Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RiedlTom wrote:

      Kiwi.pro wrote:

      Ein echter Motivationskünstler der Saki!
      Ich bin jetzt sehr motiviert am 30.06. zu kommen und den Kurs des Präsidiums zu unterstützen.
      Das wird eine verdammt enge Kiste, jeder Unterstützer von RR sollte sich den Termin merken und erscheinen und 3 Freunde mitbringen.
      In unserem Fanclub sind alle Reisingergegner keine Mitglieder im e.V. Von den Ismaikgegnern mehr als drei! ;)
      Angesichts meiner statistischen Lebenserwartung habe ich die Gewissheit, daß ich mich über 1860 bereits länger geärgert habe, als dies in der Zukunft überhaupt noch möglich sein wird!
    • die Attacke geht also los....mir war es die ganze Zeit zu ruhig....und nun das....ein Schmarrn was der Kicker da schreibt. Ein Geschwurbel von Anfang bis Ende.
      Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.(Finnisches Sprichwort)
    • Saschac wrote:

      Wenn Saki schreibt HI will Respekt:

      Respekt muss man sich verdienen und nicht erkaufen!!!
      Respekt, Respekt...

      Ist HI jetzt bei der Schwörer-Fraktion und im Teenageralter angekommen. Entweder ich bin Erwachsen und steh mitten im Leben und möchte an meinen Handlungen gemessen werden oder ich will halt Respekt.
      Traurig wenn man dann solchen pubertierenden Gehabe nachkommen möchte. Weltklasse Saki... Ich fass es nicht.
    • bangkok wrote:

      Ein Interview, in dem ein Anwaerter auf die Praesidentschaft seinen Plan andeutet.

      Fuer eure Aufregung fehlt mir jedes Verstaendnis.
      Alles was hier gegen Reisinger geht, wird verbal zerstört!
      Saki liefert allerdings wirklich mal wieder viel heisse Luft, nur eine Sache wird hier wirklich gerne vergessen:
      Wer hat im Abstiegsjahr im VR den ganzen Irrsinn fleissig abgenickt...?
    • richtigblau wrote:

      bangkok wrote:

      Ein Interview, in dem ein Anwaerter auf die Praesidentschaft seinen Plan andeutet.

      Fuer eure Aufregung fehlt mir jedes Verstaendnis.
      Alles was hier gegen Reisinger geht, wird verbal zerstört!Saki liefert allerdings wirklich mal wieder viel heisse Luft, nur eine Sache wird hier wirklich gerne vergessen:
      Wer hat im Abstiegsjahr im VR den ganzen Irrsinn fleissig abgenickt...?
      du musst dich mal entscheiden, soll man jetzt mit Ismaik jetzt zusammenarbeiten oder nicht? Der e.V. hat im Abstiegsjahr genau das gemacht, was du für die aktuelle Situation von ihm verlangst, man hat Ismaik Vertrauen entgegen gebracht und mit ihm kooperiert. Ist dann ziemlich schief gegangen. Im Gegenteil zu Ismaik hat der e.V. aber was daraus gelernt. Und was wäre wohl los gewesen, wenn sich der VR oder ein Vizepräsident offen gegen den Präsidenten gestellt hätte? Du wärst der erste gewesen, der sie wegen mangelnder Kooperation hier ans Kreuz genagelt hätte.
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • Xanderl wrote:

      richtigblau wrote:

      bangkok wrote:

      Ein Interview, in dem ein Anwaerter auf die Praesidentschaft seinen Plan andeutet.

