Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Tschungel Fred

    Schindluder - - Offtopic

    Beitrag

    sonst noch Dschungel Fans da? Kommt mir vor als wäre das die beste Staffel ever (zumindest bis jetzt)

  • Zitat von LNHRT: „Aber wurde halt vor 2 oder 3 Jahren anders beschlossen. “ ok wusst ich nicht

  • wieso kanns da keine Stichwahl geben? Find ich schade, weil wenn er vom VR abgelehnt wird heisst es wieder; Verschwörung. Wenn er seine Ahnungslosigkeit so wie der Winkler auf der MV vor Augen geführt bekommt, fände ich das besser

  • Saki für Team Grissmaier, sehr amüsant, unter den Blinden ist der Einäugige König. Wobei auf dem einen Auge auch mehr Nebelschleier als Klarsicht herrscht. Der soll bitte echt antreten, das gibt eine Gaudi

  • Zitat von LNHRT: „Zitat von franz-goalie: „In seinen Pressemitteilungen spricht er immer gegen den e.V. und jetzt will er Präsident vom e.V. werden? Des ist ja nur noch Satire:D “ Auch so Aussagen wie „Wir erwarten, dass der TSV München von 1860 e.V. als 40-prozentiger Gesellschafter der KGaA zukünftig seiner Mitverantwortung auch bei der Finanzierung der sportlichen Ziele gerecht wird„ machen es nicht besser. “ wäre doch gleich mal ne schöne Frage für die MV, wie er sich das genau vorstellt und…

  • aber der hat doch den Che Guevara überm Schreibtisch. Damit automatisch ein Kämpfer für das Gute und Richtige.

  • Zitat von bangkok: „Wie wuerden die Diskussionen verlaufen? “ keinen mm anders

  • ne macht nur, ist halt nicht mein Niveau. Ich bin immer eher für inhaltliche Auseinandersetzungen, da setzt es dann immer gerne aus wenn man solche Sprüche bemühen muss und jetzt genug offtopic

  • Zitat von Berger2.0: „Zitat von bangkok: „Ob man ans Christkind oder an den Kommunismus glaubt kommt so ziemlich auf das selbe raus :). “ Der war jetzt gut... ;-) “ kommt immer aufs geistige Niveau an, dein Zuspruch zeigt das ja auch ganz gut...

  • Zitat von harie: „Ich denke von den Millionen würde HI nichts sehen. “ aber die Firma und damit die Liquidität verbessern

  • Zitat von bangkok: „Zitat von Schindluder: „Zitat von da Schwarze: „Was ist so schlimm an Weigl-Millionen? “ dass sie das Leben der Firma im Zweifel weiter verlängern. Aus Sicht von jemanden der die Insovenz als zwingend ansieht also schon schlecht. “ Fuer schlecht halte ich die Sicht, eine Insolvenz als zwingend zu betrachten. “ und ich die, das immer noch nicht zu tun und weiter ans Chriskind zu glauben, aber das nennt sich dann eben Meinungsfreiheit.

  • Zitat von harie: „In Frage käme da ja nur ein Verkauf der Gebäude. Die Nutzung des Grundstücks im Flächennutzungsplan ist aber Sport. “ daran denk ich lieber nicht, wer da in der Gegend Bedarf an Grundstücken zu Sportzwecken hätte :). Aber eh klar, für einen erfolgreichen Verkauf der Gebäude spricht eher nix, vor allem weil da der Erbbauberechtigte doch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hätte. Kommt ja auch auf die genauen vertraglichen Formulierungen an.

  • Zitat von da Schwarze: „Was ist so schlimm an Weigl-Millionen? “ dass sie das Leben der Firma im Zweifel weiter verlängern. Aus Sicht von jemanden der die Insovenz als zwingend ansieht also schon schlecht.

  • Zitat von harie: „Zitat von Schindluder: „Zitat von harie: „Die Stadt muss diese zum Zeitwert ablösen. “ sicher? Kann sie sie nicht abreissen lassen? “ Nachdem sie sie abgelöst ja ;) Denkbar wäre höchstens dass bei Abschluss der Erbbaurechtsverträge eine Entschädigung ausgeschlossen wurde. Dann würden die Gebäude automatisch mit zur Stadt wandern. Gesetz über das Erbbaurecht (Erbbaurechtsgesetz - ErbbauRG) § 32 (1) Macht der Grundstückseigentümer von seinem Heimfallanspruch Gebrauch, so hat er d…

  • Zitat von harie: „Die Stadt muss diese zum Zeitwert ablösen. “ sicher? Kann sie sie nicht abreissen lassen?

  • Zitat von harie: „reichen wohl so um die 30 Mio. “ ich denke der wäre auch mit weniger zufrieden, ob das seine Berater auch sind, weiss ich allerdings nicht. Helfen könnten finanzielle Engpässe.

  • Zitat von Ex-Oberlandler: „Bei einer Insolvenz in der lfd. Saison gibt es ja "nur" 9 Punkte Abzug. Ich erkenne jetzt den teuflischen Plan des Präsidiums: - Kohle von Hasi im Sommer annehmen - Spieler holen, die einen 10-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze vor dem letzten Spieltag gewährleisten - Insolvenz vor dem letzten Spieltag anmelden - Saison auf dem 16. Platz mit einem Punkt Vorsprung abschließen - Abwicklung der KGaA, 19/20 startet Drittliga-Team unter e.V.-Regie - auf Nimmerwiederseh…

  • Zitat von Rudolf Huber: „Ismaik hat vor 1,5 Jahren Beschwerde eingereicht und das Bundeskartellamt hat aufgrund fehlender Zuständigkeit keine "Ermittlungen" aufgenommen. Dabei wird es auch bleiben oder um es mit den Worten des Kölner Sportrechtsprofessors und Richters am Landgericht Köln, Jan F. Orth zu sagen: "Der potenzielle Eingriff in kartellrechtlich und von den EU-Grundfreiheiten abgesicherte Positionen sei zu rechtfertigen, weil die Verbände im Rahmen ihrer Autonomie bei der grundsätzlich…

  • Zitat von HHeinz: „Ich habe nicht das Gefühl dass der e.V. schon aufgegeben hat und auch nicht dass er das jetzt aussitzt. “ die Entscheidung kann doch jeden Tag fallen und dann ist Schicht im Schacht. Soweit er nicht aufgegeben hat, sollte er sich dann doch mal rasch zum Handeln entschliessen.

  • Zitat von Rudolf Huber: „Zitat von MutigerLöwe: „Wenn man das so liest (danke an den user auf tm.de), dann sieht es für 50 + 1 in der bisherigen Form nicht besonders gut aus. Das Bundeskartellamt kann das Problem nicht -wie bisher- weiter aussitzen. Eine Entscheidung über u.a. Ismaiks Beschwerde aus dem Jahre 2017 naht und ich befürchte, die Vereine werden dabei die Verlierer sein. lto.de/recht/hintergruende/h/f…cht-wettbewerb-ausnahmen/ “ Der Kölner Sportjurist Paul Lambertz, der als Experte zi…