Wm 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • friedhofstribüne schrieb:

      Strahlenkatarakt schrieb:

      um für das Vaterland erfolgreich in den Ring zu steigen.


      ...mir gruselt. Aber der Kraiburger hat recht. Hier könnten wir getrost schließen.
      Ich gehe jetzt mal mit guten Beispiel voran, und halte hier meine Klappe. Auf einen einvernehmlich Konsens wird man hier nicht kommen, und zu bewerten sind die unterschiedlichen Einstellungen sowieso nicht.
      Der eine mag es so, der andere eben anders.


      Auf einen einvernehmlichen Konsens wird man in keinem Forum oder Thread (hoaßt des so auf neideitsch?) kommen.
    • Löwe1860 schrieb:

      harie schrieb:

      Löwe1860 schrieb:

      ..:chris schrieb:

      ronny1860 schrieb:

      Und da fragt sich noch einer warum 60 nichtmehr das ist was es einmal war


      !!!
      Ob diese Aussage alle verstehen?



      Du verstehst diesen Unfug ja offensichtlich am Allerwenigsten.
      Auch '74 waren 6 Rote auf dem Platz als wir Weltmeister wurden, und auch da haben sich schon hunderttausende von Löwenfans/-freunden(teilweise sogar im Oly live dabei) mit zig Millionen Deutschen darüber gefreut.
      Demnach wäre nämlich 60 dann auch vor 40 Jahre schon nicht anders gewesen als heute.

      Ronny war da vermutlich noch nicht mal geboren, was den Schmarrn den er da von sich gibt wenigstens erklären würde.
      Spiel dich nicht zum arroganten Richter über andere auf!
      Sag einfach deine Meinung zur WM oder lass es!
      Dass die Meinungen speziell zur deutschen Nationalmannschaft diametral auseinanderliegen, ist ja unschwer zu erkennen.
      Und was Unfug ist und was nicht, hast auch nicht du zu entscheiden.



      Ich richte über Niemanden, ganz im Gegenteil!

      Darüber, ob Du oder der Ronny persönlich die Nationalelf nicht mögt, weil eine große Zahl an Roten dort spielen ist mir doch wurscht, und dazu habe ich auch nichts gesagt.

      Ich stelle nur die Tatsachen fest, die darlegen dass Ihr da an rechten Schmarrn varzapft, wenn Ihr daraus einen Zusammenhang zu 1860 stricken wollt.
      Ihr macht euch damit nämlich zu jenen, die über die Löwenfans(die gleichzeitig Fußballfans sind wenn es Deutschland insgesamt geht) richten wollen, als Schuldige für den Status Quo bei 1860.
      Und das ist und bleibt Unfug, obs dir passt oder nicht.

      Und mit dieser Aussage die ich hier gerne wiederhole musst Du wohl leben.
    • Damit es hier niemanden gruseln muss: Ich nehme den offensichtlich belasteten Terminus 'Vaterland' zurück und ersetze ihn durch das hoffentlich politisch korrekte 'Deutschland'. Und, nur damit hier keine weiteren Missverständnisse aufkommen: Mein Parteibuch ist nicht braun sondern gelb mit linksliberaler Grundeinstellung. Ich empfinde es als hochgradig befremdend, von jemanden der mich persönlich überhaupt nicht kennt wegen einer zugegeben unglücklichen Wortwahl indirekt in die rechte Ecke gestellt zu werden. Sollte dies tatsächlich dem Stil dieses Forums entsprechen, habe ich hier nichts mehr zu suchen.
      Sechzig ohne Hasan ist wie Weißwurst ohne Ketchup

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strahlenkatarakt ()

    • Kraiburger schrieb:

      harie schrieb:


      Ihr macht euch damit nämlich zu jenen, die über die Löwenfans richten wollen, als Schuldige für den Status Quo bei 1860.
      Und das ist und bleibt Unfug, obs dir passt oder nicht.



      Es gibt durchaus "Löwenfans", die Schuld sind am Status Quo bei 1860, harie!!!



      Aber sicher nicht weil sie gleichzeitig Fans der Nationalmannschaft sind !!!

      Und warum änderst Du meine Aussage im Sinn ab?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von harie ()

    • Juhuuhh...guter Löwe, schlechter Löwe Diskussion!

