Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • AllgäuLöwe wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      hv0190 wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      Morgen gewinnen wir 2:0....dann ist diese Trainer Diskussion so übrig wie ein Kropf! Ziel Klassenerhalt vorzeitig....nicht frühzeitig!!!...geschafft!
      Und wenn nicht....auch egal... die 44 Punkte reichen eh ....und wenn nicht....fâhrt alles an die Wand und uns ergeht es wie Waldhof, RWE, Aachen ....und verschwinden im Nirvana des Amateurfußball.....was ja von vielen hier gewünscht ist!
      Ganz schön happige Unterstellung - würde wirklich gerne wissen, wer genau hier wünscht, dass wir im „Nirvana des Amateurfußballs“ verschwinden ...
      Lies ml ein Weilchen aufmerksam mit ... Du kommst schneller dahinter als Du glaubst ;)
      Ich lese lange genug mit um zu sehen, dass du immer wieder haltlose Behauptungen aufstellst, diese weder belegst, noch traust du dich hier zu erklären, wer denn diese vielen wären. Kein Mensch wünscht sich das, aber hauptsache du kannst hetzen.
      Ich hoffe du bist damit einverstanden das ich das hierher verschiebe und meine Aussage etwas relativieren....Lieber Regionalliga ohne Investor als 3. und höher mit Investor der die Frechheit besitzt für sein investiertes Geld auch noch etwas zu verlangen.
      Und damit meine ich Investoren aller Art
      Mir ist das vollkommen egal was und wohin du deinen Schmarrn verschiebst. Du behauptest dass sich viele hier im Forum wünschen dass der TSV im Nirvana des Amateurfussballs verschwindet. Darauf angesprochen bleibst du eine Erklärung schuldig und kommst mit einer neuen Aussage ums Eck. Was glaubst du eigentlich wen das noch interessiert? Immer schön hetzen und sticheln, und wenn jemand etwas sagt den Schwanz einziehen. Das langweilt.
    • New

      Da muss ich ihm mal zur Seite springen:

      Wenn man jetzt nicht tagtäglich hier ist und mitliest, dann könnte man schon manchmal der Meinung sein, daß sich das manche Leute wünschen.
      Das ist meine Meinung und erklären werd ich das auch nicht, dafür ist mir die Zeit zu Schade.
    • New

      friedhofstribüne wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      hv0190 wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      Morgen gewinnen wir 2:0....dann ist diese Trainer Diskussion so übrig wie ein Kropf! Ziel Klassenerhalt vorzeitig....nicht frühzeitig!!!...geschafft!
      Und wenn nicht....auch egal... die 44 Punkte reichen eh ....und wenn nicht....fâhrt alles an die Wand und uns ergeht es wie Waldhof, RWE, Aachen ....und verschwinden im Nirvana des Amateurfußball.....was ja von vielen hier gewünscht ist!
      Ganz schön happige Unterstellung - würde wirklich gerne wissen, wer genau hier wünscht, dass wir im „Nirvana des Amateurfußballs“ verschwinden ...
      Lies ml ein Weilchen aufmerksam mit ... Du kommst schneller dahinter als Du glaubst ;)
      Ich lese lange genug mit um zu sehen, dass du immer wieder haltlose Behauptungen aufstellst, diese weder belegst, noch traust du dich hier zu erklären, wer denn diese vielen wären. Kein Mensch wünscht sich das, aber hauptsache du kannst hetzen.
      Ich hoffe du bist damit einverstanden das ich das hierher verschiebe und meine Aussage etwas relativieren....Lieber Regionalliga ohne Investor als 3. und höher mit Investor der die Frechheit besitzt für sein investiertes Geld auch noch etwas zu verlangen.Und damit meine ich Investoren aller Art
      Mir ist das vollkommen egal was und wohin du deinen Schmarrn verschiebst. Du behauptest dass sich viele hier im Forum wünschen dass der TSV im Nirvana des Amateurfussballs verschwindet. Darauf angesprochen bleibst du eine Erklärung schuldig und kommst mit einer neuen Aussage ums Eck. Was glaubst du eigentlich wen das noch interessiert? Immer schön hetzen und sticheln, und wenn jemand etwas sagt den Schwanz einziehen. Das langweilt.
      Das stimmt nicht was du schreibst, auch wenn du dich komischerweise für irgendeinen Messias dieses Forums hältst wird es nicht wahrer!
      Hier haben schon viele geschrieben, dass Sie lieber in einer Amateurliga spielen, als mit Ismaik als Investor weiterzumachen!
    • New