      Fuer eure Aufregung fehlt mir jedes Verstaendnis.
      Alles was hier gegen Reisinger geht, wird verbal zerstört!Saki liefert allerdings wirklich mal wieder viel heisse Luft, nur eine Sache wird hier wirklich gerne vergessen:Wer hat im Abstiegsjahr im VR den ganzen Irrsinn fleissig abgenickt...?
      du musst dich mal entscheiden, soll man jetzt mit Ismaik jetzt zusammenarbeiten oder nicht? Der e.V. hat im Abstiegsjahr genau das gemacht, was du für die aktuelle Situation von ihm verlangst, man hat Ismaik Vertrauen entgegen gebracht und mit ihm kooperiert. Ist dann ziemlich schief gegangen. Im Gegenteil zu Ismaik hat der e.V. aber was daraus gelernt. Und was wäre wohl los gewesen, wenn sich der VR oder ein Vizepräsident offen gegen den Präsidenten gestellt hätte? Du wärst der erste gewesen, der sie wegen mangelnder Kooperation hier ans Kreuz genagelt hätte.
      Nein ich hätte niemand ans Kreuz genagelt, weil ich damals der Meinung war, dass es in der Winterpause keinen Sinn macht so viele Spieler, einen sündhaft teuren Trainer der auch noch mit einem Dolmetscher agieren musste, zu verpflichten. Es hätten in dieser Phase 2 starke Neuzugänge und ein Zweitligaerfahrener Trainer evtl. ausgereicht! Ich habe auch noch nie bestritten, dass lange vor und nach 2011 nur Unfähige in der Verantwortung standen und HI permanent Fehler gemacht hat.
      Jetzt haben wir aber eine andere Situation!
      Wir sind in unserem Stadion, haben einen bodenständigen Trainer und eine Mannschaft, die mit vernünftigen Verstärkungen sich erstmal in Liga 3 etablieren kann.
      Ich träume nicht von der CL, sondern hoffe auf eine kontinuierliche Verbesserung der sportlichen Situation.
      Du schreibst, dass die damaligen VR Räte, die absolut mit schuld sind, jetzt was gelernt haben-was denn? Die Rolle rückwärts, ohne sportliche Perspektive, nur um HI loszubekommen? Das wird eben genau so niemals klappen!
      Ja ich stehe dazu, dass man jetzt eine neue vernünftige Zusammenarbeit definieren müsste. Ihr verzeiht Reisinger und Co die Fehler der Vergangenheit, aber Ismaik wird auf jedem erdenklichen Weg diffamiert!
      Ismaik ist da und daran wird auch Reisingers Wahl, Lieder, Plakate usw. nichts ändern, nein es wird unser Leiden nur verzögern!
      Ismaik wird erst gehen, wenn er damit sein Gesicht nicht verliert und Ihr setzt auf das falsche Pferd, um zu dem Wunschszenario zu gelangen.
      Ein weiteres Jahr mit Streit und sportlichen Misserfolg wird sehr viel mehr zerstören, als eine weitere Zusammenarbeit mit HI!
    • Alles, wirklich alles, was von der Ismaikseite kommt, egal ob von seiner PR-Agentur, Saki, Power oder OG, zeigt ganz deutlich, dass diese Leute keine Gemeinsamkeit wollen. Wenn man denen nachgibt, erhält man 16/17 2.0 und sonst nichts. Nenn mir doch bitte einen einzige Grund, womit sich diese Leute einen Vertrauensvorschuss verdient hätten. Es gibt keinen. Wo bitte geht denn die Ismaikseite auch nur einen Millimeter auf ihre Kritiker zu? Das wäre doch auch mal ein Ansatz. Die Spaltung wird von dieser Seite permanent befeuert und Reisner wird dann vorgeworfen, unter seiner Präsidentschaft vertiefe sich die Spaltung. Der große Versöhner wird aber nicht vom Himmel fallen, und selbst wenn würde die Ismaikseite ihn demontieren. Die Frage ist, geht man mit Ismaik und Saki oder mit Reisinger geht. Es gibt keine andere Option.
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • Xanderl wrote:

      Alles, wirklich alles, was von der Ismaikseite kommt, egal ob von seiner PR-Agentur, Saki, Power oder OG, zeigt ganz deutlich, dass diese Leute keine Gemeinsamkeit wollen. Wenn man denen nachgibt, erhält man 16/17 2.0 und sonst nichts. Nenn mir doch bitte einen einzige Grund, womit sich diese Leute einen Vertrauensvorschuss verdient hätten. Es gibt keinen. Wo bitte geht denn die Ismaikseite auch nur einen Millimeter auf ihre Kritiker zu? Das wäre doch auch mal ein Ansatz. Die Spaltung wird von dieser Seite permanent befeuert und Reisner wird dann vorgeworfen, unter seiner Präsidentschaft vertiefe sich die Spaltung. Der große Versöhner wird aber nicht vom Himmel fallen, und selbst wenn würde die Ismaikseite ihn demontieren. Die Frage ist, geht man mit Ismaik und Saki oder mit Reisinger geht. Es gibt keine andere Option.
      Dann haben wir hier einfach unterschiedliche Ansichten! Jetzt allerdings ändert sich ja die Lage nochmal durch das Vorpreschen der Versicherung, die ja ihr in Aussicht gestelltes Investment auch mit einem weiteren Engagement und einer Zusammenarbeit mit Ismaik verknüpft.
    • Klassenerhalt gesichert - Bühne frei
      Ich dachte die warten wenigstens bis Saisonschluss... aber nein ab jetzt geht die große Schlammschlacht los

      Und wer fängt an zum Diffamieren und Beleidigen??? Um im nächsten Satz von Zusammen und Miteinander zu schwafeln???

      Ja glaubts Ihr I bin bled oder wos???
    • Aha, Herr Ismaik wird also "auf jedem erdenklichen Weg diffamiert."

      Der Wiki Bäda z.B. beschreibt den Ausdruck diffamieren wie folgt: "Als Diffamierung bezeichnet man heute allgemein die Üble Nachrede und gezielte Verleumdung Dritter."

