Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • OberpfalzLöwe wrote:

      Quelle: Facebook Gruppe "ARGE TSV 1860"
      Wird das von den ARGE Beiträgen gezahlt? Na Weltklasse ... unser Fanclub hat vor ZWEI Jahren gekündigt und es wurde dieses Jahr ERNEUT der Beitrag abgezogen, obowhl wir 2x schriftlich gekündigt haben. Kannste Dir nicht ausdenken ..
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Der französische Finanzinvestor Ardian, der 2016 eingestiegen war, und die mit Minderheit beteiligte Gründerfamilie Weber konnten sich nicht auf die Bedingungen für eine nötige Kapitalspritze einigen, wie das Unternehmen aus Markdorf am Bodensee und Ardian am Montag bestätigten.

      de.reuters.com/article/deutsch…-automotive-idDEKCN1U30Y8

      Sollte man vielleicht beobachten, die ganze Geschichte. Wobei dort der Mehrheitseigner für die Kapitalerhöhung war und angeblich die Minderheitsgesellschafter sich nicht an die Vereinbarungen halten.
    • Schön ist auch: Ismaik meldet sich mal wieder über Gesichtsbuch. Folge: Keinen scheint es zu jucken.
      Irgendwie gewöhnt man sich daran.
      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." George Santayana
    • Adgores wrote:

      Schön ist auch: Ismaik meldet sich mal wieder über Gesichtsbuch. Folge: Keinen scheint es zu jucken.
      Irgendwie gewöhnt man sich daran.
      Das ist inzwischen schon wie der tragisch-komische Säufer an der Eckkneipe, der dir jedesmal seine Lebensweisheiten und Erkentnisse lautstark vorträgt...."jaa, jaaa....kum', trink' dein Bier und lass mich in Ruh'"....irgendwie fast schon ne tragische Figur (wie der Reserve-Elvis, der für ihn die Geschichten schreibt...)
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • Madrider Loewe wrote:

      Adgores wrote:

      Schön ist auch: Ismaik meldet sich mal wieder über Gesichtsbuch. Folge: Keinen scheint es zu jucken.
      Irgendwie gewöhnt man sich daran.
      Das ist inzwischen schon wie der tragisch-komische Säufer an der Eckkneipe, der dir jedesmal seine Lebensweisheiten und Erkentnisse lautstark vorträgt...."jaa, jaaa....kum', trink' dein Bier und lass mich in Ruh'"....irgendwie fast schon ne tragische Figur (wie der Reserve-Elvis, der für ihn die Geschichten schreibt...)
      Tragisch-komische Säufer in Eckkneipen haben aber im Normalfall eine berührende und bemitleidenswerte Lebensgeschichte hinter sich, das kann und möchte ich der kaltblütigen Heuschrecke aus Jordanien nicht zumessen.
    • Madrider Loewe wrote:

      Adgores wrote:

      Schön ist auch: Ismaik meldet sich mal wieder über Gesichtsbuch. Folge: Keinen scheint es zu jucken.
      Irgendwie gewöhnt man sich daran.
      Das ist inzwischen schon wie der tragisch-komische Säufer an der Eckkneipe, der dir jedesmal seine Lebensweisheiten und Erkentnisse lautstark vorträgt...."jaa, jaaa....kum', trink' dein Bier und lass mich in Ruh'"....irgendwie fast schon ne tragische Figur (wie der Reserve-Elvis, der für ihn die Geschichten schreibt...)
      Nur dass wir eigentlich der Alkoholkranke sind.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • ArikSteen wrote:

      Die ARGE war im Bundestag zu Gast. Das hat mir Franz Hell auch bestätigt. Das war ein langer Wunsch, diesen Ausflug einmal durchzuführen. Auch Vize Hans Sitzberger wurde gefragt, ob er mitkommen möchte. Er hat aus zeitlichen Gründen abgesagt. Mir hat im Bundestag auch einer mitgeteilt, dass die beiden Schnells, Herr Kern und Franz Hell gesehen wurden. Mit 50+1 oder Vereinspolitik hat das wenig bis gar nichts zu tun. Das ist ähnlich wie der Papstbesuch als Betriebsausflug zu bewerten.
      Und wie immer tritt diese Gruppe mit größter Selbstverständlichkeit und ohne jegliche Legitimation als "TSV 1860 München" auf.

      Und wenn man sich dann beschwert, dass Sie halt als Arge in den Bundestag oder zum Papst fahren sollen ist man wieder der kleinliche der ihnen nichts gönnt.
      Zum kotzen ist das mit diesen selbstherrlichen Provinzfürsten.
    • 1860_supporter wrote:

      OberpfalzLöwe wrote:

      Quelle: Facebook Gruppe "ARGE TSV 1860"
      Wird das von den ARGE Beiträgen gezahlt? Na Weltklasse ... unser Fanclub hat vor ZWEI Jahren gekündigt und es wurde dieses Jahr ERNEUT der Beitrag abgezogen, obowhl wir 2x schriftlich gekündigt haben. Kannste Dir nicht ausdenken ..
      Warum lasst ihr euch das nicht zurück überweisen? Ihr habt doch sicher eine Bestätigung dass die Kündigung zugegegangen ist.
    • friedhofstribüne wrote:

      Und wie immer tritt diese Gruppe mit größter Selbstverständlichkeit und ohne jegliche Legitimation als "TSV 1860 München" auf.