      @richtigblau Es geht um die Aussage, dass sich viele hier wünschen, dass 60 im Nirwana des Amateurfußballs verschwindet. Diese Aussage ist nicht richtig, und hat mit deiner Aussage, dass es einigen lieber wäre in einer Amateurliga zu spielen als mit Ismaik weiter zu machen nichts zu tun. Es ist ein feiner Unterschied ob ich meinem Verein etwas schlechtes wünsche, oder ob ich mit etwas nicht einverstanden bin und bereit bin die Konsequenzen zu tragen. Und spar dir die persönlichen Komplimente. Was soll das?
    • New

      richtigblau wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      hv0190 wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      Morgen gewinnen wir 2:0....dann ist diese Trainer Diskussion so übrig wie ein Kropf! Ziel Klassenerhalt vorzeitig....nicht frühzeitig!!!...geschafft!
      Und wenn nicht....auch egal... die 44 Punkte reichen eh ....und wenn nicht....fâhrt alles an die Wand und uns ergeht es wie Waldhof, RWE, Aachen ....und verschwinden im Nirvana des Amateurfußball.....was ja von vielen hier gewünscht ist!
      Ganz schön happige Unterstellung - würde wirklich gerne wissen, wer genau hier wünscht, dass wir im „Nirvana des Amateurfußballs“ verschwinden ...
      Lies ml ein Weilchen aufmerksam mit ... Du kommst schneller dahinter als Du glaubst ;)
      Ich lese lange genug mit um zu sehen, dass du immer wieder haltlose Behauptungen aufstellst, diese weder belegst, noch traust du dich hier zu erklären, wer denn diese vielen wären. Kein Mensch wünscht sich das, aber hauptsache du kannst hetzen.
      Ich hoffe du bist damit einverstanden das ich das hierher verschiebe und meine Aussage etwas relativieren....Lieber Regionalliga ohne Investor als 3. und höher mit Investor der die Frechheit besitzt für sein investiertes Geld auch noch etwas zu verlangen.Und damit meine ich Investoren aller Art
      Mir ist das vollkommen egal was und wohin du deinen Schmarrn verschiebst. Du behauptest dass sich viele hier im Forum wünschen dass der TSV im Nirvana des Amateurfussballs verschwindet. Darauf angesprochen bleibst du eine Erklärung schuldig und kommst mit einer neuen Aussage ums Eck. Was glaubst du eigentlich wen das noch interessiert? Immer schön hetzen und sticheln, und wenn jemand etwas sagt den Schwanz einziehen. Das langweilt.
      Das stimmt nicht was du schreibst, auch wenn du dich komischerweise für irgendeinen Messias dieses Forums hältst wird es nicht wahrer!Hier haben schon viele geschrieben, dass Sie lieber in einer Amateurliga spielen, als mit Ismaik als Investor weiterzumachen!
      Hm. Würd mich interessieren: Was ist Amateurfußball? 3. Liga, Regionalliga? Bayernliga? Landesliga? Bezirksliga?

      In der Realität gibt es nun mal nicht die Option "A" oder "B", daher sehe ich so eine Fragestellung rein theoretisch.
      Wenn ich auswählen könnte "mit Ismaik 3. Liga" oder "ohne Ismaik 4. Liga", wäre ich für letzteres. Weil HI absolut unzuverlässig ist und sein Wirken irrational ist und ich Sorge habe, dass mal alles den Bach runter geht.

      Andersrum gefragt: Was ist es einem Wert mit HI "Profifußball" (3. Liga derzeit) zu spielen? 100% Anteile HI? HI trifft jede Entscheidung inkl jede Personalentscheidung? Rückkehr AA? Änderung des Wappens? Änderung des Namens?
      Auch das sind alles theoretische Fragen. Aber trotzdem könnte man dazu antworten.

