Angepinnt Stadiondiskussion beendet! Endlich wieder dahoam!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bin heute ein bißchen in Riem rumgekurvt. Da stehen auf der Seite mit dem Containerbahnhof schon etliche Baukräne rum. Da wird doch nicht schon gebaut.... Allerdings ist diese Seite der Autobahn tatsächlich "Einöde". Wenn schon ein Stadion in Riem, dann möglichst nahe an die U-Bahn und die Messe, also rüber auf die andere Seite.
    Einmal Löwe - Immer Löwe
  • Rosenheimer Löwe schrieb:

    Wenn Du bei der Umfrage auf "Details" klickst, siehst Du, wer sich bewusst oder unbewusst vertippt hat.

    Rosenheimer Löwe schrieb:

    Blue Velvet schrieb:

    DonPedro schrieb:

    Welcher Depp hat sich bei der Umfrage vertippt??

    Sogar schon zwei, die sich vertippt haben.
    Oder will sich jemand outen?


    Deshalb hab ich meine Antwort auch auf Arena geändert.

    Pro anonymisierte Abstimmung!
  • Rosenheimer Löwe schrieb:

    Blue Velvet schrieb:

    DonPedro schrieb:

    Welcher Depp hat sich bei der Umfrage vertippt??

    Sogar schon zwei, die sich vertippt haben.
    Oder will sich jemand outen?


    Wenn Du bei der Umfrage auf "Details" klickst, siehst Du, wer sich bewusst oder unbewusst vertippt hat.

    St.Agostino schrieb:

    Rosenheimer Löwe schrieb:

    Wenn Du bei der Umfrage auf "Details" klickst, siehst Du, wer sich bewusst oder unbewusst vertippt hat.

    Rosenheimer Löwe schrieb:

    Blue Velvet schrieb:

    DonPedro schrieb:

    Welcher Depp hat sich bei der Umfrage vertippt??

    Sogar schon zwei, die sich vertippt haben.
    Oder will sich jemand outen?


    Deshalb hab ich meine Antwort auch auf Arena geändert.

    Pro anonymisierte Abstimmung!

    Nix da, inflagranti bist erwischt!
    AUGUST, MIR GRAUT VOR DIR!!!!!!!!!!!!!
    Teeren und Federn!!!!!!!!!!!!!!!!!
    between the devil and the deep blue sea
  • Hab Arena aus zwei Gründen angeklickt.

    Erstens als Provokation für die Fundis und zweitens, weil die Stadionfrage erst dann sinnvoll auf den Tisch kommen kann, bis eine Handvoll Hausaufgaben erledigt sind. Denn vorher braucht über einen Umzug nicht diskutiert werden, weil dafür schlicht und ergreifend die wirtschaftliche Substanz fehlt.

    Außer es erfolgt der von einigen erwünschte Komplettabsturz. Dann kann man als TSV 2015/16/17/18 oder was auch immer München in der Hammelklasse C neu aufsetzen. Ob einen die Stadt dann im GWS wird spielen lassen halt ich auch dann allerdings für fraglich.
  • casa azul schrieb:

    Des is jetzt die Gelegenheit nochmal zu fragen, warums im GWS einfach ned gähd. Weil nachlesen kann ich ja jetzt nicht mehr, interessieren täts mich aber schon. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass z.B. das Stadion in Freiburg die Auflagen erfüllt, die ein renoviertes GWS nicht schafft...

    niederbayernloewe schrieb:

    Außer es erfolgt der von einigen erwünschte Komplettabsturz. [...] Ob einen die Stadt dann im GWS wird spielen lassen halt ich auch dann allerdings für fraglich.