      Was mich an dem ganzen Thema exemplarisch stört, ist dass etwas selbstdarstellerische Verhalten einiger, die eigentlich mit diesem Thema überhaupt nichts am Hut haben.
      Jeder darf doch seine eigene Meinung haben, aber wenn es hier einen Thread über die Sonderangebote von Aldi gibt und ich aber mit dem Discounter überhaupt nichts anfangen kann, dann brauch ich doch auch nicht ständig mein Ego pflegen und in diesem Thread alle darauf hinweisen, das ich Aldi scheisse finde!?
      Außer ich muss natürlich allen zeigen, dass ich auf unser Beispiel bezogen, ein richtig guter Löwe bin.
    • Strahlenkatarakt schrieb:

      Ich empfinde es als hochgradig befremdend, von jemanden der mich persönlich überhaupt nicht kennt wegen einer zugegeben unglücklichen Wortwahl indirekt in die rechte Ecke gestellt zu werden. .


      Damit du nicht zu sehr fremdelst, und ich aus dem geschriebenen Wort durchaus einiges ableiten kann, stelle ich klar, dass das niemals meine Intention war, und ich mich natürlich dafür entschuldige, falls es so ankam.

      ps Ich empfinde den Terminus Vaterland übrigens nicht als belastet, trotzdem gruselt es mich im Kontext mit in den Ring steigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von friedhofstribüne ()

    • Sorry harie, aber die WM dieses Jahr mit all ihren gesellschaftlichen, politischen, menschlichen, selbstdarstellerischen, heuchlerischen, usw. usf. Randerscheinungen kannst du (auch wenn du richtig lagst und ich das '74 nicht miterlebt habe) in meinen Augen nicht mit der WM 1974 vergleichen .. Das ist mir zu einfach.
    • Berger2.0 schrieb:

      2 Wochen! So lange wird es vermutlich gar nicht dauern, bis keiner mehr was von "Wir sind ALLE Weltmeister" wissen will,
      sondern sich die Roten einen auf ihren FC Bayern Deutschland schleudern und alle anderen ihnen gefälligst zu huldigen haben.
      Hab mich geirrt. Hat nicht mal 72 Stunden gedauert.

      bild.de/sport/fussball/bastian…soehne-36997138.bild.html

      So stellt man sich doch den zukünftigen N11-Kapitän vor, oder? Der allseits gefeierte Gladiator, DAS Gesicht des Titels.
      Blöd, dass heutzutage alles gefilmt und ins Netz gestellt wird.

      PS: Dass er sich dafür entschuldigt hat (bzw. entschuldigen musste), wird inzwischen als ein weiteres Zeichen seiner wahren Größe glorifiziert.
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Berger2.0 schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      2 Wochen! So lange wird es vermutlich gar nicht dauern, bis keiner mehr was von "Wir sind ALLE Weltmeister" wissen will,
      sondern sich die Roten einen auf ihren FC Bayern Deutschland schleudern und alle anderen ihnen gefälligst zu huldigen haben.
      Hab mich geirrt. Hat nicht mal 72 Stunden gedauert.

      bild.de/sport/fussball/bastian…soehne-36997138.bild.html

      So stellt man sich doch den zukünftigen N11-Kapitän vor, oder? Der allseits gefeierte Gladiator, DAS Gesicht des Titels.
      Blöd, dass heutzutage alles gefilmt und ins Netz gestellt wird.

      PS: Dass er sich dafür entschuldigt hat (bzw. entschuldigen musste), wird inzwischen als ein weiteres Zeichen seiner wahren Größe glorifiziert.

      Ach komm, jetzt nimm doch mal den Stock ausm Hintern und mach dich mal locker. Typisch deutsch sich über sowas aufzuregen. Lass doch den Schweinsteiger auch mal Fan sein wie jeden anderen und gönn ihm sein Emotin. Außerdem wollte er ja bloß den Wirt von der Kneipe ein bissl ärgern, mehr ned. Ist doch schön, wenn die Rivalität gelebt wird.

      Sowas darf ich mir jetzt von meinen Roten-Bekannten anhören und 15.000 Statusmeldungen auf Facebook lesen. Dass genau diese Leute sich vor vier Wochen über das Verhalten von Kevin Großkreutz aufgeregt haben - geschenkt.

      Wundert mich so ein Verhalten?

