestellt und
      es wurde immer schlechter anstatt besser.
      Einen Trainer der sich so 1860%ig mit seinem Verein identifiziert findest du nie mehr.
    • Wuppertaler. schrieb:

      So ist es. Ich weiß aktuell überhaupt keinen Grund für eine Trainerdiskussion.
      In den meisten Spielen haben uns die Jungs viel Freude gemacht und leider
      manchmal leichtfertig Punkte verschenkt. Die Niederlagen waren immer knapp
      und gegen Lotte, Aalen, Cottbus und teilweise auch Rostock und Haching
      haben wir klasse gespielt.
      Der momentane Einbruch war wohl zu befürchten, basierend auf Unerfahenheit,
      Verletzungspech, späte Gegentore und vielleicht auch einem mentalen Problem.
      Wir haben in den letzten Jahren sehr schnell jeden Trainer in Frage gestellt und
      es wurde immer schlechter anstatt besser.
      Einen Trainer der sich so 1860%ig mit seinem Verein identifiziert findest du nie mehr.
      bin ganz bei dir,Geduld und Bescheidenheit sind momentan unabdingbar! vielleicht hat der Mannschaft der große Anfangshype nicht gutgetan...plötzlich wurde von Spielstärke in der Presse gefaselt und Aufstieg,etc.; ich fand am Anfang den Biss und den unbedigten Kampf klasse,es geht mit der Truppe nicht anderst...und wenn man die letzten Spiele Wehen und auch Meppen nimmt, .....jetzt solls spielerisch klappen, dann fehlen mir beim Einsatz vll. 5%......aber die machen in dieser Liga ALLES aus,drum sind unsere Ergebnisse ja auch immer knapp! aber das wird