    "Meine Worte sind sehr leicht zu verstehen,
    sehr leicht auszuführen.
    Aber niemand auf Erden kann sie verstehen,
    kann sie ausführen.
    Die Worte haben einen Ahn.
    Die Taten haben einen Herrn.
    Weil man die nicht versteht,
    versteht man mich nicht.
    Eben daß ich so selten verstanden werde,
    darauf beruht mein Wert.
    Darum geht der Berufene im härenen Gewand;

    aber im Busen birgt er ein Juwel. "
    (Lao Tse, Tao Te King)

    Ausserdem und sowieso:

    "Auf der ganzen Welt
    gibt es nichts Weicheres und Schwächeres als das Wasser.
    Und doch in der Art, wie es dem Harten zusetzt,
    kommt nichts ihm gleich.
    Daß Schwaches das Starke besiegt
    und Weiches das Harte besiegt,
    weiß jedermann auf Erden."

    (ebenda)

    Wie auch immer eine zeitnahe Stadionlösung aussehen mag: sie darf eine Rückkehr nicht kategorisch und für immer ausschließen.

    Die endgültige Rückkehr in unsere Heimat - das ist unser Auftrag! (Moses Leonhardt)
    .
    Sometimes I think the surest sign that intelligent life exists elsewhere in
    the universe is that none of it has tried to contact us (Bill Watterson)
  • casa azul schrieb:


    Des is jetzt die Gelegenheit nochmal zu fragen, warums im GWS einfach ned gähd. Weil nachlesen kann ich ja jetzt nicht mehr, interessieren täts mich aber schon. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass z.B. das Stadion in Freiburg die Auflagen erfüllt, die ein renoviertes GWS nicht schafft... (bitte verhauts mich jetzt nicht... ).

    Freiburg überlegt allerdings schon seit längerem ein neues Stadion zu bauen.
    Es gibt zum momentanen Zeitpunkt vermutlich keine großen DFL Auflagen, welche das GWS nicht erfüllen würde. Es steht allerdings im Raum dass in absehbarer Zeit einige Vorgaben verschärft werden könnten. Ohne bauliche Maßnahmen passen in das GWS leider nur noch maximal um die 20.000 Zuschauer (und es gibt von der Stadt aktuell nur eine Genehmigung für die 3. Liga). Das ist für den aktuellen Zuschauerschnitt (und den Anspruch vieler Fans und Verantwortlichen) leider zu wenig.
    Da hat der niederbayernloewe nicht unrecht. Nur wenn es dem Verein noch dreckiger geht steigen die Chance auf eine Rückkehr nach Giesing. Ob wir die Arena bis 2025 überhaupt halten können ist allerdings auch noch nicht gesichert.
  • Danke! Ich weiß die Erläuterungen sehr zu schätzen, nachdem schon über 1.000 Seiten (!) geschrieben wurden.

    Verstehe ich das richtig, dass die DFL gar nicht das Problem mit Auflagen zur Nutzung des GWS in Liga 2 (oder gar 1 *hüstel*) macht, sondern die Stadt??? [Unabhängig davon, ob man vetragliche Verpflichtungen am Klärwerk hat]
    "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • casa azul schrieb:

    Danke! Ich weiß die Erläuterungen sehr zu schätzen, nachdem schon über 1.000 Seiten (!) geschrieben wurden.

    Verstehe ich das richtig, dass die DFL gar nicht das Problem mit Auflagen zur Nutzung des GWS in Liga 2 (oder gar 1 *hüstel*) macht, sondern die Stadt??? [Unabhängig davon, ob man vertragliche Verpflichtungen am Klärwerk hat]