      Jetzt hätte ich schon gerne ein paar Beispiele.
      IN TREUE FEST

      GRÜNWALDER STADION
    • Dieser Mann ist, egal in welcher Position im Verein, nicht tragbar bzw. nicht wählbar.
      Wer das nicht sieht ist blind.

      Schwallt von Demokratie und will nur Diktatur, redet von Miteinander und ist der größte Spaltpilz

      Und die Presse gibt Ihm die Bühne dafür...
    • Die Position bzw. von richtigblau finde ich nicht uninteressant.
      Bisher habe ich aber von HI keine Aussage zu seiner Verantwortung für 16/17 samt einer nachvollziehbaren Begründung für 4. gehört.
      Auch nicht für die Verspätung der letzten Geldsegen, die zu Strafzahlungen führte.
    • bangkok wrote:

      Ein Interview, in dem ein Anwaerter auf die Praesidentschaft seinen Plan andeutet.

      Fuer eure Aufregung fehlt mir jedes Verstaendnis.
      Kannst Du die Passagen mal nennen, in denen ein Plan angedeutet wird? Ich finde sie ums Verrecken nicht. Ganz davon abgesehen möchte er vielleicht ein Anwärter auf die Präsidentschaft sein. Das entscheidet gemäß Satzung aber immer noch der VR. Ob das demokratisch ist oder nicht und warum das so ist wurde ja unter anderem schon im MV-Fred debattiert.
    • Xanderl wrote:

      Alles, wirklich alles, was von der Ismaikseite kommt, egal ob von seiner PR-Agentur, Saki, Power oder OG, zeigt ganz deutlich, dass diese Leute keine Gemeinsamkeit wollen. Wenn man denen nachgibt, erhält man 16/17 2.0 und sonst nichts. Nenn mir doch bitte einen einzige Grund, womit sich diese Leute einen Vertrauensvorschuss verdient hätten. Es gibt keinen. Wo bitte geht denn die Ismaikseite auch nur einen Millimeter auf ihre Kritiker zu? Das wäre doch auch mal ein Ansatz. Die Spaltung wird von dieser Seite permanent befeuert und Reisner wird dann vorgeworfen, unter seiner Präsidentschaft vertiefe sich die Spaltung. Der große Versöhner wird aber nicht vom Himmel fallen, und selbst wenn würde die Ismaikseite ihn demontieren. Die Frage ist, geht man mit Ismaik und Saki oder mit Reisinger geht. Es gibt keine andere Option.
      Du schreibst es gibt keine andere Option, dann erklär mir mal bitte wie du dir die Zukunft mit dieser Option vorstellst.
    • richtigblau wrote:

      Xanderl wrote:

      Alles, wirklich alles, was von der Ismaikseite kommt, egal ob von seiner PR-Agentur, Saki, Power oder OG, zeigt ganz deutlich, dass diese Leute keine Gemeinsamkeit wollen. Wenn man denen nachgibt, erhält man 16/17 2.0 und sonst nichts. Nenn mir doch bitte einen einzige Grund, womit sich diese Leute einen Vertrauensvorschuss verdient hätten. Es gibt keinen. Wo bitte geht denn die Ismaikseite auch nur einen Millimeter auf ihre Kritiker zu? Das wäre doch auch mal ein Ansatz. Die Spaltung wird von dieser Seite permanent befeuert und Reisner wird dann vorgeworfen, unter seiner Präsidentschaft vertiefe sich die Spaltung. Der große Versöhner wird aber nicht vom Himmel fallen, und selbst wenn würde die Ismaikseite ihn demontieren. Die Frage ist, geht man mit Ismaik und Saki oder mit Reisinger geht. Es gibt keine andere Option.
      Du schreibst es gibt keine andere Option, dann erklär mir mal bitte wie du dir die Zukunft mit dieser Option vorstellst.
      Geld sparen? Nur so viel ausgeben wie möglich? Saisonziel Klassenerhalt? Mehr regionale Kooperationen eingehen? Und evtl andere, regionale Investoren an Bord holen...? Also alles was das Präsidium gerade macht...?

      Und sorry, von Dir wären jetzt auch mal ein paar pragmatische Vorschläge fällig, das "alle müssen weg"-Luftschloss hilft niemanden
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • richtigblau wrote:

      bangkok wrote:

      Ein Interview, in dem ein Anwaerter auf die Praesidentschaft seinen Plan andeutet.

      Fuer eure Aufregung fehlt mir jedes Verstaendnis.
      Alles was hier gegen Reisinger geht, wird verbal zerstört!Saki liefert allerdings wirklich mal wieder viel heisse Luft, nur eine Sache wird hier wirklich gerne vergessen:
      Wer hat im Abstiegsjahr im VR den ganzen Irrsinn fleissig abgenickt...?
      Kann der VR der KgaA etwas vorschreiben ohne den Präsidenten im Rahmen von 50+1? Das der VR hätte was verhindern können halte ich gefühlt für eine Lüge
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.