      Und wenn man sich dann beschwert, dass Sie halt als Arge in den Bundestag oder zum Papst fahren sollen ist man wieder der kleinliche der ihnen nichts gönnt.
      Zum kotzen ist das mit diesen selbstherrlichen Provinzfürsten.
      Nachdem was auf der MV zu sehen war, hört das jetzt ja bald auf mit der ARGE.
      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." George Santayana
    • Ich finde der Hasan hat völlig Recht.
      Keine Cent mehr in dieses schwarze Loch!

      Ich finde es gut dass er sich hier mit Reisinger einig ist.
      Bay hat es ja auf der MV deutlich gesagt. Der Konsolidierungskurs ist alternativlos und liegt im Interesses BEIDER Gesellschafter.
    • friedhofstribüne wrote:

      Ich sehe das nicht so, dass sich Hasan Ismaik und der e.V. da einig sind.

      Für Hasan mag das ja mit dem "kein Cent" stimmen, aber der e.V. schüttet allein für das NLZ 190.000.000 Cent (hoffentlich stimmen die Nullen) in das Loch.
      Das sind aber ja keine Darlehen, also passts irgendwie schon wieder mit dem Konsolidierungskurs.
    • friedhofstribüne wrote:

      Stimmt, die 1,9 Mio sind gleich im Schredder, bzw. leistet sich der e.V. im Rahmen der KGaA ein etwas üppiges Jugendförderungssystem anscheinend ohne Rückzahlungsaussicht. ;-)
      richtig, das wäre dann aber eher ein :-( als ein ;-)
      "So unvorstellbare Schrecken das Weltuntergangs-Szenario auch birgt, für die prä-apokalyptische Zeitspanne gehen wir von beispiellosen Gewinnmöglichkeiten aus." (Robert Mankoff)
    • friedhofstribüne wrote:

      Stimmt, die 1,9 Mio sind gleich im Schredder, bzw. leistet sich der e.V. im Rahmen der KGaA ein etwas üppiges Jugendförderungssystem anscheinend ohne Rückzahlungsaussicht. ;-)
      Nun ja so würd ich das jetzt direkt auch nicht sagen wollen.
      Wenn ich das richtig mitbekommen hab dann hatte Bay auch davon gesprochen, dass Ausbildungsentschädigungen und Transferbeteiligungen fließen sollen.

      Mach meines Erachtens auch durchaus Sinn.
    • harie wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      Stimmt, die 1,9 Mio sind gleich im Schredder, bzw. leistet sich der e.V. im Rahmen der KGaA ein etwas üppiges Jugendförderungssystem anscheinend ohne Rückzahlungsaussicht. ;-)
      Nun ja so würd ich das jetzt direkt auch nicht sagen wollen.Wenn ich das richtig mitbekommen hab dann hatte Bay auch davon gesprochen, dass Ausbildungsentschädigungen und Transferbeteiligungen fließen sollen.

      Mach meines Erachtens auch durchaus Sinn.
      Hätten, wenn und Haben sollen. Auch das mit dem Sinn wäre nicht zu leugnen. Wenn es dann soweit ist, werden wir sehen, wie es gegangen ist. Bis dahin verzeihst du mir meine Flapsigkeit.
      @Schindluder Das ;-) ist schon mit Absicht so. Ich lass mir doch meine Laune nicht verderben. Daher versuche ich das nicht so ernst zu nehmen. Und darum geht die Klammer in diese Richtung.
    • friedhofstribüne wrote:

      harie wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      Stimmt, die 1,9 Mio sind gleich im Schredder, bzw. leistet sich der e.V. im Rahmen der KGaA ein etwas üppiges Jugendförderungssystem anscheinend ohne Rückzahlungsaussicht. ;-)
      Nun ja so würd ich das jetzt direkt auch nicht sagen wollen.Wenn ich das richtig mitbekommen hab dann hatte Bay auch davon gesprochen, dass Ausbildungsentschädigungen und Transferbeteiligungen fließen sollen.
      Mach meines Erachtens auch durchaus Sinn.
      Hätten, wenn und Haben sollen. Auch das mit dem Sinn wäre nicht zu leugnen. Wenn es dann soweit ist, werden wir sehen, wie es gegangen ist. Bis dahin verzeihst du mir meine Flapsigkeit.

      Natürlich muss man sehn ob diese Entschädigungen nicht wieder in Stundungen enden ;)

      Aber vom Prinzip her seh ich das auch eher so wie der Hans Moser.
    • New

      Dadone wrote:

      Löweninsel wrote:

      Dadone wrote:

      Radis Erbe wrote:

      Tiroler Löwe wrote:

      wer sagt, dass die 50+1 nicht irgendwann fällt? Dann gute Nacht.
      Das ist nur eine Frage der Zeit..wie ich hoffe, eine sehr sehr lange Zeit...
      Also, eine größere Delegation von den unsrigen war im Innenministerium in Berlin, und da schauts gut aus mit 50+1.Für Hasan meine ich, nicht für uns!
      Quelle wäre gut - Bitte.Noch mehr Gerüchte brauch ma ned.Danke
      Es ist leider kein Gerücht sondern eine Tatsache. Versprochen!
      Eric Cantona wird ab nächster Saison Spielertrainer bei 60.
      Ist leider kein Gerücht sondern eine Tatsache. Versprochen!