    Ich sag mal so. Champions League (und das ist ja der Anspruch sowohl vom Investor als als von vielen Fans) ist mit den rund 6.000 Tausend Sitzplätzen nur schwer vorstellbar. Die aktuellen DFL Auflagen halte ich prinzipiell für beherrschbar (nur meine Meinung) allerdings ist man mit einem 20.000 Zuschauer Stadion ohne VIP Gedöns in der 1. Liga leider nicht konkurrenzfähig. Man bräuchte daher meiner Meinung nach entweder einen weiteren sportlichen und finanziellen Einbruch (wenn er kommt nehme ich ihn hin, wünschen tue ich ihn mir nicht) oder die Stadt müsste noch einmal einen größeren 2-stelligen Mio. Betrag in die Hand nehmen und man müsste "intelligente" Verkehrskonzepte erarbeiten. Beides sehe ich leider im Moment so nicht.
    Eine neue Arena in Riem wäre für mich allerdings ein noch ein viel größerer Wahnsinn. In Dresden hat ja sogar die Stadt ein neues Stadion gebaut und der Verein ist seitdem immer finanziell am Abgrund (trotz guter Zuschauerzahlen). Das St. Pauli das gestemmt hat kann man gar nicht hoch genug anerkennen. Ein Verein wie Union Berlin hat ein ganz anderes Anspruchsdenken, sich aber dadurch auf "niedrigerem" Niveau einen absoluten Traum erfüllt. Wenn die mal aufsteigen stehen sie aber auch nicht viel besser da als wir.
  • @casa azul: In der Tat ist die Hürde "Stadtpolitik" die höchste . (Neben dem chronischem Geldmangel)

    Auch was der @HHeinz schreibt ist richtig.
    Konkurrenzfähig bist mit dem Greawoida in dem heutigen Zustand nicht .
    Richtig Geld verdient wird halt mit den Sitzplätzen und dem VIP und Fress-Schmarrn .
    Und do schauts schlecht aus .
  • altlöwe63 schrieb:

    ... Richtig Geld verdient wird halt mit den Sitzplätzen und dem VIP und Fress-Schmarrn ...

    Wenn das so ist, warum kriegt der TSV seine 'Business Seats' dann nicht mal zum Schnäppchenpreis los? Warum ist die Gegengerade immer leer? Wo bleiben die Logenmieter aus dem Löwen-Umfeld?

    Richtig Geld wird mit dem Vip-Schmarrn durchaus erlöst - aber eben nur vom 'Rekordmeister' (warum benennen die sich eigentlich nach einem alten Opel?) - der schöpft die Zielgruppe ab.

    Wenn du eine Idee hast, warum die Münchner Leberkas-Promi-Szene in einem künftigen eigenen Stadion zum TSV strömen soll, während sie selbigen in der Arena mit ihrem gehobenen Vip-Bereich meidet, dann lass mich das wissen. Bis dahin behaupte ich, dass die Vip-Szene nicht Kundenkreis des TSV wird, so lange der 'Club des Bösen'® oben in der ersten Liga spielt (nebst CL usw.)


    Ich erinnere daran, dass sich bereits KHW durch die Beteiligung an der Arena das große Geld der Vip-Kundschaft erhofft hat. Muss man den gleichen Fehler unbedingt mit der unmittelbar nächsten Spielstätte wiederholen?
  • [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065'] [/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065']Wenn du eine Idee hast, warum die Münchner Leberkas-Promi-Szene in einem künftigen eigenen Stadion zum TSV strömen soll, während sie selbigen in der Arena mit ihrem gehobenen Vip-Bereich meidet, dann lass mich das wissen. Bis dahin behaupte ich, dass die Vip-Szene nicht Kundenkreis des TSV wird, so lange der 'Club des Bösen'® oben in der ersten Liga spielt (nebst CL usw.)[/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065']Richtig Geld wird mit dem Vip-Schmarrn durchaus erlöst - aber eben nur vom 'Rekordmeister' (warum benennen die sich eigentlich nach einem alten Opel?) - der schöpft die Zielgruppe ab.[/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065']Zitat von »altlöwe63« ... Richtig Geld verdient wird halt mit den Sitzplätzen und dem VIP und Fress-Schmarrn ...
    Wenn das so ist, warum kriegt der TSV seine 'Business Seats' dann nicht mal zum Schnäppchenpreis los? Warum ist die Gegengerade immer leer? Wo bleiben die Logenmieter aus dem Löwen-Umfeld?[/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065'] [/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065'] [/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065'] [/quote]
    [quote='pommery brut','index.php?page=Thread&postID=1065#post1065']Zitat von »altlöwe63« ... Richtig Geld verdient wird halt mit den Sitzplätzen und dem VIP und Fress-Schmarrn ...
    Wenn das so ist, warum kriegt der TSV seine 'Business Seats' dann nicht mal zum Schnäppchenpreis los? Warum ist die Gegengerade immer leer? Wo bleiben die Logenmieter aus dem Löwen-Umfeld?[/quote]

    Einfach erklärt: Wennst jahrelang die Kundschaft (Freß-Promi u. normale Zuschauer) aus dem Stadion spielst statt herein durch magere sportliche Leistungen hilft auch der "Schnäppchenpreis" nichts .