      Ist doch alles keine Traumwelt: Die erste Frage ist,ob man eine 3. Ligasaison perspektivisch (in 1-2 Jahren) mit Sponsoren und "normalen" Einnahmenquellen" meistern kann und will.
      Oder ob man Jahr für Jahr, Quartal für Quartal angstvoll nach Osten blickt und hofft, dass jemand seinen Vereinbarungen nachkommt.
    • New

      friedhofstribüne wrote:

      @richtigblau Es geht um die Aussage, dass sich viele hier wünschen, dass 60 im Nirwana des Amateurfußballs verschwindet. Diese Aussage ist nicht richtig, und hat mit deiner Aussage, dass es einigen lieber wäre in einer Amateurliga zu spielen als mit Ismaik weiter zu machen nichts zu tun. Es ist ein feiner Unterschied ob ich meinem Verein etwas schlechtes wünsche, oder ob ich mit etwas nicht einverstanden bin und bereit bin die Konsequenzen zu tragen. Und spar dir die persönlichen Komplimente. Was soll das?
      Für dich ist es also ein Unterschied, ob sich jemand wünscht Ismaik muss, koste es was es wolle weg, auch wenn wir dann in einer Amateurliga spielen und/oder der Aussage, dass sich einige wünschen im Nirwana der Amateurliga zu verschwinden?
      Das Ergebnis bleibt das Gleiche, nur ist bei Aussage 1, eben der Grund dafür genannt!
      Das Wahnsinnige dabei ist, dass Ismaik eben so oder so nicht verschwindet, sondern vielleicht erst wenn irgendwann das Thema 50+1 rechtlich final scheitert!
    • New

      BCM1860 wrote:

      @richtigblau: eines der Probleme ist, daß der Wunsch nach Unabhängigkeit von Ismaik oft mit dem sportlichen Niedergang verknüpft wird! Die Geschichte zeigt aber, daß eher das Gegenteil der Fall ist!
      Wir waren ja alle dabei, als die Sitze flogen,
      aber mit den finanziellen Mitteln des Reisingerkurs, werden wir wohl nä.Saison ein Problem bekommen.
      Aktueller Kader abzgl. Leihspieler, Mauer, Berzel und dafür Nachwuchsspieler als Ergänzung wird sehr schwer werden.
      So oder so ist die Diskussion aber eh hinfällig,
      wenn das Stadion nicht umgebaut werden kann, dann werden wir über Jahre zwischen 3 und 4 pendeln, da wir ohne sehr viel Geld auch kein neues Stadion bekommen.
      Da ja hier viele ältere Fans unterwegs sind,
      können sich ja dann alle an die Bayernliga erinnern und wieviel Zuschauer dann mit den Jahren noch kommen werden.
    • New

      @richtigblau Das ist für mich tatsächlich inhaltlich ein Unterschied, da ich in dem einen Fall meinem Verein etwas schlechtes Wünsche, und in dem anderen etwas schlechtes in Kauf nehme um eventuell eine Verbesserung herbei zu führen. Wenn du anderer Meinung bist gerne. Jeder wie er will. Das hat aber immer noch nichts mit meiner Kritik an der ursprünglichen Behauptung in dem entsprechenden Kontext zu tun.
    • New

      Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man immer wieder behauptet, dass Robert REISINGER absichtlich auf einem niedrigen Etat besteht, oder dass es sein Kurs sei. Ich dachte eher, dass aufgrund der finanziellen Situation der KGaA und Lizenzanforderungen der KGaA sowieso nichts anderes übrig bleibt.
    • New

      friedhofstribüne wrote:

      Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man immer wieder behauptet, dass Robert REISINGER absichtlich auf einem niedrigen Etat besteht, oder dass es sein Kurs sei. Ich dachte eher, dass aufgrund der finanziellen Situation der KGaA und Lizenzanforderungen der KGaA sowieso nichts anderes übrig bleibt.
      Bingo! Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Wir sind doch gerade erst der Insolvenz von der Schippe gesprungen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass im Fauser-Plan drin stand: "wenn ich das Szepter an meinen Nachfolger übergeben habe, könnt Ihr wieder Schulden machen wie Ihr wollt und auf die 2 Mio der Bayrischen für eine pos. Fortführungsprognose - geschissen drauf".
    • New