      19.07.2014 - t-online.de/sport/fussball/bun…aritaet-in-der-liga-.html
      Ich vermisse da eine gewisse Solidarität in der Bundesliga", sagte Rummenigge in der "Bild"-Zeitung.


      25.07.2014 - focus.de/sport/fussball/bundes…-gladbach_id_4014132.html
      Bayern verhandelte mit Kurt, ohne die Borussia zu informieren. "Ich hätte von Matthias Sammer erwartet, dass er mich auf Sinan Kurt anspricht, wenn wir schon dreimal miteinander telefonieren", sagte Gladbach-Sportdirektor Max Eberl damals in „Sport-Bild“.


      28.07.2014 - welt.de/sport/fussball/bundesl…Sie-gern-Reus-kaufen.html
      Wir tun gut daran, auch andere Klubs nicht auszugrenzen.
      ...
      Wir haben den besten Stürmer der vergangenen zwei Jahre, Robert Lewandowski, kostenlos vom BVB bekommen.
      ...
      Ich glaube aber, dass es für Borussia Dortmund schwer wird, die Klausel für Reus rauszukaufen. Der Spieler hat hohe Nachfrage bei den europäischen Topklubs, unabhängig vom FC Bayern.


      Und genau deswegen hoffe ich inzwischen RB Leipzig. Die haben nämlich genug Geld, um sich nicht jedes Talent sofort von den Roten abkaufen zu können. Und ja, ich freue mich wenn RB Leipzig irgendwann mal Meister wird und man in der Säbener bezüglich FFP usw. schäumt. :D
    • Ammer-Löwe schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      2 Wochen! So lange wird es vermutlich gar nicht dauern, bis keiner mehr was von "Wir sind ALLE Weltmeister" wissen will,
      sondern sich die Roten einen auf ihren FC Bayern Deutschland schleudern und alle anderen ihnen gefälligst zu huldigen haben.
      Hab mich geirrt. Hat nicht mal 72 Stunden gedauert.

      bild.de/sport/fussball/bastian…soehne-36997138.bild.html

      So stellt man sich doch den zukünftigen N11-Kapitän vor, oder? Der allseits gefeierte Gladiator, DAS Gesicht des Titels.
      Blöd, dass heutzutage alles gefilmt und ins Netz gestellt wird.

      PS: Dass er sich dafür entschuldigt hat (bzw. entschuldigen musste), wird inzwischen als ein weiteres Zeichen seiner wahren Größe glorifiziert.

      Ach komm, jetzt nimm doch mal den Stock ausm Hintern und mach dich mal locker. Typisch deutsch sich über sowas aufzuregen. Lass doch den Schweinsteiger auch mal Fan sein wie jeden anderen und gönn ihm sein Emotin. Außerdem wollte er ja bloß den Wirt von der Kneipe ein bissl ärgern, mehr ned. Ist doch schön, wenn die Rivalität gelebt wird.

      Sowas darf ich mir jetzt von meinen Roten-Bekannten anhören und 15.000 Statusmeldungen auf Facebook lesen. Dass genau diese Leute sich vor vier Wochen über das Verhalten von Kevin Großkreutz aufgeregt haben - geschenkt.

      Wundert mich so ein Verhalten?

      19.07.2014 - t-online.de/sport/fussball/bun…aritaet-in-der-liga-.html
      Ich vermisse da eine gewisse Solidarität in der Bundesliga", sagte Rummenigge in der "Bild"-Zeitung.


      25.07.2014 - focus.de/sport/fussball/bundes…-gladbach_id_4014132.html
      Bayern verhandelte mit Kurt, ohne die Borussia zu informieren. "Ich hätte von Matthias Sammer erwartet, dass er mich auf Sinan Kurt anspricht, wenn wir schon dreimal miteinander telefonieren", sagte Gladbach-Sportdirektor Max Eberl damals in „Sport-Bild“.


      28.07.2014 - welt.de/sport/fussball/bundesl…Sie-gern-Reus-kaufen.html
      Wir tun gut daran, auch andere Klubs nicht auszugrenzen.
      ...
      Wir haben den besten Stürmer der vergangenen zwei Jahre, Robert Lewandowski, kostenlos vom BVB bekommen.
      ...
      Ich glaube aber, dass es für Borussia Dortmund schwer wird, die Klausel für Reus rauszukaufen. Der Spieler hat hohe Nachfrage bei den europäischen Topklubs, unabhängig vom FC Bayern.