    Weil... da hilft nämlich gar nichts
  • altlöwe63 schrieb:

    ... Einfach erklärt: Wennst jahrelang die Kundschaft (Freß-Promi u. normale Zuschauer) aus dem Stadion spielst statt herein durch magere sportliche Leistungen hilft auch der "Schnäppchenpreis" nichts.

    Schon wahr, dass diese Krampfsport-Darbietungen zu Fluchtgedanken führen.

    Andererseits waren auch zu 'guten Zeiten' die Vip-Plätze im Oly eher leer. Und im 'boom'-Jahr nach der Eröffnung ging genau eine Loge an das TSV-Umfeld ... ein Prozent des Angebots ...

    Ich bleibe dabei: diese Zielgruppe greift schon jemand ab im Münchner Raum, da braucht sich der TSV keine Hoffnungen zu machen.
  • Also: Mit der DFL käme man mit dem GWS irgendwie klar, mit der Stadt nicht. Für mich ein weiteres Puzzlestück des roten Komplotts. Ude ist ein Blauer und die Erde eine Scheibe.

    Wenn man aber im GWS keinen Reibach machen kann, erklärt mir bitte eines: Wieso brennen wir 3 Mio per anno an Miete an Satan, und haben ziemlich genau diese Summe als Defizit in den Bilanzen? Wo ist da der Mehrerlös? Mit 5 Jahresmieten kann man das GWS doch locker so aufhübschen, dass man auch Leberkas mit Shrimps und Prosecco-Maßkrüge (natürlich aus Edel-Plastik) gewinnbringend anbieten kann! Zumal man gerade erst die Bagger hat arbeiten lassen...

    Ich bitte echt vielmals um Entschuldigung, i vastähs hoid ned... hab im alten Stadionfred leider nur nebenbei mitgelesen, zu meinem Verständnis hats nicht gereicht, damals schon.
    "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • altlöwe63 schrieb:


    Wennst jahrelang die Kundschaft (Freß-Promi u. normale Zuschauer) aus dem Stadion spielst statt herein durch magere sportliche Leistungen hilft auch der "Schnäppchenpreis" nichts .

    Weil... da hilft nämlich gar nichts


    Du brauchst halt Erfolg (d.h. Aufstieg), dann kommt auch bei Sechzig wieder mehr Erfolgspublikum und füllen sich die Business-Kabinen und Catering-Areale, egal ob in der Arena oder in einem eigenen Löwenstadion. Nach zehn Jahren Zweitliga-Mittelmaß sind diese "Kundenschichten" natürlich weitgehend verprellt. Die kriegt man als Zweitligist einfach auf Dauer nicht gebunden, auch nicht als Traditionsverein in München. Und wenn es so weitergeht wie heute in Paderborn, dann werden wir auch nach einem Stadionneubau die Hütte nicht voll kriegen, von der Arena ganz zu schweigen.
    When you think that you lost everything
    You find out you can always lose a little more
    -->
  • Bei den Kunden die für Business Seats infrage kommen, könnte aber einfach auch die AA, als Spielstätte für 60, genauso unbeliebt sein wie für die Kunden in den anderen Bereichen.

    Logisch, die reinen "Adabeis" wird 60 nie abgreifen können aber auch der normale Löwenfan mit etwas mehr Geld, dürfte mitlerweile die AA kritischer sehen.
  • casa azul schrieb:


    Wenn man aber im GWS keinen Reibach machen kann, erklärt mir bitte eines: Wieso brennen wir 3 Mio per anno an Miete an Satan, und haben ziemlich genau diese Summe als Defizit in den Bilanzen? Wo ist da der Mehrerlös? Mit 5 Jahresmieten kann man das GWS doch locker so aufhübschen, dass man auch Leberkas mit Shrimps und Prosecco-Maßkrüge (natürlich aus Edel-Plastik) gewinnbringend anbieten kann! Zumal man gerade erst die Bagger hat arbeiten lassen...

