Sechzig Amateure

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich weiß nicht, ob es schon im LF gepostet wurde:
      Das Heimspiel der Amas gegen Fürth II ist auf Freitag, 20. Sept., 19 h vorverlegt worden, damit es keine Kollision mit dem Spiel der Profis gegen Aue am Sa. gibt.
      Auf die Löwen!
      When you think that you lost everything
      You find out you can always lose a little more
      -->
    • Und wer kommt heute gegen Schweinfurt?

      Unser letztes Heimspiel sah ja unter 1000 Leute, und somit WENIGER als das Weiberteam der Roten in ihrem ersten "Heim"(*kotzwürg*)spiel hatten.

      Geht's überhaupt noch enttäuschender?
      between the devil and the deep blue sea
    • Blue Velvet wrote:

      Und wer kommt heute gegen Schweinfurt?

      Unser letztes Heimspiel sah ja unter 1000 Leute, und somit WENIGER als das Weiberteam der Roten in ihrem ersten "Heim"(*kotzwürg*)spiel hatten.

      Geht's überhaupt noch enttäuschender?

      Beim "Eröffnungsspiel" der roten Damen gab's Freibier und das übliche "U-Bahnhof Eröffnungsprogramm." Das dementsprechende fußballferne Publikum dann natürlich auch.
      Noch dazu lagen Würstgrill und Getränkeausgabe taktisch geschickt innerhalb des Stadions, so wurde auch jeder der sich nur Essen oder Trinken holte als "Zuschauer" gezählt. Bierbänke waren außerhalb, kann also gut sein das eine Person, die sich nur die Gratisverpflegung gesichert hat und danach nochmal zum piesln rein ist als 2 Zuschauer gezählt wurde obwohl sie vor Anpfiff schon wieder weg war. Muss man also nicht überbewerten.
      Trotzdem finde auch ich den geringen Zuschauerzuspruch bei unserer zwoten enttäuschend.
      Stets findet Überraschung statt
      Da, wo man's nicht erwartet hat.
      Wilhelm Busch