Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • Sechzig Armageddon wrote:

      Jaja...der Sascha Mölders, aufgewachsen in der Herzogstandstraße, Ichogrundschule, Jugend des TSV Turnerbunds an der Agilolfingerstraße und ab 10 Jahren immerzu TSV 1860. Ein echter Löwe!
      Hey, ich heiß aber nicht Sascha! (Aber ich war auch nicht beim Turnerbund bzw. in der Jugend des TSV!)


      Zum (Nicht-)Investor: Ich hab den Eindruck, der verschießt grad sein letztes Pulver und zwar sowohl verbal als auch finanziell. Ich könnt wetten, dass er verkaufen würde, wenn ein einigermaßen - für ihn - annehmbares Angebot käme!
      "Der Konsolidierungskurs ist alternativlos." (Karl-Christian Bay auf der MV am 30.06.2019)
    • bluelady wrote:


      Zum (Nicht-)Investor: Ich hab den Eindruck, der verschießt grad sein letztes Pulver und zwar sowohl verbal als auch finanziell. Ich könnt wetten, dass er verkaufen würde, wenn ein einigermaßen - für ihn - annehmbares Angebot käme!
      Njein. Ich glaube es ist sehr wohl bewusst das die grosse Umwandlung in Schultscheine erfolgen muss. Und man bereitet von Investorseite jetzt schon das "Untergangsszenario" vor: Der böse, böse eV, der halt überhaupt nix macht....und der grosszügige Hasan, der nun auf alles verzichten muss.

      Ich denke mal man möchte von Investorenseite denn ganz grossen Knall beim eV heraufbeschwören: entweder Reisinger & Co treten zurück, oder es wird nicht umgewandelt...alles vorab zielt nur darauf ab die Meute schon so hochzuhetzen das evtl. doch eine Sonder-MV den Präsi absetzt (im richtigen Stil aufgezogen helfen da auch keine Ultras und nix mehr). Und dann mit einem willfährigen Präsidenten werden wieder grosszügig Kredite vergeben (ein paar Mille hat der schon noch...)

      Und alle denken, das es jetzt schon unappetitlich ist, werden sich dann erst richtig die Augen reiben (inkl.mir selbst...)
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • Madrider Loewe wrote:

      bluelady wrote:


      Zum (Nicht-)Investor: Ich hab den Eindruck, der verschießt grad sein letztes Pulver und zwar sowohl verbal als auch finanziell. Ich könnt wetten, dass er verkaufen würde, wenn ein einigermaßen - für ihn - annehmbares Angebot käme!
      Njein. Ich glaube es ist sehr wohl bewusst das die grosse Umwandlung in Schultscheine erfolgen muss. Und man bereitet von Investorseite jetzt schon das "Untergangsszenario" vor: Der böse, böse eV, der halt überhaupt nix macht....und der grosszügige Hasan, der nun auf alles verzichten muss.
      Ich denke mal man möchte von Investorenseite denn ganz grossen Knall beim eV heraufbeschwören: entweder Reisinger & Co treten zurück, oder es wird nicht umgewandelt...alles vorab zielt nur darauf ab die Meute schon so hochzuhetzen das evtl. doch eine Sonder-MV den Präsi absetzt (im richtigen Stil aufgezogen helfen da auch keine Ultras und nix mehr). Und dann mit einem willfährigen Präsidenten werden wieder grosszügig Kredite vergeben (ein paar Mille hat der schon noch...)

      Und alle denken, das es jetzt schon unappetitlich ist, werden sich dann erst richtig die Augen reiben (inkl.mir selbst...)
      Ich denke er wird Umwandeln ohne Forderungen zu stellen. Dass das nicht ohne Getöse geht ist wenig überraschend.
      Ich tippe auf die Verhinderung der Insolvenz die erneut ausgepackt werden wird.