      Und genau deswegen hoffe ich inzwischen RB Leipzig. Die haben nämlich genug Geld, um sich nicht jedes Talent sofort von den Roten abkaufen zu können. Und ja, ich freue mich wenn RB Leipzig irgendwann mal Meister wird und man in der Säbener bezüglich FFP usw. schäumt. :D
      Und der Blutdruck auf der Krankenstation in der JVA Landsberg (oder in einer exklusiven Privatklinik) ins Unermessliche steigt :)
    • pacult 08 schrieb:

      Ammer-Löwe schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      Berger2.0 schrieb:

      2 Wochen! So lange wird es vermutlich gar nicht dauern, bis keiner mehr was von "Wir sind ALLE Weltmeister" wissen will,
      sondern sich die Roten einen auf ihren FC Bayern Deutschland schleudern und alle anderen ihnen gefälligst zu huldigen haben.
      Hab mich geirrt. Hat nicht mal 72 Stunden gedauert.

      bild.de/sport/fussball/bastian…soehne-36997138.bild.html

      So stellt man sich doch den zukünftigen N11-Kapitän vor, oder? Der allseits gefeierte Gladiator, DAS Gesicht des Titels.
      Blöd, dass heutzutage alles gefilmt und ins Netz gestellt wird.

      PS: Dass er sich dafür entschuldigt hat (bzw. entschuldigen musste), wird inzwischen als ein weiteres Zeichen seiner wahren Größe glorifiziert.

      Ach komm, jetzt nimm doch mal den Stock ausm Hintern und mach dich mal locker. Typisch deutsch sich über sowas aufzuregen. Lass doch den Schweinsteiger auch mal Fan sein wie jeden anderen und gönn ihm sein Emotin. Außerdem wollte er ja bloß den Wirt von der Kneipe ein bissl ärgern, mehr ned. Ist doch schön, wenn die Rivalität gelebt wird.

      Sowas darf ich mir jetzt von meinen Roten-Bekannten anhören und 15.000 Statusmeldungen auf Facebook lesen. Dass genau diese Leute sich vor vier Wochen über das Verhalten von Kevin Großkreutz aufgeregt haben - geschenkt.

      Wundert mich so ein Verhalten?

      19.07.2014 - t-online.de/sport/fussball/bun…aritaet-in-der-liga-.html
      Ich vermisse da eine gewisse Solidarität in der Bundesliga", sagte Rummenigge in der "Bild"-Zeitung.


      25.07.2014 - focus.de/sport/fussball/bundes…-gladbach_id_4014132.html
      Bayern verhandelte mit Kurt, ohne die Borussia zu informieren. "Ich hätte von Matthias Sammer erwartet, dass er mich auf Sinan Kurt anspricht, wenn wir schon dreimal miteinander telefonieren", sagte Gladbach-Sportdirektor Max Eberl damals in „Sport-Bild“.


      28.07.2014 - welt.de/sport/fussball/bundesl…Sie-gern-Reus-kaufen.html
      Wir tun gut daran, auch andere Klubs nicht auszugrenzen.
      ...
      Wir haben den besten Stürmer der vergangenen zwei Jahre, Robert Lewandowski, kostenlos vom BVB bekommen.
      ...
      Ich glaube aber, dass es für Borussia Dortmund schwer wird, die Klausel für Reus rauszukaufen. Der Spieler hat hohe Nachfrage bei den europäischen Topklubs, unabhängig vom FC Bayern.


      Und genau deswegen hoffe ich inzwischen RB Leipzig. Die haben nämlich genug Geld, um sich nicht jedes Talent sofort von den Roten abkaufen zu können. Und ja, ich freue mich wenn RB Leipzig irgendwann mal Meister wird und man in der Säbener bezüglich FFP usw. schäumt. :D
      Und der Blutdruck auf der Krankenstation in der JVA Landsberg (oder in einer exklusiven Privatklinik) ins Unermessliche steigt :)

      Zum Glück behandelt der Dr. Müller-Wohlfahrt ja nicht nur Kreundbandrisse, sondern auch Bluthochdruck. :)
      Aber was red ich, bin ja nur ein vom Neid und Misserfolg zerfressener kleiner Blauer. ;)