Löwe vs. Geißbock am 30.3.2014

    • Löwe81 wrote:

      Ein hoher Zuschauerandrang in der Arena hat uns noch nie gut getan.

      Ein wenig muss ich mich korrigieren:

      Hier alle Heimsiege in der Arena vor >=30000 Zuschauern

      2005/2006:
      1860 : Hansa Rostock 4:1 51200
      1860 : Braunschweig 1:0 40998
      1860 : Paderborn 1:0 35200
      1860 : KSC 2:0 51700
      1860 : Saarbrücken 1:0 60000

      2006/2007
      1860 : Jena 2:0 44600
      1860 : KSC 2:0 51000
      1860 : Köln 3:1 36100
      1860 : Offenbach 3:0 37000
      1860 : Unterhaching 1:0 41700

      2007/2008 (nur 5 Heimsiege!!!)
      1860 : St. Pauli 2:1 46500
      1860 : 1. FCK 3:1 40000

      2008/2009 (nur 5 Heimsiege!!!)
      1860 : Greuther Fürth 3:1 31000

      2009/2010
      1860 : FCA 1:0 37100 (gegen die haben wir daheim echt mal gewonnen...)

      2010/2011
      Fehlanzeige

      2011/2012
      1860 : Eintracht 2:1 30660

      2012/2013
      1860 : Jahn Regensburg 1:0 45300

      2013/2014
      Fehlanzeige

      hatte gar nicht mehr in Erinnerung, wie viele Zuschauer wir in den ersten Arena-Jahren hatten, sogar gegen wenig namhafte Gegner. Und krass, wie sehr sich so eine Meinung wie "bei vielen Zuschauern verlieren wir immer" nachhaltig einbrennt.
    • Ich mache mir am Sonntag wieder einmal ein eigenes Bild in der AA.
      Gegen gute Mannschaften war oft der Mangel, dass man kaum ein eigenes Spiel aufbauen kann, egalisiert, weil sich Räume ergaben bei Kontern und da sind wir mit Osako wohl nicht schlecht besetzt.
      Dass Köln die qualitativ beste Mannschaft darstellt ist nicht zu verleugnen und da muss unsere Mannschaft mit Einsatz und Glück Tore verhindern und versuchen gefährlich zu kontern. Bilde sich keiner ein, dass wir die an die Wand spielen könnten, das ginge nach hinten los.
      Das bessere Mittelmaß muss einfach einen guten Tag erwischen.