Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • JohnSausage wrote:

      Man sollte ihn wie jeden anderen Spender vehandeln. Danke sagen, an der Verlosung teilnehmen lassen, auf die Die Bayerische-Fanbank setzen (bzw. ihm anbieten) und fertig. Gar kein Aufhebens produzieren.
      tatsächlich die beste Idee :D
      Er würde ja sowieso eine Karte bekommen:

      "Für alle, die sich mit 1.000 Euro und mehr an der Realisierung des Trainingslagers beteiligen, halten die Löwen ein exklusives Dankeschön bereit. Sie werden zum Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach in einen erstmals bei einem Löwenspiel abgetrennten exklusiven VIP-Bereich im Grünwalder Stadion eingeladen und dort bewirtet."

      Zusätzlich nimmt er an der Tombola teil, wo er das Unterschriebene Mannschaftsposter gewinnen kann.
    • Es wird so oder so wieder ein Theater um die 40.000 Euro rauskommen . Das Präsidium hat die Weisung an Scharold erteilt nur mit Geld zu Planen das Tatsächlich aufs Konto der KGaA eingehen vom Hasi . Und seine Zahlungsmoral kennen wir ja .
    • DaBrain1860 wrote:

      Und wenn er schon mal hier wäre könnte man gleich ein paar Schuhe präsentieren und werfen!

      Ohne Hasan
      Wenn du schon die Traditionen aus einem anderen Kulturkreis in den Ring wirfst, solltest du Dir seine Worte von "über den Tod hinaus" zu Herzen nehmen und erkennen das es Blödsinn ist seine Schuhe ihm nachzuwerfen.
    • Spike60 wrote:

      Das Präsidium hat die Weisung an Scharold erteilt nur mit Geld zu Planen das Tatsächlich aufs Konto der KGaA eingehen vom Hasi .
      Für Gebhart und Owusu ist auch noch kein Geld vom Hasan eingegangen, verpflichtet wurden sie trotzdem. Die "Weisung" ist wohl eher so eine Art unverbindlicher Vorschlag...
    • Benutzername1860 wrote:

      JohnSausage wrote:

      Man sollte ihn wie jeden anderen Spender vehandeln. Danke sagen, an der Verlosung teilnehmen lassen, auf die Die Bayerische-Fanbank setzen (bzw. ihm anbieten) und fertig. Gar kein Aufhebens produzieren.
      tatsächlich die beste Idee :D Er würde ja sowieso eine Karte bekommen:

      "Für alle, die sich mit 1.000 Euro und mehr an der Realisierung des Trainingslagers beteiligen, halten die Löwen ein exklusives Dankeschön bereit. Sie werden zum Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach in einen erstmals bei einem Löwenspiel abgetrennten exklusiven VIP-Bereich im Grünwalder Stadion eingeladen und dort bewirtet."

      Zusätzlich nimmt er an der Tombola teil, wo er das Unterschriebene Mannschaftsposter gewinnen kann.
      ui super Idee, dann würde er die Mannschaft auch mal sehen !
    • GrasOber wrote:

      Spike60 wrote:

      Das Präsidium hat die Weisung an Scharold erteilt nur mit Geld zu Planen das Tatsächlich aufs Konto der KGaA eingehen vom Hasi .
      Für Gebhart und Owusu ist auch noch kein Geld vom Hasan eingegangen, verpflichtet wurden sie trotzdem. Die "Weisung" ist wohl eher so eine Art unverbindlicher Vorschlag...
      sicher ? Aus welchen Mitteln wurden / werden die denn bezahlt weil
      Geld haben wir anscheinend keins mehr auf der Kante
    • Trainingslager wrote:

      Xanderl wrote:

      In der KGaA hat den Mumm sicher niemand, daher wäre das wohl etwas für eine Weisung durch den e.V. aufgrund von 50+1. Aber ob im e.V. der Mumm dafür da ist?
      Soviel also zu eurer, doch immer vehement geforderten Trennung, zwischen e. V. und KGaA.Doch nun soll sich plötzlich, nach eurem Gusto, euer hochgeschätzter Herr Reisinger, ins Tagesgeschäft ( und dazu gehört die Organisation eines Trainingslagers ) der KGaA einmischen.
      Heuchelei, hoch drei.