    Was hinter dem ominösen strukturellen Defizit steckt ist leider in den letzten Jahren nie detailliert von der KGaA dargestellt worden. Die Arena trägt wahrscheinlich eine Mitschuld, sie ist aber vermutlich gar nicht für das komplette Defizit verantwortlich (und wenn ja dann mit bisher unbekannten Kostenpunkten). Transparenz ist leider nicht unbedingt eine Stärke unseres Vereins. Der Innstadt-Löwe ist ja auch weitgehend abgetaucht seitdem er in den Aufsichtsrat gewählt wurde (was ok ist und zu erwarten war).

    Vielleicht könnte man mit einem Umzug zumindest in der 2. Liga sogar bessere Zahlen erreichen. Allerdings sparen wir dann hauptsächlich Geld, welches wir seit Jahren schon gar nicht mehr haben. Vorher haben wir über 18 Mio Schulden angehäuft und danach hat Hassan Ismaik das Defizit mit nachrangigen Darlehen getragen. Geld welches man eigentlich gar nicht hat kann man dann auch nicht in die Erweiterung des Grünwalder Stadions investieren.

    Die Bagger haben im übrigen (meiner Meinung nach) nicht viel geleistet. Die neue, nicht überdachte Ostkurve ist meiner Meinung nach komplett verhunzt (und in den meisten Spielen gesperrt), die neue Stadionwirtschaft gar nicht für alle Besucher zugänglich. Selbst die Polizeicontainer stehen noch immer in der Westkurve obwohl die Ostkurve doch mit "netten" Bunkeranlagen veredelt wurde. Da hätte man mit dem genehmigten Geld sicherlich sinnvollere Dinge anstellen können (aber die Polizei freut sich bestimmt).

    Trotzdem halte ich persönlich eine Rückkehr nach Giesing weiterhin für möglich. Nur ist der Preis halt vielleicht so hoch, dass ihn kaum ein Verantwortlicher im Verein bezahlen möchte.
  • niederbayernloewe schrieb:

    Hab Arena aus zwei Gründen angeklickt.

    Erstens als Provokation für die Fundis und zweitens, weil die Stadionfrage erst dann sinnvoll auf den Tisch kommen kann, bis eine Handvoll Hausaufgaben erledigt sind. Denn vorher braucht über einen Umzug nicht diskutiert werden, weil dafür schlicht und ergreifend die wirtschaftliche Substanz fehlt.

    Außer es erfolgt der von einigen erwünschte Komplettabsturz. Dann kann man als TSV 2015/16/17/18 oder was auch immer München in der Hammelklasse C neu aufsetzen. Ob einen die Stadt dann im GWS wird spielen lassen halt ich auch dann allerdings für fraglich.

    Zu 1: Warum willst du die sogenannten Fundis überhaupt provozieren?

    Zu 2: Die Fragestellung implizierte keine zeitliche Beschränkung, sondern war m.E. als reine Grundsatzfrage zu verstehen.
    between the devil and the deep blue sea
  • Habe mich gerade über die Diskussion etwas amüsiert.

    Da wird doch tatsächlich darübher gejammert, dass die Geldigen und VIPs nicht kommen, weil die sportlichen Darbietungen in den letzten Jahren meist nicht gut genug waren.
    Und dann wird auch geschrieben, dass der Anspruch bei Sechzig international sei und dafür das Sechzger nicht ausreiche.

    Fazit:
    Wenn Satz 1 richtig ist, reicht das Sechzger fast im IST-Zustand
    Wenn Satz 2 wahrscheinlich ist, kann und wird der Ismaik in der AA bleiben

    Folglich ist ein Stadion in Riem überflüssig wie ein Kropf.