Alles zum Investoreneinstieg oder auch -ausstieg

    • New

      angeblich wurde die Aufsichtsratsitzung letzte Woche abgesagt weil
      es die Vertreter der KGaA nicht rechtzeitig nach München geschafft
      haben (!!) und der e.V. keine Videokonferenz wollte.
      Wenn das stimmen sollte kann das ja nur ein Treppenwitz sein
      das man noch nicht einmal eine Sitzung zustande bringt

      Hoffe das ist nur ein böses Gerücht
    • New

      Wuppertaler. wrote:

      angeblich wurde die Aufsichtsratsitzung letzte Woche abgesagt weil
      es die Vertreter der KGaA nicht rechtzeitig nach München geschafft
      haben (!!) und der e.V. keine Videokonferenz wollte.
      Wenn das stimmen sollte kann das ja nur ein Treppenwitz sein
      das man noch nicht einmal eine Sitzung zustande bringt

      Hoffe das ist nur ein böses Gerücht
      wäre deiner Ansicht nach böse von/für wen?
    • New

      loewengraetscherR wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      angeblich wurde die Aufsichtsratsitzung letzte Woche abgesagt weil
      es die Vertreter der KGaA nicht rechtzeitig nach München geschafft
      haben (!!) und der e.V. keine Videokonferenz wollte.
      Wenn das stimmen sollte kann das ja nur ein Treppenwitz sein
      das man noch nicht einmal eine Sitzung zustande bringt

      Hoffe das ist nur ein böses Gerücht
      wäre deiner Ansicht nach böse von/für wen?

      loewengraetscherR wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      angeblich wurde die Aufsichtsratsitzung letzte Woche abgesagt weil
      es die Vertreter der KGaA nicht rechtzeitig nach München geschafft
      haben (!!) und der e.V. keine Videokonferenz wollte.
      Wenn das stimmen sollte kann das ja nur ein Treppenwitz sein
      das man noch nicht einmal eine Sitzung zustande bringt

      Hoffe das ist nur ein böses Gerücht
      wäre deiner Ansicht nach böse von/für wen?
      Schwach von beiden Seiten ( wie gesagt falls das stimmen sollte ).
      Die einen sind nicht in der Lage einen lange bekannten Termin einzuhalten und
      die anderen stimmen einer im Geschäftsleben längst üblichen Videokonferenz
      nicht zu.

      Für Spielchen ist die Sitzung und die anstehenden Entscheidungen zu wichtig