Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • Alexscorps wrote:

      Wenn es schon lange bekannt ist gehört es um so dringender publiziert, z.B. auch auf deiner LM-Plattform.

      Vor allem muss unmissverständlich klar gemacht werden, daß die HAM dafür verantwortlich ist! Bisher wird nämlich in der Presse nur allgemein von einer "geplatzten" Sitzung geschwurbelt.

      Es ist beschämend daß keiner veröffentlicht welche Machenschaften Ismaik hier verfolgt! Von den damit verbundenen schwerwiegenden Folgen für die Kaderplanung und somit der näheren Zukunft von 1860 ganz zu schweigen!

      Stattdessen allenthalben armselige, feige und verschleiernde Berichterstattung, zum Kotzen!
      Weil alle Parteien eine entsprechende Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet haben obliegt es dem Vorsitzenden des AR eine entsprechende MItteilung raus zu geben.
    • rodskyhook wrote:

      Genau, einfach mal ohne Not den GF Sport rauswerfen, am besten sofort. Vielleicht den Trainer gleich noch dazu, warum denn nicht.
      Ich bin froh, das GG sich nicht in das Kaufmännische einmischt, wie es einfach nicht sein Aufgabenbereich ist.
      Un das er sagt, er hätte gerne eine Aussage über das Budget, das er verplanen kann, spricht auch eher für ihn
      Er hat eine Aussage zum Budget dazu braucht er keine AR-Sitzung.
    • @HHeinz: Was hat denn Biero zum GF Sportbereich denn gesagt?

      Mir gefällt GGs Gerede in Bezug auf die ständigen Fragen zu Etat und AR-Sitzung etc, die nur Schlagzeilen zum Ziel haben, überhaupt nicht. Das ist mir zu viel "ich bin perfekt alle anderen unfähig - Gerede". Auch wenn GG kein rhetorische Ass ist, das muss er zum Wohle des gesamten Clubs deutlich besser machen. Wenn er es nicht kann, dann soll er gar nix sagen. Er kann mir ja ne PN schreiben oder jeden auf der Straße fragen, das krieg ich/jeder andere besser hin.




    • 1*8*6*0 wrote:

      Hoffentlich bewahrt GG sein Gewissen und nennt "Ross und Reiter"

      Könnte mal einer in Erfahrung bringen wer/warum abgesagt hat bitte?


      Zumindest Oliver Griss weiß mehr:

      ….. Äh, wer hat den Geschäftsführer mit 50+1 eingesetzt? Warum ist das Budget noch nicht fixiert? Das liegt beides nicht an Ismaik - zur Info.
    • harie wrote:

      rodskyhook wrote:

      Genau, einfach mal ohne Not den GF Sport rauswerfen, am besten sofort. Vielleicht den Trainer gleich noch dazu, warum denn nicht.
      Ich bin froh, das GG sich nicht in das Kaufmännische einmischt, wie es einfach nicht sein Aufgabenbereich ist.
      Un das er sagt, er hätte gerne eine Aussage über das Budget, das er verplanen kann, spricht auch eher für ihn
      Er hat eine Aussage zum Budget dazu braucht er keine AR-Sitzung.
      Na ja .. die "Aussage zum Budget" kam aber bevor es Goldtaler regnete, oder täusche ich mich da?
      Dass GG hofft, dem Schäffler oder Hosiner für einen Wechsel jetzt noch ein paar Wurstsemmel mehr im Monat anbieten zu können verstehe ich schon.
    • @MutigerLöwe: Natürlich, das ist ja verständlich.
      Auch sind wir ein Spezialfall, da doch einiges "formeller" läuft als woanders.

      Aber so außergewöhnlich ist es jetzt auch nicht, dass ein Basisbudget feststeht und ein variabler Anteil oben drauf kommen kann. Nur bei uns stürzt sich die Presse/das Umfeld drauf als sei es das Außergewöhnlichste was jemals vorkam. Und Gorenzel ist hier null in der Lage (oder willens!?) das rhetorisch sauber zu parieren.
    • Jetzt habe ich mir die betreffende PK angehört und muss hier ordentlich zurück rudern.
      Man sollte nicht über jedes Stöckche hüpfen, dass einem die beiden größten Hetzer vorm Herrn mit ihren fabrizierenten Drecksartikeln hinhalten.
      Was sich diese beiden Koriphäen der schreibenden Zunft anhand dieser PK wieder aus den Fingern saugen ist wirklich nicht mehr normal.

      The post was edited 2 times, last by friedhofstribüne ().

    • Adgores wrote:

      Gorenzel sagt doch nur, dass er gerne endlich wissen würde, wie hoch das Budget sein wird, oder irre ich mich da?
      Und wenn dieses Budget u.a. Tagesordnungspunkt einer Sitzung ist spielt es sehr wohl eine Rolle von wem das Zustandekommen derselben verhindert wird!

      Verschwiegenheit hin oder her man gibt ja keine Inhalte weiter wenn der Grund für das Nichtzustandekommen der Sitzung genannt würde. Das ist garantiert nicht Gegenstand der "Schweigepflicht" das wäre ja noch schöner! Schließlich wird die Anberaumung des Termins ja auch veröffentlicht!