      Wuppertaler. wrote:

      GrasOber wrote:

      Spike60 wrote:

      Das Präsidium hat die Weisung an Scharold erteilt nur mit Geld zu Planen das Tatsächlich aufs Konto der KGaA eingehen vom Hasi .
      Für Gebhart und Owusu ist auch noch kein Geld vom Hasan eingegangen, verpflichtet wurden sie trotzdem. Die "Weisung" ist wohl eher so eine Art unverbindlicher Vorschlag...
      sicher ? Aus welchen Mitteln wurden / werden die denn bezahlt weilGeld haben wir anscheinend keins mehr auf der Kante

      Was denkst du warum die Trainingslagerthematik eine ist?

      Ich hab diesen Ismaik mit seiner ganzen Bagage sowas von gestrichen.
    • Ja, das ist so.
      Wurde ab hier auch schon diskutiert.

      Dass das ganze als Sponsoring läuft, und Sponsoring üblicherweise zum 1.7. und zum 1.1. überwiesen wird lasse ich hier nicht gelten. Bei jedem anderen ja, aber bei Hasan und den bisherigen Erfahrungen mit ihm nicht. Da hätte man mMn entweder darauf bestehen müssen dass die Gelder sofort überwiesen werden, oder man hätte sie erst im Wintertransferfenster ausgegeben dürfen.
      So macht man sich wieder abhängig von ihm, und es würde mich doch sehr wundern wenn er dann in Januar einfach zahlt ohne daran weitere Bedingungen zu knüpfen.
    • Ismaik1860 wrote:

      Deswegen würde ich mir wünschen, dass der TSV 1860 in den nächsten Wochen alle Hebel in Bewegung setzen wird, Mölders als letzte Identifikationsfigur unseres Klubs zu halten.
      Der ist sich echt für nichts zu blöd.

      Ismaik1860 wrote:

      Liebe Löwen,
      das war ein sehr emotionales Wochenende für unseren Verein. Solche späten Siege gegen einen alten Rivalen sind immer etwas Besonderes, vor allem deshalb, weil sie auch psychologisch für die nächsten Wochen wertvoll sind.
      Ich bedanke mich bei allen, die mitgewirkt haben, diese drei wichtigen Punkte mit dem 3:2 gegen Unterhaching zu verbuchen. Herausstellen will ich aber die Top-Leistung von Sascha Mölders. Seit Wochen geht er als Vorbild in unserem Verein voran. Das gefällt mir ausgesprochen gut. Deswegen würde ich mir wünschen, dass der TSV 1860 in den nächsten Wochen alle Hebel in Bewegung setzen wird, Mölders als letzte Identifikationsfigur unseres Klubs zu halten.
      Ich wünsche allen Löwen und Löwinnen einen guten Start in die neue Woche.
      Einmal Löwe, immer Löwe
      #HasanIsmaik
      Ja, wenn der Sascha weg ist dann war's das. Dann trudeln wir mit einer seelenlosen Söldnertruppe und einem portugiesischen Trainer dem Abstieg entgegen. Ach nein, ich glaube da habe ich etwas verwechselt.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Jetzt also Mölders. Fliegt Ismaik dann wieder spontan ein, wenn Mölders bei seinem angekündigten Rücktritt bleibt und versucht ihn zum Bleiben zu überreden? Und darf er dann wieder im BR erzählen, Mölders wäre vertrieben worden? Sicher findet Wettberg auch noch eine alte SMS, in der jemand feststellt Mölders habe nicht gut gespielt (soll ja solche Spiel im Laufe der Jahre gegeben haben). Es ist so erbärmlich, wie hier Leute instrumentalisiert und für die Durchsetzung von Machtinteressen missbraucht werden. Und zwar ohne Rücksicht auf Verluste, ob dass den betroffenen Personen oder dem ganzen Verein schadet, egal. Ich habe gestern Abend bewusst keine Zusammenfassungen des Spiels angeschaut um mir das wohlige Gefühl, mit dem ich aus dem Stadion bin, nicht durch das im TV übliche Blödgelaber zerstören zu lassen. Nachdem ich jetzt den neusten Auswurf des Geldverleihers gelesen habe, ist die gute Laune eh wieder dahin.
      4 - wir vergessen nie!

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • New

      Eventuell leicht Off-Topic aber wegen des Kotzfaktors und weil der ein HI-Büttel ist passt es wohl am Besten hierher:

      Ist es außer mir am TV keinem aufgestoßen dass der Drecks-Schalverkäufer (ja genau jener, der sein Gehalt aus dem Fanartikelverkauf bezieht!) im Innenraum rumturnt. Und nicht nur das, er ist auch im vom Köllner neu eingeführten Spielerkreis nach Schlusspfiff auf dem Feld dabei und zwar mittendrin!