      <p>
      </p>

      Dir ist aber schon bewusst, dass ein Fussballclub in erster Linie versuchen sollte Spiele zu gewinnen, mag dir egal sein und wahrscheinlich auch die Liga, es gibt aber Löwenfans, die sich eine starke Mannschaft wünschen und @friedhofstribüne, auch deine Antwort ist nur Provokation!
      Es gibt ja theoretisch eine Möglichkeit, über Genussscheine das Budget zu erhöhen-das will Reisinger nicht und damit ist vorrausichtlich nur ein schwächerer Kader möglich.
      Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Gorenzel und Biero ein paar günstige Glückstreffer landen oder sich Spieler positiv entwickeln.
    • New

      richtigblau wrote:

      <p>
      </p>

      Dir ist aber schon bewusst, dass ein Fussballclub in erster Linie versuchen sollte Spiele zu gewinnen, mag dir egal sein und wahrscheinlich auch die Liga, es gibt aber Löwenfans, die sich eine starke Mannschaft wünschen und @friedhofstribüne, auch deine Antwort ist nur Provokation!
      Es gibt ja theoretisch eine Möglichkeit, über Genussscheine das Budget zu erhöhen-das will Reisinger nicht und damit ist vorrausichtlich nur ein schwächerer Kader möglich.
      Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Gorenzel und Biero ein paar günstige Glückstreffer landen oder sich Spieler positiv entwickeln.
      Das mit den Genusscheinen hat aber auch damit was zu tun, dass Ismaik einfach kein verlässlicher Partner ist, sondern einfach nur seinen Kurs durchdrücken will und es jedesmal in ein Machtspielchen ausartet...

      Nun gut, was ich mir von der eV Führung nochmals wünschen würde wäre ein zeitnahes Statement von:

      - Der eV trägt seinen Teil dazubei das ihm geschuldete Geld such weiterhin zu stunden (1mio?) und hat von seiner Seite aus ein grosszügiges Angebit gemacht den Nachwuchsbereich teilweise mitzuübernehmen um hier noch eine Mio extra raus zu holen

      - Vor der Präsidentenwahl ein klares Statement zum Stadion (kommt der Umbau? Oder Erhöhung der Kapazität? Auf 17.500 oder 19.000?? Was sagt die Stadt?)

      - Nochmals Hinweis auf die totale Überschuldung und das eine Kostenreduktion ein wichtiges Muss ist, speziell da Zusatzeinnahme Merchandising vom Investor größtenteils einkassiert, im Stadion nichts am Catering verdient und TV einnahmen lächerlich sind
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • New

      richtigblau wrote:

      Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Gorenzel und Biero ein paar günstige Glückstreffer landen oder sich Spieler positiv entwickeln.
      Dummerweise hat Profifußball weniger mit Glücksspiel zu tun als mit Sachverstand und harter Arbeit. Trotz allem ist da ein wahrer Kern drin. Irgendwie drängt sich mir schon den Eindruck auf, dass Herrn Ismaiks Konzept bisher war, solange weiter Lose zu kaufen, bis endlich der Hauptgewinn drin ist.
      Sechzig ohne Hasan ist wie Weißwurst ohne Ketchup
    • New

      richtigblau wrote:

      Dir ist aber schon bewusst, dass ein Fussballclub in erster Linie versuchen sollte Spiele zu gewinnen, mag dir egal sein und wahrscheinlich auch die Liga, es gibt aber Löwenfans, die sich eine starke Mannschaft wünschen und @friedhofstribüne, auch deine Antwort ist nur Provokation!