      Dass der GF-Sport nun wider besseres Wissen einseitig in die gegensätzliche Richtung gorenzelt spricht Bände.

      Dieses allgemeine "in einen Topf werfen" der Gesellschafter obwohl das (Nicht)Agieren schon seit Jahren nur von der HI-SEITE kommt ist schon immer das größte Übel. Aber nicht nur das, bestimmt darf Stimoniaris bald wieder öffentlichwirksam sämtliche Tatsachen verdrehen.
    • Ich bin langsam ziemlich entspannt.... Das Budget ist jedes Jahr ein riesen Problem (für Ismaik). Jedes Jahr weiß nicht man nicht wie viel Budget man hat..... Wobei ich hoffe das man rechtzeitig Nägel mit Köpfen macht. Das heißt erstmal auf Ismaik zu gehen.... Gemeinsame Lösung suchen und wenn es bis zum Tag X sich nichts bewegt.... Einfach selbst entscheiden. 50+1 lässt grüßen... Der spuckt dann wieder a bisl Feuer etc aber das überlebt man.
      Hat Mordor24 überlebt und sucht hier den Ring der Weisheit!

      Sorry ich bin nur ein Löwenforum-User und habe keine Ahnung wie groß der Löwenzoo werden soll.
    • Adgores wrote:

      Gorenzel sagt doch nur, dass er gerne endlich wissen würde, wie hoch das Budget sein wird, oder irre ich mich da?
      Er hat doch schon längst sein Basisbudget. Ggf. kommt oben noch was drauf. Klar ist "je früher desto besser" verständlich, aber tut mir leid. Auch das ist Teil des Jobs.
      Auch wenn wir speziell sind, auch andere Clubs wissen am 14.2 noch nicht auf den Cent genau ihr Budget für die nächste Saison
    • friedhofstribüne wrote:

      Jetzt habe ich mir die betreffende PK angehört und muss hier ordentlich zurück rudern.
      Man sollte nicht über jedes Stöckche hüpfen, dass einem die beiden größten Hetzer vorm Herrn mit ihren fabrizierenten Drecksartikeln hinhalten.
      Was sich diese beiden Koriphäen der schreibenden Zunft anhand dieser PK wieder aus den Fingern saugen ist wirklich nicht mehr normal.
      Gebe dir grds recht, aber: Findest du nicht, dass sich GG da besser anstellen kann?
    • Besser machen kann man immer was.

      Ich hatte jetzt eher den Eindruck, er hätte die klare Ansage an OG gescheut. Darum eiert er immer wieder um das Thema rum und vermeidet klare Ansagen.
      Warum er sich von diesem Blogger so drängen lässt kann ich nicht verstehen. Das wäre vielleicht ein Kritikpunkt. Nachdem er zum dritten Mal versucht ihm
      etwas reißerisches zu entlocken könnte man schon mal eine klare Ansage erwarten. Er hat halt versucht so neutral und defensiv wie möglich zu antworten.

      Wenn man die Artikel in der AZ/DB dann liest braucht es aber eh nichts spektakuläres. Das erfinden sich die beiden schon selbst zusammen.
    • Alexscorps wrote:

      Adgores wrote:

      Gorenzel sagt doch nur, dass er gerne endlich wissen würde, wie hoch das Budget sein wird, oder irre ich mich da?
      Und wenn dieses Budget u.a. Tagesordnungspunkt einer Sitzung ist spielt es sehr wohl eine Rolle von wem das Zustandekommen derselben verhindert wird!
      Genau das ist doch der Punkt.
      Das Budget ist nicht Tagesordnungspunkt des AR. Kann es gar nicht sein, da das Budget Sache der Gesellschafterversammlung ist und nicht die des Aufsichtsrates! Und auch die Zustimmung der Gesellschafter(insbesondere des e.V.) ist nur dann notwendig wenn ein Haushaltsdefizit geplant ist. Auch hier hat der AR nichts mit zu schnabeln.

      Wenn also Scharold seinen Plan einhält, was mit dem Geld von Weigl und Pongracic defintiv möglich ist, dann reicht sogar bei den Gesellschaftern alleine die Information darüber ohne Genehmigungsvorbehalt. Genehmigungen wären dann lediglich im Einzelfall bei Spielerverträgen mit außergewöhnlichen Vertragsinhalten(z.B. lange Laufzeiten über 3 Jahre) und über 150.000 Euro Jahresgehalt notwendig.

      Also kann mir keiner erzählen dass GG das Budget nicht kennt mit dem er rechnen kann. Schließlich muss Scharold, das in 14 Tagen bei der DFL einreichen und zwar mit dem Testat eines WP. Da sollten also keine größeren Fragen offen sein, und müssen auch nicht.

      Gorenzel hat mindestens das gleiche Budget wie diese Saison und dazu die einmalige Situation mit einem neuen Trainer fast einen kompletten Kader zusammenstellen zu können. Ohne zig Altverträge und die komplette Planungsphase von Januar bis Juni.
      Sorry aber eine derart komfortable Situation hatte bei uns noch kaum ein Sportchef vor ihm zu so einem frühen Zeitpunkt.