      Das ist eine Unverschämtheit! Im Innenraum haben nur Team-Staff oder KGaA-Funktionäre was zu suchen aber sicher kein Merchandising-Heini.

      Kann mir mal jemand erklären in welcher Funktion er dazu von wem berechtigt wurde? Müssen die für den Innenraum berechtigten Personen nicht soger beim Verband angemeldet sein? Seinen Vorgänger Roland Kneißl habe ich dort jedenfalls nie gesehen.

      Pfeift jemand den Widerling zurück auf die Tribüne, aber subito!
    • New

      Alexscorps wrote:

      Eventuell leicht Off-Topic aber wegen des Kotzfaktors und weil der ein HI-Büttel ist passt es wohl am Besten hierher:

      Ist es außer mir am TV keinem aufgestoßen dass der Drecks-Schalverkäufer (ja genau jener, der sein Gehalt aus dem Fanartikelverkauf bezieht!) im Innenraum rumturnt. Und nicht nur das, er ist auch im vom Köllner neu eingeführten Spielerkreis nach Schlusspfiff auf dem Feld dabei und zwar mittendrin!

      Das ist eine Unverschämtheit! Im Innenraum haben nur Team-Staff oder KGaA-Funktionäre was zu suchen aber sicher kein Merchandising-Heini.

      Kann mir mal jemand erklären in welcher Funktion er dazu von wem berechtigt wurde? Müssen die für den Innenraum berechtigten Personen nicht soger beim Verband angemeldet sein? Seinen Vorgänger Roland Kneißl habe ich dort jedenfalls nie gesehen.

      Pfeift jemand den Widerling zurück auf die Tribüne, aber subito!
      Naja als Gesellschaftervertreter hat er da die gleiche Berechtigung wir der Präsident.
    • New

      Unglaublich was für Typen uns von HI ständig vorgesetzt werden. Der Power Toni wurde uns als amerikanische Finanzexperte verkauft, tatsächlich ist er aber ein armseliger Almosen Empfänger, der von HIs Gunst abhängig ist und vorübergehend Schals verkaufen darf. Ich fand den Typen zu peinlich und zu unbedeutend, als dass ich mich mehr mit seiner Person beschäftigten wollte. Da er sich aber bei uns eingeigelt hat: Hat man eigentlich mittlerweile herausgefunden was er vor seiner Zeit als Scheichgünstling konkret gearbeitet hat? Anfangs war das ja mehr als nebulös. Nach seinen eigenen Angaben war für mich vom Kantinen Küchengehilfen bis zum Geschäftsführer alles denkbar.
      Fuck Armageddon...This is hell!

      ehemals 1860_sendling
    • New

      harie wrote:

      Alexscorps wrote:

      Eventuell leicht Off-Topic aber wegen des Kotzfaktors und weil der ein HI-Büttel ist passt es wohl am Besten hierher:

      Ist es außer mir am TV keinem aufgestoßen dass der Drecks-Schalverkäufer (ja genau jener, der sein Gehalt aus dem Fanartikelverkauf bezieht!) im Innenraum rumturnt. Und nicht nur das, er ist auch im vom Köllner neu eingeführten Spielerkreis nach Schlusspfiff auf dem Feld dabei und zwar mittendrin!

      Das ist eine Unverschämtheit! Im Innenraum haben nur Team-Staff oder KGaA-Funktionäre was zu suchen aber sicher kein Merchandising-Heini.

      Kann mir mal jemand erklären in welcher Funktion er dazu von wem berechtigt wurde? Müssen die für den Innenraum berechtigten Personen nicht soger beim Verband angemeldet sein? Seinen Vorgänger Roland Kneißl habe ich dort jedenfalls nie gesehen.

      Pfeift jemand den Widerling zurück auf die Tribüne, aber subito!
      Naja als Gesellschaftervertreter hat er da die gleiche Berechtigung wir der Präsident.
      Er ist sicherlich irgendwo Gesellschaftervertreter, aber ich dachte in der KGaA ohne offizielle Funktion bzw. Anstellung. Wobei er mischt ja auch in der Fanclub Betreuung mit. Wahrscheinlich auf Minijob Basis :-)