      Es gibt ja theoretisch eine Möglichkeit, über Genussscheine das Budget zu erhöhen-das will Reisinger nicht und damit ist vorrausichtlich nur ein schwächerer Kader möglich.
      Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Gorenzel und Biero ein paar günstige Glückstreffer landen oder sich Spieler positiv entwickeln.
      Ich geb' Dir jetzt mal zwei Extreme mit, weil mit Diskussionen war's bislang nur mäßig bestellt, wie man auch an Deinem erneuten Pochen auf einer angeblichen Ablehnung von Genussscheinen sieht, welche sowohl bereits mehrfach hier im Forum als auch von Reisinger in einer der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Form als Schmarrn herausgearbeitet wurde:
      • Sechzig nimmt weitere lustige Gelder von HAM an und verstärkt den Kader mit Granaten. Leider stellt sich heraus, dass die halt nur von Juli bis Oktober Fußball spielen, dann bis zur Winterpause streiken und dann das nicht so schöne München lieber wieder verlassen. Macht nix, in der Winterpause holt man sich dann mit neuen Scheinchen deren Kollegen aus den anderen nicht so schönen Städten.
      • Sechzig fährt auf Sicht, zieht günstige Spieler, deren oberes Limit die 3. Liga sein dürfte, die sich aber mit Herzblut ihrer Limitierung annehmen und einen wöchentlichen Kampf auf den Rasen schmeißen und nach 38 Spielen wird abgerechnet, ob es gereicht hat.
      Vorbeugend gleich noch eins zum "Losglück" : Bislang hat die sportliche Führung nur unter Beweis gestellt, dass sie Szenario 1 beherrscht. Ich für meinen Teil sehe aber lieber 11 Köppels als 11 Grimaldis auf dem Platz; und zwar unabhängig davon, welches Szenario nach dem 38. Spieltag in der Liga höher in der zweiten Tabellenhälfte steht.
    • New

      JohnSausage wrote:

      richtigblau wrote:

      Dir ist aber schon bewusst, dass ein Fussballclub in erster Linie versuchen sollte Spiele zu gewinnen, mag dir egal sein und wahrscheinlich auch die Liga, es gibt aber Löwenfans, die sich eine starke Mannschaft wünschen und @friedhofstribüne, auch deine Antwort ist nur Provokation!

      Es gibt ja theoretisch eine Möglichkeit, über Genussscheine das Budget zu erhöhen-das will Reisinger nicht und damit ist vorrausichtlich nur ein schwächerer Kader möglich.
      Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Gorenzel und Biero ein paar günstige Glückstreffer landen oder sich Spieler positiv entwickeln.
      Ich geb' Dir jetzt mal zwei Extreme mit, weil mit Diskussionen war's bislang nur mäßig bestellt, wie man auch an Deinem erneuten Pochen auf einer angeblichen Ablehnung von Genussscheinen sieht, welche sowohl bereits mehrfach hier im Forum als auch von Reisinger in einer der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Form als Schmarrn herausgearbeitet wurde:
      • Sechzig nimmt weitere lustige Gelder von HAM an und verstärkt den Kader mit Granaten. Leider stellt sich heraus, dass die halt nur von Juli bis Oktober Fußball spielen, dann bis zur Winterpause streiken und dann das nicht so schöne München lieber wieder verlassen. Macht nix, in der Winterpause holt man sich dann mit neuen Scheinchen deren Kollegen aus den anderen nicht so schönen Städten.
      • Sechzig fährt auf Sicht, zieht günstige Spieler, deren oberes Limit die 3. Liga sein dürfte, die sich aber mit Herzblut ihrer Limitierung annehmen und einen wöchentlichen Kampf auf den Rasen schmeißen und nach 38 Spielen wird abgerechnet, ob es gereicht hat.
      Vorbeugend gleich noch eins zum "Losglück" : Bislang hat die sportliche Führung nur unter Beweis gestellt, dass sie Szenario 1 beherrscht. Ich für meinen Teil sehe aber lieber 11 Köppels als 11 Grimaldis auf dem Platz; und zwar unabhängig davon, welches Szenario nach dem 38. Spieltag in der Liga höher in der zweiten Tabellenhälfte steht.
      Also ich versuche hier ja gerade einen neuen Weg zu gehen und auch schräge Thesen zu diskutieren, aber das ist mir jetzt tatsächlich zu absurd.
      Sorry John, garbage in garbage out.