      Eine Abwahl des Präsidium wird er nicht fordern, so dumm ist er nicht.
      Und mit dem lustigen Antrag wird er auch nix zu tun haben wollen, außer eben darauf hinzuweisen dass es ihn gibt und Reisinger darüber nachdenken sollte.
    • Alexscorps wrote:

      Eventuell leicht Off-Topic aber wegen des Kotzfaktors und weil der ein HI-Büttel ist passt es wohl am Besten hierher:

      Ist es außer mir am TV keinem aufgestoßen dass der Drecks-Schalverkäufer (ja genau jener, der sein Gehalt aus dem Fanartikelverkauf bezieht!) im Innenraum rumturnt. Und nicht nur das, er ist auch im vom Köllner neu eingeführten Spielerkreis nach Schlusspfiff auf dem Feld dabei und zwar mittendrin!

      Das ist eine Unverschämtheit! Im Innenraum haben nur Team-Staff oder KGaA-Funktionäre was zu suchen aber sicher kein Merchandising-Heini.

      Kann mir mal jemand erklären in welcher Funktion er dazu von wem berechtigt wurde? Müssen die für den Innenraum berechtigten Personen nicht soger beim Verband angemeldet sein? Seinen Vorgänger Roland Kneißl habe ich dort jedenfalls nie gesehen.

      Pfeift jemand den Widerling zurück auf die Tribüne, aber subito!
      Mein einziger Trost: Die Luftpumpe versteht kein einziges Wort der in Deutsch (naja, eher Oberpfälzisch) gehaltenen Ansprache von Köllner.
      Siamo tutti antifascisti
    • Die TZ berichtet, dass in der morgen Aufsichtsratssitzung mal wieder die Wandlung von Darlehen in Genußscheine durch Hasi ein Thema ist.

      Eine Frage: weiß jemand ad hoc, wann eigentlich voraussichtlich der Zeitpunkt eintreten wird, an dem restlos alle Darlehen Ismaiks in Genußscheine gewandelt sein werden? Vorausgesetzt natürlich er tut das.
    • Berichtigt auf 31.12.2019 :)


      loewengraetscherR wrote:

      1*8*6*0 wrote:

      Angeblich muss er 5 Millionen wandeln sonst gehen (laut tz) am 31.01.19 die Lichter aus -> Insolvenz
      Ich glaube sogar, dass der Klimawandel unmittelbar und sofort eintreten würde (Vorziehen aller prognostizierzen Effekte bis 2100) und die ganze Welt jämmerlich zugrunde geht - es sei denn König Hassan wandelt.
      Dann geh ich mal nach der Arbeit noch schnell einkaufen bevor er "nicht" wandelt.
    • Kann ER für das wandeln noch Bedingungen stellen?
      ER hat doch davor schon Zinsen eingestrichen für die Darlehen?

      Keine Zugeständnisse, wenn ER nicht wandelt ist ER auch Schuld für die negative Fortführungsprognose und somit auch ER für die Insolvenz!!!

      Immer diese Erpresserei!!!
    • 1*8*6*0 wrote:

      Kann ER für das wandeln noch Bedingungen stellen?
      ER hat doch davor schon Zinsen eingestrichen für die Darlehen?

      Keine Zugeständnisse, wenn ER nicht wandelt ist ER auch Schuld für die negative Fortführungsprognose und somit auch ER für die Insolvenz!!!

      Immer diese Erpresserei!!!
      Ja sehe ich genau so: Das war im Finanzsektor immer schon so: Hast Du kleine Kredite und Zahlungsschwächen, hast Du ein Problem. Hast Du große Kredite und Zahlungsschwächen, hat die Bank das Problem. Hier ist HI die Bank...

      Sportlich kann er uns nicht erpressen, denn wir haben ausreichend Qualität und auch bei 9 Punkten Abzug keine gravierenden Abstiegsprobleme. Da sahen wir trotz Punktabzug in der Saison schon viel schlimmer aus!

      Ich glaube auch nicht, dass man groß diskutiert seitens des eV. Wohl eher aus Höflichkeit hört man sich an, was vorgetragen wird.

      Details erfahren wir dann zeitnah via FB-Post und auf Propaganda24. Mnn kann aber schon mal davon ausgehen, dass Worte wie " mangelnder Respekt gegenüber dem Gönner, Erpressung seitens des eV, Zerstörer von PRo1860 und Amateurfussball" vorkommen werden.