TSV 1860 München: Vfl Bochum am 4.5. um 15:30 Uhr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mr.Tob wrote:

      Wäre mir auch recht, aber mit der Verteidigung kriegen wir auf den Sack ;-)


      Ja, sieht nach dem ein oder anderen Elfer für Bochum aus ;)

      Egal, Saison is gelaufen, und da es gibt kein Argument, jenen die den Vereins verlassen keinen Heimspielabschied über 75min. zu geben.
      Das gehört sich so für verdiente und langjährige Spieler.
      Wenn also nicht bei diesen Dreien, bei wem dann?

      Lauth und Aygün die schon in der Jugend bei den Löwen waren, und Biero, der trotz roter Jugendsünden ein echter Löwe in der 2. Generation geworden ist.
    • mal wieder nix

      Moin,
      wir werden leider mal wieder verlieren. Ich tippe auf ein 0-1.
      Würde ins saisonale Bild unserer Löwen passen...

      Gartler und Hütter für unser Team? Wer kennt denn die?

      Freundliche Grüße
      Michael1860
      Freundliche Grüße
      Michael1860
    • MichiS wrote:

      Berger2.0 wrote:

      Aber die "Achse-des-Guten" (Bayern, Bochum, Babelsberg, St. Pauli)
      muss ihr ANTIFA-Netzwerk ja schließlich auch pflegen...

      Ich weiss ja nicht, in welchem politischem Lager Du stehst, aber so ziemlich das einzige was ich den Schickeristen zu Gute halte, ist ihre antifaschistische Einstellung.

      a boa Drogen weniger wärn a OK!!!
    • Irgendwo freue ich mich auf Sonntag, weniger auf das Spiel als
      die Verabschiedung verdienter Spieler. Ohne sentimental zu werden,
      aber als Biero und Lauth bei uns anfingen war vieles noch in Ordnung.
      Die beiden sind ein Stück weit mit uns durch das Leben gegangen, haben
      uns trotz allem viel Freude und natürlich auch manchen Frust gebracht.
      Ich glaube, dass einige eine kleine Träne verdrücken und an gute alte
      Zeiten denken, die es bei uns ja auch mal gegeben haben soll
    • schwer einen tip abzugeben
      wir ungezwungen , Bochum erst mal auf sicher.... = nicht viele tore
      Bochum wo wir uns in München immer schwer tun..
      2:1 oder 1-2 finde ich triffts ganz gut......
      1860 München ist eine Herzensangelegenheit!!!
      Heya Heya TSV!!
    • Aygün ist nicht im Kader, schade hätte sich auch noch mal
      einen Einsatz verdient. Und so wie MvA sich äußert
      werden wohl Lauth und Biero irgendwann mal eingewechselt.
      Der Trainer ist auf dem besten Weg, sich alle
      Sympathien zu verscherzen. Denn so viel
      Qualitätsverlust entsteht durch den Einsatz nun auch wieder
      nicht.

      Aber mal sehen, vielleicht gibt es ja doch noch eine
      Überraschung
    • Biero nur in der 2. Halbzeit (aber mindestens 30 Min.) fänd ich ok. Yuya Osako ist nur 3 Tore weg, das könnte der Benny noch schaffen (gönnen würde ich es ihm). Über einen Einsatz von Beginn an würde ich mich freuen. Necat sehe ich hoffentlich bei X-Tausend.
    • HHeinz wrote:

      Yuya Osako ist nur 3 Tore weg, das könnte der Benny noch schaffen (gönnen würde ich es ihm).

      Naja, ich habe diese Saison kein einziges Spiel gesehen, in dem ich Benny auch nur annähernd drei Tore zugetraut hätte (die Mannschaft insgesamt hat ja nur zweimal drei oder mehr Tore geschossen). Meistens nicht mal eines. Wenn er das heute in den 45-60 Min. schießt, die er vermutlich wird spielen dürfen, wäre es sehr schön. Vielleicht wird uns das Spiel aber auch noch einmal vor Augen führen, warum der Verein ohne ihn in die neue Saison gehen will. Einen herzlichen und gewiss etwas wehmütigen Abschied wird er von den Fans so oder so bekommen, genauso wie Biero auch. Für mich ist das die größte Motivation, heute noch einmal in die Arena zu fahren.
      When you think that you lost everything
      You find out you can always lose a little more
      -->
    • LeoRugiens wrote:

      Naja, ich habe diese Saison kein einziges Spiel gesehen, in dem ich Benny auch nur annähernd drei Tore zugetraut hätte

      Wenn er heute zwei Buden schiesst dürfte er in Berlin vermutlich auch auflaufen ;-)
      Du hast natürlich recht. Seine Leistung war indiskutabel, ein Happy End daher unwahrscheinlich. Egal, ich zieh mir jetzt ein Ticket und schwing mich auf mein Radl.
    • Das wichtigste bei diesem Haufen von Menschenführern scheint inzwischen zu sein, eine maximal möglich Anzahl von Menschen (Angestellte, Stadioneintrittzahler, ua.) vor den Kopf zu stossen.
      Diejenigen mit dem dicksten Brett vorm Kopf nehmen oftmals kein Blatt vor dem Mund - Andreas Rebers
    • Vielleicht liegtes daran, dass biero und lauth zu sehr fuer tiki taka stehen. In deutschland wollen die leute aber action.

      Die kraftausdruecke, die fuer mva passen wuerden, muessen erst noch erfunden werden. Ichkoche vor wut!!